Medikament für Krankheit/Anwendungsgebiet

Novothyral für Schilddrüsen-OP

Insgesamt haben wir 162 Einträge zu Schilddrüsen-OP. Bei 3% wurde Novothyral eingesetzt.

Kreisdiagramm Bei 5 von 162 Einträgen wurde Novothyral für Schilddrüsen-OP eingesetzt.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Schilddrüsen-OP in Verbindung mit Novothyral.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg710
Durchschnittliches Alter in Jahren550
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,540,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Novothyral für Schilddrüsen-OP auftraten:

Schlafstörungen (3/5)
60%
Antriebsschwäche (1/5)
20%
Übelkeit (1/5)
20%
bitterer Geschmack (1/5)
20%
Depressionen (1/5)
20%
Durchfall (1/5)
20%
Fieber (1/5)
20%
Gewichtszunahme (1/5)
20%
Haarausfall (1/5)
20%
Hautausschlag (1/5)
20%
Hautausschlag im Gesicht (1/5)
20%
Herzrasen (1/5)
20%
Kopfschmerzen (1/5)
20%
Magen-Darm-Beschwerden (1/5)
20%
Müdigkeit (1/5)
20%
Nervosität (1/5)
20%
Unruhe (1/5)
20%
Völlegefühl (1/5)
20%
Zittern (1/5)
20%
Zungenbelag (1/5)
20%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Novothyral für Schilddrüsen-OP liegen vor:

 

Novothyral für Schilddrüsen-OP mit Hautausschlag im Gesicht, Schlafstörungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Völlegefühl, Nervosität

6 WO nach Substitution beginnender Hautausschlag nur im Gesicht, Schlafstörungen, Müdigkeit, nach weiteren 6 WO bei reduzierter Dosis wieder Hautausschlag nur im Gesicht, Schlafstörungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Völlegefühl, Nervosität. Reduziert von 75 auf 50 mcg, dann auf 1/2 75 mcg. Danach keine Nebenwirkungen mehr. Jedoch nie die benötigte Dosis von 100 mcg erreicht, daher enorme UF-Symptome (habe keine SD mehr). Vorher Eurthyrox-Gabe, jedoch wurde nicht von T4 zu T3 umgewandelt, auch in diesem Fall weitere UF-Symptome. Viel zu hoher TSH-Wert.

Novothyral bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovothyralSchilddrüsen-OP120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

6 WO nach Substitution beginnender Hautausschlag nur im Gesicht, Schlafstörungen, Müdigkeit, nach weiteren 6 WO bei reduzierter Dosis wieder Hautausschlag nur im Gesicht, Schlafstörungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Völlegefühl, Nervosität. Reduziert von 75 auf 50 mcg, dann auf 1/2 75 mcg. Danach keine Nebenwirkungen mehr. Jedoch nie die benötigte Dosis von 100 mcg erreicht, daher enorme UF-Symptome (habe keine SD mehr). Vorher Eurthyrox-Gabe, jedoch wurde nicht von T4 zu T3 umgewandelt, auch in diesem Fall weitere UF-Symptome. Viel zu hoher TSH-Wert.

Eingetragen am  als Datensatz 56075
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Liothyronin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novothyral für Schilddrüsenteilresektion, Schilddrüsenteilresektion, Schilddrüsenteilresektion mit Schlafstörungen, Depressionen, Übelkeit, Antriebsschwäche, Haarausfall

Nach Schilddrüsenteilresektion 3 jahre Eferox mit schweren Schlafstörungen, Depressionen, Übelkeit, Antriebsstörungen, ständiges Krankheitsgefühl. Beim Wechsel auf L-Thyroxin verschwanden die o.g. Symptome innerhalb von 14 Tagen. Dafür trat ein Haarausfall auf, der jetzt seit drei Jahren anhält, trotz Wechsels auf Novothyral. Nun sind mein Arzt und ich am Ende unseres Lateins, die Haare rieseln und Schilddrüsentabletten sind ja ach so verträglich. Niemand außer mir hätte Nebenwirkungen. Supi, hätte ich mich doch nie unters Messer gelegt. Es war die ersten drei Jahre lang die Hölle auf Erden und kein Arzt glaubte mir.

Novothyral bei Schilddrüsenteilresektion; Eferox bei Schilddrüsenteilresektion; L-Thyroxin bei Schilddrüsenteilresektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovothyralSchilddrüsenteilresektion1 Jahre
EferoxSchilddrüsenteilresektion3 Jahre
L-ThyroxinSchilddrüsenteilresektion2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Schilddrüsenteilresektion 3 jahre Eferox mit schweren Schlafstörungen, Depressionen, Übelkeit, Antriebsstörungen, ständiges Krankheitsgefühl. Beim Wechsel auf L-Thyroxin verschwanden die o.g. Symptome innerhalb von 14 Tagen. Dafür trat ein Haarausfall auf, der jetzt seit drei Jahren anhält, trotz Wechsels auf Novothyral. Nun sind mein Arzt und ich am Ende unseres Lateins, die Haare rieseln und Schilddrüsentabletten sind ja ach so verträglich. Niemand außer mir hätte Nebenwirkungen. Supi, hätte ich mich doch nie unters Messer gelegt. Es war die ersten drei Jahre lang die Hölle auf Erden und kein Arzt glaubte mir.

Eingetragen am  als Datensatz 2965
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Liothyronin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novothyral für Schilddrüsen-OP mit Schlafstörungen

Schilddrüsen-OP nach Morbus Basedow im Jahr 2013. Innere Unruhe, Schweisausbrüche, Haarausfall, Gewichtszunahme. Habe L-Thyroxin in allen Stärken bekommen von 50 mg bis 200 mg, dann auf Novothyral umgestellt. Mein größtes Problem sind die Schlafstörungen. Schlafe immer erst gegen 4 Uhr ein, manchmal auch erst gegen 6 Uhr, das hällt man auf Dauer nicht aus. Vom Arzt fühle ich mich unverstanden, das geht jetzt schon fast 2 Jahre so. Ich kann nicht mehr!

Novothyral bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovothyralSchilddrüsen-OP-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schilddrüsen-OP nach Morbus Basedow im Jahr 2013. Innere Unruhe, Schweisausbrüche, Haarausfall, Gewichtszunahme. Habe L-Thyroxin in allen Stärken bekommen von 50 mg bis 200 mg, dann auf Novothyral umgestellt. Mein größtes Problem sind die Schlafstörungen. Schlafe immer erst gegen 4 Uhr ein, manchmal auch erst gegen 6 Uhr, das hällt man auf Dauer nicht aus.
Vom Arzt fühle ich mich unverstanden, das geht jetzt schon fast 2 Jahre so. Ich kann nicht mehr!

Eingetragen am  als Datensatz 65750
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Liothyronin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Novothyral für Schilddrüsen-OP mit Herzrasen, Unruhe, Zittern, Durchfall, Fieber, Hautausschlag, bitterer Geschmack, Zungenbelag, Magen-Darm-Beschwerden

Hallo,vor ca.einen Jahr wurde mir die ganze Schilddrüse entfernt.Danach ging es mir total schlecht.Drehschwindel,brechen,Gewichtsverlust,Magenbeschwerden,Krämpfe,Fieber,Hautausschlag,Atemnot,Durchfall usw.waren mein täglicher Begleiter.Durch derartige unerträglichen Problemen suchte ich mehrmals Krankenhäuser und verschiedene Ärzte auf um die Ursache dafür zu finden.Alle Ärzte hatten verschiedene Meinungen und kaum jemand suchte nach den Grund dafür geschweige denn zeigte Interesse oder ein offenes Ohr.Depressionen stellten sich drauf hin ein.Man meinte so es sei die Psyche.Ich erklärte mein Körperliches unwohl sein,und das ich mich Psychisch nur so schlecht fühle weil ich mich Körperlich nicht wohl fühle und mir niemand hilft.Im Juli war ich dann erneut im Krankenhaus,wo mann mir zur Novothyral Predniselon verschrieb.Mein Hausarzt meinte dann so, eine Entzündung liegt vor wissen aber nicht wo.Helfen konnte mir bei all meinen Problemen niemand,sondern ich sammelte selbst Erfahrungen.Wie Herzrasen,innere Unruhe,zittern usw.kam durch zu schnelle und hohe Dosierung der Tablette.Da...

Novothyral bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NovothyralSchilddrüsen-OP9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,vor ca.einen Jahr wurde mir die ganze Schilddrüse entfernt.Danach ging es mir total schlecht.Drehschwindel,brechen,Gewichtsverlust,Magenbeschwerden,Krämpfe,Fieber,Hautausschlag,Atemnot,Durchfall usw.waren mein täglicher Begleiter.Durch derartige unerträglichen Problemen suchte ich mehrmals Krankenhäuser und verschiedene Ärzte auf um die Ursache dafür zu finden.Alle Ärzte hatten verschiedene Meinungen und kaum jemand suchte nach den Grund dafür geschweige denn zeigte Interesse oder ein offenes Ohr.Depressionen stellten sich drauf hin ein.Man meinte so es sei die Psyche.Ich erklärte mein Körperliches unwohl sein,und das ich mich Psychisch nur so schlecht fühle weil ich mich Körperlich nicht wohl fühle und mir niemand hilft.Im Juli war ich dann erneut im Krankenhaus,wo mann mir zur Novothyral Predniselon verschrieb.Mein Hausarzt meinte dann so, eine Entzündung liegt vor wissen aber nicht wo.Helfen konnte mir bei all meinen Problemen niemand,sondern ich sammelte selbst Erfahrungen.Wie Herzrasen,innere Unruhe,zittern usw.kam durch zu schnelle und hohe Dosierung der Tablette.Da hilft bloß mit der Dosierung runter gehen.
Durchfall,Hautausschlag und Fieber sind nach meinen Erfahrungen Nebenwirkungen der Novothyral.(Unverträglichkeit)
Im laufe der Zeit können Symptome zurück gehen,wenn sich der Körper an das Medikament gewöhnt hat.
Leider habe ich immer noch Durchfall,weiße Zunge und Bauchschmerzen sowie einen bitteren Geschmack im Mund.Denke
das ist eine Unverträglichkeit durch Novothyral.Bin der Meinung das dieses Medikament mit der im beipackzettel aufgeführten Nebenwirkung total den Magen und Darm angegriffen hat,zumal ich vor der Einnahme mit Novothyral diese Probleme nicht hatte.Meine Empfählung an alle:Ärzte aufsuchen,
Symtome schildern,nicht abwimmeln lassen.Wichtig es können auch hinter den Symtomen Organische Ursachen eine Rolle spielen,deshalb nicht abwimmeln lassen. Medikamente ausprobieren,bei Verschlechterung oder völligen Körperlichen Unwohlsein gemeinsamm mit dem Arzt nach einen anderen Medikament suchen.Viel Glück

Eingetragen am  als Datensatz 40301
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Liothyronin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für Schilddrüsen-OP, Panik, Angst, Kopfschmerzen mit Gewichtszunahme

opipramol hat mir ein bischen geholfen aber die angst ist noch da und ab und zu ich glaube ich krieg das nicht mehr hin ;habe ich 20 kg zugenom ich weiss nicht sicher warum diese angstzustande habe weil das ist gekom ein mal mit dem schilldrusse op und vor habe ich 5 jahre lang alcohol getrunken ;bis jetz habe ich nicht richtig verstanden .auf alle falle in eintag bin ich aufgestand und ich hatte diese suizid gedanke und das hat mir mehr angst gemacht und auf dieses mal konnte ich nicht mehr diese bosse gedanke nicht los lasen.vielleicht ist nur dem angst nicht die kontrolle zu verlieren ,oder die nebenwirkungen ich war bei artz psihiatre aber hat mir nicht viel gesagt nur die emfelung zu verhaltnis terapeut zu gehen ,in moment kann ich mich nicht leisten so ein terapeut weil kostet 60 eu pro sitzung .die kasse will das nicht zahlen /

Opipramol bei Panik, Angst, Kopfschmerzen; Novothyral bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolPanik, Angst, Kopfschmerzen2 Jahre
NovothyralSchilddrüsen-OP2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

opipramol hat mir ein bischen geholfen aber die angst ist noch da und ab und zu ich glaube ich krieg das nicht mehr hin ;habe ich 20 kg zugenom ich weiss nicht sicher warum diese angstzustande habe weil das ist gekom ein mal mit dem schilldrusse op und vor habe ich 5 jahre lang alcohol getrunken ;bis jetz habe ich nicht richtig verstanden .auf alle falle in eintag bin ich aufgestand und ich hatte diese suizid gedanke und das hat mir mehr angst gemacht und auf dieses mal konnte ich nicht mehr diese bosse gedanke nicht los lasen.vielleicht ist nur dem angst nicht die kontrolle zu verlieren ,oder die nebenwirkungen
ich war bei artz psihiatre aber hat mir nicht viel gesagt nur die emfelung zu verhaltnis terapeut zu gehen
,in moment kann ich mich nicht leisten so ein terapeut weil kostet 60 eu pro sitzung .die kasse will das nicht zahlen /

Eingetragen am  als Datensatz 17173
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol, Thyroxin, Liothyronin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Novothyral wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Novothyral, Novothyral 100, Novothyral 1 Tabl. , novothral, Novothyral 75, Novothyal, Novothyral 50, Novoteral, Novo Norm 2mg, Novotyral, Novothyral 75 1pro Tag, Novothyral 100 mg, novothyral100, Novthyral100, Novothyral 75 mg, Novothyral 75/100

Schilddrüsen-OP wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Resektion der Schilddrüse, Schilddrüsen-OP, Schilddrüsenentfernung, Schilddrüsenteilresektion, Struma-OP, Strumektomie, Thyreodektomie

[]