Ohrendruck bei Azithromycin

Nebenwirkung Ohrendruck bei Medikament Azithromycin

Insgesamt haben wir 309 Einträge zu Azithromycin. Bei 1% ist Ohrendruck aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 309 Erfahrungsberichten zu Azithromycin wurde über Ohrendruck berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Ohrendruck bei Azithromycin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren410
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,710,00

Azithromycin wurde von Patienten, die Ohrendruck als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Azithromycin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Ohrendruck auftrat, mit durchschnittlich 5,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Ohrendruck bei Azithromycin:

 

Azithromycin für Mandelentzündung, Streptokokken-Infektion, Virusinfektion mit Müdigkeit, Magenschmerzen, Durchfall, Ohrendruck

Habe mich eine knappe Woche mit Kopf- und Gliederschmerzen sowie sehr starken Schluckbeschwerden und trockener Nase und Druckgefühl in den Ohren rumgplagt.Vier Stunden nach der ersten Einnahme waren die Schluckbeschwerden weg! War aber vom körperlichem Wohlbefinden her ziemlich hinüber. Müde etc. Stunden nach der ersten Einnahme kamen die ersten Grummelgeräusche aus der Magengegend. Da ich mir aber den Beipackzettel durchgelesen hatte, war ich erst der Meinung, ich würde es mir nur einbilden. Am zweiten und dritten Einnahmetag war ich ziemlich sicher, dass es keine Einbildung war. Stuhlgang war eher weich und das Grummeln in der Magengegend kam regelmäßig. War bzw. ist noch auszuhalten, aber naja. Letzter Einnahmetag war gestern Nachmittag. Kuriert ist: Schluckbeschwerden Geblieben ist: leichte Magenschmerzen, weicher Stuhlgang und Ohrendruck sowie trockene Nase

Azithromycin bei Mandelentzündung, Streptokokken-Infektion, Virusinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinMandelentzündung, Streptokokken-Infektion, Virusinfektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mich eine knappe Woche mit Kopf- und Gliederschmerzen sowie sehr starken Schluckbeschwerden und trockener Nase und Druckgefühl in den Ohren rumgplagt.Vier Stunden nach der ersten Einnahme waren die Schluckbeschwerden weg! War aber vom körperlichem Wohlbefinden her ziemlich hinüber. Müde etc. Stunden nach der ersten Einnahme kamen die ersten Grummelgeräusche aus der Magengegend. Da ich mir aber den Beipackzettel durchgelesen hatte, war ich erst der Meinung, ich würde es mir nur einbilden. Am zweiten und dritten Einnahmetag war ich ziemlich sicher, dass es keine Einbildung war. Stuhlgang war eher weich und das Grummeln in der Magengegend kam regelmäßig. War bzw. ist noch auszuhalten, aber naja. Letzter Einnahmetag war gestern Nachmittag. Kuriert ist: Schluckbeschwerden Geblieben ist: leichte Magenschmerzen, weicher Stuhlgang und Ohrendruck sowie trockene Nase

Eingetragen am  als Datensatz 11925
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bronchitis mit Ohrendruck, Blutdruckabfall, Muskelzittern, Durchfall

Am zweiten Tag bekam ich nach der Einnahme Ohrendruck, Blutdruckabfall, Muskelzittern in den Beinen und Durchfall. Auch nach Absetzen bin ich immer noch völlig abgeschlagen und ein Kribbeln in den Beinen ist geblieben. Ich nehme es nie wieder.

Azithromycin bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBronchitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am zweiten Tag bekam ich nach der Einnahme Ohrendruck, Blutdruckabfall, Muskelzittern in den Beinen und Durchfall. Auch nach Absetzen bin ich immer noch völlig abgeschlagen und ein Kribbeln in den Beinen ist geblieben. Ich nehme es nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 44083
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]