Ohrenrauschen bei Avalox

Nebenwirkung Ohrenrauschen bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 0% ist Ohrenrauschen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Ohrenrauschen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Ohrenrauschen bei Avalox.

Avalox wurde von Patienten, die Ohrenrauschen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Ohrenrauschen auftrat, mit durchschnittlich 2,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Ohrenrauschen bei Avalox:

 

Avalox für Bronchitis mit Schwindel, Pulssteigerung, Panikattacke, Ohrenrauschen

also ich nahm die tablette nach dem ich gut gegessen hab , eig völlig normal um nicht eben das antibiotikum auf leeren magen zu nehmen , nach ca .15-20 minuten merkte ich, dass ich anfing ein pfeifen im ohr zu haben und mir flau wurde im magen , natürlich dachte ich das es am essen liegt ..dann urplötzlich wurde mir schwindelig und mein puls schoss in die höhe.gleichzeitig begleitend von panikattacken und schwindel und diesem rauschen in den ohren ..das erste was mir spontan einfiel um nicht ohnmächtig zu werden , war selbst erbrechen erzeugen um nicht noch mehr und länger das medikament unnötig dem körper zuzuführen ...als ich mich erbrach gingen die beschwerden na ca.30 min etwas zurück ..viel wasser half das sich alles stabilisierte ...weiternahme ausgeschlossen !!!S

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

also ich nahm die tablette nach dem ich gut gegessen hab , eig völlig normal um nicht eben das antibiotikum auf leeren magen zu nehmen , nach ca .15-20 minuten merkte ich, dass ich anfing ein pfeifen im ohr zu haben und mir flau wurde im magen , natürlich dachte ich das es am essen liegt ..dann urplötzlich wurde mir schwindelig und mein puls schoss in die höhe.gleichzeitig begleitend von panikattacken und schwindel und diesem rauschen in den ohren ..das erste was mir spontan einfiel um nicht ohnmächtig zu werden , war selbst erbrechen erzeugen um nicht noch mehr und länger das medikament unnötig dem körper zuzuführen ...als ich mich erbrach gingen die beschwerden na ca.30 min etwas zurück ..viel wasser half das sich alles stabilisierte ...weiternahme ausgeschlossen !!!S

Eingetragen am  als Datensatz 40943
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]