Medikament für Krankheit/Anwendungsgebiet

Olanzapin für Psychose

Insgesamt haben wir 1101 Einträge zu Psychose. Bei 2% wurde Olanzapin eingesetzt.

Kreisdiagramm Bei 22 von 1101 Einträgen wurde Olanzapin für Psychose eingesetzt.

Wir haben 22 Patienten Berichte zu Psychose in Verbindung mit Olanzapin.

Prozentualer Anteil 25%75%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg6393
Durchschnittliches Alter in Jahren3537
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,3028,81

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Olanzapin für Psychose auftraten:

Gewichtszunahme (9/22)
41%
Müdigkeit (9/22)
41%
Appetitsteigerung (3/22)
14%
Benommenheit (3/22)
14%
keine Nebenwirkungen (2/22)
9%
Kopfschmerzen (2/22)
9%
Unruhe (2/22)
9%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Olanzapin für Psychose liegen vor:

 

Olanzapin für polymorphe psychische Störung mitSchläfrigkeit

Anfangs schläfrig - sehr ausgewogener Schlaf mit Traumphasen nachts, schwerer aus dem Bett gekommen, aber machbar. Keine Gewichtszunahme , war gleichbleibend bislang. Blutwerte laut Check okay. Nicht aus der Ruhe zu bringen. Es hat geholfen. mehr…

 

Olanzapin für Psychose mitBenommenheit, Gewichtszunahme, Gleichgültigkeit, Heißhungerattacken, Unruhe

Gutes Medikament gegen Psychose, aber die Nebenwirkungen stören mich nach 3 Jahren massiv. 10 kg zugenommen. Trotz unterschiedlicher Diäten war ich nicht in der Lage abzunehmen. Beim Hochdosieren Hungerattacken und selbst bei niedriger Dosis hatte ich das Gefühl nie satt zu werden. Dazu kommen bei höherer Dosis eine schlimme innere Unruhe (ich konnte nicht ruhig warten, sitzen). Alle Freunde sagen, ich wäre nicht mehr lebendig gewesen, sondern völlig ruhig gestellt. Morgens ist man völlig benommen. Am aller schlimmsten ist das unkontrollierte Grunzen/Schnalzen mit der Zunge und die erweiterten Pupillen. Das verschwindet ab 2,5 mg abwärts, aber wenn man wieder hochdosieren muss, ist das sehr unangenehm, wenn man häufig unter Menschen ist.mehr…

 

Olanzapin für Psychose, Angst- und Panikattacken mitAtembeschwerden, Rückenschmerzen

Ich nahm das Medikament Olanzapin 5mg, wegen meiner Psychose.. schon bei der ersten Einnahme fühlte ich mich mega Komisch !! Kaum zu erklären , aber meine Psychose war weg .. das war das einzig Gute..
Nach nicht mal 3.Tagen Einnahme , jeden Abend merkte ich immer mehr ein Rückenstechen , Seitenstechen und ich hatte das Gefühl kaum Luft mehr zu bekommen.. reduzierte auf 2,5mg runter , doch es wurde nicht besser sondern schlimmer!! Hatte das Gefühl ich bekomme einen Herzinfarkt!!!
Bin zum Arzt , EKG Gott sei dank alles in Ordnung, allerdings habe ich dieses Medikament nicht vertragen... seit ich es abgesetzt habe geht es mir wieder gut , außer meine Psychose ist wieder da! :-/
Nun versuche ich es mit einem anderen Medikament.mehr…

 

Olanzapin für Psychose mitGewichtszunahme, Müdigkeit

Seitdem ich Olanzapin einnehme, habe ich 40 Kilogramm zugenommen und bin ständig müde. Mit meiner Medikation ist mein Leben bei weitem nicht so lebenswert wie es einst war. Ich kann Olanzapin nicht weiter empfehlen da es in die Insulin Wirkung eingreift und somit eine sehr starke Gewichtszunahme verursacht. Ich würde es eher als Akutmedikament nehmen, und nach dem psychotischen Schub auf ein sanfteres Medikament umsteigen.mehr…

 

Olanzapin für Psychose mitGewichtszunahme, Unruhe, unruhige Beine

Nach dem ich meine Psychose erlebt habe, bekam ich Risperdal, was mich sehr steif machte. Nach dem ich auf Abilify umstieg war die Steifheit weg. Abilify bereitete mir innere Unruhe welches später verschwand, doch die Unruhe in den Beinen blieb bis heute.
Ich habe in der Zeit mit Olanzanpin und Abilify ca.15 Kilo zugenommen. Ich konnte nach meiner Kiefer-OP 5 kilo abnehmen, allerdings wiege ich immer noch 85 Kilo.mehr…

 

Olanzapin für Psychose mitErektionsstörungen

Ich nehme Olanzapin (oder Zyprexa) schon 17 Jahre. Ich wurde mehrmals mit kleinen Unterbrechungen erneut eingestellt. Das war das schwierigste daran, da es bei mir Impotenz hervorruft. Sonst ist das Medikament gut, wenn auch eine lange Liste der Nebenwirkungen, die gefährlich werden können. Aber ich vertrage es inzwischen sehr gut und möchte kein Anderes nehmen.mehr…

 

Olanzapin für Psychose mitAppetitsteigerung, Müdigkeit

anfangs starke müdigkeit und appetitssteigerung, habe ca. 5 kilo zugenommen, nach 2 wochen flachten die nebenwirkungen ab und die wirkung trat ein, hat mir sehr gut geholfen gegen die angst und die schlafstörungen... schlafe jetz im durchschnitt 11 stunden, was ich als angenehm empfinde ... ingesamt hat es die psychose vollkommen weggeblasen...leider hilft es mir gegen den auslöser (sozial Phobie) nicht ausreichend weshalb ich noch auf antidepressiva zurrückgreifen werdemehr…

 

Olanzapin für Schizophrene Psychose mitAppetitsteigerung, Müdigkeit

Olanzapin nehme ich seit einer schizophrenen Psychose. In Verbindung mit Paroxat (morgen 20mg) nehme ich 10mg Olanzapin am Abend.
Als Nebenwirkung fühle ich Müdigkeit und stärkeren Appetit.
Ich habe zugenommen. Das hat sich aber dann eingependelt, so daß ich jetzt knapp unter der oberen Grenze meines BMAs liege, was ich so in Ordnung finde.
Ansonsten fühle ich mich durch die Medikamente nicht beinträchtigt.mehr…

 

Olanzapin für Drogeninduzierte Psychose, Depressive Episode mitAppetitsteigerung, Benommenheit, Gewichtszunahme, Medikamentenüberhang

Die nebenwirkungen bei \"normalen\" Olanzapin sind größerer Appetit, somit auch gewichtszunahme und ein sehr komatöser jedoch nicht traumloser Schlaf und Probleme beim aufstehen. Nur bei Zyprexa (die ich während meines Psychiatrieaufenthaltes bekam) bemerkte ich eine starke Tagesmüdigkeit und gelegentliche Benommenheit.mehr…

 

Olanzapin für Psychose mitGewichtszunahme

Ich habe während der Einnahme an Gewicht zugenommen. Auch danach nehme ich unheimlich zu. Ich hatte vor der Einnahme 95 Kilo und jetzt 102 Kilo. Ursprünglich vor der Einnahme von Psychopharmaka war ich sportlich 3 mal die Woche Fitnessstudio bei 86 Kilo.mehr…

 

Olanzapin für Psychose mitZungenschwellung

Von Tag zu Tag schwoll meine Zunge immer mehr an und ich konnte immer schwerer atmen, weshalb die Behandllung damit sofort abgesetzt wurde vom Arztmehr…

 

Olanzapin für schizophrenie, Halluzinationen mitÜbelkeit, Kopfschmerzen

Ich nehme dieses Medikament gegen Halluzinationen in Kombination mit Antidepressiva.
Es ist sehr gut verträglich, es hilft auch ganz okay. Nicht ganz so gut wie das was ich vorher genommen habe, jedoch sind die Nebenwirkungen nicht so gravierend.mehr…

 

Olanzapin für Psychose mitGewichtszunahme, Müdigkeit

Hallo - ich nehme seit 6 Jahren 10 bis 20 mg Zyprexa (Olanzapin). Das Medikament hällt mich zuverlässig "Psychosefrei". Doch leider hab ich 20 Kg zugenommen. Was jedoch noch schlimmer ist: bin immer leicht im Tran- also nicht 100 Prozent belastbar und muß 12 Stunden am Tag schlafen. Wenn ich das Medikament absetze bin ich sofort Nebenwirkungsfrei - bekomme aber nach 3 Monaten wieder eine Psychose.mehr…

 

Olanzapin für Depressionen, Schlafstörungen, Borderline-Störung, Psychose mitkeine Nebenwirkungen

bis jetzt gab es noch keine nebenwirkungenmehr…

 

Olanzapin für Psychose mitKreislaufstörung, Müdigkeit, Verwirrtheit

anfangs war ich von dem medikament total feritg und müde...kam mir total verpeilt vor....regagiert schnell auf andere einflüsse mit kreislaufproblemen usw. .... komm mir sehr verwirrt vor seit ich des nehmemehr…

Olanzapin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Olanzapin-ratiopharm, Olanzapin, olanzapin 7.5mg, Olanza, Zyprexa, Olanzapyn, Olanzapin 10 mg, Olanzapin 7,5 mg aber geteilt, Olanzapin Zentiva, 0lanzapin, Olanzapin 5 mg

Psychose wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Alkoholinduzierte psychose, Chronische paranoide Schizophrenie, Drogeninduzierte Psychose, Endogene Psychose, Paranoide Psychose, Psychose, Schizo-Affektive Störung, Schizoaffektive Störung, Schizophrene Psychose

alles über Psychose
alles über das Medikament Olanzapin

[]