Orientierungslosigkeit bei Citalopram

Nebenwirkung Orientierungslosigkeit bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1344 Einträge zu Citalopram. Bei 0% ist Orientierungslosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 1344 Erfahrungsberichten zu Citalopram wurde über Orientierungslosigkeit berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Orientierungslosigkeit bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0183
Durchschnittliches Gewicht in kg073
Durchschnittliches Alter in Jahren035
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0021,80

Citalopram wurde von Patienten, die Orientierungslosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Orientierungslosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 8,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Orientierungslosigkeit bei Citalopram:

 

Citalopram für Angststörungen, Panikattacken mit Schwitzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Zittern, Verwirrtheit, Schwindel, Durchfall, Orientierungslosigkeit, Gewichtsabnahme

hallo, ich leide unter angststörungen, panikattacken etc. mit vielen psychosomatischen störungen wie bluthochdruck, sehstörungen etc etc. nebenwirkungen bei mir, die teilweise auch immer noch andauern: eisklate, schwitzige füße, deutlich vermehrtes schwitzen, veränderter schweißgeruch, abartige müdigkeitszustände, antriebslosigkeit, manchmal zittern, die ersten 14 tage verwirrtheit, schwindel, durchfall, orientierungslosigkeit, so das auto fahren gar nicht mehr ging, 6 kilo abgenommen, auch durch durfall mitlerweile ist es besser geworden, aber noch nicht weg. tavor habe ich nur 5 stück genommen aus angst vor abhängigkeit, aber keinerlei nebenwirkungen verspürt. jetzt folgt umstieg auf anderes medikament. ich werde berichten.

Citalopram bei Angststörungen, Panikattacken; Tavor bei Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngststörungen, Panikattacken25 Tage
TavorAngststörungen, Panikattacken5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo, ich leide unter angststörungen, panikattacken etc. mit vielen psychosomatischen störungen wie bluthochdruck, sehstörungen etc etc.
nebenwirkungen bei mir, die teilweise auch immer noch andauern:
eisklate, schwitzige füße, deutlich vermehrtes schwitzen, veränderter schweißgeruch, abartige müdigkeitszustände, antriebslosigkeit, manchmal zittern,
die ersten 14 tage verwirrtheit, schwindel, durchfall, orientierungslosigkeit, so das auto fahren gar nicht mehr ging, 6 kilo abgenommen, auch durch durfall
mitlerweile ist es besser geworden, aber noch nicht weg.
tavor habe ich nur 5 stück genommen aus angst vor abhängigkeit, aber keinerlei nebenwirkungen verspürt.
jetzt folgt umstieg auf anderes medikament.
ich werde berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 25097
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]