Panikattacken bei ARCOXIA

Nebenwirkung Panikattacken bei Medikament ARCOXIA

Insgesamt haben wir 366 Einträge zu ARCOXIA. Bei 1% ist Panikattacken aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 366 Erfahrungsberichten zu ARCOXIA wurde über Panikattacken berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Panikattacken bei ARCOXIA.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1740
Durchschnittliches Gewicht in kg920
Durchschnittliches Alter in Jahren460
Durchschnittlicher BMIin kg/m230,550,00

ARCOXIA wurde von Patienten, die Panikattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ARCOXIA wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Panikattacken auftrat, mit durchschnittlich 3,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Panikattacken bei ARCOXIA:

 

ARCOXIA für leichte Hüftarthrose mit Übelkeit, Unruhe, Herzrasen, Depression, Panikattacken, Schlaflosigkeit

Jeweils 6h nach Einnahme starke Übelkeit, Unruhe, Herzrasen, Panikgefühl, Depression. Beschwerden gingen nach 2h zurück. Nachts Herzrasen und Schlafstörung. Medikament abgesetzt. Schmerzen wurden nur schwach gelindert. Wirkung hält auch am nächsten Tag noch an, streckenweise wieder Herzrasen und Unruhe.

Arcoxia bei leichte Hüftarthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arcoxialeichte Hüftarthrose2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jeweils 6h nach Einnahme starke Übelkeit, Unruhe, Herzrasen, Panikgefühl, Depression. Beschwerden gingen nach 2h zurück. Nachts Herzrasen und Schlafstörung. Medikament abgesetzt. Schmerzen wurden nur schwach gelindert. Wirkung hält auch am nächsten Tag noch an, streckenweise wieder Herzrasen und Unruhe.

Eingetragen am  als Datensatz 68648
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Arthrose mit Benommenheit, Schlafstörungen, Halluzinationen, Panikattacken, Herzrasen, Bluthochdruck, Schwindel

Benommenheit, motorische Störungen,Schlafstörungen, schwere und anhaltende Halluzinationen (aus Schränken und Schubladen wuchsen Pflanzen, Gegenstände schwebten durch die Luft, überall sah ich bunte Glasflaschen stehen, die gar nicht existierten), Panikattacken, Herzrasen, plötzlich extrem hoher Blutdruck, Schwindel. Ich dachte, jetzt muss ich sterben.

Arcoxia bei Arthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaArthrose14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit, motorische Störungen,Schlafstörungen, schwere und anhaltende
Halluzinationen (aus Schränken und Schubladen wuchsen Pflanzen, Gegenstände schwebten durch die Luft, überall sah ich bunte Glasflaschen stehen, die gar nicht existierten), Panikattacken, Herzrasen, plötzlich extrem hoher Blutdruck, Schwindel.
Ich dachte, jetzt muss ich sterben.

Eingetragen am  als Datensatz 70215
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Rheuma mit Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Kopfschmerzen, Herzrhythmusstörungen, Panikattacken

Finger weg von Arcoxia! Habe eine Tablette (90mg) genommen (morgens). Nach einer Stunde ging´s los: Erst Herzklopfen mit Übelkeit, dann sofort auf Toilette. Durchfall, Erbrechen, den ganzen Tag Kopfschmerzen, Herzklopfen, Panikattacken. Die Übelkeit klang erst am nächsten Tag langsam ab. Ich kann nur sagen Finger weg. Ich habe eher zu niedrigen als zu hohen Blutdruck und habe solche Herzprobleme davon bekommen, dass ich dachte, ich kriege einen Herzinfarkt. Dazu Übelkeit und Durchfall. Dieses Nebenwirkungspaket steht für mich in keiner Relation zur Wirkung (immerhin, die Schmerzen waren weg). Ich vertrage zwar schon Diclofenac nicht gut, aber mit Magenschutz (Omep) sind die für mich unproblematischer. Habe jetzt zurzeit wegen der besten Verträglichkeit auf Ibu Hexal 600 gewechselt - Nebenwirkungen keine, gleicher Effekt.

Arcoxia bei Rheuma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaRheuma1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Finger weg von Arcoxia!
Habe eine Tablette (90mg) genommen (morgens). Nach einer Stunde ging´s los: Erst Herzklopfen mit Übelkeit, dann sofort auf Toilette.
Durchfall, Erbrechen, den ganzen Tag Kopfschmerzen, Herzklopfen, Panikattacken. Die Übelkeit klang erst am nächsten Tag langsam ab.

Ich kann nur sagen Finger weg. Ich habe eher zu niedrigen als zu hohen Blutdruck und habe solche Herzprobleme davon bekommen, dass ich dachte, ich kriege einen Herzinfarkt. Dazu Übelkeit und Durchfall. Dieses Nebenwirkungspaket steht für mich in keiner Relation zur Wirkung (immerhin, die Schmerzen waren weg). Ich vertrage zwar schon Diclofenac nicht gut, aber mit Magenschutz (Omep) sind die für mich unproblematischer. Habe jetzt zurzeit wegen der besten Verträglichkeit auf Ibu Hexal 600 gewechselt - Nebenwirkungen keine, gleicher Effekt.

Eingetragen am  als Datensatz 8332
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]