Panikattacken bei Asumate 20

Nebenwirkung Panikattacken bei Medikament Asumate 20

Insgesamt haben wir 96 Einträge zu Asumate 20. Bei 2% ist Panikattacken aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 96 Erfahrungsberichten zu Asumate 20 wurde über Panikattacken berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Panikattacken bei Asumate 20.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren240
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,710,00

Asumate 20 wurde von Patienten, die Panikattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Asumate 20 wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Panikattacken auftrat, mit durchschnittlich 5,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Panikattacken bei Asumate 20:

 

Asumate 20 für Empfängnisverhütung mit Brustschmerzen, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Panikattacken, Libidoverlust, Kopfschmerzen

Ich nehme die Asumate 20 jetzt schon seit 2,5 Jahren und werde sie definitiv absetzen. Anfangs hatte ich nur leichte Nebenwirkung, wie Schmerzen in der Brust oder leichte Übelkeit. Mittlerweile hat sich das ganze verschlimmert. Ich leide unter extremen Stimmungsschwankungen und Panikattacken. Meine Libido ist fast nicht mehr existent, was meinen Freund und mich sehr belastet. Ich habe in den letzten 2 Jahren Nahrungsmittelintoleranzen entwickelt, habe die ganze Zeit Durchfall und Verstopfung im Wechsel und kann fast nichts mehr essen ohne Krämpfe zu bekommen. Vor dieser Pille hatte ich max. 2 Mal im Jahr Kopfschmerzen. Mittlerweile ist das bei mir leider ein Dauerzustand, der meine Lebensqualität erheblich beeinträchtigt. Ich weiß nicht, ob ich generell keine Hormone vertrage oder es an dieser Pille liegt, ich werde sie jedenfalls nicht mehr nehmen und auch kein anderes Hormonpräparat. Frauen mit ähnlicher Problematik würde ich empfehlen sich über hormonfreie Verhütungsmethoden zu informieren, besonders über die Kupferkette, die auch für junge Frauen ohne Kinder eine echte...

Asumate 20 bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Asumate 20Empfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Asumate 20 jetzt schon seit 2,5 Jahren und werde sie definitiv absetzen. Anfangs hatte ich nur leichte Nebenwirkung, wie Schmerzen in der Brust oder leichte Übelkeit. Mittlerweile hat sich das ganze verschlimmert. Ich leide unter extremen Stimmungsschwankungen und Panikattacken. Meine Libido ist fast nicht mehr existent, was meinen Freund und mich sehr belastet. Ich habe in den letzten 2 Jahren Nahrungsmittelintoleranzen entwickelt, habe die ganze Zeit Durchfall und Verstopfung im Wechsel und kann fast nichts mehr essen ohne Krämpfe zu bekommen. Vor dieser Pille hatte ich max. 2 Mal im Jahr Kopfschmerzen. Mittlerweile ist das bei mir leider ein Dauerzustand, der meine Lebensqualität erheblich beeinträchtigt. Ich weiß nicht, ob ich generell keine Hormone vertrage oder es an dieser Pille liegt, ich werde sie jedenfalls nicht mehr nehmen und auch kein anderes Hormonpräparat. Frauen mit ähnlicher Problematik würde ich empfehlen sich über hormonfreie Verhütungsmethoden zu informieren, besonders über die Kupferkette, die auch für junge Frauen ohne Kinder eine echte Alternative ist!

Eingetragen am  als Datensatz 70538
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Asumate 20 für Empfängnisverhütung mit Hautunreinheiten, Panikattacken

Hallo, ich bin 24 Jahre und nehme die Pille Asumate seit 5 Monaten. In den ersten Wochen der Einnahme war alles okay, nach einiger Zeit der Umstellung von Yasmin zur Asumate, bekam ich viele Beschwerden. Die Nebenwirkungen sind Wahnsinn- ich habe sehr schlechte Haut bekommen, Angstzuständen und ständige Panikattacken. Mein Körper fällt es schwer sich auf dieses Pille einzustellen. Ich rate von der Ausmaße ab, weil die Nebenwirkungen schrecklich sind und nicht weggehen. Dieses habe ich bei der Yasmin nie wahrgenommen nur ständig wechseln möchte ich nicht weil ich das Zuviel für den Körper finde. Ich bin gespannt auf die Zukunft mit der Pille und würde sie am liebsten Absetzen nur Ausbildungsbedingt geht es leider nicht.

Asumate 20 bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Asumate 20Empfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich bin 24 Jahre und nehme die Pille Asumate seit 5 Monaten. In den ersten Wochen der Einnahme war alles okay, nach einiger Zeit der Umstellung von Yasmin zur Asumate, bekam ich viele Beschwerden. Die Nebenwirkungen sind Wahnsinn- ich habe sehr schlechte Haut bekommen, Angstzuständen und ständige Panikattacken. Mein Körper fällt es schwer sich auf dieses Pille einzustellen. Ich rate von der Ausmaße ab, weil die Nebenwirkungen schrecklich sind und nicht weggehen. Dieses habe ich bei der Yasmin nie wahrgenommen nur ständig wechseln möchte ich nicht weil ich das Zuviel für den Körper finde. Ich bin gespannt auf die Zukunft mit der Pille und würde sie am liebsten Absetzen nur Ausbildungsbedingt geht es leider nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 71008
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]