Panikattacken bei Aurorix

Nebenwirkung Panikattacken bei Medikament Aurorix

Insgesamt haben wir 70 Einträge zu Aurorix. Bei 3% ist Panikattacken aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 70 Erfahrungsberichten zu Aurorix wurde über Panikattacken berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Panikattacken bei Aurorix.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1620
Durchschnittliches Gewicht in kg590
Durchschnittliches Alter in Jahren440
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,630,00

Aurorix wurde von Patienten, die Panikattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aurorix wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Panikattacken auftrat, mit durchschnittlich 3,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Panikattacken bei Aurorix:

 

Aurorix für Depression mit Übelkeit, Schwindel, Panikattacken, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit

Nehme das Medikament nun 20 Tage. Die erste Woche mit nur einer Tablette (150mg) war ganz ok, hatte sogar etwas mehr Antrieb. Erst ab der Erhöhung auf 300 mg. fingen die Nebenwirkungen an, anfangs nur Übelkeit, Schwindel und Panikzustände. Als ich wieder zurück reduzierte auf 150 mg, kamen dann noch Kopfschmerzen hinzu. Seitdem hab ich ständig nachmittags mit den Nebenwirkungen zu kämfen

Aurorix bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AurorixDepression20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Medikament nun 20 Tage. Die erste Woche mit nur einer Tablette (150mg) war ganz ok, hatte sogar etwas mehr Antrieb. Erst ab der Erhöhung auf 300 mg. fingen die Nebenwirkungen an, anfangs nur Übelkeit, Schwindel und Panikzustände. Als ich wieder zurück reduzierte auf 150 mg, kamen dann noch Kopfschmerzen hinzu. Seitdem hab ich ständig nachmittags mit den Nebenwirkungen zu kämfen

Eingetragen am  als Datensatz 43084
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moclobemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aurorix für Depressionen mit Schwindel, Panikattacken

Habs gegen Depressionen genommen (die haben tatsächlich abgenommen) aber dafür Schwindelanfälle, Panikattacken und Versagensängste bekommen. Zum Glück waren die Nebenwirkungen nach Absetzen weg.

Moclobemid bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoclobemidDepressionen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habs gegen Depressionen genommen (die haben tatsächlich abgenommen) aber dafür Schwindelanfälle, Panikattacken und Versagensängste bekommen. Zum Glück waren die Nebenwirkungen nach Absetzen weg.

Eingetragen am  als Datensatz 35269
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moclobemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]