Medikament für Krankheit/Anwendungsgebiet

Perison für Blasenentzündung

Insgesamt haben wir 1004 Einträge zu Blasenentzündung. Bei 1% wurde Perison eingesetzt.

Kreisdiagramm Bei 6 von 1004 Einträgen wurde Perison für Blasenentzündung eingesetzt.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Blasenentzündung in Verbindung mit Perison.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,930,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Perison für Blasenentzündung auftraten:

keine Nebenwirkungen (2/6)
33%
Schmerzen an der Injektionsstelle (2/6)
33%
Abgeschlagenheit (1/6)
17%
Appetitlosigkeit (1/6)
17%
Übelkeit (1/6)
17%
Fieber (1/6)
17%
Gelenkschmerzen (1/6)
17%
grippeähnliche Symptome (1/6)
17%
Müdigkeit (1/6)
17%
Nierenschmerzen (1/6)
17%
Schmerzen (1/6)
17%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Perison für Blasenentzündung liegen vor:

 

Perison für Blasenentzündung mit Schmerzen an der Injektionsstelle, Abgeschlagenheit

Ich hatte über Monate hinweg ständig Blasenentzündungen, was meine Lebensqualität stark eingeschränkt hat. Also empfahl mir meine Frauenärztin diese Impfung. Die Impfungen selbst habe ich nicht sehr gut vertragen. Mein Arm tat mehrere Tage so weh, dass ich nicht darauf liegen konnte. Am ersten Tag nach der Impfung fühlte ich mich jedes Mal fix und fertig, wie bei einer Grippe. Aber die Impfung hat richtig gut gewirkt. Keine einzige Blasenentzündung für 11 Monate! Hinzu kam natürlich noch ein gewisser Placebo-Effekt, weil ich nicht mehr ständig beim kleinsten Ziehen Angst vor einer neuen Entzündung bekam ;) Nach 11 Monaten meldete sich meine Blase zum ersten Mal wieder, aber jetzt habe ich die Auffrischimpfung bekommen. Selbe Nebenwirkungen. Ich würde die Impfung jedem empfehlen, der mit rezidivierenden Blasenentzündungen zu kämpfen hat. Aber nicht, wenn sie nur selten auftreten und keine große Einschränkung darstellen. Außerdem würde ich empfehlen, den Termin für die Spritze so zu wählen, dass am nächsten Tag nichts wichtiges ansteht.

Perison bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PerisonBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte über Monate hinweg ständig Blasenentzündungen, was meine Lebensqualität stark eingeschränkt hat. Also empfahl mir meine Frauenärztin diese Impfung.
Die Impfungen selbst habe ich nicht sehr gut vertragen. Mein Arm tat mehrere Tage so weh, dass ich nicht darauf liegen konnte. Am ersten Tag nach der Impfung fühlte ich mich jedes Mal fix und fertig, wie bei einer Grippe.
Aber die Impfung hat richtig gut gewirkt. Keine einzige Blasenentzündung für 11 Monate! Hinzu kam natürlich noch ein gewisser Placebo-Effekt, weil ich nicht mehr ständig beim kleinsten Ziehen Angst vor einer neuen Entzündung bekam ;)
Nach 11 Monaten meldete sich meine Blase zum ersten Mal wieder, aber jetzt habe ich die Auffrischimpfung bekommen. Selbe Nebenwirkungen.
Ich würde die Impfung jedem empfehlen, der mit rezidivierenden Blasenentzündungen zu kämpfen hat. Aber nicht, wenn sie nur selten auftreten und keine große Einschränkung darstellen.
Außerdem würde ich empfehlen, den Termin für die Spritze so zu wählen, dass am nächsten Tag nichts wichtiges ansteht.

Eingetragen am  als Datensatz 70283
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Proteus mirabilis, Klebsiella pneumoniae, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Perison für Blasenentzündung, Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Hatte mindestens 1x im Monat 3 Jahre lang eine Blasenentzündung und darauf folgend eine Nierenentzündung, musste ständig Antibiotika nehmen die eine toxische Wirkung hatten, erhöhte Bauchspeicheldüswerte etc.. Nierenschaden.. Als ich erfahren habe das es eine Impfung gibt habe ich sie sofort ausprobiert, nach 2 Wochen hatte ich nie wieder etwas, man muss es 1 x im Jahr auffrischen. Bin üüüberglücklich.

Perison bei Blasenentzündung; strovac bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PerisonBlasenentzündung1 Wochen
strovacBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte mindestens 1x im Monat 3 Jahre lang eine Blasenentzündung und darauf folgend eine Nierenentzündung,
musste ständig Antibiotika nehmen die eine toxische Wirkung hatten,
erhöhte Bauchspeicheldüswerte etc.. Nierenschaden..
Als ich erfahren habe das es eine Impfung gibt habe ich sie sofort ausprobiert,
nach 2 Wochen hatte ich nie wieder etwas, man muss es 1 x im Jahr auffrischen.
Bin üüüberglücklich.

Eingetragen am  als Datensatz 17482
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Proteus mirabilis, Klebsiella pneumoniae, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Perison für Blasenentzündung mit grippeähnliche Symptome, Müdigkeit, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schmerzen an der Injektionsstelle

Bei jeder Impfung bekomme ich einige Stunden später Grippe-ähnliche Beschwerden, wie Kopf- und Gliederschmerzen, Müdigkeit, leichte Übelkeit und Appetitlosigkeit und nätürlich Schmerzen an der Einstichstelle, die auch einige Tage anhalten. Der Arm ist eigentlich nicht wirklich zu gebrauchen füt ca. 3 Tage. Man kann mit rechtzeitigem und anhaltendem Kühlen diese Reaktion vermindern. Aber es wirkt, also nehme ich das in Kauf.

Perison bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PerisonBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei jeder Impfung bekomme ich einige Stunden später Grippe-ähnliche Beschwerden, wie Kopf- und Gliederschmerzen, Müdigkeit, leichte Übelkeit und Appetitlosigkeit und nätürlich Schmerzen an der Einstichstelle, die auch einige Tage anhalten. Der Arm ist eigentlich nicht wirklich zu gebrauchen füt ca. 3 Tage. Man kann mit rechtzeitigem und anhaltendem Kühlen diese Reaktion vermindern.
Aber es wirkt, also nehme ich das in Kauf.

Eingetragen am  als Datensatz 60090
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Proteus mirabilis, Klebsiella pneumoniae, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Perison für Blasenentzündung mit Gelenkschmerzen, Fieber

Ich hatte ständig Blaseninfekte,starke sogar mit Krankenhausaufenthalt und hoher Antibiotika. Seitdem ich mich impfen lasse (erst mit Strovac dann mit Perison)hatte ich nie mehr einen Blaseninfekt. Darrüber bin ich sehr glücklich,die Nebenwirkung der Impfung sind zwar unangenehm( Gelenkschmerzen Fieber Niedergeschlagenheit)aber das nehm ich sehr gern in Kauf

Perison bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PerisonBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte ständig Blaseninfekte,starke sogar mit Krankenhausaufenthalt und hoher Antibiotika.
Seitdem ich mich impfen lasse (erst mit Strovac dann mit Perison)hatte ich nie mehr einen Blaseninfekt. Darrüber bin ich sehr glücklich,die Nebenwirkung der Impfung sind zwar unangenehm( Gelenkschmerzen Fieber Niedergeschlagenheit)aber das nehm ich sehr gern in Kauf

Eingetragen am  als Datensatz 29296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Proteus mirabilis, Klebsiella pneumoniae, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Perison für Blasenentzündung mit Schmerzen, Nierenschmerzen

Nach der Impfung hatte ich eine Woche starke Schmerzen an der Einstichstelle begleitet von Hautirritationen und einer Schwellung. Je mehr die Probleme an der Einstichstelle nachließen, desto mehr schmerzten Unterbauch und Nieren. Ich bin mir nicht sicher ob das aufgrund der Impfung war, aber ich vermute einen Zusammenhang.

Perison bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PerisonBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Impfung hatte ich eine Woche starke Schmerzen an der Einstichstelle begleitet von Hautirritationen und einer Schwellung. Je mehr die Probleme an der Einstichstelle nachließen, desto mehr schmerzten Unterbauch und Nieren. Ich bin mir nicht sicher ob das aufgrund der Impfung war, aber ich vermute einen Zusammenhang.

Eingetragen am  als Datensatz 14174
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Proteus mirabilis, Klebsiella pneumoniae, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Perison für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

hatte mehrmals jährlich eine Blasenentzündung mit Nierenbeteiligung, mußte jedes Mal Antibiotika einnehmen, hatte darauf starke Nebenwirkungen. Letztes Jahr bekam ich eine Impfung mit Perison und diese Woche die Auffrischung. Seither hatte ich keine Blasenentzündung. Ich hatte auch keine Nebenwirkungen, kann die Impfung jedem empfehlen, sie hat mir sehr geholfen.

Perison bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PerisonBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hatte mehrmals jährlich eine Blasenentzündung mit Nierenbeteiligung, mußte jedes Mal Antibiotika einnehmen, hatte darauf starke Nebenwirkungen.
Letztes Jahr bekam ich eine Impfung mit Perison und diese Woche die Auffrischung. Seither hatte ich keine Blasenentzündung. Ich hatte auch keine Nebenwirkungen, kann die Impfung jedem empfehlen, sie hat mir sehr geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 21572
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Escherichia coli, Morganella morganii, Proteus mirabilis, Klebsiella pneumoniae, Enterococcus faecalis

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Blasenentzündung wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Blasenentzündung, Cystitis, Interstitielle Zystitis, rezidivierende Blasenentzündungen, Zystitis

[]