Pickel bei Abilify

Nebenwirkung Pickel bei Medikament Abilify

Insgesamt haben wir 347 Einträge zu Abilify. Bei 0% ist Pickel aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 347 Erfahrungsberichten zu Abilify wurde über Pickel berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Pickel bei Abilify.

Abilify wurde von Patienten, die Pickel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Abilify wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Pickel auftrat, mit durchschnittlich 3,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Pickel bei Abilify:

 

Abilify für schizophrenie mit Unruhe, Zittern, Pickel

omg!! Hab dieses Zeug 3 Jahre lang genommen. Mein Arzt meinte am Anfang der Behandlung ich solle nach einem einmaligen kontrollverlust(Diagnose akute Schizophrenie) diese Tabletten 2 Jahre nehmen. Nach 2 Jahren fragte ich meinen Arzt, ob ich es endlich absetzen könnte . Er kam mir mit Schaubildern-.- ich muss dazu sagen, das mein Arzt nach 2 Jahren Behandlung noch nicht mal meinen Namen auswendig konnte. Hab dann mein Schicksal selber in die Hand genommen. Auf den Arzt und die Medis verzichtet und bin seit über nem Jahr frei von dem Zeug. Mache viel Sport und lebe halt gesund!!! Fühle mich wieder wie ich selbst!!! Das schitzoding hat Ja nur eine Nacht gedauert und ich bin mir im klaren, das ich es fast selber herbeigeführt hatte. Daraufhin mich ein leben lang an ne Tablette zu Klammern ist noch so mein Ding!!!! Ich hatte ekelhafte riesenpickel auf dem rücken, konnte kaum stehen(nur liegen oder gehen) . Muss aber sagen, man kann mit dem Zeug prima so manches kopfkino löschen kann. Sehe das dann aber eher als Droge um mich in gewisser Art und Weise wegzuknallen oder zu löschen!

Abilify bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyschizophrenie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

omg!!
Hab dieses Zeug 3 Jahre lang genommen. Mein Arzt meinte am Anfang der Behandlung ich solle nach einem einmaligen kontrollverlust(Diagnose akute Schizophrenie) diese Tabletten 2 Jahre nehmen. Nach 2 Jahren fragte ich meinen Arzt, ob ich es endlich absetzen könnte . Er kam mir mit Schaubildern-.- ich muss dazu sagen, das mein Arzt nach 2 Jahren Behandlung noch nicht mal meinen Namen auswendig konnte. Hab dann mein Schicksal selber in die Hand genommen. Auf den Arzt und die Medis verzichtet und bin seit über nem Jahr frei von dem Zeug. Mache viel Sport und lebe halt gesund!!! Fühle mich wieder wie ich selbst!!! Das schitzoding hat Ja nur eine Nacht gedauert und ich bin mir im klaren, das ich es fast selber herbeigeführt hatte. Daraufhin mich ein leben lang an ne Tablette zu Klammern ist noch so mein Ding!!!! Ich hatte ekelhafte riesenpickel auf dem rücken, konnte kaum stehen(nur liegen oder gehen) . Muss aber sagen, man kann mit dem Zeug prima so manches kopfkino löschen kann. Sehe das dann aber eher als Droge um mich in gewisser Art und Weise wegzuknallen oder zu löschen!

Eingetragen am  als Datensatz 38072
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]