Pickel bei Belara

Nebenwirkung Pickel bei Medikament Belara

Insgesamt haben wir 186 Einträge zu Belara. Bei 2% ist Pickel aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 186 Erfahrungsberichten zu Belara wurde über Pickel berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Pickel bei Belara.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren240
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,280,00

Belara wurde von Patienten, die Pickel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Belara wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Pickel auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Pickel bei Belara:

 

Belara für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Brustempfindlichkeit, Pickel, Depressive Verstimmungen, Weinerlichkeit, Übelkeit, Migräne, Unterleibsschmerzen

Ich nehme die Belara schon fast 2 Monate und ich hätte niemals gedacht, dass es zu solch starken und vermehrten Nebenwirkungen kommen kann! Seit einiger Zeit hab ich so eine innere Unruhe und ich bin total traurig, verbunden mit starken Stimmungsschwankungen. Übel ist mir auch die ganze Zeit, sodass ich manchmal schon Angst bekomme schwanger zu sein, weil mir so schlecht ist, außeredem spannen meine Brüste total und die Brustwarzen tun bei jeder Berührung weh, Migräne hab ich auch. Unterleibschmerzen als hätte ich meine Tage und Pickel, ganz ganz viele Pickel hab ich bekommen.. Ich hab bis jetzt 2kg zugenommen, ich werde mir aufjedenfall eine neue Pille verschreiben lassen, weil die oben gennanten Nebenwirkungen echt schlimm sind..

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Belara schon fast 2 Monate und ich hätte niemals gedacht, dass es zu solch starken und vermehrten Nebenwirkungen kommen kann!

Seit einiger Zeit hab ich so eine innere Unruhe und ich bin total traurig, verbunden mit starken Stimmungsschwankungen. Übel ist mir auch die ganze Zeit, sodass ich manchmal schon Angst bekomme schwanger zu sein, weil mir so schlecht ist, außeredem spannen meine Brüste total und die Brustwarzen tun bei jeder Berührung weh, Migräne hab ich auch. Unterleibschmerzen als hätte ich meine Tage und Pickel, ganz ganz viele Pickel hab ich bekommen..

Ich hab bis jetzt 2kg zugenommen, ich werde mir aufjedenfall eine neue Pille verschreiben lassen, weil die oben gennanten Nebenwirkungen echt schlimm sind..

Eingetragen am  als Datensatz 70301
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Akne, starke Behaarung, allg. Hoher testosteronwert mit Depressive Verstimmungen, Haarausfall, Pickel, Atembeschwerden

Bei meiner anfänglichen Einnahme während der ersten 2 Monate fühlte ich mich sehr gut mit der neuen Pille belara und dachte nun die passende Pille für meine Beschwerden (hohe testosteronwerte) gefunden zu haben. Irrtum. Leider habe ich nach ca 2 1/2 Monaten allmählich depressive Verstimmungen bekommen. Ab dem 3. einnahmemonat begann bei mir starker haarausfall ca. 100 haare und mehr pro Tag. ( ganz schrecklich, weil ich eh schon wenig und feines Haar habe) hinzu kam nach 5 Monaten gelegentlich wieder Pickel. Was mich neben den eh schon sehr unangenehmen Nebenwirkungen dazu veranlasste, die Pille sehr schnell wieder abzusetzen waren plötzlich auftretende und manchmal länger anhaltende Atembeschwerden! Ganz gefährlich! Bei Pillen der 3. & 4. Generation: gefährliche Risiken wie lungenembolie, Atemnot, Thrombose, Schlaganfall, Herzinfarkt... Es ist also wirklich ernst zu nehmen und ich kann diese Pille niemandem empfehlen.

Belara bei Akne, starke Behaarung, allg. Hoher testosteronwert

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraAkne, starke Behaarung, allg. Hoher testosteronwert7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei meiner anfänglichen Einnahme während der ersten 2 Monate fühlte ich mich sehr gut mit der neuen Pille belara und dachte nun die passende Pille für meine Beschwerden (hohe testosteronwerte) gefunden zu haben. Irrtum. Leider habe ich nach ca 2 1/2 Monaten allmählich depressive Verstimmungen bekommen. Ab dem 3. einnahmemonat begann bei mir starker haarausfall ca. 100 haare und mehr pro Tag. ( ganz schrecklich, weil ich eh schon wenig und feines Haar habe) hinzu kam nach 5 Monaten gelegentlich wieder Pickel. Was mich neben den eh schon sehr unangenehmen Nebenwirkungen dazu veranlasste, die Pille sehr schnell wieder abzusetzen waren plötzlich auftretende und manchmal länger anhaltende Atembeschwerden! Ganz gefährlich! Bei Pillen der 3. & 4. Generation: gefährliche Risiken wie lungenembolie, Atemnot, Thrombose, Schlaganfall, Herzinfarkt...


Es ist also wirklich ernst zu nehmen und ich kann diese Pille niemandem empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 59567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Akne mit Stimmungsschwankungen, Heißhungerattacken, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Pickel

Hallo:) Ich bin 15 Jahre alt und habe im Oktober 2015 ( zu dieser Zeit noch 14) mit der Einnahme der Antibabypille Belara begonnen. Vorab: Ich hatte meine Periode zuvor noch nicht regelmäßig und habe mir von der Pille eine reinere Haut erhofft, weil ich unter leichter, aber sehr Schmerzhafter und auffälliger Akne litt. Wie vorgegeben habe ich die Pille am ersten Tag meiner Periode eingenommen, so weit so gut. Was folgte War ein Monat mit durchgehender starker Menstruationsblutung, was mich schon sehr geschockt hatte, weil ich von so einer anfänglichen Nebenwirkung noch nichts gelesen hatte. Nach dem besagten Monat allerdings, bekam ich meine Periode dank der Pille sehr regelmäßig, sogar immer am selben Tag. Ich hatte vor Einnahme der Pille nie Probleme mit meinem Gewicht, ich habe auch äußerst viel zugenommen. Doch während diesen Monaten mit der Pille habe ich in den ersten 5 Monaten ungefähr 16 Kilo zugenommen!! Mein Gewicht betrug 64 Kilo bei einer Größer von 1.68! Negativ auf mein Gewicht hat sich natürlich das plötzliche Aufhören meiner derzeit sehr oft getätigten...

Belara bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraAkne9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo:)
Ich bin 15 Jahre alt und habe im Oktober 2015 ( zu dieser Zeit noch 14) mit der Einnahme der Antibabypille Belara begonnen. Vorab: Ich hatte meine Periode zuvor noch nicht regelmäßig und habe mir von der Pille eine reinere Haut erhofft, weil ich unter leichter, aber sehr Schmerzhafter und auffälliger Akne litt. Wie vorgegeben habe ich die Pille am ersten Tag meiner Periode eingenommen, so weit so gut. Was folgte War ein Monat mit durchgehender starker Menstruationsblutung, was mich schon sehr geschockt hatte, weil ich von so einer anfänglichen Nebenwirkung noch nichts gelesen hatte. Nach dem besagten Monat allerdings, bekam ich meine Periode dank der Pille sehr regelmäßig, sogar immer am selben Tag. Ich hatte vor Einnahme der Pille nie Probleme mit meinem Gewicht, ich habe auch äußerst viel zugenommen. Doch während diesen Monaten mit der Pille habe ich in den ersten 5 Monaten ungefähr 16 Kilo zugenommen!! Mein Gewicht betrug 64 Kilo bei einer Größer von 1.68! Negativ auf mein Gewicht hat sich natürlich das plötzliche Aufhören meiner derzeit sehr oft getätigten Sportart ballett und der, durch die Pille verursachte, ständige Heisshunger ausgewirkt... Neben schneller Zunahme an Gewicht folgten auch Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit, starke Cellulitis am Bauch und leichte Cellulitis an Beine, Po und Arme, die aber eher kaum auffällig ist. Stimmungsschwankungen & Depressionen bekam ich auch & den schon aufgezählten ständigen Heisshunger. Meine Körbchengröße ist von 75A auf 80B gestiegen, statt Kleidergröße 32/34 trage ich mittlerweile 36, weil mein Po auch aus allen Hosen rausgewachsen war. :D Dagegen hatte ich im Grunde nicht so viel, aber meiner Haut hat es wirklich kaum etwas gebracht und auch wenn ich mich über meine nun viel weiblichere Figur sehr gefreut habe, machten mir meine Wasserablagungen an Bauch,Beine und meine trotzdem noch unreine Haut sehr zu schaffen! Im Nachhinein hätte ich lieber auf die Pille verzichtet, die Pickel wären früher oder später von selbst weggegangen und die weiblichere Figur hätte ich auch so, ohne Cellulitis an Bauch ( dort ist sie am stärksten) bekommen! Aber in dieser Zeit hatte ich nun mal sehr mit meinen Pickeln zu kämpfen und ich wäre wahrscheinlich jedes Risiko eingegangen, nur damit diese weg gehen. Ich werde die Pille jetzt in einem Monat absetzen und ich kann nur allen raten von der Pille, wenn sie nicht notwendig zur Verhütung, sondern nur gegen Akne oder für eine weiblichen Figur sein soll, die Finger zu lassen und lieber zu warten, bis der Körper ganz ausgewachsen ist! Die Pickel gehen auch ohne solche hässlichen Nebenwirkungen irgendwann weg :)

Eingetragen am  als Datensatz 73519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Verhütung mit Gewichtszunahme, Pickel

Gewichtszunahme und Pickel wie ein Streußelkuchen auf Brust und Rücken und entscheident im Gesicht. Die Nebenwirkungen kamen plötzlich nach 3 Monaten. Das Gewicht kam schleichend. Die Gewichtszunahme habe ich nur bemerkt weil ich Sportlerin bin und täglich Sport treibe

Belara bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraVerhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme und Pickel wie ein Streußelkuchen auf Brust und Rücken und entscheident im Gesicht. Die Nebenwirkungen kamen plötzlich nach 3 Monaten. Das Gewicht kam schleichend. Die Gewichtszunahme habe ich nur bemerkt weil ich Sportlerin bin und täglich Sport treibe

Eingetragen am  als Datensatz 11035
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]