Pigmentstörungen bei Androcur

Nebenwirkung Pigmentstörungen bei Medikament Androcur

Insgesamt haben wir 50 Einträge zu Androcur. Bei 2% ist Pigmentstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 50 Erfahrungsberichten zu Androcur wurde über Pigmentstörungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Pigmentstörungen bei Androcur.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,760,00

Androcur wurde von Patienten, die Pigmentstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Androcur wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Pigmentstörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Pigmentstörungen bei Androcur:

 

Androcur für Zyklusstörung, Empfängnisverhütung mit Zwischenblutungen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Pigmentstörungen

Ich hatte vorher ca. 5 Jahre Diane35 zur Empfängnisverhütung genommen, Cyproderm ist die günstigere Alternative (gleiche Zusammensetzung), allerding sind nach einiger Zeit unregelmäßig Zwischenblutungen aufgetreten, sodass meine Ärztin mir zusätzlich Androcur10 verschrieben hat. Die Zwischenblutungen sind zwar weniger geworden, aber nie ganz verschwunden. Ich habe über die insgesamt ca. 10 Jahre Pilleneinnahme 15 Kilo zugenommen, teilweise heftige Stimmungsschwankungen entwickelt und die Libido hat sich auch verabschiedet. Außerdem habe ich Pigmentstörungen im Gesicht (Stirn und über der Lippe) bekommen. Insgesamt glaube ich, dass die Kombination der beiden Medikamente ein echter Hormonhammer ist und nicht über so lange Zeit eingenommen werden sollte. Ich habe die Pille jetzt wegen Kinderwunsch total abgesetzt und kann bereits nach kurzer Zeit eine Verbesserung aller Symptome feststellen.

Cyproderm bei Empfängnisverhütung; Androcur bei Zyklusstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CyprodermEmpfängnisverhütung5 Jahre
AndrocurZyklusstörung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vorher ca. 5 Jahre Diane35 zur Empfängnisverhütung genommen, Cyproderm ist die günstigere Alternative (gleiche Zusammensetzung), allerding sind nach einiger Zeit unregelmäßig Zwischenblutungen aufgetreten, sodass meine Ärztin mir zusätzlich Androcur10 verschrieben hat. Die Zwischenblutungen sind zwar weniger geworden, aber nie ganz verschwunden.

Ich habe über die insgesamt ca. 10 Jahre Pilleneinnahme 15 Kilo zugenommen, teilweise heftige Stimmungsschwankungen entwickelt und die Libido hat sich auch verabschiedet. Außerdem habe ich Pigmentstörungen im Gesicht (Stirn und über der Lippe) bekommen.

Insgesamt glaube ich, dass die Kombination der beiden Medikamente ein echter Hormonhammer ist und nicht über so lange Zeit eingenommen werden sollte. Ich habe die Pille jetzt wegen Kinderwunsch total abgesetzt und kann bereits nach kurzer Zeit eine Verbesserung aller Symptome feststellen.

Eingetragen am  als Datensatz 17250
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol, Cyproteron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]