Pseudomembranöse Kolitis bei CefuHexal

Nebenwirkung Pseudomembranöse Kolitis bei Medikament CefuHexal

Insgesamt haben wir 22 Einträge zu CefuHexal. Bei 5% ist Pseudomembranöse Kolitis aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 22 Erfahrungsberichten zu CefuHexal wurde über Pseudomembranöse Kolitis berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Pseudomembranöse Kolitis bei CefuHexal.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0186
Durchschnittliches Gewicht in kg060
Durchschnittliches Alter in Jahren035
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0017,34

CefuHexal wurde von Patienten, die Pseudomembranöse Kolitis als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

CefuHexal wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Pseudomembranöse Kolitis auftrat, mit durchschnittlich 3,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Pseudomembranöse Kolitis bei CefuHexal:

 

CefuHexal für nach Zahn- OP, Zahn-OP mit Durchfall, Pseudomembranöse Kolitis, Blut im Stuhl

Ich litt unter Zahnschmerzen und bekam zum behandeln der Entzündung vor der geplanten Zahnextraktion Clinda-saar. Nachdem die Entzündung immer schlimmer wurde, mein Hals angeschwollen war, und ich vier Tage in Folge meinen Zahnarzt aufsuchte, wurde ich in die Uni- Klinik eingewiesen. Dort wurden mir die entsprechenden Zähne sofort unter Vollnarkose entfernt und ich bekam Intravenös ein mir unbekanntes Antibiotikum( 2mal täglich, 4 Tage lang). Nach meiner Entlassung bekam ich Cefuhexal. Nach beendigung der bahandlung bekam ich Durchfall der stets schlimmer wurde. Eine Woche später bemerkte ich Blut im Stuhl. Einmal ok. Kann passieren dachte ich. Am nächsten Tag immernoch. Ab zum Arzt. Sie schickte mich sofort zum Gastroenterologen. Nach Einlauf + Spiegelung stellte sich raus: linksseitige Kolitis. Meine ärztin sagt: Nebenwirkung dieser beiden starken Antibiotikas. Sprich: Pseudomembranöse Kolitis. So wie ichs im I-Net rauslas. Jetzt nehme ich für 4 Wochen einen Rectalschaum und Granulat auf Mesalazinbasis. Meine Ärztin riet mir noch: Finger weg von Clindasaar bzw....

Clinda-saar bei Zahn-OP; CefuHexal bei nach Zahn- OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarZahn-OP4 Tage
CefuHexalnach Zahn- OP7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich litt unter Zahnschmerzen und bekam zum behandeln der Entzündung vor der geplanten Zahnextraktion Clinda-saar. Nachdem die Entzündung immer schlimmer wurde, mein Hals angeschwollen war, und ich vier Tage in Folge meinen Zahnarzt aufsuchte, wurde ich in die Uni- Klinik eingewiesen.
Dort wurden mir die entsprechenden Zähne sofort unter Vollnarkose entfernt und ich bekam Intravenös ein mir unbekanntes Antibiotikum( 2mal täglich, 4 Tage lang). Nach meiner Entlassung bekam ich Cefuhexal.
Nach beendigung der bahandlung bekam ich Durchfall der stets schlimmer wurde.
Eine Woche später bemerkte ich Blut im Stuhl. Einmal ok. Kann passieren dachte ich. Am nächsten Tag immernoch. Ab zum Arzt. Sie schickte mich sofort zum Gastroenterologen. Nach Einlauf + Spiegelung stellte sich raus: linksseitige Kolitis. Meine ärztin sagt: Nebenwirkung dieser beiden starken Antibiotikas. Sprich: Pseudomembranöse Kolitis. So wie ichs im I-Net rauslas.
Jetzt nehme ich für 4 Wochen einen Rectalschaum und Granulat auf Mesalazinbasis.
Meine Ärztin riet mir noch: Finger weg von Clindasaar bzw. Clindamycinpräparate. Ich scheine ja nicht allein zu sein mit dieser unverträglichkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 42589
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin, Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]