Pulserniedrigung bei Bisoprolol

Nebenwirkung Pulserniedrigung bei Medikament Bisoprolol

Insgesamt haben wir 345 Einträge zu Bisoprolol. Bei 0% ist Pulserniedrigung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 345 Erfahrungsberichten zu Bisoprolol wurde über Pulserniedrigung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Pulserniedrigung bei Bisoprolol.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm00
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren00
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Bisoprolol wurde von Patienten, die Pulserniedrigung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bisoprolol wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Pulserniedrigung auftrat, mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Pulserniedrigung bei Bisoprolol:

 

Bisoprolol für Hypertonie mit Pulserniedrigung, Kältegefühl, Schwitzen

Aufgrund meines hohen Blutdruckes wurde mir Bisoprolol 2,5 mg verschrieben... Anfangs nahm ich 1,25 mg (eine halbe Tablette) ein. Blutdruck sowie Puls senkten sich recht langsam.. Also versuchte ich die Einnahme einer ganzen Tablette (2,5 mg).... Ergebnis: Puls < 50. Also bin ich wieder auf 1,25 mg umgeschwungen.... Das ging auch relativ lange gut... Leider habe ich das Gefühl, dass sich der Puls (je länger man Bisoprolol einnimmt) weiter senkt... Bei meiner letzten Messung war der Blutdruck optimal, der Puls betrug jedoch lediglich 47 Schläge. Außerdem habe ich seit zur Zeit mit schwitzenden Händen sowie Kältegefühl (vorwiegend in den Gliedmaßen) zu kämpfen.

Bisoprolol bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHypertonie35 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund meines hohen Blutdruckes wurde mir Bisoprolol 2,5 mg verschrieben... Anfangs nahm ich 1,25 mg (eine halbe Tablette) ein. Blutdruck sowie Puls senkten sich recht langsam.. Also versuchte ich die Einnahme einer ganzen Tablette (2,5 mg).... Ergebnis: Puls < 50.

Also bin ich wieder auf 1,25 mg umgeschwungen.... Das ging auch relativ lange gut... Leider habe ich das Gefühl, dass sich der Puls (je länger man Bisoprolol einnimmt) weiter senkt... Bei meiner letzten Messung war der Blutdruck optimal, der Puls betrug jedoch lediglich 47 Schläge.

Außerdem habe ich seit zur Zeit mit schwitzenden Händen sowie Kältegefühl (vorwiegend in den Gliedmaßen) zu kämpfen.

Eingetragen am  als Datensatz 32855
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]