Pulssteigerung bei Avalox

Nebenwirkung Pulssteigerung bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 2% ist Pulssteigerung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 8 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Pulssteigerung berichtet.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Pulssteigerung bei Avalox.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm173177
Durchschnittliches Gewicht in kg6280
Durchschnittliches Alter in Jahren5342
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,9125,54

Avalox wurde von Patienten, die Pulssteigerung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo Pulssteigerung auftrat, mit durchschnittlich 4,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Pulssteigerung bei Avalox:

 

Avalox für lungenentzündung mit Pulssteigerung, Unruhe, Gangunsicherheit

Hallo, habe als Vorerkrankung Bronchiektasen. Habe jetzt zusätzlich noch eine Lungenentzündung bekommen. Hatte kein Fieber oder sonstige Erkältungssymptome. Es haben sich auch viele Resistenzen gebildet und eines der Antibiotika die bei mir noch wirkt ist Avalox. Ich habe es auch schon mehrere Male eingenommen und die Nebenwirkungen hielten sich in Grenzen. Dieses Mal fühle ich mich nicht gut. Habe einen sehr hohen Puls, Unruhe und bin etwas unsicher auf den Beinen was ich nur auf A. zurückführen kann. Durch die Bronchiektasie muss ich auch noch andere Medikamente einnehmen bzw. inhalieren. Ich kann nur jedem empfehlen, sich genauestens untersuchen zu lassen ob es wirklich eine bakterielle Infektion ist und eine Antibiotikabehandlung nötig macht.

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
habe als Vorerkrankung Bronchiektasen. Habe jetzt zusätzlich noch eine Lungenentzündung bekommen.
Hatte kein Fieber oder sonstige Erkältungssymptome. Es haben sich auch viele Resistenzen gebildet und eines der Antibiotika die bei mir noch wirkt ist Avalox. Ich habe es auch schon mehrere Male eingenommen und die Nebenwirkungen hielten sich in Grenzen. Dieses Mal fühle ich mich nicht gut. Habe einen sehr hohen Puls, Unruhe und bin etwas unsicher auf den Beinen was ich nur auf A. zurückführen kann. Durch die Bronchiektasie muss ich auch noch andere Medikamente einnehmen bzw. inhalieren.
Ich kann nur jedem empfehlen, sich genauestens untersuchen zu lassen ob es wirklich eine bakterielle Infektion ist und eine Antibiotikabehandlung nötig macht.

Eingetragen am  als Datensatz 25025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Mundtrockenheit, Durst, Pulssteigerung, Zittrigkeit

Ich habe hier so viel schlechtes über das Avalox gelesen dass ich auch mal was dazu sagen möchte. Ich habe schon von Kindheit an das Problem dass bei der kleinsten Erkältung sofort eine Bronchitis dazu kommt. Wenn das nicht sofort behandelt wird endete es in einer Lungenentzündung. Hatte schon 4 und meine Ärztin weiß das natürlich. Leichte Antibiotika schlagen bei mir gar nicht an. Da muss immer gleich was starkes her. Diese Woche übers Wochenende wieder Erkältung, 2 Tage später fing die Lunge natürlich wieder an. Bin zum Arzt und sie verschrieb wieder das Avalox. Zuvor hatte ich immer das Tavanic aber das kostet eine Zuzahlung das Avalox nicht, ist aber genau so stark. Ärztin sagte am ersten Tag gleich 2 Tabletten danach täglich 1. Schon nach der ersten Einnahme ging es mir binnen weniger Stunden besser. Das einzige was es auslöst bei mir dass mir sehr warm wird, leicht zittrig bin viel Durst habe und einen etwas erhöhten Puls. Sonst aber nichts. Und das nehme ich aber gerne in Kauf wenn ich dann nicht mehr das Gefühl habe zu ersticken und unerträgliche schmerzen und brennen...

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe hier so viel schlechtes über das Avalox gelesen dass ich auch mal was dazu sagen möchte.
Ich habe schon von Kindheit an das Problem dass bei der kleinsten Erkältung sofort eine Bronchitis dazu kommt. Wenn das nicht sofort behandelt wird endete es in einer Lungenentzündung. Hatte schon 4 und meine Ärztin weiß das natürlich. Leichte Antibiotika schlagen bei mir gar nicht an. Da muss immer gleich was starkes her.
Diese Woche übers Wochenende wieder Erkältung, 2 Tage später fing die Lunge natürlich wieder an. Bin zum Arzt und sie verschrieb wieder das Avalox. Zuvor hatte ich immer das Tavanic aber das kostet eine Zuzahlung das Avalox nicht, ist aber genau so stark.
Ärztin sagte am ersten Tag gleich 2 Tabletten danach täglich 1. Schon nach der ersten Einnahme ging es mir binnen weniger Stunden besser. Das einzige was es auslöst bei mir dass mir sehr warm wird, leicht zittrig bin viel Durst habe und einen etwas erhöhten Puls. Sonst aber nichts. Und das nehme ich aber gerne in Kauf wenn ich dann nicht mehr das Gefühl habe zu ersticken und unerträgliche schmerzen und brennen in der Lunge habe und mich tot huste.
Mit dem Magen oder Darm hatte ich damit nie Probleme und ich habe das Avalox schon oft bekommen und habe auch immer eine Packung für der Notfall im Haus. Denn wenn's anfängt muss ich das sofort nehmen, weil wenn ich 3 Tage warte hab ich wieder eine Lungenentzündung. Mir hat dieses Medikament schon mehr als einmal das Leben gerettet da ich ohne es wahrscheinlich erstickt wäre. Menschen die sehr empfindlich sind würde ich aber davon abraten da es echt ein starkes Medikament ist und das natürlich dann auch starke Nebenwirkungen haben kann.

Eingetragen am  als Datensatz 67553
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Herzrasen, Bluthochdruck, Pulssteigerung, Atemnot, Kaltschweißigkeit, Leberwerterhöhung

15min nach einnahme der 2 Tablette bekamm ich Herzrasen. Da ich probleme mit dem Herz habe wurde ich sofort zur Notaufnahme gefahren. Blutdruck 180 zu 120 Puls 150. Ich habe gedacht ich sterbe gleich. Kalter Schweiss, extremste Luftnot, Schwäche. Nach zirka 5 Stunden wurde es ein bisschen besser aber erst nach 3 Tagen war alles einigermassen. Es wurden sehr hoche Leberwerte festgestellt. Seit der einnahme steigen sie Jahr für Jahr. Der Artzt sagt es handelt sich um einen Leberschaden durch die einnahme. Bayer warnt erst jetzt vor solchen Nebenwirkungen, obwohl sie schon lange allem bekannt sind.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

15min nach einnahme der 2 Tablette bekamm ich Herzrasen. Da ich probleme mit dem Herz habe wurde ich sofort zur Notaufnahme gefahren. Blutdruck 180 zu 120 Puls 150. Ich habe gedacht ich sterbe gleich. Kalter Schweiss, extremste Luftnot, Schwäche. Nach zirka 5 Stunden wurde es ein bisschen besser aber erst nach 3 Tagen war alles einigermassen. Es wurden sehr hoche Leberwerte festgestellt. Seit der einnahme steigen sie Jahr für Jahr. Der Artzt sagt es handelt sich um einen Leberschaden durch die einnahme. Bayer warnt erst jetzt vor solchen Nebenwirkungen, obwohl sie schon lange allem bekannt sind.

Eingetragen am  als Datensatz 39235
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für bakterielle Bronchitis mit Benommenheit, Müdigkeit, Verwirrtheit, Pulssteigerung

Habe von einem Lungenfacharzt Avalox verschrieben bekommen, weil im Schleim Bakterien nachgewiesen wurden und ich schon seit 6 Wochen Bronchitis habe. Vor 2 Wochen hatte ich von meinem HNO schon einmal ein Antibiotikum bekommen, das aber irgendwie nicht richtig geholfen hat. Als ich den Beipackzettel sah, wollte ich es erst gar nicht nehmen. Scheinbar steht es sogar auf einer Art roten Liste und soll wegen der Nebenwirkungen nur in Außnahmefällen eingesetzt werde. Ich habe es dann wegen meinem heftigen Husten doch genommen und hatte schon 10 Minuten nach der Einnahme das Gefühl als hätte mir jemand einen Holzhammer übergezogen. Starke Benommenheit, Müdigkeit, dass ich kaum die Augen offen halten konnte und dazu total wirr im Kopf und hohen Puls. Ich weiß gar nicht mehr wie ich ins Bett gekommen bin. Heute morgen immer noch ziemlich platt. Jedenfalls nehme ich es auf gar keinen Fall nochmal. Das sollte echt verboten werden!

Avalox bei bakterielle Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxbakterielle Bronchitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe von einem Lungenfacharzt Avalox verschrieben bekommen, weil im Schleim Bakterien nachgewiesen wurden und ich schon seit 6 Wochen Bronchitis habe. Vor 2 Wochen hatte ich von meinem HNO schon einmal ein Antibiotikum bekommen, das aber irgendwie nicht richtig geholfen hat.
Als ich den Beipackzettel sah, wollte ich es erst gar nicht nehmen. Scheinbar steht es sogar auf einer Art roten Liste und soll wegen der Nebenwirkungen nur in Außnahmefällen eingesetzt werde. Ich habe es dann wegen meinem heftigen Husten doch genommen und hatte schon 10 Minuten nach der Einnahme das Gefühl als hätte mir jemand einen Holzhammer übergezogen. Starke Benommenheit, Müdigkeit, dass ich kaum die Augen offen halten konnte und dazu total wirr im Kopf und hohen Puls. Ich weiß gar nicht mehr wie ich ins Bett gekommen bin. Heute morgen immer noch ziemlich platt. Jedenfalls nehme ich es auf gar keinen Fall nochmal. Das sollte echt verboten werden!

Eingetragen am  als Datensatz 51209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Schwindel, Pulssteigerung, Panikattacke, Ohrenrauschen

also ich nahm die tablette nach dem ich gut gegessen hab , eig völlig normal um nicht eben das antibiotikum auf leeren magen zu nehmen , nach ca .15-20 minuten merkte ich, dass ich anfing ein pfeifen im ohr zu haben und mir flau wurde im magen , natürlich dachte ich das es am essen liegt ..dann urplötzlich wurde mir schwindelig und mein puls schoss in die höhe.gleichzeitig begleitend von panikattacken und schwindel und diesem rauschen in den ohren ..das erste was mir spontan einfiel um nicht ohnmächtig zu werden , war selbst erbrechen erzeugen um nicht noch mehr und länger das medikament unnötig dem körper zuzuführen ...als ich mich erbrach gingen die beschwerden na ca.30 min etwas zurück ..viel wasser half das sich alles stabilisierte ...weiternahme ausgeschlossen !!!S

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

also ich nahm die tablette nach dem ich gut gegessen hab , eig völlig normal um nicht eben das antibiotikum auf leeren magen zu nehmen , nach ca .15-20 minuten merkte ich, dass ich anfing ein pfeifen im ohr zu haben und mir flau wurde im magen , natürlich dachte ich das es am essen liegt ..dann urplötzlich wurde mir schwindelig und mein puls schoss in die höhe.gleichzeitig begleitend von panikattacken und schwindel und diesem rauschen in den ohren ..das erste was mir spontan einfiel um nicht ohnmächtig zu werden , war selbst erbrechen erzeugen um nicht noch mehr und länger das medikament unnötig dem körper zuzuführen ...als ich mich erbrach gingen die beschwerden na ca.30 min etwas zurück ..viel wasser half das sich alles stabilisierte ...weiternahme ausgeschlossen !!!S

Eingetragen am  als Datensatz 40943
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für atypische Lungenentzündung mit Sehstörungen, Herzbeschwerden, Pulssteigerung, Gleichgewichtsstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Motorische Störungen, Sprachschwierigkeiten, Angstzustände, Herzrasen, Todesangst

Diagnose: atypische linguale Pneumonie Therapie: 14 Tage Clarithromycin 500mg + ACC Hexal danach 7 Tage Josalid 500mg + ACC Hexal danach 9 Tage Avelox 400mg (10 tägige Therapie am 9. Tag abgebrochen) Verlauf: Nach der ersten Woche Therapie mit Clarithromycin ergab sich eine Besserung der Beschwerden jedoch hatte ich weiterhin eitrigen Auswurf. Nach der zweiten Woche war eine Besserung im Röntgenbild erkennbar, der eitrige Auswurf, teilweise mit Blutspuren, blieb jedoch bestehen. Nach der dritten Woche (nach 7 Tagen Joslid) weiterhin Schatten im Röntgenbild und unveränderter eitriger Auswurf. Nach der vierten Woche (nach 9 Tagen Avelox) blieb der eitrige Auswurf unverändert. Ich habe keinen weiteren Röntgenaufnahmen zugestimmt, da ich zu diesem Zeitpunkt bereits viermal geröntgt wurde. Ab der fünften Woche und mutmaßlichen schweren Nebenwirkungen durch Avelox habe ich das Medikament abgesetzt. Die weitere Behandlung erfolgte mit Symbicort forte. Wirksamkeit von Avelox: Hierzu kann ich keine Auskunft geben, da sich während der Therapie keine Besserung der...

Clarithromycin 500mg bei atypische Lungenentzündung; Josalid 500mg bei atypische Lungenentzündung; Avelox 400mg bei atypische Lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin 500mgatypische Lungenentzündung14 Tage
Josalid 500mgatypische Lungenentzündung7 Tage
Avelox 400mgatypische Lungenentzündung9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diagnose:
atypische linguale Pneumonie

Therapie:
14 Tage Clarithromycin 500mg + ACC Hexal
danach 7 Tage Josalid 500mg + ACC Hexal
danach 9 Tage Avelox 400mg (10 tägige Therapie am 9. Tag abgebrochen)

Verlauf:
Nach der ersten Woche Therapie mit Clarithromycin ergab sich eine Besserung der Beschwerden jedoch hatte ich weiterhin eitrigen Auswurf.
Nach der zweiten Woche war eine Besserung im Röntgenbild erkennbar, der eitrige Auswurf, teilweise mit Blutspuren, blieb jedoch bestehen.
Nach der dritten Woche (nach 7 Tagen Joslid) weiterhin Schatten im Röntgenbild und unveränderter eitriger Auswurf.
Nach der vierten Woche (nach 9 Tagen Avelox) blieb der eitrige Auswurf unverändert. Ich habe keinen weiteren Röntgenaufnahmen zugestimmt, da ich zu diesem Zeitpunkt bereits viermal geröntgt wurde.
Ab der fünften Woche und mutmaßlichen schweren Nebenwirkungen durch Avelox habe ich das Medikament abgesetzt. Die weitere Behandlung erfolgte mit Symbicort forte.

Wirksamkeit von Avelox:
Hierzu kann ich keine Auskunft geben, da sich während der Therapie keine Besserung der Beschwerden einstellte. Ich bezweifle, dass in meinem konkreten Fall Avelox hätte verschrieben werden dürfen.

Mutmaßliche Nebenwirkungen von Avelox:
Am Abend nach der ersten Einnahme von Avelox traten Verschwommensehen, Herzbeschwerden und spürbar erhöhter Puls auf.
Am zweiten Tag hatte ich zunächst Sehstörungen, Herzbeschwerden, stark erhöhten Puls und Gleichgewichtsstörungen, die es mir unmöglich machten mich aufrecht gehend fortzubewegen. Ich legte mich hin und empfand weiterhin starken Schwindel, Kopfschmerzen und Übelkeit (ohne Erbrechen). Es traten motorische Störungen und Artikulationsschwierigkeiten auf. Schließlich bekam ich extreme Angstzustände und Herzrasen. Die nächsten 1-2 Stunden verbrachte ich auf dem Fußboden kauernd bis sich mein Zustand normalisierte. Es blieb jedoch die nächsten Tage bei einer deutlich verminderten Feinmotorik und phasenweise auftretenden Kopfschmerzen und Herzbeschwerden.
Am neunten Tag der Einnahme von Avelox kam es zu einer spontan auftretenden Todesangst und Herzrasen. Den Zustand, der ca. 3-4 Stunden andauerte, überwand ich in kauernder Position.
Am nächsten Tag wechselte ich den behandelnden Lungenfacharzt und brach mit dessen Zustimmung die Einnahme von Avelox ab.

Hinweis zu den Bewertungen:
Die Wirksamheit und das Preis-Leistungsverhältnis wurden mit 5 Punkten bewertet, da die Webseite von Sanego hier keine Enthaltung zuläßt. Tatsächlich kann ich nicht beurteilen, ob eine vollständige Ausheilung der Pneumonie eingetreten ist und welches Medikament dies eventuell bewirkte. Auch zum Preis-Leistungsverhältnis kann ich keine Auskünfte geben, da die Medikamente von der Krankenkasse übernommen wurden.

Eingetragen am  als Datensatz 31131
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin, Josamycin, Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis, Otitis mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Durchfall, Unruhe, Schwindel, Pulssteigerung

Hallo habe nur 1 Tablette Avalox 400mg gestern im Mittag genommen. Ca. 1 1/2 Std. später extreme Bauchkrämpfe, Übelkeit und Durchfall. Dann des weiteren innere Unruhe, Schwindel , Blutdruck nicht messbar, hoher Puls. Dauer ca. 2 Stunden , mir war sofort klar, das Medikament nehm ich nicht weiter. Hausarzt verständigt, auf den Rückruf warte ich immer noch. Wenn man auf den Beipackzettel schaut - sollte man die Dringlichkeit des Einnahmegrundes genau überdenken. Ich möchte sowas nicht nochmal erleben.

Avalox bei Bronchitis, Otitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis, Otitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
habe nur 1 Tablette Avalox 400mg gestern im Mittag genommen.
Ca. 1 1/2 Std. später extreme Bauchkrämpfe, Übelkeit und Durchfall.
Dann des weiteren innere Unruhe, Schwindel , Blutdruck nicht messbar, hoher Puls.
Dauer ca. 2 Stunden , mir war sofort klar, das Medikament nehm ich nicht weiter.
Hausarzt verständigt, auf den Rückruf warte ich immer noch.
Wenn man auf den Beipackzettel schaut - sollte man die Dringlichkeit des Einnahmegrundes
genau überdenken. Ich möchte sowas nicht nochmal erleben.

Eingetragen am  als Datensatz 50827
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nasennebenhöhlenentzündung mit Kreislaufbeschwerden, Schwindel, Schüttelfrost, Magenschmerzen, Übelkeit, Druckgefühl im Kopf, Pulssteigerung

Kreislaufbeschwerden;Pulsrasen,Schwindel,Schüttelfrost,Bauchschmerz,Übelkeit, starker Kopf und Ohrendruck

Avalox bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxNasennebenhöhlenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kreislaufbeschwerden;Pulsrasen,Schwindel,Schüttelfrost,Bauchschmerz,Übelkeit, starker Kopf und Ohrendruck

Eingetragen am  als Datensatz 48503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]