Reizbarkeit bei Aknenormin

Nebenwirkung Reizbarkeit bei Medikament Aknenormin

Insgesamt haben wir 109 Einträge zu Aknenormin. Bei 1% ist Reizbarkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 109 Erfahrungsberichten zu Aknenormin wurde über Reizbarkeit berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Reizbarkeit bei Aknenormin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1570
Durchschnittliches Gewicht in kg540
Durchschnittliches Alter in Jahren240
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,910,00

Aknenormin wurde von Patienten, die Reizbarkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aknenormin wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Reizbarkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Reizbarkeit bei Aknenormin:

 

Aknenormin für Hautausschlag mit Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Reizbarkeit, Depressive Verstimmungen

Hallo ihr Lieben, ich nehme Isotretin seit 3 Monaten (20mg täglich). Kurz und knapp: - Verbesserung am Rücken und Brust - Verbesserung allgemein am Hautbild (feinere Poren, keine Mitesser) Allerdings: - Schlafstörung, extreme Müdigkeit - ich bin extrem reizbar und werde oft grundlos traurig Außerdem hatte ich vor Isotretin weniger Pickel als jetzt. Anfangs waren es richtig dicke entzündete Beulen, mittlerweile sind es viele kleine. Ohne Makeup gehe ich nicht aus dem Haus (auch wenn das nicht förderlich ist). 1x pro Monat mache ich zusätzlich eine Grundreinigung bei der Kosmetikerin. Nochmal zusammenfassend: Die Poren sind feiner und wenn ich Pickel bekomme (davon habe ich selbst nach 3 Monaten Einnahme noch mehr als genug) verheilen sie relativ gut. "Beulen" habe ich immer weniger. Ich hoffe ich kann die Behandlung bald beenden, da mich die Nebenwirkungen wirklich belasten. Druck auf den Augen, Schlaflosigkeit, Albträume, trockene Haut, ... ein Preis den ich momentan in Kauf nehme aber keinesfalls länger als 1/2 Jahr.

Aknenormin bei Hautausschlag

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminHautausschlag3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ihr Lieben,

ich nehme Isotretin seit 3 Monaten (20mg täglich). Kurz und knapp:
- Verbesserung am Rücken und Brust
- Verbesserung allgemein am Hautbild (feinere Poren, keine Mitesser)

Allerdings:
- Schlafstörung, extreme Müdigkeit
- ich bin extrem reizbar und werde oft grundlos traurig
Außerdem hatte ich vor Isotretin weniger Pickel als jetzt. Anfangs waren es richtig dicke entzündete Beulen, mittlerweile sind es viele kleine. Ohne Makeup gehe ich nicht aus dem Haus (auch wenn das nicht förderlich ist). 1x pro Monat mache ich zusätzlich eine Grundreinigung bei der Kosmetikerin.

Nochmal zusammenfassend: Die Poren sind feiner und wenn ich Pickel bekomme (davon habe ich selbst nach 3 Monaten Einnahme noch mehr als genug) verheilen sie relativ gut. "Beulen" habe ich immer weniger. Ich hoffe ich kann die Behandlung bald beenden, da mich die Nebenwirkungen wirklich belasten. Druck auf den Augen, Schlaflosigkeit, Albträume, trockene Haut, ... ein Preis den ich momentan in Kauf nehme aber keinesfalls länger als 1/2 Jahr.

Eingetragen am  als Datensatz 58632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]