Reizbarkeit bei Cerazette

Nebenwirkung Reizbarkeit bei Medikament Cerazette

Insgesamt haben wir 615 Einträge zu Cerazette. Bei 1% ist Reizbarkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 6 von 615 Erfahrungsberichten zu Cerazette wurde über Reizbarkeit berichtet.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Reizbarkeit bei Cerazette.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg720
Durchschnittliches Alter in Jahren320
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,540,00

Cerazette wurde von Patienten, die Reizbarkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cerazette wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Reizbarkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Reizbarkeit bei Cerazette:

 

Cerazette für Regelschmerzen mit Hautunreinheiten, fettige Haare, Haarausfall, Schmierblutungen, Unterleibsschmerzen, Depressive Verstimmungen, Reizbarkeit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme

Nehme mittlerweile seit 3 Jahren die Cerazette. Habe sie von meinem FA verschrieben bekommen, da ich immer sehr heftige Schmerzen hatte, sodass ich kaum laufen konnte und regelnaessig einmal im monat 4 tage flachgelegen habe. War super erfreut anfangs, da ich wirklich keine blutungen mehr hatte und mich einfach befreit gefuehlt habe... Naja mittlerweile ist das nicht mehr so. Bin 21 Jahre und hatte im alter von 15/16 eine sehr reine Haut. Mittlerweile ist sie fettig, picklig und schuppig. Meine haare sind auch fettig müssen jeden tag gewaschen werden und ändert auch nicht viel. Ausfallen tun sie auch. Hatte vor ein paar jahren richtig dickes Haar. Hatte auch zwischendurch Schmierblutungen, die aber nie lange anhielten. Jetzt seit den letzten 2/3 monaten habe ich so starke unterleibsschmerzen das ich wieder weinen könnte. Schmierblutungen sind auch wieder dabei aber nur so 2 tage, die schmerzen bleiben allerdings. Bin auch müde, erschöpft, antriebslos, depressiv, schnell reizbar, will für mich alleine sein. Habe auch knapp 20 kilo zugenommen wo ich doch 30 kilo abgenommen hatte...

Cerazette bei Regelschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteRegelschmerzen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme mittlerweile seit 3 Jahren die Cerazette. Habe sie von meinem FA verschrieben bekommen, da ich immer sehr heftige Schmerzen hatte, sodass ich kaum laufen konnte und regelnaessig einmal im monat 4 tage flachgelegen habe. War super erfreut anfangs, da ich wirklich keine blutungen mehr hatte und mich einfach befreit gefuehlt habe... Naja mittlerweile ist das nicht mehr so. Bin 21 Jahre und hatte im alter von 15/16 eine sehr reine Haut. Mittlerweile ist sie fettig, picklig und schuppig. Meine haare sind auch fettig müssen jeden tag gewaschen werden und ändert auch nicht viel. Ausfallen tun sie auch. Hatte vor ein paar jahren richtig dickes Haar. Hatte auch zwischendurch Schmierblutungen, die aber nie lange anhielten. Jetzt seit den letzten 2/3 monaten habe ich so starke unterleibsschmerzen das ich wieder weinen könnte. Schmierblutungen sind auch wieder dabei aber nur so 2 tage, die schmerzen bleiben allerdings. Bin auch müde, erschöpft, antriebslos, depressiv, schnell reizbar, will für mich alleine sein. Habe auch knapp 20 kilo zugenommen wo ich doch 30 kilo abgenommen hatte ist das natuerlich ein schlag in die magengegend :'(
Naechsten monat FA Termin, da muss eine andere Lösung her...

Eingetragen am  als Datensatz 63464
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für verhütung während der Stillzeit mit Müdigkeit, Unterleibsschmerzen, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Depressive Verstimmungen

Hi, ich muss die Cerazette leider nehmen, da ich immernoch stille. Jedoch fange ich langsam auch an zu glauben, dass alle meine Probleme, die ich vor dieser Pille NIE hatte, eben mit dieser zu tun haben: Ich bin unglaublich gereizt, so sehr, dass ich mich selber kaum wiedererkenne, habe fast manisch- depressive Züge. Ich habe regelmäßig mit Unterleibbeschwerden zu tun, beinahe so als bekäme ich meine Periode. Zudem bin ich ausserordentlich müde. Klar kann man sagen, meine Nächte sind seit mein Söhnchen da ist nur noch halb so lang, aber ich komme manche Tage kaum noch auf die Beine. Das allerschlimmste jedoch sind die wahnsinnigen Schmerzen beim GV! Diese sind so stark, dass wir in nun knapp 7 Monaten, seit der Kleine da ist nur 3x (!!!) GV hatten, weil meine Angst vor den Schmerzen so groß ist. Es brennt, reibt, fühlt sich eng und rauh an. Danach brennt es noch die ganze Nacht nach und ich spüre es noch Stunden später. Das kann es doch nun wirklich nicht sein, oder? Gut, könnte ich sagen, ich verzichte auf die Pille, aber nur den Kondomen vertrau ich nicht wirklich....

Cerazette bei verhütung während der Stillzeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazetteverhütung während der Stillzeit6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hi,
ich muss die Cerazette leider nehmen, da ich immernoch stille. Jedoch fange ich langsam auch an zu glauben, dass alle meine Probleme, die ich vor dieser Pille NIE hatte, eben mit dieser zu tun haben:
Ich bin unglaublich gereizt, so sehr, dass ich mich selber kaum wiedererkenne, habe fast manisch- depressive Züge. Ich habe regelmäßig mit Unterleibbeschwerden zu tun, beinahe so als bekäme ich meine Periode. Zudem bin ich ausserordentlich müde. Klar kann man sagen, meine Nächte sind seit mein Söhnchen da ist nur noch halb so lang, aber ich komme manche Tage kaum noch auf die Beine.
Das allerschlimmste jedoch sind die wahnsinnigen Schmerzen beim GV! Diese sind so stark, dass wir in nun knapp 7 Monaten, seit der Kleine da ist nur 3x (!!!) GV hatten, weil meine Angst vor den Schmerzen so groß ist. Es brennt, reibt, fühlt sich eng und rauh an. Danach brennt es noch die ganze Nacht nach und ich spüre es noch Stunden später. Das kann es doch nun wirklich nicht sein, oder?
Gut, könnte ich sagen, ich verzichte auf die Pille, aber nur den Kondomen vertrau ich nicht wirklich.

Mein Fazit, sobald mein Kleiner das letzte Mal gestillt wurde, werde ich noch am selben Tag die Pille absetzen und wieder zu meiner geliebten Desmin zurückgehen ;) Mit dieser Pille habe ich niemals solche Probleme gehabt.

Gruß!

Eingetragen am  als Datensatz 36723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Reizbarkeit, Blutungen, Unterleibsschmerzen, Haarausfall

Also ich habe Cerazette 3 Monate genommen. Es wurde mir empfohlen,um die verträglichkeit auszutesten,da ich mir das Verhütungsstäbchen einsetzen lassen wollte. Nach meiner Schwangerschaft hatte ich nämlich keine lust wieder jeden Abend an die Pille denken zu müssen und dachte das Stäbchen wäre gar keine schlechte Idee. Zum glück ist es zum Stäbchen einsetzt garnicht erst gekommen. Von den Ganzen nebenwirkungen,die auftretten können lese ich hier zum ersten mal. Mein FA sagte mir sogar,dass es eine leicht verträgliche Pille ist. Am anfang war alles ok, wurde zwar in den Monaten etwas Reizbarer und sensibel aber ich dachte es liegt an der Hormonumstellung nach der Schwangerschaft. Was mich nur von anfang an gestört hat waren die Blutungen. Sie gingen immer so über 15,16 Tage. Dann hatte ich ein Paar Tage ruhe und dann ging es auch schon wieder los. Es hat genervt,da ich auch über die ganze Zeit unterleibschmezen hatte. Nach ca. 2 Monaten fing dann der Haarausfall an, ich war beim meinem FA und der sagte es sei normal nach der schwangerschaft, da die Hormone sich umstellen müssen....

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich habe Cerazette 3 Monate genommen. Es wurde mir empfohlen,um die verträglichkeit auszutesten,da ich mir das Verhütungsstäbchen einsetzen lassen wollte. Nach meiner Schwangerschaft hatte ich nämlich keine lust wieder jeden Abend an die Pille denken zu müssen und dachte das Stäbchen wäre gar keine schlechte Idee. Zum glück ist es zum Stäbchen einsetzt garnicht erst gekommen. Von den Ganzen nebenwirkungen,die auftretten können lese ich hier zum ersten mal. Mein FA sagte mir sogar,dass es eine leicht verträgliche Pille ist. Am anfang war alles ok, wurde zwar in den Monaten etwas Reizbarer und sensibel aber ich dachte es liegt an der Hormonumstellung nach der Schwangerschaft. Was mich nur von anfang an gestört hat waren die Blutungen. Sie gingen immer so über 15,16 Tage. Dann hatte ich ein Paar Tage ruhe und dann ging es auch schon wieder los. Es hat genervt,da ich auch über die ganze Zeit unterleibschmezen hatte. Nach ca. 2 Monaten fing dann der Haarausfall an, ich war beim meinem FA und der sagte es sei normal nach der schwangerschaft, da die Hormone sich umstellen müssen. Nach zwei Wochen dann wurde der Haarausfall so stark,dass ich echt Angst bekam bald mit kahlen stellen auf dem Kopf rumlaufen zu müssen.Also ging ich wieder zum Arzt,der hat mein Hormonspiegel getestet und alles war in Ordnung.Er sagte ich sollte geduld haben, das wird schon wieder.HALLO wie soll man den geduld haben wenn man daran denken muss nurnoch mit Mütze rumzulaufen, zum glück ist es Winter,da fällt es nicht so auf. ich bin dann zum nächsten Arzt und habe meine Schilddrüse testen lassen,habe ne unterfunktion aber auch daran lag es nicht, die Weerte waren auch ok. Also ging es zum Hautarzt, der mich weiter zum Allergologen schickte, da nichts feststellen konnt. der konnte auch nichts feststellen.da dachte ich mir schaue ich doch mal ins Internet und siehe da, es gibt eine mögliche Antwort auf meine Probleme. Als ich meinen FA dann darauf ansprach, ob es an der Pille liegt und was ich über die Cerazette gelesn habe. Hörte man plötzlich den satz,es könnte an der Pille liegen,dann setzten wir wohl besser nicht das Stäbchen ein.Nehme jetzt seit 2 Wochen wieder meine alte Pille (Yasmin). Hoffe mal das der Haarausfall jetzt besser wird. zwar werde ich wieder ein bisschen zunehmen,aber lieber das als kaum noch Haare.

Eingetragen am  als Datensatz 31598
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Müdigkeit, Rückenschmerzen, Stimmungschwankungen, Menstruationsschmerzen, v.a Endometriose, deppressive episoden. mit Müdigkeit, Reizbarkeit, Abgeschlagenheit, Zwischenblutungen, Akne

Hallo Liebe Leserinnen,. Also ich nehme Das Medikament Cerazette nun seid 2 Monaten ein und bin seidher nur noch Müde, und leicht " reizbar" fühle mich immer abgeschlagen und habe zwischenblutungen. Hatte vorher das produkt belissima davor Yasminelle und alles half nichts und da meine Menstruationsbeschwerden nicht besser sondern immer schlimmer wurden , äußerte mein Arzt den verdacht einer Endometriose und verschrieb mir also das Medikament Cerazette. Jedoch habe ich wie oben beschrieben längst nicht das gefühl das eine besserung eingetroffen ist. Im gegenteil Meine Gesichtshaut ist förmlich " Explodiert" was akne angeht.. einfach abartig. Frage mich nun ob das an diesem " Produkt" liegen kann. Kann doch nicht gegen Jede " Pille " eine unverträglichkeit haben , oder? Bin mir nun nicht so ganz sicher ob ich die einnahme fortsetzten soll oder einfach die einnahme beenden sollte.?! Wisst ihr einen Rat? Macht mir langsam Angst diese ganze Symptomatik, will auch keine drei Monatspritze nehmen soll ja...

Cerazette bei Müdigkeit, Rückenschmerzen, Stimmungschwankungen, Menstruationsschmerzen, v.a Endometriose, deppressive episoden.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteMüdigkeit, Rückenschmerzen, Stimmungschwankungen, Menstruationsschmerzen, v.a Endometriose, deppressive episoden.2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Liebe Leserinnen,.
Also ich nehme Das Medikament Cerazette nun seid 2 Monaten ein und bin seidher nur noch Müde, und leicht " reizbar" fühle mich immer abgeschlagen und habe zwischenblutungen. Hatte vorher das produkt belissima davor Yasminelle und alles half nichts und da meine Menstruationsbeschwerden nicht besser sondern immer schlimmer wurden , äußerte mein Arzt den verdacht einer Endometriose und verschrieb mir also das Medikament Cerazette. Jedoch habe ich wie oben beschrieben längst nicht das gefühl das eine besserung eingetroffen ist. Im gegenteil Meine Gesichtshaut ist förmlich " Explodiert" was akne angeht.. einfach abartig. Frage mich nun ob das an diesem " Produkt" liegen kann.
Kann doch nicht gegen Jede " Pille " eine unverträglichkeit haben , oder?

Bin mir nun nicht so ganz sicher ob ich die einnahme fortsetzten soll oder einfach die einnahme beenden sollte.?!

Wisst ihr einen Rat?
Macht mir langsam Angst diese ganze Symptomatik, will auch keine drei Monatspritze nehmen soll ja auch nich so gut sein Immer hin binich erst 19. =!

Eingetragen am  als Datensatz 33653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Zyklusstörungen, Schmierblutungen, Gewichtszunahme, Reizbarkeit, Haarausfall

Nehme die Cerazette seit 5 Monaten, habe unregelmässige Blutungen (Zeitraum schwankt zwischen 2-6 Wochen; auch Schmierblutungen). Habe fast 4kg zugenommen, trotz normalen Essens wie bisher und "verkneifen" von Süssigkeiten. Bin auch allgemein schneller reizbar. Stärkerer Haarausfall (meiner Meinung nach), und auf einmal ziemlich viele graue Haare (oder liegt das am Alter?). Werde diese Woche meinen Gynäkologen konsultieren, möchte gerne wechseln.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme die Cerazette seit 5 Monaten, habe unregelmässige Blutungen (Zeitraum schwankt zwischen 2-6 Wochen; auch Schmierblutungen). Habe fast 4kg zugenommen, trotz normalen Essens wie bisher und "verkneifen" von Süssigkeiten. Bin auch allgemein schneller reizbar. Stärkerer Haarausfall (meiner Meinung nach), und auf einmal ziemlich viele graue Haare (oder liegt das am Alter?).
Werde diese Woche meinen Gynäkologen konsultieren, möchte gerne wechseln.

Eingetragen am  als Datensatz 3437
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Reizbarkeit, Augentrockenheit

Gewichtszunahme, Reizbarkeit, Contactlinsen-Unverträglichkeit Nehme die Cerazette jetzt schon seit ca. 5 Jahren seit der Geburt unseres Sohnes und hatte keine nennenswerten Begleiterscheinungen, scheinbar! Habe in der Zeit troz gesunden Essverhaltens (regelmäßig Salat, wenig Fleisch und Süßes) ca. 8kg zugenommen. Bin mittlerweile total frustriert und werde die Pille deshalb absetzen. Leider, denn eigentlich fand ich es ganz toll, dass ich in der gesamten Zeit keine Periode hatte. Rückblickend muss ich aber auch sagen, dass es mit der Libido echt traurig aussah und meine Reizbarkeit und schlechte Laune meinen Mann auch nicht sehr gefreut haben wird.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Reizbarkeit, Contactlinsen-Unverträglichkeit

Nehme die Cerazette jetzt schon seit ca. 5 Jahren seit der Geburt unseres Sohnes und hatte keine nennenswerten Begleiterscheinungen, scheinbar!
Habe in der Zeit troz gesunden Essverhaltens (regelmäßig Salat, wenig Fleisch und Süßes) ca. 8kg zugenommen. Bin mittlerweile total frustriert und werde die Pille deshalb absetzen. Leider, denn eigentlich fand ich es ganz toll, dass ich in der gesamten Zeit keine Periode hatte.
Rückblickend muss ich aber auch sagen, dass es mit der Libido echt traurig aussah und meine Reizbarkeit und schlechte Laune meinen Mann auch nicht sehr gefreut haben wird.

Eingetragen am  als Datensatz 2549
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]