Schüttelfrost bei Betaferon

Nebenwirkung Schüttelfrost bei Medikament Betaferon

Insgesamt haben wir 58 Einträge zu Betaferon. Bei 17% ist Schüttelfrost aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 10 von 58 Erfahrungsberichten zu Betaferon wurde über Schüttelfrost berichtet.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Schüttelfrost bei Betaferon.

Prozentualer Anteil 78%22%
Durchschnittliche Größe in cm166180
Durchschnittliches Gewicht in kg7078
Durchschnittliches Alter in Jahren4744
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,5823,78

Betaferon wurde von Patienten, die Schüttelfrost als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Betaferon wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo Schüttelfrost auftrat, mit durchschnittlich 5,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schüttelfrost bei Betaferon:

 

Betaferon für ms mit Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Grippesymptome, juckender Ausschlag

Nachdem ich ein wenig alleine gelassen war (von der Ärztin her) habe ich mich aufgrund meiner Lebenssituation für Betaferon entschieden. Mir ging es darum, so wenig wie möglich Nebenwirkungen zu haben und dazu aber ein Medikament, was ich auch nur leicht gekühlt im Sommer auf den Campingplatz mitnehmen kann (kein Kühlschrank vorhanden). Tip vielleicht hierzu: Ich habe eine große Kühltruhe (Box wäre zu mickrig für unsere Familie), die nicht mal einen elektrischen Anschluß hat. Wir kühlen die Getränke und das Fleisch indem wir Eisbrocken einfrieren. Darauf kommen die Getränke und die Nahrungsmittel. Das Betaferon kommt in eine kleine Kühltasche, auf die Getränke und ist damit um die 10-15 Grad immer gelagert. Das hält wunderbar für die - im höchsten Fall - 4 Tage Zelten. 1. Nebenwirkungen bei mir (!) - Während und ca. 4 Monate nach der Aufbauphase hatte ich nachts Schüttelfrost, Kopfschmerzen und ein Mattigkeitsgefühl, was den beschriebenen Erkältungssymtomen gleichkommt. => seit einem Monat nehme ich kein Ipuprofen mehr dazu und es klappt prima. - Meine Beine und Unterarme...

Betaferon bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Betaferonms5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich ein wenig alleine gelassen war (von der Ärztin her) habe ich mich aufgrund meiner Lebenssituation für Betaferon entschieden. Mir ging es darum, so wenig wie möglich Nebenwirkungen zu haben und dazu aber ein Medikament, was ich auch nur leicht gekühlt im Sommer auf den Campingplatz mitnehmen kann (kein Kühlschrank vorhanden). Tip vielleicht hierzu:
Ich habe eine große Kühltruhe (Box wäre zu mickrig für unsere Familie), die nicht mal einen elektrischen Anschluß hat. Wir kühlen die Getränke und das Fleisch indem wir Eisbrocken einfrieren. Darauf kommen die Getränke und die Nahrungsmittel. Das Betaferon kommt in eine kleine Kühltasche, auf die Getränke und ist damit um die 10-15 Grad immer gelagert. Das hält wunderbar für die - im höchsten Fall - 4 Tage Zelten.

1. Nebenwirkungen bei mir (!)
- Während und ca. 4 Monate nach der Aufbauphase hatte ich nachts Schüttelfrost, Kopfschmerzen und ein Mattigkeitsgefühl, was den beschriebenen Erkältungssymtomen gleichkommt. => seit einem Monat nehme ich kein Ipuprofen mehr dazu und es klappt prima.
- Meine Beine und Unterarme möchten nicht gespritzt werden, was sie ganz klar mit brennenden und juckenden dicken Placken belegen. => Daraufhin hat die MS-Schwester, die mich begleitet hat, mir auch geraten von diesen Stellen abzusehen.

Ansonsten kann man mit den Nebenwirkungen gut und gerne die relativ kurze Zeit leben - im Verhältnis zum Rest des Lebens ;)

2. Anwendung
Wenn man es verstanden hat => denkbar einfach! Da ich aber ein fauler Mensch bin und ich nicht immer anhand von Zentimetern, bzw. Fingerbreiten die richtige Stelle herausfinden möchte, habe ich mir das einmal auf einem Blatt Papier aufgezeichnet, einlaminiert und die entsprechenden Quadrate (die ich auch gekennzeichnet habe) ausgeschnitten. So kann mir auch meine Familie helfen, wenn ich mich mal wieder am Bobbes nicht spritzen kann.

3. Wirksamkeit
Kann ich natürlich nicht sagen. Ich fühle mich nicht anders - nicht schlechter und nicht besser.

Der rege Austausch mit Betaplus und das Angebot sind - meiner Meinung nach - eine Möglichkeit mit dieser Krankheit zu leben.

Eingetragen am  als Datensatz 48857
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaferon für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Grippesymptome, Rötung an der Injektionsstelle, Depersonalisation

Habe 2 1/2 Jahre Betaferon gespritzt. Mit der Anwendung bin gut zurecht gekommen. Anfängliche Nebenwirkungen, wie Schüttelfrost und Grippe-Symtome sind schnell wieder abgeklungen. Dann Rötungen und Verhärtungen an den Einstichstellen- das war ja noch erträglich. 2003 bekam ich dann ein Depersonalisationsgefühl, was sich für mich wie Schizophrenie anfühlte und viel schlimmer,als die MS selbst war '-', :( !!! Betaferon natürlich abgesetzt, 2Jahre später nächster Schub. Bekam dann auf Cortison eine Psychose, die sich fast genauso anfühlte wie s.o. Habe dann 6mal Chemo mit Mitoxantron bekommen. Im Anschluß wurde mir Copaxone empfohlen, was ich aber verweigerte, weil ich total Schiß habe, vor einer erneuten Psychose o.ä. Vor 4 Jahren hatte ich letzten Schub und grade bahnt sich ,glaub ich, wieder einer an. Na,dann schau ma mal!

Betaferon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetaferonMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 2 1/2 Jahre Betaferon gespritzt. Mit der Anwendung bin gut zurecht gekommen. Anfängliche Nebenwirkungen, wie Schüttelfrost und Grippe-Symtome sind schnell wieder abgeklungen. Dann Rötungen und Verhärtungen an den Einstichstellen- das war ja noch erträglich. 2003 bekam ich dann ein Depersonalisationsgefühl, was sich für mich wie Schizophrenie anfühlte und viel schlimmer,als die MS selbst war '-', :( !!!
Betaferon natürlich abgesetzt, 2Jahre später nächster Schub. Bekam dann auf Cortison eine Psychose, die sich fast genauso anfühlte wie s.o. Habe dann 6mal Chemo mit Mitoxantron bekommen. Im Anschluß wurde mir Copaxone empfohlen, was ich aber verweigerte, weil ich total Schiß habe, vor einer erneuten Psychose o.ä. Vor 4 Jahren hatte ich letzten Schub und grade bahnt sich ,glaub ich, wieder einer an. Na,dann schau ma mal!

Eingetragen am  als Datensatz 37247
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaferon für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen

Nehme betaferon seit Juli 2007 und die Nebenwirkungen sind nicht weggegangen.Die Rötungen ebenfalls nicht.Habe vieles ausprobiert von Ätherischen Ölen,Teebeutel,Cortisonhaltige Salben... Wenn ich keine Tablette nach der Injektion nehme,bekomme ich starken Schüttelfrost,Fieber,Kopfschmerzen.Und der nächste tag ist total im Eimer. Hatte in der ersten Zeit sehr viele Schübe aber mittlerweile sind die Abstände größer geworden. 11 Schübe hatte ich unter Betaferon.

Betaferon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetaferonMultiple Sklerose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme betaferon seit Juli 2007 und die Nebenwirkungen sind nicht weggegangen.Die Rötungen ebenfalls nicht.Habe vieles ausprobiert von Ätherischen Ölen,Teebeutel,Cortisonhaltige Salben...

Wenn ich keine Tablette nach der Injektion nehme,bekomme ich starken Schüttelfrost,Fieber,Kopfschmerzen.Und der nächste tag ist total im Eimer.

Hatte in der ersten Zeit sehr viele Schübe aber mittlerweile sind die Abstände größer geworden. 11 Schübe hatte ich unter Betaferon.

Eingetragen am  als Datensatz 35350
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaferon für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost

Ich finde die Diskussion über Nebenwirkung etwas befremdlich. Natürlich spüre ich Nebenwirkungen nicht, wenn ich mir alle zwei Tage eine 800er Ibuprofen einschmeisse. Diese Medikamente schaden natürlich wieder anderen Organen. Ich tue dies nicht, habe allerdings bei jahrelanger Einnahme immer noch (nicht oft, aber hin und wieder) Schüttelfrost (besonders bei Injektion in eine Vene). Die Injektionshilfe ist eine Katastrophe, ich spritze inzwischen selber ohne Hilfe. Ausserdem gehen die Leberwerte natürlich in den Keller. Dann gibt es noch die MS Nurses... nun ja, eine Krankenschwester die von einem Pharmaunternehmen bezahlt wird, ist nicht die objektive Unterstützung die ich mir persönlich wünsche. Ich empfehle Dr. Weihe als Literatur. http://www.ms-forum-weihe.de Ich glaube das viel zu viele Menschen Betaferon unsinnigerweise nehmen. Laut Dr. Weihe gehöre ich leider zu denen, die es nehmen sollten.

Betaferon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetaferonMultiple Sklerose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich finde die Diskussion über Nebenwirkung etwas befremdlich. Natürlich spüre ich Nebenwirkungen nicht, wenn ich mir alle zwei Tage eine 800er Ibuprofen einschmeisse.
Diese Medikamente schaden natürlich wieder anderen Organen.
Ich tue dies nicht, habe allerdings bei jahrelanger Einnahme immer noch (nicht oft, aber hin und wieder) Schüttelfrost (besonders bei Injektion in eine Vene). Die Injektionshilfe ist eine Katastrophe, ich spritze inzwischen selber ohne Hilfe.
Ausserdem gehen die Leberwerte natürlich in den Keller.

Dann gibt es noch die MS Nurses... nun ja, eine Krankenschwester die von einem Pharmaunternehmen bezahlt wird, ist nicht die objektive Unterstützung die ich mir persönlich wünsche. Ich empfehle Dr. Weihe als Literatur. http://www.ms-forum-weihe.de
Ich glaube das viel zu viele Menschen Betaferon unsinnigerweise nehmen. Laut Dr. Weihe gehöre ich leider zu denen, die es nehmen sollten.

Eingetragen am  als Datensatz 55503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaferon für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Gliederschmerzen

sehr gut verträglich. Habe seit 15 Jahren das erste Mal seit einem halben Jahr Nebenwirkungen in Form von Schüttelfrost und Gliederschmerzen nach dem Spritzen. Hat lange gedauert, bis man erkannt hat, dass es von Betaferon ist.

Betaferon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetaferonMultiple Sklerose15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sehr gut verträglich. Habe seit 15 Jahren das erste Mal seit einem halben Jahr Nebenwirkungen in Form von Schüttelfrost und Gliederschmerzen nach dem Spritzen. Hat lange gedauert, bis man erkannt hat, dass es von Betaferon ist.

Eingetragen am  als Datensatz 49979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaferon für ms mit Kopfschmerzen, Schüttelfrost

Ich komme aus Hamburg und spritze nun seit einem Jahr und kann sagen, dass es eine gute Entscheidung war. Am Anfang traten die bekannten Nebenwirkungen, wie Kopfschmerzen und Schüttelfrost auf, aber ich konnte sie sehr gut mit Paracetamol eindämmen. Nach etwa zwei Monaten war ich dann davon befreit. Die erste Zeit war nicht so angenehm, aber die Betreuung meiner Betaferonschwester hat mir extrem dadurchgeholfen. Ich hoffe, ich kann auf Therapie bleiben und die Kassen spielen mit, denn wenn ich auf das günstigere Medikament wechseln muss, kommt meine gute Seele auch nicht mehr :-(

Betaferon bei ms

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Betaferonms-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich komme aus Hamburg und spritze nun seit einem Jahr und kann sagen, dass es eine gute Entscheidung war. Am Anfang traten die bekannten Nebenwirkungen, wie Kopfschmerzen und Schüttelfrost auf, aber ich konnte sie sehr gut mit Paracetamol eindämmen. Nach etwa zwei Monaten war ich dann davon befreit. Die erste Zeit war nicht so angenehm, aber die Betreuung meiner Betaferonschwester hat mir extrem dadurchgeholfen. Ich hoffe, ich kann auf Therapie bleiben und die Kassen spielen mit, denn wenn ich auf das günstigere Medikament wechseln muss, kommt meine gute Seele auch nicht mehr :-(

Eingetragen am  als Datensatz 25190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaferon für Multiple Sklerose mit Hautrötungen, Schüttelfrost, Schlafstörungen

Schlafstörungen Schüttelfrost Hautrötungen

Betaferon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetaferonMultiple Sklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafstörungen
Schüttelfrost
Hautrötungen

Eingetragen am  als Datensatz 31770
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaferon für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, erhöhte Temperatur

Erhöhte Körpertemperatur, Schüttelfrost

Betaferon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetaferonMultiple Sklerose2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erhöhte Körpertemperatur, Schüttelfrost

Eingetragen am  als Datensatz 24459
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaferon für Kopfschmerzen, Schüttelfrost mit Kopfschmerzen, Schüttelfrost

Nach dem Spritzen habe ich meistens Schüttelfrost, Kopfschmerzen

Betaferon bei Kopfschmerzen, Schüttelfrost

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetaferonKopfschmerzen, Schüttelfrost-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach dem Spritzen habe ich meistens
Schüttelfrost,
Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 43719
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Betaferon für Multiple Sklerose mit Schüttelfrost, Schlafstörungen, Kraftlosigkeit, Gleichgewichtsstörungen

Ich konnte keinerlei positive Wirkung feststellen. Nach einem Jahr habe ich es abgesetzt. Nebenwirkungen während der gesamten Anwendungszeit: Grippe-ähnliche Symptome, Schüttelfrost, Schlaflosigkeit, Kraftlosigkeit, Gleichgewichtsstörungen, Kater wie nach durchzechter Nacht am nächsten Tag. Die NW wurden mit ASS nur geringfügig gedämpft. Problematisch ist ausserdem, dass man auf recht komplizierte Weise aus einem Pulver eine Injektionslösung selbst herstellen muss.

Betaferon bei Multiple Sklerose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetaferonMultiple Sklerose12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich konnte keinerlei positive Wirkung feststellen. Nach einem Jahr habe ich es abgesetzt. Nebenwirkungen während der gesamten Anwendungszeit: Grippe-ähnliche Symptome, Schüttelfrost, Schlaflosigkeit, Kraftlosigkeit, Gleichgewichtsstörungen, Kater wie nach durchzechter Nacht am nächsten Tag. Die NW wurden mit ASS nur geringfügig gedämpft.
Problematisch ist ausserdem, dass man auf recht komplizierte Weise aus einem Pulver eine Injektionslösung selbst herstellen muss.

Eingetragen am  als Datensatz 13233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Interferon beta-1b

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]