Schlaflosigkeit bei Betnesol

Nebenwirkung Schlaflosigkeit bei Medikament Betnesol

Insgesamt haben wir 13 Einträge zu Betnesol. Bei 8% ist Schlaflosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 13 Erfahrungsberichten zu Betnesol wurde über Schlaflosigkeit berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schlaflosigkeit bei Betnesol.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0172
Durchschnittliches Gewicht in kg086
Durchschnittliches Alter in Jahren070
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0029,07

Betnesol wurde von Patienten, die Schlaflosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Betnesol wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Schlaflosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlaflosigkeit bei Betnesol:

 

Betnesol für Colitis ulcerosa mit Muskelkrämpfe, Schlaflosigkeit

Das Medikament hilft, aber die Nebenwirkungen waren unerträglich. 4 Stunden nach Verabreichung, man kann die Uhr danach stellen, fingen die Muskelkrämpfe an. Ein Gefühl als hätte man Drahtseile in den Beinen, die zum Zerreißen gespannt sind. Unerträglich, habe deshalb nach wenigen Tagen abgebrochen. Nachdem ich das Medikament über den ganzen Abend dosiert zugeführt hatte, kam es nicht zu diesen Krämpfen und die Wirkung war gut. Ich konnte nach wenigen 2 Tagen stoppen und hatte dann ca. 2-3 Wochen Ruhe. Danach erneut 1-2 Verabreichungen und erneut Ruhe. Im Moment ist das Medikament nach Aussage meiner Apotheke, scheinbar vom Markt genommen worden. Es soll erst wieder im Herbst verfügbar sein.

Betnesol bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetnesolColitis ulcerosa2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hilft, aber die Nebenwirkungen waren unerträglich. 4 Stunden nach Verabreichung, man kann die Uhr danach stellen, fingen die Muskelkrämpfe an. Ein Gefühl als hätte man Drahtseile in den Beinen, die zum Zerreißen gespannt sind. Unerträglich, habe deshalb nach wenigen Tagen abgebrochen. Nachdem ich das Medikament über den ganzen Abend dosiert zugeführt hatte, kam es nicht zu diesen Krämpfen und die Wirkung war gut. Ich konnte nach wenigen 2 Tagen stoppen und hatte dann ca. 2-3 Wochen Ruhe. Danach erneut 1-2 Verabreichungen und erneut Ruhe. Im Moment ist das Medikament nach Aussage meiner Apotheke, scheinbar vom Markt genommen worden. Es soll erst wieder im Herbst verfügbar sein.

Eingetragen am  als Datensatz 41665
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Betamethason

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]