Schlaflosigkeit bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Schlaflosigkeit bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 518 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 4% ist Schlaflosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 518 Erfahrungsberichten zu Ciprofloxacin wurde über Schlaflosigkeit berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Schlaflosigkeit bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 78%22%
Durchschnittliche Größe in cm169187
Durchschnittliches Gewicht in kg6688
Durchschnittliches Alter in Jahren4046
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,9025,30

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Schlaflosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 21 sanego-Benutzern, wo Schlaflosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlaflosigkeit bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, Juckreiz, Übelkeit, Durchfall, Unterleibskrämpfe, Gliederschmerzen

Wurde verschrieben aufgrund eines starken Harnweginfektes. Nach der ersten Einnahme (2 x 250 mg) Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, Juckreiz am ganzen Körper und Übelkeit. Am nächsten Morgen Durchfall und starke Übelkeit, begleitet von Unterleibskrämpfen und Schmerzen in den Gliedern. Abends Blut und Schleim im Stuhl. Nach reichlicher Recherche habe ich gesehen, dass dieses Medikament erschreckend häufig stärkste NWs hervorruft, die bisweilen sogar zu irreversiblen Sehnen- und Nervenschädigungen etc. geführt haben (s. auch andere Erfahrungsberichte hier). Muss das Medikament absetzen und morgen zum Notdienst wg. des Blutes im Stuhl und meiner mittlerweile geschwollenen Knie, die heftig schmerzen. Ich habe noch niemals so starke Nws bei einem Medikament gehabt und mich bei der Einnahme noch nie so schlecht gefühlt. Werde es zukünftig auch bestimmt kein 2. Mal "ausprobieren".

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wurde verschrieben aufgrund eines starken Harnweginfektes. Nach der ersten Einnahme (2 x 250 mg) Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, Juckreiz am ganzen Körper und Übelkeit. Am nächsten Morgen Durchfall und starke Übelkeit, begleitet von Unterleibskrämpfen und Schmerzen in den Gliedern. Abends Blut und Schleim im Stuhl.

Nach reichlicher Recherche habe ich gesehen, dass dieses Medikament erschreckend häufig stärkste NWs hervorruft, die bisweilen sogar zu irreversiblen Sehnen- und Nervenschädigungen etc. geführt haben (s. auch andere Erfahrungsberichte hier). Muss das Medikament absetzen und morgen zum Notdienst wg. des Blutes im Stuhl und meiner mittlerweile geschwollenen Knie, die heftig schmerzen. Ich habe noch niemals so starke Nws bei einem Medikament gehabt und mich bei der Einnahme noch nie so schlecht gefühlt. Werde es zukünftig auch bestimmt kein 2. Mal "ausprobieren".

Eingetragen am  als Datensatz 49674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für urethritis mit Schlaflosigkeit, Depressive Verstimmungen, Hitzewallungen, Hautausschlag, Herzrasen, Missempfindungen

Hallo, ich habe wegen eines Harnwegsinfekts Ciprofloxacin 2mal täglich 250mg sieben Tage lang eingenommen. Schon am zweiten Tag gingen die Beschwerden los: Schlaflosigkeit, Depressionen, Hitzewallungen, Hautausschlag, Herzrasen. Ich konnte zuerst keine Verbindung zu dem Antibiotikum herstellen bis es mir so schlecht ging, dass ich es dann abgesetzt habe. Das schlimme ist, dass die Nebenwirkungen nicht weggehen. Es sind jetzt 5 Wochen vorbei und immer neue Probleme kommen hinzu: Kribbeln auf der Haut, besonders Hände und Füße, die rechte Wange und das Auge sind taub und geschwollen, teilweise keine Kraft in den Händen um eine Faust zu machen und ein ständiger Schwindel, der einen unfähig macht klar zu denken und zu handeln. Einiges hat sich mittlerweile gebessert wie Herzrasen und Hitzewallungen. Ich gebe die Hoffnung nicht auf das alles wieder weggeht, allerdings kann mir kein Arzt auch nur annäherend weiterhelfen und ich befinde mich derzeit natürlich in einer Krise ohne absehbares Ende. Ich habe hier ja viele ähnliche Erfahrungsberichte gelesen und kann natürlich auch...

Ciprofloxacin bei urethritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinurethritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich habe wegen eines Harnwegsinfekts Ciprofloxacin 2mal täglich 250mg sieben Tage lang eingenommen.
Schon am zweiten Tag gingen die Beschwerden los: Schlaflosigkeit, Depressionen, Hitzewallungen, Hautausschlag, Herzrasen.
Ich konnte zuerst keine Verbindung zu dem Antibiotikum herstellen bis es mir so schlecht ging, dass ich es dann abgesetzt habe.
Das schlimme ist, dass die Nebenwirkungen nicht weggehen.
Es sind jetzt 5 Wochen vorbei und immer neue Probleme kommen hinzu:
Kribbeln auf der Haut, besonders Hände und Füße, die rechte Wange und das Auge sind taub und geschwollen, teilweise keine Kraft in den Händen um eine Faust zu machen und ein ständiger Schwindel, der einen unfähig macht klar zu denken und zu handeln.
Einiges hat sich mittlerweile gebessert wie Herzrasen und Hitzewallungen.
Ich gebe die Hoffnung nicht auf das alles wieder weggeht, allerdings kann mir kein Arzt auch nur annäherend weiterhelfen und ich befinde mich derzeit natürlich in einer Krise ohne absehbares Ende.

Ich habe hier ja viele ähnliche Erfahrungsberichte gelesen und kann natürlich auch nur EINDRINGLICH VOR DIESEM MEDIKAMENT WARNEN. Du bekommst was über den Praxistisch geschoben OHNE ERKLÄRUNG, ohne HINWEISE, und danach will keiner was gewusst haben und Du wirst auf den Beipackzettel verwiesen und keiner kann sich vorstellen, dass das durch dieses Medikament kommt.

Es gibt einen The Flox Report QUINOLONE ANTIBIOTICS TOXICITY. March 2007
als PDF in Englisch zum lesen und runterladen.

Da wird man sich mit seinen Problemen garantiert wiederfinden.
Leider wird man da auch mit der Realität konfrontiert und die sieht je nach Dauer und Einnahmemenge von Cipro sehr sehr schlecht aus.

DIE NW DAUERN AN !!!

Eingetragen am  als Datensatz 56743
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Bakterielle entzündung der Mandeln mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Sehnenschmerzen, Nervenschmerzen, Schlaflosigkeit, Schüttelfrost, Juckreiz

Bisher das schlimmste medi überhaupt, das ich jemals bekam!!!! Nach der dritten Tablette, fing der Alptraum an!!! Meine ganzen nerven, muskeln, gelenke, jede einzelne faser schmerzte in meinem Körper. Mein linkes Handgelenk war fast steif, das rechte fast genauso schlimm. Hatte Krämpfe in arme und beine. Kurz und knapp jedes Körperteil war wie stark entzündet. Extremer Juckreiz am ganzen Körper, am schlimmsten an Beinen, füßen. Habe mir fast alles blutig gekratzt!!! Letzten endes landete ich im Krankenhaus, bekam für vier Tage Cetirizin und Prednisolin!!! Mein ganzer Körper reagierte hochgradig erlergisch auf den Mist. Ich darf das Medi nie nie wieder nehmen wurde mir gesagt!! Sonst komme Ich das nächste mal nicht so blinzig davon!!! Ps.: hatte nach der einnahme noch gut 3 monate lang schmerzen in Gelenke, nervenfasern usw! Hätte auch noch wesentlich länger sein können. Ich kenne einen Fall, der hat noch jahre später mit den Folgen zu Kämpfen,, er wird nie wieder schmerzfrei leben,,! Also bitte nicht nehmen, dass gehört einfach nur verboten das zeug!

Ciprofloxacin bei Bakterielle entzündung der Mandeln

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBakterielle entzündung der Mandeln3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bisher das schlimmste medi überhaupt, das ich jemals bekam!!!! Nach der dritten Tablette, fing der Alptraum an!!! Meine ganzen nerven, muskeln, gelenke, jede einzelne faser schmerzte in meinem Körper. Mein linkes Handgelenk war fast steif, das rechte fast genauso schlimm. Hatte Krämpfe in arme und beine. Kurz und knapp jedes Körperteil war wie stark entzündet. Extremer Juckreiz am ganzen Körper, am schlimmsten an Beinen, füßen. Habe mir fast alles blutig gekratzt!!! Letzten endes landete ich im Krankenhaus, bekam für vier Tage Cetirizin und Prednisolin!!! Mein ganzer Körper reagierte hochgradig erlergisch auf den Mist. Ich darf das Medi nie nie wieder nehmen wurde mir gesagt!! Sonst komme Ich das nächste mal nicht so blinzig davon!!! Ps.: hatte nach der einnahme noch gut 3 monate lang schmerzen in Gelenke, nervenfasern usw! Hätte auch noch wesentlich länger sein können. Ich kenne einen Fall, der hat noch jahre später mit den Folgen zu Kämpfen,, er wird nie wieder schmerzfrei leben,,! Also bitte nicht nehmen, dass gehört einfach nur verboten das zeug!

Eingetragen am  als Datensatz 63120
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nebenhodenentzündung mit Benommenheit, Kopfschmerzen, Angstzustände, Alpträume, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Verwirrtheit

Benommenheit,Kopfschmerzen,Angst,Panik,Alpträume,Kopfdruck,Schlaflosigkeit,Kein Hunger,Verpeilt,Verwirrt

Ciprofloaxin Monohydrate 250mg bei Nebenhodenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloaxin Monohydrate 250mgNebenhodenentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit,Kopfschmerzen,Angst,Panik,Alpträume,Kopfdruck,Schlaflosigkeit,Kein Hunger,Verpeilt,Verwirrt

Eingetragen am  als Datensatz 16107
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Gliederschmerzen, Übelkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Juckreiz, Appetitlosigkeit, Blut im Stuhl, Schlaflosigkeit, Blähungen

Ich habe die Tabletten im Krankenhaus bekomme. Anfangs war alles gut bis ich schlimme Gliederschmerzen bekommen habe. Ich hatte Extreme Schmerzen im Unterleib und von dort aus abwärts vom Po bis über die Beine zu den Füßen. Mir war sehr unwohl ich bekam Weinkrämpfe vor Schmerzen und Übelkeit. Der Unterbauch schmerzte und es rumorte in mir. Ich konnte kaum gehen geschweige denn zur Toilette. Ich konnte meinen Darm kaum entleere da ich keine kraft hatte und Schmerzen im Po. So ca 3 Tage nachdem ich das Medikament fertig genommen hatte und mal einen guten mal einen schlechten Tag erwischt habe, fing der Juckreiz an. Meine Beine juckten mein Po, meine arme, mein Gesicht....... Es war kaum zum aushalten. Ich konnte die ganze zeit kaum schlafen und fühlte mich sehr schwach. Ich habe nichts gegessen, da ich so eine Appetitlosigkeit verspürte und mir schon vom ansehen des Essens schlecht wurde. Ich hatte wenn ich mal auf Toilette konnte schleimiges Blut im Stuhl und enorme Schmerzen. Dieses Medikament hat eigentlich mehr angerichtet wie es gut gemacht hat. Ich habe paracetamol gegen die...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Tabletten im Krankenhaus bekomme. Anfangs war alles gut bis ich schlimme Gliederschmerzen bekommen habe. Ich hatte Extreme Schmerzen im Unterleib und von dort aus abwärts vom Po bis über die Beine zu den Füßen. Mir war sehr unwohl ich bekam Weinkrämpfe vor Schmerzen und Übelkeit. Der Unterbauch schmerzte und es rumorte in mir. Ich konnte kaum gehen geschweige denn zur Toilette. Ich konnte meinen Darm kaum entleere da ich keine kraft hatte und Schmerzen im Po. So ca 3 Tage nachdem ich das Medikament fertig genommen hatte und mal einen guten mal einen schlechten Tag erwischt habe, fing der Juckreiz an. Meine Beine juckten mein Po, meine arme, mein Gesicht....... Es war kaum zum aushalten. Ich konnte die ganze zeit kaum schlafen und fühlte mich sehr schwach. Ich habe nichts gegessen, da ich so eine Appetitlosigkeit verspürte und mir schon vom ansehen des Essens schlecht wurde. Ich hatte wenn ich mal auf Toilette konnte schleimiges Blut im Stuhl und enorme Schmerzen. Dieses Medikament hat eigentlich mehr angerichtet wie es gut gemacht hat. Ich habe paracetamol gegen die Schmerzen eingenommen und MCP Tropfen gegen die Magenkrämpfe. Das Jucken ist jetzt eine Woche später immer nichts, wobei es abends immer schlimmer wird. Schlaflosigkeit besteht immer noch.

Eingetragen am  als Datensatz 61156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Benommenheit, Gereiztheit, Unruhe, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Schweißausbrüche, Schwächegefühl

Ich habe 2 x tgl. Ciprofloxacin 250 mg über 5 Tage eingenommen, da ich einen Harnwegsinfekt hatte. Ab dem zweiten Einnahmetag hatte ich das Gefühl, völlig neben mir zu stehen. Ich war sehr reizbar und unruhig, hatte üble Kopfschmerzen und konnte kaum schlafen. Dann kamen noch Schweissausbrüche, ein allgemeines Schwächegefühl und ein undefinierbares Ziehen in beiden Leisten und im Enddarm hinzu. Mein Hausarzt schloss bis auf einen "gewissen Unruhezustand" alles andere als Nebenwirkungen von Ciprofloxacin aus... Der Harnwegsinfekt ist wohl ausgeheilt, der Urin war o.B. Heute, 10 Tage nach Absetzen des Medikaments, sind zum Glück alle "Nicht-Nebenwirkungen" verschwunden. Ich werde Ciprofloxacin mit Sicherheit nicht mehr einnehmen und würde immer von diesem Medikament abraten!

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 2 x tgl. Ciprofloxacin 250 mg über 5 Tage eingenommen, da ich einen Harnwegsinfekt hatte. Ab dem zweiten Einnahmetag hatte ich das Gefühl, völlig neben mir zu stehen. Ich war sehr reizbar und unruhig, hatte üble Kopfschmerzen und konnte kaum schlafen. Dann kamen noch Schweissausbrüche, ein allgemeines Schwächegefühl und ein undefinierbares Ziehen in beiden Leisten und im Enddarm hinzu.
Mein Hausarzt schloss bis auf einen "gewissen Unruhezustand" alles andere als Nebenwirkungen von Ciprofloxacin aus...
Der Harnwegsinfekt ist wohl ausgeheilt, der Urin war o.B.
Heute, 10 Tage nach Absetzen des Medikaments, sind zum Glück alle "Nicht-Nebenwirkungen" verschwunden.
Ich werde Ciprofloxacin mit Sicherheit nicht mehr einnehmen und würde immer von diesem Medikament abraten!

Eingetragen am  als Datensatz 60372
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Magen-Darm-Infekt mit Schlaflosigkeit, Schwitzen, Ohrengeräusche, Unruhe, Herpes, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen

Ich hatte mir einen Magen-Darm-Infekt zugezogen und ohne das Blutergebnis abzuwarten, sollte ich bereits mit einer 2 x 500 mg Einnahme noch am selben Tag des Arztbesuches beginnen. Was ich eigentlich, ohne Diagnose, generell fragwürdig finde. Meine Magen-Darm-Beschwerden hatten eigentlich auch bereits etwas nachgelassen und die unangenehmen, dazugehörigen Glieder- schmerzen und das Fieber, hatte ich mit einem Schmerzmittel im Griff. Am zweiten Tag, bei Einnahme der 4. Tablette, stellte sich ein unangenehmes Rauschen im Ohr ein, ein Gefühl wie hinter einer Glasglocke, die kommende Nacht verbrachte ich nahezu schlaflos und stark schwitzend und unruhig. Am Morgen war mein Zahnfleisch geschwollen und schmerzte stark, meine Lippe hatte dicke Herpesbläschen und dieser Zustand hält auch heute, 36 Stunden nach der letzten Tabletteneinnahme noch an. Zusätzlich habe Ich habe Kopf- und Nackenschmerzen. Ich habe nach Einnahme der 4. Tablette, weil mir die Ohrgeräusche so unheimlich waren und ich mich richtig krank fühlte, die Einnahme abgebrochen. Telefonisch konnte ich meine Ärztin und...

Ciprofloxacin bei Magen-Darm-Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinMagen-Darm-Infekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte mir einen Magen-Darm-Infekt zugezogen und ohne das Blutergebnis abzuwarten, sollte
ich bereits mit einer 2 x 500 mg Einnahme noch am selben Tag des Arztbesuches beginnen.
Was ich eigentlich, ohne Diagnose, generell fragwürdig finde. Meine Magen-Darm-Beschwerden
hatten eigentlich auch bereits etwas nachgelassen und die unangenehmen, dazugehörigen Glieder-
schmerzen und das Fieber, hatte ich mit einem Schmerzmittel im Griff. Am zweiten Tag, bei Einnahme der 4. Tablette, stellte sich ein unangenehmes Rauschen im Ohr ein, ein Gefühl wie hinter einer Glasglocke, die kommende Nacht verbrachte ich nahezu schlaflos und stark schwitzend und unruhig. Am Morgen war mein Zahnfleisch geschwollen und schmerzte stark, meine Lippe hatte dicke Herpesbläschen und dieser Zustand hält auch heute, 36 Stunden nach der letzten Tabletteneinnahme noch an. Zusätzlich habe Ich habe Kopf- und Nackenschmerzen. Ich habe nach Einnahme der 4. Tablette, weil mir die Ohrgeräusche so unheimlich waren und ich mich richtig krank fühlte, die Einnahme abgebrochen. Telefonisch konnte ich meine Ärztin und auch keinen Notarzt erreichen, da Samstag war und ins Krankenhaus, in die Ambulanz, wollte ich nicht. Ich hätte das Antibiotika sowieso nicht weiter eingenommen. Alles in allem muss ich sagen, dass ich recht fassungslos über meine Ärztin bin, die ganze Therapie kommt mir vor, als wolle man den Teufel mit dem Belzebub austreiben, oder andersherum. So etwas habe ich vorher
noch nicht erlebt und ich ärgere mich im Nachhinein über mich selbst, dass ich wieder mal so
leichtgläubig war und mich auf die ganze Angelegenheit eingelassen habe.

Eingetragen am  als Datensatz 55202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Herzrasen, Schlaflosigkeit, Muskelzuckung, Müdigkeit, Schwindel, Mundtrockenheit

Hallo Ich habe das Antibiotikum gegen eine Blasenentzündung bekommen. Nach der ersten Pille hatte ich noch keine Anzeichen von Nebenwirkungen. Aber dann bei der zweiten Pille hatte ich herzrasen,schlaflosigkeit, schlappheit, trockener Mund, schwindelgefühl, Muskelzucken. Ich bin dann wieder zum Arzt gegangen und er war der Meinung diese Nebenwirkungen würden NICHT von der cipro kommen. Da ich Zweifel hatte setzte ich es selber ab und bin auch froh darüber. Ich bin noch immer sehr schlaflos, innerlich nervös manchmal treten noch herzrasen auf. Was allerdings hilft ist Magnesium zu sich nehmen, viel trinken und reichlich Vitamine zu sich nehmen Entspannungsübungen helfen auch da ich mitbekommen habe dass Cipro deine Nerven angreifft. Ich rate jedem ab dieses wiederliche Zeug zu nehmen es macht nur jemanden noch mehr kaputt. FINGER WEG!!

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Ich habe das Antibiotikum gegen eine Blasenentzündung bekommen. Nach der ersten Pille hatte ich noch keine Anzeichen von Nebenwirkungen. Aber dann bei der zweiten Pille hatte ich herzrasen,schlaflosigkeit, schlappheit, trockener Mund, schwindelgefühl, Muskelzucken. Ich bin dann wieder zum Arzt gegangen und er war der Meinung diese Nebenwirkungen würden NICHT von der cipro kommen. Da ich Zweifel hatte setzte ich es selber ab und bin auch froh darüber. Ich bin noch immer sehr schlaflos, innerlich nervös manchmal treten noch herzrasen auf. Was allerdings hilft ist Magnesium zu sich nehmen, viel trinken und reichlich Vitamine zu sich nehmen Entspannungsübungen helfen auch da ich mitbekommen habe dass Cipro deine Nerven angreifft.
Ich rate jedem ab dieses wiederliche Zeug zu nehmen es macht nur jemanden noch mehr kaputt. FINGER WEG!!

Eingetragen am  als Datensatz 63630
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Benommenheit, Unruhe, Gereiztheit, Aggressivität, Müdigkeit, Durchfall, Schlaflosigkeit

Ich habe Ciprofloxacin zur Behandlung einer Blasenentzündung von meinem Hausarzt verschrieben bekommen (250mg, 2x am Tag). Zuvor hatte ich schon mal wegen der gleichen Erkrankung das Antibiotikum Cotrimoxazol erhalten, welches ich sehr gut vertrug und was auch gegen die Entzündung half. Also ging ich davon aus, dass das Cipro ähnlich wirken würde und dachte mir nicht viel bei der Einnahme. Die Packungsbeilage führt die "üblichen" möglichen Nebenwirkungen auf, mit denen man während der Behandlung gut leben kann, soweit auch nichts, was einen hellhörig macht. Schon nach der ersten Tablette aber spürte ich starke Veränderungen. Meine Arme fühlten sich schwer an, meine Ellenbogen schmerzten, als würde man mit einem Messer hineinstechen. Ich fühlte mich benommen, kurze Zeit später kam eine starke körperliche Unruhe dazu, ich konnte nicht mehr stillsitzen. Auch war ich plötzlich sehr leicht reizbar und aggressiv (ansonsten bin ich ein eher entspannter und ruhiger Mensch), brach grundlos in Tränen aus und fühlte mich auch sonst einfach nur krank. Nach der zweiten Tablette fühlte...

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Ciprofloxacin zur Behandlung einer Blasenentzündung von meinem Hausarzt verschrieben bekommen (250mg, 2x am Tag).
Zuvor hatte ich schon mal wegen der gleichen Erkrankung das Antibiotikum Cotrimoxazol erhalten, welches ich sehr gut vertrug und was auch gegen die Entzündung half. Also ging ich davon aus, dass das Cipro ähnlich wirken würde und dachte mir nicht viel bei der Einnahme. Die Packungsbeilage führt die "üblichen" möglichen Nebenwirkungen auf, mit denen man während der Behandlung gut leben kann, soweit auch nichts, was einen hellhörig macht.

Schon nach der ersten Tablette aber spürte ich starke Veränderungen. Meine Arme fühlten sich schwer an, meine Ellenbogen schmerzten, als würde man mit einem Messer hineinstechen. Ich fühlte mich benommen, kurze Zeit später kam eine starke körperliche Unruhe dazu, ich konnte nicht mehr stillsitzen. Auch war ich plötzlich sehr leicht reizbar und aggressiv (ansonsten bin ich ein eher entspannter und ruhiger Mensch), brach grundlos in Tränen aus und fühlte mich auch sonst einfach nur krank.

Nach der zweiten Tablette fühlte ich ein Ziehen in den Oberschenkeln und im Rücken, meine Handflächen brannten und ich hatte einen unguten Geschmack im Mund. Ich fühlte mich müde, konnte aber nicht oder nur sehr schlecht schlafen (während der gesamten Behandlungsdauer).
Nach der dritten Tablette hatte ich den Eindruck, dass meine Finger angeschwollen sein. Beunruhigt rief ich in der Praxis an und erzählte von meinen bisherigen Reaktionen. Man wiegelte ab, ganz normale Nebenwirkungen, ich solle gefälligst den Beipackzettel lesen.

Inzwischen wirkte sich die Behandlung mit Cipro auf meine Arbeit aus, ich bekam nichts mehr auf die Reihe, war unkonzentriert und stand einfach nur neben mir. Wortfindungsschwierigkeiten (gesprochen und geschrieben) und Vergesslichkeit ärgerten mich zusätzlich. Ich hatte Krämpfe im Nacken, meine Knie fühlten sich entzündet an und meine Kniekehlen "spannten" irgendwie.

Am dritten Tag begann der Durchfall, ich hatte ständig Druck auf dem Bauch und bin im halbstündigen Abstand zur Toilette gerannt. Inzwischen taten mir Finger und Zehen weh, auch hier hatte ich das Gefühl von Entzündungen.

Am vorletzten Tag schmerzte mein ganzer Körper, am meisten die Beine (Waden und Knie), das Laufen fiel mir schwer, der Gang eine Treppe hinauf strengte mich schon sehr an. Ich hatte Krampfgefühle in den Fußsohlen. Liegen oder sitzen in einer Position ging nicht lange, dann traten an den druckbelasteten Stellen neue Schmerzen auf.

Die letzte Einnahme des Wirkstoffes ist über einen Monat her. Während ich das schreibe, schmerzen meine Finger und meine Handgelenke, Rücken und Brustkorb und auch meine Beine tun mir immer noch weh. Ich hoffe, dass die Wirkung bald verschwindet.

Falls ihr den Wirkstoff verschrieben bekommt, fragt euren Arzt genauer, was es damit auf sich hat. Lasst euch im Zweifel ein "leichteres" Mittel verschreiben, ich würde Cipro für so eine kleine Blasenentzündung nie wieder einnehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 60728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Fieber mit Muskelschmerzen, Nervenschmerzen, Schweißausbrüche, Schlaflosigkeit, Gelenkbeschwerden, Depressive Verstimmungen, Unruhe

Fast alle Nebenwirkungen, die im Beipackzettel beschrieben sind, sind nach nur 3 Tabletten aufgetreten. Aufgrund heftiger Nerven- und Muskelschmerzen ging ich ins Krankenhaus. Blutwerte waren sehr schlecht (insbesondere die Leberwerte stiegen auf über 400 an), auch Entzündungswerte waren katastrophal. Knie-, Fuß- und Schultergelenke sowie einige Finger schwollen an und ich war mehrere Tage nicht in der Lage zu gehen. Nach 10-tägigem Krankenhausaufenthalt wurde ich entlassen. Blutwerte haben sich innerhalb von ca. 3 Monaten wieder normalisiert. Muskel- und Nervenschmerzen treten immer wieder auf, sowie depressive Verstimmungen. Finger weg von Ciprofloxacin! Es wird wohl von den Ärzten "gern" verschrieben, besonders bei Harnwegsinfekten, weil es sehr günstig ist!

Ciprofloxacin bei Fieber

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinFieber2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fast alle Nebenwirkungen, die im Beipackzettel beschrieben sind, sind nach nur 3 Tabletten aufgetreten. Aufgrund heftiger Nerven- und Muskelschmerzen ging ich ins Krankenhaus. Blutwerte waren sehr schlecht (insbesondere die Leberwerte stiegen auf über 400 an), auch Entzündungswerte waren katastrophal. Knie-, Fuß- und Schultergelenke sowie einige Finger schwollen an und ich war mehrere Tage nicht in der Lage zu gehen. Nach 10-tägigem Krankenhausaufenthalt wurde ich entlassen. Blutwerte haben sich innerhalb von ca. 3 Monaten wieder normalisiert. Muskel- und Nervenschmerzen treten immer wieder auf, sowie depressive Verstimmungen. Finger weg von Ciprofloxacin!
Es wird wohl von den Ärzten "gern" verschrieben, besonders bei Harnwegsinfekten, weil es sehr günstig ist!

Eingetragen am  als Datensatz 58479
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für nierenbecken entzündungen mit juckender Ausschlag, Gesichtsschwellung, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Erbrechen, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Verstopfung, Kribbel in den Händen

Rote Hautausschlag an ganzem körper mit Jukreiz , Gesicht ist geschwollen, sehr starke kopfweh, sehr starke magenweh, mehrmals erbrechen, schlaflosigkeit, appetitlosigkeit, verstopfung,sehr Krankesgefühl. In der Hände kribbelgefül. Ich habe Raynaud Syndrome villeicht darum die viele brutale Nebenwirkungen? Ich gehe am 01.01.2011 in Katonspital Chur mich untersuchen lassen.

Ciprofloxacin helvepharm bei nierenbecken entzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin helvepharmnierenbecken entzündungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rote Hautausschlag an ganzem körper mit Jukreiz , Gesicht ist geschwollen, sehr starke kopfweh, sehr starke magenweh, mehrmals erbrechen, schlaflosigkeit, appetitlosigkeit, verstopfung,sehr Krankesgefühl.
In der Hände kribbelgefül. Ich habe Raynaud Syndrome villeicht darum die viele brutale Nebenwirkungen?
Ich gehe am 01.01.2011 in Katonspital Chur mich untersuchen lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 31144
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Divertikulitis mit Oberbauchschmerzen, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Unruhe, Schulterschmerzen, Schlaflosigkeit, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit, Schüttelfrost

Nach 2,5 Tagen, entspricht 5 Tabletten, mußte ich auf Grund der Nebenwirkung die Einnahme des Medikamentes beenden. Folgende Nebenwirkung stellten sich ein: Schmerzen im Oberbauch, Herz und linker Schulter. Sehr große Stimmungsschwankungen mir depressiven Symptomen. Unruhezustände, Schlaflosigkeit und spontane Erschöpfungszustände. Schüttelfrost mit anschließenden Schwitzattacken. Totale Appetitlosigkeit Nach Beendigung der Einnahme dauerte es noch 5 Tage bis alle Symptome so gut wie weg waren. Nach den 3. Tag bekam ich sehr heftige Magenkrämpfe über mehrere Stunden, danach Schüttelfrost, mußte im Bett liegen und konnte mich auch nicht bewegen, da Schmerzen im Magen sehr groß waren. Nachts begann mein Körper die Gifte herauszuschwitzen und es entstand ein penetranter Gestank des gesamten Körpers. Nach dem wieder ein Tag verging, wo eine erhebliche Besserung zu verzeichnen war, Standen Blähungen auf dem Programm mit nochmaligen Schwitzattacken und nochmaligen Beschwerden des linken Schultergelenkes und Herzschmerzen, die aber nicht mehr so stark waren. Bei dem ganzen...

Ciprofloxacin Basic 500 bei Divertikulitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin Basic 500Divertikulitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2,5 Tagen, entspricht 5 Tabletten, mußte ich auf Grund der Nebenwirkung die Einnahme des Medikamentes beenden.
Folgende Nebenwirkung stellten sich ein:
Schmerzen im Oberbauch, Herz und linker Schulter.
Sehr große Stimmungsschwankungen mir depressiven Symptomen.
Unruhezustände, Schlaflosigkeit und spontane Erschöpfungszustände.
Schüttelfrost mit anschließenden Schwitzattacken.
Totale Appetitlosigkeit
Nach Beendigung der Einnahme dauerte es noch 5 Tage bis alle Symptome so gut wie weg waren. Nach den 3. Tag bekam ich sehr heftige Magenkrämpfe über mehrere Stunden, danach Schüttelfrost, mußte im Bett liegen und konnte mich auch nicht bewegen, da Schmerzen im Magen sehr groß waren. Nachts begann mein Körper die Gifte herauszuschwitzen und es entstand ein penetranter Gestank des gesamten Körpers. Nach dem wieder ein Tag verging, wo eine erhebliche Besserung zu verzeichnen war, Standen Blähungen auf dem Programm mit nochmaligen Schwitzattacken und nochmaligen Beschwerden des linken Schultergelenkes und Herzschmerzen, die aber nicht mehr so stark waren.
Bei dem ganzen Procedere habe ich 3 Kg abgenommen, bin aber guter Dinge alles überstanden zu haben. Die eigentlichen Probleme mit den Divertikeln waren nach einem Tag verschwunden. Im nachhinein muß ich feststellen, das ich irgendwie geistig wie im Tran war, begleitet von Lustlosigkeit und sehr weinerlichen Stimmung war. Gottlob gibt es noch die Naturheilkunde!!!!! Übrigens, nur durch vieles Trinken ( ca 3-4 Liter am Tag) von Kamillen,-Pfeferminze,-Leinsam,-Fenchel,-und Kräutertees konnte der Körper gegen dieses Gift erfolgreich gewinnen.

Eingetragen am  als Datensatz 64178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nebenhodenentzündung mit Durchfall, Juckreiz, Schlaflosigkeit, Unruhe, Angstzustände, Depressive Verstimmungen, Sehnenschmerzen, Muskelschmerzen

Hallo zusammen, ich bekam das Medikament aufgrund einer Nebenhodenentzündung verschrieben. Ich muss am Tag jeweils 2 Tabletten (250 mg) nehmen.Der Arzt sagte mir dass ich die Tabletten sieben Tage, also insgesamt 14 Stück nehmen sollte. Heute, am 6. Tag habe ich die Einnahme aufgrund der Nebenwirkungen abgebrochen. Ich bekam dadurch ab dem 4. Tag Durchfall (in der früh), außerdem merke ich seit gestern einen Juckreiz im ganzen Körper. Desweiteren kann ich Nachts nicht seit schlafen, bin total aufgewühlt, hab Angstzustände und bin depressiv. Sehnen- und Muskelschmerzen runden das Ganze noch ab. Ich wollte es aufgrund der ganzen Nebenwirkungen, die ich im Internet vorab bereits gelesen habe, schon gar nicht nehmen. Jedoch dachte ich dass es bei mir schon nicht so schlimm werden wird. Aber mir eghts es dadurch wirklich schlecht, hoffentlich wird es durch die Absetzung in den nächsten Tagen besser.

Ciprofloxacin bei Nebenhodenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNebenhodenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen,

ich bekam das Medikament aufgrund einer Nebenhodenentzündung verschrieben. Ich muss am Tag jeweils 2 Tabletten (250 mg) nehmen.Der Arzt sagte mir dass ich die Tabletten sieben Tage, also insgesamt 14 Stück nehmen sollte. Heute, am 6. Tag habe ich die Einnahme aufgrund der Nebenwirkungen abgebrochen.
Ich bekam dadurch ab dem 4. Tag Durchfall (in der früh), außerdem merke ich seit gestern einen Juckreiz im ganzen Körper. Desweiteren kann ich Nachts nicht seit schlafen, bin total aufgewühlt, hab Angstzustände und bin depressiv. Sehnen- und Muskelschmerzen runden das Ganze noch ab. Ich wollte es aufgrund der ganzen Nebenwirkungen, die ich im Internet vorab bereits gelesen habe, schon gar nicht nehmen. Jedoch dachte ich dass es bei mir schon nicht so schlimm werden wird. Aber mir eghts es dadurch wirklich schlecht, hoffentlich wird es durch die Absetzung in den nächsten Tagen besser.

Eingetragen am  als Datensatz 54702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlaflosigkeit

Wegen Harnwegsbeschwerden zum Urologen gegangen und aufgrund von Blut im Urin (aber ohne Schmerzen) vorsorglich Monuril bekommen. Beschwerden (Brennen, dauernder Harndrang) wurden jedoch nicht besser. 5 Tage später dann Ciprofloxacin 500 mg 2 x täglich verschrieben bekommen. Ich habe nur insgesamt 3 Tabletten eingenommen und mich gefühlt als hätte mir jemand den Stecker gezogen. Unfassbare Abgeschlagenheit, Konzentration unmöglich, jedoch gleichzeitig Schlafstörungen. Ich habe in meinem Leben schon viele Antibiotika genommen und mich bei KEINEM so bescheiden gefühlt. Dann Nebenwirkungen im Internet gegoogelt und Horrormeldungen - insbesondere aus den USA und den UK gefunden, wo viele dieser Höllenpräparate bereits vom Markt genommen wurden. Offenbar bleiben viele der "angedrohten" Nebenwirkungen sehr lange bestehen. Etwas Durchfall am zweiten Tag. Sonst keine Nebenwirkungen. Aber dafür war wohl auch die Dosis zu niedrig, da ich ja bereits nach der dritten Tablette aufgegeben habe. Würde dieses Mittel NIE WIEDER einnehmen und verweise AUSDRÜCKLICH auf diveres Berichte im Internet,...

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen Harnwegsbeschwerden zum Urologen gegangen und aufgrund von Blut im Urin (aber ohne Schmerzen) vorsorglich Monuril bekommen. Beschwerden (Brennen, dauernder Harndrang) wurden jedoch nicht besser. 5 Tage später dann Ciprofloxacin 500 mg 2 x täglich verschrieben bekommen. Ich habe nur insgesamt 3 Tabletten eingenommen und mich gefühlt als hätte mir jemand den Stecker gezogen. Unfassbare Abgeschlagenheit, Konzentration unmöglich, jedoch gleichzeitig Schlafstörungen. Ich habe in meinem Leben schon viele Antibiotika genommen und mich bei KEINEM so bescheiden gefühlt. Dann Nebenwirkungen im Internet gegoogelt und Horrormeldungen - insbesondere aus den USA und den UK gefunden, wo viele dieser Höllenpräparate bereits vom Markt genommen wurden. Offenbar bleiben viele der "angedrohten" Nebenwirkungen sehr lange bestehen. Etwas Durchfall am zweiten Tag. Sonst keine Nebenwirkungen. Aber dafür war wohl auch die Dosis zu niedrig, da ich ja bereits nach der dritten Tablette aufgegeben habe. Würde dieses Mittel NIE WIEDER einnehmen und verweise AUSDRÜCKLICH auf diveres Berichte im Internet, laut derer viele Menschen bereits nach kurzer, niedrigdosierter Einnahme eklatante Probleme mit dem Medikament hatten. Leider ist es - gerade bei Harnwegsinfekten - so, dass man ein Präparat quasi auf Verdacht verschrieben bekommt, da die Kulturen, die aus dem Urin angelegt werden, ja einige Tage brauchen bis Ergebnisse vorliegen. So lange hält man ohne Medikament bei einer Blasenentzündung in der Regel nicht durch. Der Umstand allerdings, dass dann gleich einmal das stärkste verfügbare Antibiotikum verschrieben wird, ist mir nicht verständlich. Ich dachte, ich traue meinen Augen nicht, als ich feststellte, dass ich gerade verdachtsweise ein Medikament eingenommen hatte, das sonst für schlimmste Lebensmittelvergiftungen, Salmonelleninfektionen oder Milzbrand eingesetzt wird. Und das verdachtsweise für eine simple Blasenentzündung????? Das ist es sicher nicht wert. Mit Penicillin Präpareten hatte ich nie Probleme und werde in Zukunft darauf achten, dass ich nicht noch einmal mit dieser Wirkstoffgruppe in Berührung komme - außer ich befände mich in einer absolten Notlage / lebensbedrohlichen Situation.

Eingetragen am  als Datensatz 61006
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für unklare Bauchbeschwerden, erhöhte Entzündungsparameter im Blut mit Unruhe, Herzrasen, Zittern der Hände, Bluthochdruck, Schlaflosigkeit, Stechen in der Brust

Am ersten Abend der Einnahme stellten sich nach ca 3 Stunden Unruhezustände ein, ich lag die ganze Nacht wach. Am letzten Tag der Einnahme ebenfalls nach ca 3 Stunden das Gefühl von Herzrasen, die Hände fingen an zu zittern, Unruhezustände, Blutdruck bei 150/90, normal bei mir 120/80 eher weniger. Die Nacht habe ich schlecht geschlafen. Jetzt immer noch ein Stechen in der Brust, Blutdruck bei 124/73.

Ciprofloxacin bei unklare Bauchbeschwerden, erhöhte Entzündungsparameter im Blut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinunklare Bauchbeschwerden, erhöhte Entzündungsparameter im Blut10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am ersten Abend der Einnahme stellten sich nach ca 3 Stunden Unruhezustände ein, ich lag die ganze Nacht wach. Am letzten Tag der Einnahme ebenfalls nach ca 3 Stunden das Gefühl von Herzrasen, die Hände fingen an zu zittern, Unruhezustände, Blutdruck bei 150/90, normal bei mir 120/80 eher weniger. Die Nacht habe ich schlecht geschlafen. Jetzt immer noch ein Stechen in der Brust, Blutdruck bei 124/73.

Eingetragen am  als Datensatz 59819
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nasennebenhöhlenentzündung, Blasenentzündung mit Übelkeit, Schlaflosigkeit, Durchfall, Kreislaufbeschwerden

Hallo Zusammen, Da ich eine Blasenentzündung und Nebenhöhlenentzündung hatte, wurde mir dieses Medikament nach Urinprobe verschrieben. Die erste Einnahme war schon merkbar schlecht da ich mit böser Übelkeit und Schlaflosigkeit zu kämpfen hatte. Die 2. Einnahme habe ich schon halbiert, die Übelkeit wurde besser dann kamen aber Kreislauf Probleme und akuter Durchfall dazu. Wirksamkeit kann ich nicht wirklich was zu sagen außer das mir die 2 Tage geholfen haben das meine Zystitis ( Blasenentzündung) Schmerzfrei war, daher denke ich dass dies schon auf das Antibiotika zurück zu führen ist. Wenn ich sowas nochmal haben sollte werde ich meinen Arzt um ein anderes Antibiotikum bitten. Werde es nur noch im äußersten Notfall anwenden.

Ciprofloxacin bei Nasennebenhöhlenentzündung, Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNasennebenhöhlenentzündung, Blasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Zusammen,

Da ich eine Blasenentzündung und Nebenhöhlenentzündung hatte, wurde mir dieses Medikament nach Urinprobe verschrieben.

Die erste Einnahme war schon merkbar schlecht da ich mit böser Übelkeit und Schlaflosigkeit zu kämpfen hatte.
Die 2. Einnahme habe ich schon halbiert, die Übelkeit wurde besser dann kamen aber Kreislauf Probleme und akuter Durchfall dazu.

Wirksamkeit kann ich nicht wirklich was zu sagen außer das mir die 2 Tage geholfen haben das meine Zystitis ( Blasenentzündung) Schmerzfrei war, daher denke ich dass dies schon auf das Antibiotika zurück zu führen ist.

Wenn ich sowas nochmal haben sollte werde ich meinen Arzt um ein anderes Antibiotikum bitten.

Werde es nur noch im äußersten Notfall anwenden.

Eingetragen am  als Datensatz 22661
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Darmentzündung mit Schlaflosigkeit, Pilzinfektion, juckender Ausschlag

Ich nehme seit fünf Tagen Ciprofloxacin aufgrund einer Darmentzündung. Sehnen- und Muskelschmerzen habe ich zum Glück nicht, allerdings kann ich kaum noch schlafen (trotz Schlaftablette). Am schlimmsten ist aber - Juckreiz am ganzen Körper! Ich bin den ganzen Tag nur am kratzen! Habe dazu noch einen Ausschlag auf der Kopfhaut und Scheidenpilz.

Ciprofloxacin bei Darmentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinDarmentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit fünf Tagen Ciprofloxacin aufgrund einer Darmentzündung. Sehnen- und Muskelschmerzen habe ich zum Glück nicht, allerdings kann ich kaum noch schlafen (trotz Schlaftablette). Am schlimmsten ist aber - Juckreiz am ganzen Körper! Ich bin den ganzen Tag nur am kratzen! Habe dazu noch einen Ausschlag auf der Kopfhaut und Scheidenpilz.

Eingetragen am  als Datensatz 53168
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Kopfschmerzen, Schwindel, Verwirrtheit, Übelkeit, Magen-Darm-Krämpfe, Durchfall, Schlaflosigkeit

Harnwegsinfekt nach dreitägiger Einnahme nicht vollkommen geheilt (nach Aussage des Arztes hätte dies der Fall sein müssen), Nebenwirkungen auch noch nach der Einnahme: Kopfschmerzen, Schwindel, Verwirrtheit, Übelkeit, Magen- und Darmkrämpfe, Durchfall, Schlaflosigkeit

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Harnwegsinfekt nach dreitägiger Einnahme nicht vollkommen geheilt (nach Aussage des Arztes hätte dies der Fall sein müssen), Nebenwirkungen auch noch nach der Einnahme: Kopfschmerzen, Schwindel, Verwirrtheit, Übelkeit, Magen- und Darmkrämpfe, Durchfall, Schlaflosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 39583
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für eitrige Sinusitis mit Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen, Allergische Hautreaktion, Juckreiz, Pilzinfektion

Schlaflosigkeit dauert noch an ,Arthralgien in Sprunggelenken und Ellenbogen bds. Allergische Hautreaktion, Juckreiz , Pilzinfektion

Ciprofloxacin ratiopharm bei eitrige Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin ratiopharmeitrige Sinusitis4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlaflosigkeit dauert noch an ,Arthralgien in Sprunggelenken und Ellenbogen bds.
Allergische Hautreaktion, Juckreiz , Pilzinfektion

Eingetragen am  als Datensatz 13623
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Schlaflosigkeit

Komplette Schlaflosigkeit seit 2 Monaten - nichts hilft, kein Arzt.

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Komplette Schlaflosigkeit seit 2 Monaten - nichts hilft, kein Arzt.

Eingetragen am  als Datensatz 74345
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schlaflosigkeit bei Ciprofloxacin

[]