Schlafstörungen bei Atripla

Nebenwirkung Schlafstörungen bei Medikament Atripla

Insgesamt haben wir 64 Einträge zu Atripla. Bei 17% ist Schlafstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 11 von 64 Erfahrungsberichten zu Atripla wurde über Schlafstörungen berichtet.

Wir haben 11 Patienten Berichte zu Schlafstörungen bei Atripla.

Prozentualer Anteil 10%90%
Durchschnittliche Größe in cm165168
Durchschnittliches Gewicht in kg074
Durchschnittliches Alter in Jahren4046
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0037,99

Atripla wurde von Patienten, die Schlafstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Atripla wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo Schlafstörungen auftrat, mit durchschnittlich 7,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlafstörungen bei Atripla:

 

Atripla für Depression, Schlafstörungen, Sprachstörung mit Sprachstörungen, Depression, Schlafstörungen, Hautausschlag, Gewichtsabnahme

Habe Anfang Juni meine Therapie mit Atripla (nach 2 Jahren, am Anfang Einzelsubstanzen, dann Truvada/Sustiva, dann Atripla) auf Truvada und Isentress umgestellt (also Sustiva ersetzt) aufgrund von Nebenwirkungen ( Sprachstörung, Depression, Schlafstörungen, Hautausschlag, stark abgenommen ). Ich kann schon sagen, dass ich Isentress viel besser als Sustiva vertrage und zwar schlafe wie ein baby. Gruß Colner

Atripla bei Depression, Schlafstörungen, Sprachstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtriplaDepression, Schlafstörungen, Sprachstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Anfang Juni meine Therapie mit Atripla (nach 2 Jahren, am Anfang Einzelsubstanzen, dann Truvada/Sustiva, dann Atripla) auf Truvada und Isentress umgestellt (also Sustiva ersetzt) aufgrund von Nebenwirkungen ( Sprachstörung, Depression, Schlafstörungen, Hautausschlag, stark abgenommen ).


Ich kann schon sagen, dass ich Isentress viel besser als Sustiva vertrage und zwar schlafe wie ein baby.


Gruß Colner

Eingetragen am  als Datensatz 26036
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):60 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atripla für HIV-Infektion mit Schwindel, Schlafstörungen, Depression, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Antriebslosigkeit, Leberwerterhöhunh

starker Schwindel, Schlafstörungen, Depressionen, Gewichtszunahme (ca. 25 kg in 7 Jahren), Libidoverlust, Antriebslosigkeit, deutliche Verschlechterung der Leberwerte nach Langzeiteinnahme Mit dem Schwindel konnte ich mich soweit arrangieren - musste bei Einnahme eben zu Hause sein (Einschränkung der Lebensqualität) und konnte kein Auto mehr fahren. Auch die anderen Nebenwirkungen waren störend aber erträglich. Grundsätzlich ist Atripla eine unkomplizierte und sehr gut wirkende Therapie (seit Jahren unter Nachweis und Helfer 900 - 1200), die ich gern auch weiter genommen hätte. Besorgniserregend ist aber eine akute Verschlechterung der Leberwerte (Gamma GT und Gewebewerte), verbunden mit einer Vergrößerung der Leber - diese Verschlechterung hält seit ca. 9 Monaten an. Laut meiner Ärztin bin ich innerhalb kurzer Zeit der dritte langzeitbehandelte Atripla-Patient, bei dem eine akute Verschlechterung der Leberwerte aufgetreten ist (bei einem hat es zu einem akuten Leberversagen geführt). Das hat uns veranlasst, die Therapie umgehend auf Truvada und Tivicay umzustellen, da ein...

Atripla bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtriplaHIV-Infektion7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starker Schwindel, Schlafstörungen, Depressionen, Gewichtszunahme (ca. 25 kg in 7 Jahren), Libidoverlust, Antriebslosigkeit, deutliche Verschlechterung der Leberwerte nach Langzeiteinnahme

Mit dem Schwindel konnte ich mich soweit arrangieren - musste bei Einnahme eben zu Hause sein (Einschränkung der Lebensqualität) und konnte kein Auto mehr fahren. Auch die anderen Nebenwirkungen waren störend aber erträglich. Grundsätzlich ist Atripla eine unkomplizierte und sehr gut wirkende Therapie (seit Jahren unter Nachweis und Helfer 900 - 1200), die ich gern auch weiter genommen hätte.

Besorgniserregend ist aber eine akute Verschlechterung der Leberwerte (Gamma GT und Gewebewerte), verbunden mit einer Vergrößerung der Leber - diese Verschlechterung hält seit ca. 9 Monaten an. Laut meiner Ärztin bin ich innerhalb kurzer Zeit der dritte langzeitbehandelte Atripla-Patient, bei dem eine akute Verschlechterung der Leberwerte aufgetreten ist (bei einem hat es zu einem akuten Leberversagen geführt). Das hat uns veranlasst, die Therapie umgehend auf Truvada und Tivicay umzustellen, da ein Zusammenhang mit dem Medikament nicht ausgeschlossen wird.

Neue Therapie vertrage ich sehr gut, Schlafstörungen sind derzeit nicht mehr vorhanden - jetzt muss nur die Leber wieder auf die Beine kommen, dann passt das schon wieder. Wäre natürlich auch schön, wenn nach und nach die anderen Nebenwirkungen wieder verschwinden.

Eingetragen am  als Datensatz 68368
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atripla für HIV-Infektion mit Antriebslosigkeit, Schwindel, Aggressivität, Schlafstörungen

Antriebslosigkeit,Schwindel gelg.Aggresiv geleg.Schlafstörrungen,geleg.Plus Punkt,seit der Einahme von Atripla benötige ich kein Diazepam mehr.Zugenommen von 53kg,auf jetzt 60,05 kg.Lebenselbstwertgefühl gestiegen.

Atripla bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtriplaHIV-Infektion3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Antriebslosigkeit,Schwindel gelg.Aggresiv geleg.Schlafstörrungen,geleg.Plus Punkt,seit der Einahme von Atripla benötige ich kein Diazepam mehr.Zugenommen von 53kg,auf jetzt 60,05 kg.Lebenselbstwertgefühl gestiegen.

Eingetragen am  als Datensatz 11117
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atripla für HIV mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Hautausschlag, Abgeschlagenheit

Bin seit 15 Jahren positiv und froh, dass es ein Kombipräparat wie Atripla gibt, denn es hat mich unter die Nachweisgrenze gebracht und ich konnte diesen Zustand erfolgreich halten. Nebenwirkungen bei mir waren leider starke Gewichtszunahme (von vorher 72 kg auf nunmehr 87 kg bei einer Größe von 167 cm, juckendes Handekzem und manchmal nächtliche Schlafstörungen. Zudem fühle ich mich auch am Tage oft abgeschlagen und müde und plane nun einen Wechsel auf Eviplera.

Atripla bei HIV

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtriplaHIV3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin seit 15 Jahren positiv und froh, dass es ein Kombipräparat wie Atripla gibt, denn es hat mich unter die Nachweisgrenze gebracht und ich konnte diesen Zustand erfolgreich halten. Nebenwirkungen bei mir waren leider starke Gewichtszunahme (von vorher 72 kg auf nunmehr 87 kg bei einer Größe von 167 cm, juckendes Handekzem und manchmal nächtliche Schlafstörungen. Zudem fühle ich mich auch am Tage oft abgeschlagen und müde und plane nun einen Wechsel auf Eviplera.

Eingetragen am  als Datensatz 68209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atripla für HIV mit Schlafstörungen, Schwitzen, Benommenheit, Atemnot, Müdigkeit

Naja nimm nun Atripla seit dem es auf dem Deutschen Markt drinne ist Es klappt wunder hab ne viruslast unter der Nachweisgrenze und helferzellen von 700-900 Aber nun komm ich mal zu den Nebenwirkungen ich leide unter Schlafstörungen das heißt ich kann nicht schlafen obwohl ich müde bin hatte ich davor ja nicht gehabt und ich Schwitze viel inner Nacht bin benommen bzw. stehe neben mir und hab ab und son gefühl als würde ich keine Luft bekommen und ich bin den ganzen tag müde eigentlich Aber ansonsten helfen sie mir obwohl ich manchmal zuhause denke *hey was nimm ich den scheiß ich kam 4jahre ohne Medis aus also warum nun die?" Bin am überlegen das ab zubrechen aber sie helfen ja also lasse ich es lieber So @alle Gesunden Menschen da draußen schützt euch und bekommt kein HiV!!

Atripla bei HIV

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtriplaHIV-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Naja nimm nun Atripla seit dem es auf dem Deutschen Markt drinne ist
Es klappt wunder hab ne viruslast unter der Nachweisgrenze und helferzellen von 700-900

Aber nun komm ich mal zu den Nebenwirkungen ich leide unter Schlafstörungen das heißt ich kann nicht schlafen obwohl ich müde bin hatte ich davor ja nicht gehabt und ich Schwitze viel inner Nacht bin benommen bzw. stehe neben mir und hab ab und son gefühl als würde ich keine Luft bekommen und ich bin den ganzen tag müde eigentlich

Aber ansonsten helfen sie mir obwohl ich manchmal zuhause denke *hey was nimm ich den scheiß ich kam 4jahre ohne Medis aus also warum nun die?"

Bin am überlegen das ab zubrechen aber sie helfen ja also lasse ich es lieber

So @alle Gesunden Menschen da draußen schützt euch und bekommt kein HiV!!

Eingetragen am  als Datensatz 16400
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atripla für Cholesterinwerterhöhung, Depressionen, Restless-legs-Syndrom, HIV mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Muskelkrämpfe, Müdigkeit, Schlafstörungen, Aggressivität

Gewichtszunahme, Libidoverlust, Bein- und Wadenkrämpfe, Müdigkeit, Schlafstörungen, Aggressivität

Atripla bei HIV; Adartrel bei Restless-legs-Syndrom; Fluoxetin bei Depressionen; Simvastatin bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtriplaHIV10 Monate
AdartrelRestless-legs-Syndrom10 Monate
FluoxetinDepressionen10 Monate
SimvastatinCholesterinwerterhöhung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Libidoverlust, Bein- und Wadenkrämpfe, Müdigkeit, Schlafstörungen, Aggressivität

Eingetragen am  als Datensatz 7209
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz, Ropinirol, Fluoxetin, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atripla für HIV-Infektion mit Traumveränderungen, Schlafstörungen, Akne

Seit der Einnahme Starke Traume,Schlafstoerugen Pickel am Hals und am Steissbein,kommen und gehen.Ich habe 10 Jahre gewartet mit der Einn.v.Medik.War immer fest ueberzeugt, dass das Virus nicht existiert. Das das Virus nie isoliert wurde.Aber warum sinkt dann die Viruslast und steigen nachweislich die Helferzellen, bei Einnahme von ATRIPLA ???Wem soll man glauben?Ich habe das Glueck dass ich diese teuren Medis nicht bezahlen muss.Patienten sagen sie wurden erst krank mit der Einn.der Medis.Mein Artzt vers.mir dass schon todkranke Patienten wieder o.k.sind.

Atripla bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtriplaHIV-Infektion180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Einnahme Starke Traume,Schlafstoerugen Pickel am Hals und am Steissbein,kommen und gehen.Ich habe 10 Jahre gewartet mit der Einn.v.Medik.War immer fest ueberzeugt, dass das Virus nicht existiert. Das das Virus nie isoliert wurde.Aber warum sinkt dann die Viruslast und steigen nachweislich die Helferzellen, bei Einnahme von ATRIPLA ???Wem soll man glauben?Ich habe das Glueck dass ich diese teuren Medis nicht bezahlen muss.Patienten sagen sie wurden erst krank mit der Einn.der Medis.Mein Artzt vers.mir dass schon todkranke Patienten wieder o.k.sind.

Eingetragen am  als Datensatz 11542
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atripla für HIV-Infektion mit Schlafstörungen, starkes Träumen

Schlafstörungen und seltsame Träume (nur in der ersten Woche).

Atripla bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtriplaHIV-Infektion5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafstörungen und seltsame Träume (nur in der ersten Woche).

Eingetragen am  als Datensatz 35527
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atripla für HIV-Infektion mit Schlafstörungen

Schlafstörungen

Atripla bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtriplaHIV-Infektion99 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 9985
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atripla für HIV mit Benommenheit, Schwindel, Taubheit, Geschmacksverlust, Sehstörungen, Traumveränderungen, Schlafstörungen, Libidoverlust, Empfindungsstörungen

ca. 1 Stunde nach der Einnahme Benommenheit, Schwindelgefühl, Beeinträchtigung des Gleichgewichtssinns, Taubheit und Geschmacklosigkeit an den Zungenrändern, Einschränkung des Sehfeldes (Tunnelblick) kurze intensive Träume (sonst nie) danach Wachphasen mit Einschlafstörungen. Empfindlichkeitsverlust der Haut und Libidoverlust. Merkwürdiger Weise nicht täglich und nicht immer in gleicher Intensität.

Atripla bei HIV

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtriplaHIV3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ca. 1 Stunde nach der Einnahme Benommenheit, Schwindelgefühl, Beeinträchtigung des Gleichgewichtssinns, Taubheit und Geschmacklosigkeit an den Zungenrändern, Einschränkung des Sehfeldes (Tunnelblick) kurze intensive Träume (sonst nie) danach Wachphasen mit Einschlafstörungen. Empfindlichkeitsverlust der Haut und Libidoverlust.

Merkwürdiger Weise nicht täglich und nicht immer in gleicher Intensität.

Eingetragen am  als Datensatz 10745
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Atripla für hiv infektion mit Durchfall, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit

schlafstörungen durchfall kopfschmerzen schmerzen in den knochen abgeschlagenheit bedingt leistungsfähig

Atripla bei hiv infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atriplahiv infektion360 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schlafstörungen durchfall kopfschmerzen schmerzen in den knochen abgeschlagenheit
bedingt leistungsfähig

Eingetragen am  als Datensatz 19036
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]