Schlafstörungen bei Aurorix

Nebenwirkung Schlafstörungen bei Medikament Aurorix

Insgesamt haben wir 70 Einträge zu Aurorix. Bei 7% ist Schlafstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 5 von 70 Erfahrungsberichten zu Aurorix wurde über Schlafstörungen berichtet.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Schlafstörungen bei Aurorix.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm163176
Durchschnittliches Gewicht in kg5780
Durchschnittliches Alter in Jahren2941
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,8025,83

Aurorix wurde von Patienten, die Schlafstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aurorix wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Schlafstörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schlafstörungen bei Aurorix:

 

Aurorix für Depression mit Schlafstörungen, Übelkeit, Appetitzunahme

Nachdem ich ca. 4 Monate Citalopram genommen habe, habe ich aufgrund der Beeinträchtigung des Sexualverhaltens das Medikament gewechselt und bin nach 2 wöchiger Pause auf Moclobemid umgestiegen. Die Einnahme zur Mahlzeit morgens und mittags war für mich etwas schwierig, da "mittags" bei mir zu sehr unterschiedlichen Zeiten stattfindet, manchmal auch erst gegen 17 Uhr. Nebenwirkungen waren anfangs Übelkeit, nachanhaltend Schlafstörungen (Einschlafen, Durchschlafen, Albträume) und Fressattacken (können aber auch eine andere Ursache haben). Den erhofften Antrieb hatte ich leider überhaupt nicht und schleiche es deswegen wieder aus.

Moclobemid bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoclobemidDepression4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich ca. 4 Monate Citalopram genommen habe, habe ich aufgrund der Beeinträchtigung des Sexualverhaltens das Medikament gewechselt und bin nach 2 wöchiger Pause auf Moclobemid umgestiegen. Die Einnahme zur Mahlzeit morgens und mittags war für mich etwas schwierig, da "mittags" bei mir zu sehr unterschiedlichen Zeiten stattfindet, manchmal auch erst gegen 17 Uhr. Nebenwirkungen waren anfangs Übelkeit, nachanhaltend Schlafstörungen (Einschlafen, Durchschlafen, Albträume) und Fressattacken (können aber auch eine andere Ursache haben). Den erhofften Antrieb hatte ich leider überhaupt nicht und schleiche es deswegen wieder aus.

Eingetragen am  als Datensatz 40115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moclobemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aurorix für AD(H)S im Erwachsenenalter, Schwere Depression (mit psychotischen Symptomen) mit Medikamentenwechselwirkungen, Antriebssteigerung, Schlafstörungen

Nach einigen erfolglosen Versuchen, die schwere rezidivierende Depression (mit psychotischen Symptomen) zu behandeln, u.a. mit Citalopram, Cipralex, Sertralin, Solvex, Mirtazapin, und dazu auch Neuroleptika (Zyprexa, Seroquel, Zeldox), habe ich den Arzt gewechselt und die neue Psychiaterin hat mir Moclobemid empfohlen, in Kombination mit einer geringen Dosierung Methylphenidat (für ADHS-Syndrom im Erwachsenenalter). Nach langer Zeit, nach 2 Suizidversuchen und einer schweren affektiven Psychose kam mit Moclobemid die Erlösung. Selbst ohne Methylphenidat fühle ich mich wie ein neuer Mensch. Meine Psychiaterin hat mir gesagt, das Medikament werde trotz der vielversprechenden Wirkung eher selten verordnet, da es sehr viele Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten gibt (auch rezeptfreie), sodass man diesbezüglich aufpassen muss. Am Anfang hatte ich wegen der Antriebssteigerung Schlafstörungen, was aber mit der Zeit verschwand. Ich habe dem Moclobemid viel zu verdanken; bei therapieresistenten Depressionen sehr zu empfehlen!

Moclobemid bei Schwere Depression (mit psychotischen Symptomen); Methylphenidat bei AD(H)S im Erwachsenenalter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoclobemidSchwere Depression (mit psychotischen Symptomen)3 Monate
MethylphenidatAD(H)S im Erwachsenenalter2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einigen erfolglosen Versuchen, die schwere rezidivierende Depression (mit psychotischen Symptomen) zu behandeln, u.a. mit Citalopram, Cipralex, Sertralin, Solvex, Mirtazapin, und dazu auch Neuroleptika (Zyprexa, Seroquel, Zeldox), habe ich den Arzt gewechselt und die neue Psychiaterin hat mir Moclobemid empfohlen, in Kombination mit einer geringen Dosierung Methylphenidat (für ADHS-Syndrom im Erwachsenenalter). Nach langer Zeit, nach 2 Suizidversuchen und einer schweren affektiven Psychose kam mit Moclobemid die Erlösung. Selbst ohne Methylphenidat fühle ich mich wie ein neuer Mensch.

Meine Psychiaterin hat mir gesagt, das Medikament werde trotz der vielversprechenden Wirkung eher selten verordnet, da es sehr viele Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten gibt (auch rezeptfreie), sodass man diesbezüglich aufpassen muss. Am Anfang hatte ich wegen der Antriebssteigerung Schlafstörungen, was aber mit der Zeit verschwand. Ich habe dem Moclobemid viel zu verdanken; bei therapieresistenten Depressionen sehr zu empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 28852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moclobemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient, Medizinstudentin
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aurorix für Schlafstörungen, Depression mit Sehstörungen, Schlafstörungen, Libidoverlust

Moclobemid führt als Nebenwirkung leichte, den Alltag nicht einschränke Sehstörungen, leichte, den Alltag nicht einschränke Sehstörungen, Schlafstörungen. Da in diesem Fall nach dem vorherigen Absetzen von Venlafaxin (führte auf Dauer zu Serotonin-Syndrom) die Wirkung von Moclobemid nicht zu gut sein durfte, d. h. auf Dauer nicht wieder zuviel Serotonin im Gehirn verbleibt, wäre 200 mg statt 300 mg ideal. Gegenüber vielen nicht verträglichen SSRI erwies sich Moclobemid als erheblich wirksamer. Promethazin-neuraxpharm 25 mg wurde zur Behebung der Schlafstörungen eingenommen und behob diese bestens. Als Nebenwirkungen von Promethazin-neuraxpharm treten Appetenzverlust (Lust auf Sex) sowie vorzeitiger Samenerguss auf. Da bei Depression die noch verbleibende Sexualität eine der sehr wenigen Quellen der Stabilisierung der Krankheit auf natürlichem Wege darstellt, so sind ganz besonders damit verbundene Einschränkungen Depressive nachteilig.

Moclobemid bei Depression; Promethazin-neuraxpharm bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoclobemidDepression6 Wochen
Promethazin-neuraxpharmSchlafstörungen7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Moclobemid führt als Nebenwirkung leichte, den Alltag nicht einschränke Sehstörungen, leichte, den Alltag nicht einschränke Sehstörungen, Schlafstörungen. Da in diesem Fall nach dem vorherigen Absetzen von Venlafaxin (führte auf Dauer zu Serotonin-Syndrom) die Wirkung von Moclobemid nicht zu gut sein durfte, d. h. auf Dauer nicht wieder zuviel Serotonin im Gehirn verbleibt, wäre 200 mg statt 300 mg ideal. Gegenüber vielen nicht verträglichen SSRI erwies sich Moclobemid als erheblich wirksamer.

Promethazin-neuraxpharm 25 mg wurde zur Behebung der Schlafstörungen eingenommen und behob diese bestens.
Als Nebenwirkungen von Promethazin-neuraxpharm treten Appetenzverlust (Lust auf Sex) sowie vorzeitiger Samenerguss auf. Da bei Depression die noch verbleibende Sexualität eine der sehr wenigen Quellen der Stabilisierung der Krankheit auf natürlichem Wege darstellt, so sind ganz besonders damit verbundene Einschränkungen Depressive nachteilig.

Eingetragen am  als Datensatz 35720
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moclobemid, Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aurorix für Depressionen, Sozialphobie mit Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen

Am deutlichsten spürbar war eine gewisse Stimmungsverbesserung, mit verbundener Antriebssteigerung, die aber nicht allzu bedeutend bei mir war. Hinsichtlich sozialen Ängsten (und Panikattacken) war keine wirkliche Unterstützung gegeben. Nebenwirkungen: Konzentrationsstörungen, teilweise Schlafprobleme.

Moclobemid bei Depressionen, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoclobemidDepressionen, Sozialphobie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am deutlichsten spürbar war eine gewisse Stimmungsverbesserung, mit verbundener Antriebssteigerung, die aber nicht allzu bedeutend bei mir war. Hinsichtlich sozialen Ängsten (und Panikattacken) war keine wirkliche Unterstützung gegeben.
Nebenwirkungen: Konzentrationsstörungen, teilweise Schlafprobleme.

Eingetragen am  als Datensatz 9336
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moclobemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aurorix für Depression, soziale Phobie mit Manie, Schlafstörungen, Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Verstopfung, Kreislaufstörungen

ca. viereinhalb jahre habe ich moclobemid gut vertragen und auch sehr davon profitiert, vor allem was die soziale phobie angeht. ich hatte diese zeit über keinerlei nebenwirkungen. nach einer dosiserhöhung vor einigen monaten hatte ich eine kurze manische phase (eine woche), außer der schon in dieser woche beginnenden schlafstörungen stellte sich danach übelkeit, schwindel, kopfschmerzen, verstopfung und ohnmachtsanfälle ein. die dosis wurde daraufhin wieder reduziert. seitdem leide ich weiterhin an starken schlafstörungen, verstopfung und kreislaufproblemen.

Moclobemid bei Depression, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MoclobemidDepression, soziale Phobie5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ca. viereinhalb jahre habe ich moclobemid gut vertragen und auch sehr davon profitiert, vor allem was die soziale phobie angeht. ich hatte diese zeit über keinerlei nebenwirkungen.
nach einer dosiserhöhung vor einigen monaten hatte ich eine kurze manische phase (eine woche), außer der schon in dieser woche beginnenden schlafstörungen stellte sich danach übelkeit, schwindel, kopfschmerzen, verstopfung und ohnmachtsanfälle ein.
die dosis wurde daraufhin wieder reduziert. seitdem leide ich weiterhin an starken schlafstörungen, verstopfung und kreislaufproblemen.

Eingetragen am  als Datensatz 6131
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moclobemid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]