Schleimhautentzündung bei Belara

Nebenwirkung Schleimhautentzündung bei Medikament Belara

Insgesamt haben wir 186 Einträge zu Belara. Bei 1% ist Schleimhautentzündung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 186 Erfahrungsberichten zu Belara wurde über Schleimhautentzündung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schleimhautentzündung bei Belara.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg500
Durchschnittliches Alter in Jahren260
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,370,00

Belara wurde von Patienten, die Schleimhautentzündung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Belara wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Schleimhautentzündung auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schleimhautentzündung bei Belara:

 

Belara für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Pilzinfektion, Migräne, Schleimhautentzündung, Zwischenblutungen, Hauttrockenheit

Nachdem ich 2 Jahre lang gut mit der Pille zurecht kam, traten mit der Weile mehrere vielfältige Nebenwirkungen auf, die ich hier nur auflisten werde. Ich gebe keine Garantie, dass alle diese Symptome auf die Pille zurückzuführen sind, konnte bis jetzt aber keinen anderen Grund finden. - Stimmungsschwankungen - Libidoverlust - Pilz - Migräne - steht in keinem direkten Zusammenhang - Aphten und Rhagaden - sehr trockene Haut - Zwischenblutungen

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich 2 Jahre lang gut mit der Pille zurecht kam, traten mit der Weile mehrere vielfältige Nebenwirkungen auf, die ich hier nur auflisten werde. Ich gebe keine Garantie, dass alle diese Symptome auf die Pille zurückzuführen sind, konnte bis jetzt aber keinen anderen Grund finden.

- Stimmungsschwankungen
- Libidoverlust
- Pilz
- Migräne - steht in keinem direkten Zusammenhang
- Aphten und Rhagaden
- sehr trockene Haut
- Zwischenblutungen

Eingetragen am  als Datensatz 11935
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]