Schleimhauttrockenheit bei Cerazette

Nebenwirkung Schleimhauttrockenheit bei Medikament Cerazette

Insgesamt haben wir 615 Einträge zu Cerazette. Bei 1% ist Schleimhauttrockenheit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 615 Erfahrungsberichten zu Cerazette wurde über Schleimhauttrockenheit berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Schleimhauttrockenheit bei Cerazette.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1620
Durchschnittliches Gewicht in kg570
Durchschnittliches Alter in Jahren320
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,450,00

Cerazette wurde von Patienten, die Schleimhauttrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cerazette wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Schleimhauttrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 5,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schleimhauttrockenheit bei Cerazette:

 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Haarausfall, Libidoverlust, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Nierenschmerzen, Hustenreiz, Bartwuchs, Schleimhauttrockenheit

Zuerst prima, da keine östrogenbedingte Nebenwirkungen. Aber mit Cerazette produzieren die Eierstöcke keine körpereigenen Östrogene mehr. Und die sind ja auch nützlich. Auch das körpereigene Progesteron fehlt und kann durch das Chemiekonstrukt Gestagen nicht ersetzt werden. Die Folge: Ich bekam rätselhafte Gelenksschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, morgendliche Rückensteifigkeit. Hab mich gar nicht mehr fit gefühlt. Davon stand nichts in meinem Beipackzettel! Auch die Schleimhäute sind negativ beeinflusst. Durch die trockenen Schleimhäute wurde aus harmlosem Reizhusten heftiger Husten über Wochen, der einem das Innerste schier nach außen stülpte. Dann noch Haarausfall, Bartwuchs und Libidoverlust. Ich habe noch nie ein Medikament sooooo bereut! Zur Anwendung während der Stillzeit optimal. Aber langfristig völlig davon abzuraten.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst prima, da keine östrogenbedingte Nebenwirkungen.
Aber mit Cerazette produzieren die Eierstöcke keine körpereigenen Östrogene mehr. Und die sind ja auch nützlich. Auch das körpereigene Progesteron fehlt und kann durch das Chemiekonstrukt Gestagen nicht ersetzt werden. Die Folge:
Ich bekam rätselhafte Gelenksschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, morgendliche Rückensteifigkeit. Hab mich gar nicht mehr fit gefühlt. Davon stand nichts in meinem Beipackzettel! Auch die Schleimhäute sind negativ beeinflusst. Durch die trockenen Schleimhäute wurde aus harmlosem Reizhusten heftiger Husten über Wochen, der einem das Innerste schier nach außen stülpte. Dann noch Haarausfall, Bartwuchs und Libidoverlust.
Ich habe noch nie ein Medikament sooooo bereut!
Zur Anwendung während der Stillzeit optimal. Aber langfristig völlig davon abzuraten.

Eingetragen am  als Datensatz 48165
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Nikotinsucht mit Akne, Haarwuchs, Libidoverlust, Depressive Verstimmungen, Schleimhauttrockenheit

Mein Arzt hat mir diese Pille wegen des Rauchens und einer Stoffwechselkrankheit verschrieben. Nach circa 1 Jahr bekam ich ich eine sehr schlechte Haut; genau wie bereits beschrieben: dickere, ledrige und sehr fettige Haut mit Mitessern und teilweise sogar Akne. weitere Nebenwirkungen waren: dünne Haare, Pickel und Haarwuchs auf der Brust, absoluter Verlust der Sexuallebens und depressive Verstimmungen. Da Cerazette auch die Schleimhäute austrocknet, leidet man unter einer sehr trockenen Scheide, was das Sexualleben noch lustloser und fast schmerzhaft macht. 2-3 im Jahr hatte ich Blutungen die mit fast wehenartigen Schmerzen verbunden waren. Leider habe ich alles auf meine Stoffwechselstörung geschoben und war noch dankbar, dass ich wegen der Cerazette nicht noch monatlich meine Regel hatte. Als ich wegen eines Umzugs den Arzt wechseln musste haben wir die Problematik besprochen und ich habe die Cerazette abgesetzt. Mir geht es schlagartig besser; leider werde ich die Aknenarben wohl nicht los. Ich bin schockiert, dass mein alter Arzt mich nicht richtig aufgklärt...

Cerazette bei Nikotinsucht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteNikotinsucht2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Arzt hat mir diese Pille wegen des Rauchens und einer Stoffwechselkrankheit verschrieben.
Nach circa 1 Jahr bekam ich ich eine sehr schlechte Haut; genau wie bereits beschrieben: dickere, ledrige und sehr fettige Haut mit Mitessern und teilweise sogar Akne.
weitere Nebenwirkungen waren: dünne Haare, Pickel und Haarwuchs auf der Brust, absoluter Verlust der Sexuallebens und depressive Verstimmungen. Da Cerazette auch die Schleimhäute austrocknet, leidet man unter einer sehr trockenen Scheide, was das Sexualleben noch lustloser und fast schmerzhaft macht. 2-3 im Jahr hatte ich Blutungen die mit fast wehenartigen Schmerzen verbunden waren.
Leider habe ich alles auf meine Stoffwechselstörung geschoben und war noch dankbar, dass ich wegen der Cerazette nicht noch monatlich meine Regel hatte.
Als ich wegen eines Umzugs den Arzt wechseln musste haben wir die Problematik besprochen und ich habe die Cerazette abgesetzt.
Mir geht es schlagartig besser; leider werde ich die Aknenarben wohl nicht los. Ich bin schockiert, dass mein alter Arzt mich nicht richtig aufgklärt hat...diese Nebenwirkungen sind es absolut nicht wert!!

Eingetragen am  als Datensatz 42025
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Menstruationsbeschwerden, Zyklusstörungen, Appetitsverlust, Schleimhauttrockenheit

Zu Beginn der Einnahme blieb die Regelblutung ca 2 mal aus, danach waren die Blutungen schmerzhafter und traten mit einiger Unregelmäßigkeit auf. Die ersten zwei Blutungen waren Schleimblutungen, jetzt sind es wesentlich gerinere Blutmengen. Obwohl die Pillen kein Östrogen enthalten, ist meine Akne zurückgegangen. Ich habe auch keine wesentliche Gewichtszunahme festgestellt (ich habe in der Zeit eher abgenommen, könnte aber auch an erhöhter körperlicher Betätigung liegen ;) ), zu Anfang jedoch auch ein wenig Appetitsverlust. Eine sehr unangenehme (noch immer anhaltende) Nebenwirkung ist Schleimhauttrockenheit, die sich vor allem dann negativ auswirkt, wenn ich nach dem Vorspiel noch immer nicht "feucht" bin. Ich finde es angenehm, dass diese Pille keine Abbruchsphase hat, in der die Regelblutung einsetzten muss. Was mich etwas verunsichert hat, war, dass zu Anfang keine Blutungen aufgetreten sind und ich nicht sicher wusste, was in meinem Körper vorgeht.

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Einnahme blieb die Regelblutung ca 2 mal aus, danach waren die Blutungen schmerzhafter und traten mit einiger Unregelmäßigkeit auf. Die ersten zwei Blutungen waren Schleimblutungen, jetzt sind es wesentlich gerinere Blutmengen.
Obwohl die Pillen kein Östrogen enthalten, ist meine Akne zurückgegangen. Ich habe auch keine wesentliche Gewichtszunahme festgestellt (ich habe in der Zeit eher abgenommen, könnte aber auch an erhöhter körperlicher Betätigung liegen ;) ), zu Anfang jedoch auch ein wenig Appetitsverlust.
Eine sehr unangenehme (noch immer anhaltende) Nebenwirkung ist Schleimhauttrockenheit, die sich vor allem dann negativ auswirkt, wenn ich nach dem Vorspiel noch immer nicht "feucht" bin.
Ich finde es angenehm, dass diese Pille keine Abbruchsphase hat, in der die Regelblutung einsetzten muss. Was mich etwas verunsichert hat, war, dass zu Anfang keine Blutungen aufgetreten sind und ich nicht sicher wusste, was in meinem Körper vorgeht.

Eingetragen am  als Datensatz 9562
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Hautveränderungen, Akne, Schleimhauttrockenheit, Libidoverlust, Gewichtszunahme

Ich habe von der Micropille Yasmina zu Cerazette gewechselt. Der Grund war dass ich immer häufiger Kopfschmerzen hatte und im allgemeinen sehr unausgeglichen war. Die Probleme habe ich jetzt zwar nicht mehr, dafür allerdings viel unerfreulichere (wie ich finde): Fettige Haut im Gesicht --> Akne (vorher keine), trockene Augene --> kann keine Kontaktlinsen mehr tragen, Libidoverlust, Gewichtszunahme --> trotz kontrollierten Essens 4 Kg zugenommen... Fazit: Ich werde bald wechseln

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von der Micropille Yasmina zu Cerazette gewechselt. Der Grund war dass ich immer häufiger Kopfschmerzen hatte und im allgemeinen sehr unausgeglichen war. Die Probleme habe ich jetzt zwar nicht mehr, dafür allerdings viel unerfreulichere (wie ich finde): Fettige Haut im Gesicht --> Akne (vorher keine), trockene Augene --> kann keine Kontaktlinsen mehr tragen, Libidoverlust, Gewichtszunahme --> trotz kontrollierten Essens 4 Kg zugenommen...

Fazit: Ich werde bald wechseln

Eingetragen am  als Datensatz 3305
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]