Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Cerazette

Nebenwirkung Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Medikament Cerazette

Insgesamt haben wir 615 Einträge zu Cerazette. Bei 2% ist Schmerzen beim Geschlechtsverkehr aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 12 von 615 Erfahrungsberichten zu Cerazette wurde über Schmerzen beim Geschlechtsverkehr berichtet.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Cerazette.

Prozentualer Anteil 92%8%
Durchschnittliche Größe in cm167168
Durchschnittliches Gewicht in kg7558
Durchschnittliches Alter in Jahren3424
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,0820,55

Cerazette wurde von Patienten, die Schmerzen beim Geschlechtsverkehr als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cerazette wurde bisher von 9 sanego-Benutzern, wo Schmerzen beim Geschlechtsverkehr auftrat, mit durchschnittlich 6,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schmerzen beim Geschlechtsverkehr bei Cerazette:

 

Cerazette für Verhütung in der Stillzeit mit Müdigkeit, Gereiztheit, Gewichtszunahme, Schwitzen, Sehstörungen, Taubheitsgefühle, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Trockene Vaginalschleimhaut, Libidoverlust

Ich weiss das meine Schilddrüsenwerte absolut in Ordnung sind und hatte schon lange die Vermutung das hormonell etwas mit mir nicht stimmt. Nachdem ich mich hier durchgelesen habe weiss ich dass ich morgen die Cerazette absetze! Müdigkeit, Gereiztheit, Gewichtszunahme, Schwitzen, Kontaktlinsenunverträglichkeit nach Jahren ohne Probleme (mein Frauenarzt führte es auf das Stillen zurück, was aber nun nicht mehr statt findet...), ob meine Taubheitsgefühle in den Fingern wie sie hier schon ab und an als Nebenwirkungen beschrieben sind auch von der Pille kommen weiss ich nicht. Trockene Vaginalschleimhaut, Schmerzen beim seltenen Verkehr. Die Müdigkeit und alles weitere schob ich auf die stressige Zeit mit zwei kleinen Kindern und das Stillen zurück. Aber einige Zeit schon merke ich, dass es was hormonelles sein muss und nun weiss ich endlich wo ich anfangen kann! Soll mein Mann mal über Verhütung nachdenken. Ach übrigens mein armer Mann: absoluter Libidoverlust meinerseits dürfte ihn ebenso wenig erfreut haben wie oben bereits angegebene Nebenwirkungen.

Cerazette bei Verhütung in der Stillzeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung in der Stillzeit2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich weiss das meine Schilddrüsenwerte absolut in Ordnung sind und hatte schon lange die Vermutung das hormonell etwas mit mir nicht stimmt. Nachdem ich mich hier durchgelesen habe weiss ich dass ich morgen die Cerazette absetze!

Müdigkeit, Gereiztheit, Gewichtszunahme, Schwitzen, Kontaktlinsenunverträglichkeit nach Jahren ohne Probleme (mein Frauenarzt führte es auf das Stillen zurück, was aber nun nicht mehr statt findet...), ob meine Taubheitsgefühle in den Fingern wie sie hier schon ab und an als Nebenwirkungen beschrieben sind auch von der Pille kommen weiss ich nicht. Trockene Vaginalschleimhaut, Schmerzen beim seltenen Verkehr.

Die Müdigkeit und alles weitere schob ich auf die stressige Zeit mit zwei kleinen Kindern und das Stillen zurück. Aber einige Zeit schon merke ich, dass es was hormonelles sein muss und nun weiss ich endlich wo ich anfangen kann! Soll mein Mann mal über Verhütung nachdenken. Ach übrigens mein armer Mann: absoluter Libidoverlust meinerseits dürfte ihn ebenso wenig erfreut haben wie oben bereits angegebene Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 20038
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für starke schmerzen wärend der periode mit Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Brustschmerzen

Ich nehme Cerazette bzw. heisst sie ja jetzt Jubrele, seit knappen 9 Monaten. Der Grund wieso ich sie nehme ist, dass ich sehr starke Blutungen mit extremen Schmerzen hatte und auch eine Ausschabung nur knappe 6 Wochen half. Da die Periode jetzt unterdrückt wird, haben sich diese Probleme verflüchtigt, allerdings leide ich jetzt an anderen scheinbaren Nebenwirkungen, die da sind: Scheidentrockenheit, verlust der Libido, schmerzen beim GV und immer mal wieder schmerzen in der Brust und einen leichten klaren Ausfluss aus den Brustwarzen wie nach einem Milcheinschuss. Was mich am meisten dabei stört ist der Libido verlust und die schmerzen beim GV.

Cerazette bei starke schmerzen wärend der periode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazettestarke schmerzen wärend der periode9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cerazette bzw. heisst sie ja jetzt Jubrele, seit knappen 9 Monaten. Der Grund wieso ich sie nehme ist, dass ich sehr starke Blutungen mit extremen Schmerzen hatte und auch eine Ausschabung nur knappe 6 Wochen half. Da die Periode jetzt unterdrückt wird, haben sich diese Probleme verflüchtigt, allerdings leide ich jetzt an anderen scheinbaren Nebenwirkungen, die da sind: Scheidentrockenheit, verlust der Libido, schmerzen beim GV und immer mal wieder schmerzen in der Brust und einen leichten klaren Ausfluss aus den Brustwarzen wie nach einem Milcheinschuss.
Was mich am meisten dabei stört ist der Libido verlust und die schmerzen beim GV.

Eingetragen am  als Datensatz 50610
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):125
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Migräne mit Stimmungsschwankungen, Schmierblutungen, Dauerblutungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Scheidentrockenheit, Depression

Ich bin 17 Jahre alt und neige von Natur aus zu keiner der genannten Nebenwirkungen. Mein Zyklus war immer stabil, ebenso wie meine Stimmung und die Gesundheit im Genitalbereich. Ich quäle mich jetzt seit über drei Monaten mit der Cerazette, da ich unter Migräne leide. Ich habe Stimmungsschwankungen und verschütte Massen an Tränen wie mein ganzes Leben noch nicht. Die Hoffnung, dass wie bei so vielen die Periode ausblieb, hat sich ins Gegenteil verkehrt und so waren Schmierblutungen zwei Monate lang mein treuer Begleiter. Um davon nicht zu sehr in meinem Alltagsleben beeinflusst zu werden, verwendete ich auch täglich Tampons, was jedoch nicht ohne Folgen blieb (selber schuld, jaja) und so ging ich nach einer Woche immer wieder auftretenden Brennen und Schmerzen v.a. am Scheideneingang zu meiner FA, die meinte, keine Infektion feststellen zu können und mir die Salbe Linoladiol verschrieb. (Gegen die Blutung sollte ich für vier Wochen zwei Tabletten an einem Tag nehmen, was auch ganz gut half...ein paar Tage lang.) Da hinsichtlich der Schmerzen keine Besserung eintrat ging ich zu...

Cerazette bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteMigräne3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 17 Jahre alt und neige von Natur aus zu keiner der genannten Nebenwirkungen. Mein Zyklus war immer stabil, ebenso wie meine Stimmung und die Gesundheit im Genitalbereich.
Ich quäle mich jetzt seit über drei Monaten mit der Cerazette, da ich unter Migräne leide. Ich habe Stimmungsschwankungen und verschütte Massen an Tränen wie mein ganzes Leben noch nicht. Die Hoffnung, dass wie bei so vielen die Periode ausblieb, hat sich ins Gegenteil verkehrt und so waren Schmierblutungen zwei Monate lang mein treuer Begleiter. Um davon nicht zu sehr in meinem Alltagsleben beeinflusst zu werden, verwendete ich auch täglich Tampons, was jedoch nicht ohne Folgen blieb (selber schuld, jaja) und so ging ich nach einer Woche immer wieder auftretenden Brennen und Schmerzen v.a. am Scheideneingang zu meiner FA, die meinte, keine Infektion feststellen zu können und mir die Salbe Linoladiol verschrieb. (Gegen die Blutung sollte ich für vier Wochen zwei Tabletten an einem Tag nehmen, was auch ganz gut half...ein paar Tage lang.) Da hinsichtlich der Schmerzen keine Besserung eintrat ging ich zu einer anderen Ärztin, die mir ebenfalls sagte, es handele sich auf keinen Fall um eine Infektion, nur durch die bösen Tampons gereizte, eingerissene Haut und die mir Deumavan verschrieb(, was die Schmerzen auch tatsächlich zu linden schien). Eine Woche später kam der Anruf ich solle mir zwei Rezepte abholen VagiHex und Vagisan, das war der Hammer, also lag jetzt doch eine bakterielle Infektion vor, wahrscheinlich auf Grund der hohen Tamponverwendung. Eine Packung VagiHex später versuchten mein Freund und ich es mit GV, was jedoch sehr, sehr brannte und weh tat (auch am Tag danach noch, was zum Henker...).
So. Jetzt benutze ich also seit über einem Monat keine Tampons mehr, die bösen Bakterien müssten auch alle weg, wenn die Regeneration durch Milchsäure auch nichts bessert (was ich stark vermute), werde ich die Pille absetzen müssen. Ich bin kein Arzt aber alles deutet auf Scheidentrockenheit hin (ironischerweise ausgelöst durch Östrogenmagel. haha.) und ich werde dagegen sicher nicht noch weitere Medikamente nehmen, die wiederum andere Nebenwirkungen haben.
Werde es wahrscheinlich mit der Gynefix versuchen. Für alle die wie ich offensichtlich keine Hormonpräparate nehmen können oder wollen, klingt das nach einer annehmbaren Alternative.
Ansonsten ist diese Pille wirklich einen Versuch wert, muss ja nicht jeder so ein Pech haben wie ich... Also empfehlen tu ich sie trotz allem, ich glaube auch, dass meine Kopfschmerzen besser geworden sind (evtl. durch Östrogenmagel (Ö. verdicken das Blut), der wiederum Auslöser der Scheidentrockenkeit sein kann, hurra). Lasst euch also von dieser Bewertung nicht abschrecken, regiert ja jeder anders.
Viel Glück mit der Cerazette wünsche ich allen Frauen von Herzen!

Eingetragen am  als Datensatz 45678
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Gewichtszunahme

Nehme die Cerazette seit 4 Monaten und hatte zu Beginn mehrfach einige Tage Schmierblutungen. Die sind inzwischen völlig weg, allerdings habe ich Schmerzen beim und geringe Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr. Ich habe trotz weiterhin normaler Ernährung und Bewegung 2 Kilo zugenommen, die absolut nicht wegzukriegen sind. Ansonsten muss ich sagen, dass ich die Pille sehr gut vertrage. Die extremen Stimmungsschwankungen, die ich mit der Desmin20 hatte, sind weg - und das ist die Hauptsache:) Und dass ich meine Tage nicht mehr bekomme, keine Regelschmerzen und keine Migräne, ist super! Die komischen roten Flecken an den Beinen bleiben bisher allerdings bei allen Verhütungsmethoden (+Nuvaring) bestehen, da ich wohl auf irgendein Inhaltsstoff reagiere...

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme die Cerazette seit 4 Monaten und hatte zu Beginn mehrfach einige Tage Schmierblutungen. Die sind inzwischen völlig weg, allerdings habe ich Schmerzen beim und geringe Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr. Ich habe trotz weiterhin normaler Ernährung und Bewegung 2 Kilo zugenommen, die absolut nicht wegzukriegen sind. Ansonsten muss ich sagen, dass ich die Pille sehr gut vertrage. Die extremen Stimmungsschwankungen, die ich mit der Desmin20 hatte, sind weg - und das ist die Hauptsache:) Und dass ich meine Tage nicht mehr bekomme, keine Regelschmerzen und keine Migräne, ist super!
Die komischen roten Flecken an den Beinen bleiben bisher allerdings bei allen Verhütungsmethoden (+Nuvaring) bestehen, da ich wohl auf irgendein Inhaltsstoff reagiere...

Eingetragen am  als Datensatz 44728
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für verhütung während der Stillzeit mit Müdigkeit, Unterleibsschmerzen, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Depressive Verstimmungen

Hi, ich muss die Cerazette leider nehmen, da ich immernoch stille. Jedoch fange ich langsam auch an zu glauben, dass alle meine Probleme, die ich vor dieser Pille NIE hatte, eben mit dieser zu tun haben: Ich bin unglaublich gereizt, so sehr, dass ich mich selber kaum wiedererkenne, habe fast manisch- depressive Züge. Ich habe regelmäßig mit Unterleibbeschwerden zu tun, beinahe so als bekäme ich meine Periode. Zudem bin ich ausserordentlich müde. Klar kann man sagen, meine Nächte sind seit mein Söhnchen da ist nur noch halb so lang, aber ich komme manche Tage kaum noch auf die Beine. Das allerschlimmste jedoch sind die wahnsinnigen Schmerzen beim GV! Diese sind so stark, dass wir in nun knapp 7 Monaten, seit der Kleine da ist nur 3x (!!!) GV hatten, weil meine Angst vor den Schmerzen so groß ist. Es brennt, reibt, fühlt sich eng und rauh an. Danach brennt es noch die ganze Nacht nach und ich spüre es noch Stunden später. Das kann es doch nun wirklich nicht sein, oder? Gut, könnte ich sagen, ich verzichte auf die Pille, aber nur den Kondomen vertrau ich nicht wirklich....

Cerazette bei verhütung während der Stillzeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cerazetteverhütung während der Stillzeit6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hi,
ich muss die Cerazette leider nehmen, da ich immernoch stille. Jedoch fange ich langsam auch an zu glauben, dass alle meine Probleme, die ich vor dieser Pille NIE hatte, eben mit dieser zu tun haben:
Ich bin unglaublich gereizt, so sehr, dass ich mich selber kaum wiedererkenne, habe fast manisch- depressive Züge. Ich habe regelmäßig mit Unterleibbeschwerden zu tun, beinahe so als bekäme ich meine Periode. Zudem bin ich ausserordentlich müde. Klar kann man sagen, meine Nächte sind seit mein Söhnchen da ist nur noch halb so lang, aber ich komme manche Tage kaum noch auf die Beine.
Das allerschlimmste jedoch sind die wahnsinnigen Schmerzen beim GV! Diese sind so stark, dass wir in nun knapp 7 Monaten, seit der Kleine da ist nur 3x (!!!) GV hatten, weil meine Angst vor den Schmerzen so groß ist. Es brennt, reibt, fühlt sich eng und rauh an. Danach brennt es noch die ganze Nacht nach und ich spüre es noch Stunden später. Das kann es doch nun wirklich nicht sein, oder?
Gut, könnte ich sagen, ich verzichte auf die Pille, aber nur den Kondomen vertrau ich nicht wirklich.

Mein Fazit, sobald mein Kleiner das letzte Mal gestillt wurde, werde ich noch am selben Tag die Pille absetzen und wieder zu meiner geliebten Desmin zurückgehen ;) Mit dieser Pille habe ich niemals solche Probleme gehabt.

Gruß!

Eingetragen am  als Datensatz 36723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Brustschmerzen, Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Kopfschmerzen, Trockenheit der Scheidenschleimhaut, Brustvergrößerung

Brustschmerzen, Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Kopfschmerzen, Trockenheit der Scheidenschleimhaut, Brustvergrößerung

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Brustschmerzen, Libidoverlust, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Kopfschmerzen, Trockenheit der Scheidenschleimhaut, Brustvergrößerung

Eingetragen am  als Datensatz 5026
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Hallo in der Stillzeit gibt es leider nur diese Pille zur Verhütung. Dies ist nun schon meine zweite Stillzeit. Beim ersten Mal hatte ich auch schon mit Cerazette verhütet und nach einer Woche Einnahmezeit hatte ich Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Es fühlt sich rauh und wund dabei an. Ich schrieb das mehr meiner Schwangerschaft zu. Sobald ich nach meiner Stillzeit die Pille wechseln konnte, waren die Schmerzen auch verschwunden. Diesmal wurde es ein Kaiserschnitt und wieder muß ich mit Cerazette verhüten. Abermals eine Woche später ist es das gleiche Spiel wie das letzte Mal, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Da meine Stillzeit noch andauert werde ich sie nun leider weiter nehmen müssen.

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
in der Stillzeit gibt es leider nur diese Pille zur Verhütung. Dies ist nun schon meine zweite Stillzeit.
Beim ersten Mal hatte ich auch schon mit Cerazette verhütet und nach einer Woche Einnahmezeit hatte ich Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Es fühlt sich rauh und wund dabei an.
Ich schrieb das mehr meiner Schwangerschaft zu.
Sobald ich nach meiner Stillzeit die Pille wechseln konnte, waren die Schmerzen auch verschwunden.

Diesmal wurde es ein Kaiserschnitt und wieder muß ich mit Cerazette verhüten. Abermals eine Woche später ist es das gleiche Spiel wie das letzte Mal, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.

Da meine Stillzeit noch andauert werde ich sie nun leider weiter nehmen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 8694
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Haarausfall, Akne, Hautveränderungen, Haarveränderung

Ich nehme, seit ich 15 bin, die Pille! Im Laufe der Zeit hatte ich auch einigemale gewechselt (immer Östrogenhältige) - bis mit ca. 19 Jahren bei mir Bluthochdruck festgestellt wurde. Kein Arzt hat je zu mir gesagt, dass es eventuell an der Pille liegen könnte und dass ich die Pille absetzen sollte, oder dass ich eine ohne Östrogen probieren sollte - statt dessen bekam ich BetaBlocker verschrieben...(der auch gleich meine Migräneanfälle vorbeugen sollte) Inzwischen bin ich 30 und hab jeden Tag brav die Pille und meinen BetaBlocker geschluckt...(Kopfschmerzen nicht ausgeschlossen aber nicht mehr so häufig und auch nicht mehr in dieser Intensität) Nach einigen eigenen Internetrecherchen und einem Gespräch mit meinem Gynäkologen wurde mir dann doch die Cerazette (eben eine Pille ohne Östrogene) verschrieben - gleich mit dem Hinweis, dass sie viele Frauen nicht vertragen und dass sich das Hautbild verschlechtern kann...(aber was tut man nicht alles gegen Bluthochdruck) Die ersten zwei Monate waren ein Augenöffner - was Hormone alles mit einem Körper anstellen können. Der BH...

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme, seit ich 15 bin, die Pille! Im Laufe der Zeit hatte ich auch einigemale gewechselt (immer Östrogenhältige) - bis mit ca. 19 Jahren bei mir Bluthochdruck festgestellt wurde.
Kein Arzt hat je zu mir gesagt, dass es eventuell an der Pille liegen könnte und dass ich die Pille absetzen sollte, oder dass ich eine ohne Östrogen probieren sollte - statt dessen bekam ich BetaBlocker verschrieben...(der auch gleich meine Migräneanfälle vorbeugen sollte)

Inzwischen bin ich 30 und hab jeden Tag brav die Pille und meinen BetaBlocker geschluckt...(Kopfschmerzen nicht ausgeschlossen aber nicht mehr so häufig und auch nicht mehr in dieser Intensität)

Nach einigen eigenen Internetrecherchen und einem Gespräch mit meinem Gynäkologen wurde mir dann doch die Cerazette (eben eine Pille ohne Östrogene) verschrieben - gleich mit dem Hinweis, dass sie viele Frauen nicht vertragen und dass sich das Hautbild verschlechtern kann...(aber was tut man nicht alles gegen Bluthochdruck)

Die ersten zwei Monate waren ein Augenöffner - was Hormone alles mit einem Körper anstellen können. Der BH ging nicht mehr zu, ich hatte Schmerzen beim Sex... Etwa nach 3 Monaten fielen mir die Haare aus - und jetzt nach 6 Monaten hat sich alles einigermaßen eingependelt - der BH sitzt - die Haare fallen nicht mehr aus - im Gegenteil - sie wachsen wie verrückt! (und das leider am ganzen Körper ;-)) - die Schmerzen beim Sex sind nach etwa einem Monat wieder verschwunden)

Die im 3 Monat beginnende Akne wurde gleich mit Antibiotika behandelt und jetzt habe ich sie gut im Griff - aber bei unregelmäßiger Einnahme der Pille (ca. 2 h verschoben) hab ich sofort nach ein paar Stunden ein Pickel und eine Schmierblutung...

Die Haut hat sich völlig verändert (abgesehen von Pickeln) - sie kommt mir dicker vor und sie ist auch viel fettiger als früher...auch die Haare fetten viel schneller nach als ich es in den Jahren zuvor gewohnt war...

...aber...alle Nebenwirkungen außer Acht gelassen: der Bluthochdruck ist wie weggeblasen - ich habe die BetaBlocker abgesetzt und mir gehts gut wie nie zuvor - und: Ich hatte in den letzten 4 Monaten keine Kopfschmerzen!

Am liebsten würde ich gar keine Homone schlucken - weil ich erst jetzt gesehen habe, was sie alles anrichten...aber ich wußte es nicht besser und ich kannte mein halbes Leben davor nichts anderes - ich dachte eben, dass es zum Frau sein dazugehört...

Eingetragen am  als Datensatz 12806
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Starker Libidoverlust mit Gewichtszunahme, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Brustspannen, Unterleibsschmerzen, Libidoverlust

Seit ich die Cerazette verordnet bekam,habe ich 7kilo zugenommen,fühle mich wie aufgeschwommen,habe starke schmerzen beim geschlechtsverkehr,ziehen in der brust, unterleibsschmerz als bekäme ich meine tage,aber es kommt nichts,und ganz schlimm ist dass ich von meinem freund nicht mal mehr berührt oder geküsst werden möchte.nicht mal bei der vorstellung einen mann der mir gefällt näher an mich ran zu lassen,fühle ich mich wohl.ich bin sehr unglücklich mit dieser pille u.werde wohl sogar den arzt wechseln.

Cerazette bei Starker Libidoverlust

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteStarker Libidoverlust6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich die Cerazette verordnet bekam,habe ich 7kilo zugenommen,fühle mich wie aufgeschwommen,habe starke schmerzen beim geschlechtsverkehr,ziehen in der brust, unterleibsschmerz als bekäme ich meine tage,aber es kommt nichts,und ganz schlimm ist dass ich von meinem freund nicht mal mehr berührt oder geküsst werden möchte.nicht mal bei der vorstellung einen mann der mir gefällt näher an mich ran zu lassen,fühle ich mich wohl.ich bin sehr unglücklich mit dieser pille u.werde wohl sogar den arzt wechseln.

Eingetragen am  als Datensatz 21154
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Scheidentrockenheit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Hormonschwankungen, Brustspannungen

Bis ich auf diese Homepage kam, war ich mir nicht sicher, ob meine Beschwerden an Cerazette liegen. Ich habe seit 3.5 Jahren meine Tage nicht mehr und bin natürlich sehr glücklich darüber :) Doch habe ich seit der Einnahme 2, 3 mal Schmierblutungen gehabt und habe immer wieder grosse Schtimmungsschwankungen. Ich habe auch 7 Kilo zugelegt, obwohl ich gesunder und bewusster esse denn je. Hinzu kommt die Trockenheit meiner Scheide und die Schmerzen beim Verkehr, die ich vor der Einnahme von Cerazette nicht kannte. Auch die ständigen Veränderungen meiner Brüste, verbunden mit Schmerzen, habe ich ohne nachzudenken hingenommen. (Mal wurden sie extrem grösser, mal extrem kleiner.) Ich bekam regelrechte Hormonschwankungen... Nun überlege ich mir, Cerazette abzusetzen und eine neue Pille zu suchen. Allerdings müsste diese auch den Vorteil haben, dass die Regel ausbleibt...Kann mir das gar nicht mehr vorstellen, diese Umstände...Hat da jemand einen Tipp???

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bis ich auf diese Homepage kam, war ich mir nicht sicher, ob meine Beschwerden an Cerazette liegen. Ich habe seit 3.5 Jahren meine Tage nicht mehr und bin natürlich sehr glücklich darüber :)

Doch habe ich seit der Einnahme 2, 3 mal Schmierblutungen gehabt und habe immer wieder grosse Schtimmungsschwankungen. Ich habe auch 7 Kilo zugelegt, obwohl ich gesunder und bewusster esse denn je. Hinzu kommt die Trockenheit meiner Scheide und die Schmerzen beim Verkehr, die ich vor der Einnahme von Cerazette nicht kannte. Auch die ständigen Veränderungen meiner Brüste, verbunden mit Schmerzen, habe ich ohne nachzudenken hingenommen. (Mal wurden sie extrem grösser, mal extrem kleiner.) Ich bekam regelrechte Hormonschwankungen...

Nun überlege ich mir, Cerazette abzusetzen und eine neue Pille zu suchen. Allerdings müsste diese auch den Vorteil haben, dass die Regel ausbleibt...Kann mir das gar nicht mehr vorstellen, diese Umstände...Hat da jemand einen Tipp???

Eingetragen am  als Datensatz 9111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Empfängnisverhütung, Schmerzen (Menstruation) mit Unterleibsschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Libidoverlust, Schmierblutungen

Hallo.. Also ich nehme jetzt seit zwei Monaten die Cerazette... dieser war mein Ausweg aus der Verhütungskrise-dachte ich ! Vor der Cerazette habe ich schon eine Anfangspille (weiss nichtmehr wie sie heißt), die Yasmin und den Nuvaring ausprobiert.Mit den ersten Pillen kam ich soweit klar, nur da ich ein Kandidat für Magenprobleme bin, dachte ich mir, dass ich mal nach einem Präparat frage, welches nicht durch diarrhö oder Erbrechen beeinflusst wird. Also bekam ich den Nuvaring, mit diesem Ring war ich auch nicht wirklich zufrieden, ich hatte unterleibsschmerzen, und nach dem Geschlechtsverkehr fühlte sich mein Inneres immer wie Entzündet an... Also bin ich wieder zum Arzt... Wo sich erstmal rausstellte, dass ich eine dicke Infektion vom Nuvaring hatte.Nun habe ich die Cerazette bekommen..(also häufiger Wechsel von Verhütungsmitteln, innerhalb 1,5 Jahren) Die Cerazette versprach mir großes, dass sie ja wenig von Hormonen befallen sein sollte und das man sie immer durchnehmen muss, sodass man die Periode entweder garnichtmehr bekommt, oder nur teilweise. Gesagt getan! Ich...

Cerazette bei Schmerzen (Menstruation); NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteSchmerzen (Menstruation)2 Monate
NuvaRingEmpfängnisverhütung4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo..
Also ich nehme jetzt seit zwei Monaten die Cerazette... dieser war mein Ausweg aus der Verhütungskrise-dachte ich !
Vor der Cerazette habe ich schon eine Anfangspille (weiss nichtmehr wie sie heißt), die Yasmin und den Nuvaring ausprobiert.Mit den ersten Pillen kam ich soweit klar, nur da ich ein Kandidat für Magenprobleme bin, dachte ich mir, dass ich mal nach einem Präparat frage, welches nicht durch diarrhö oder Erbrechen beeinflusst wird. Also bekam ich den Nuvaring, mit diesem Ring war ich auch nicht wirklich zufrieden, ich hatte unterleibsschmerzen, und nach dem Geschlechtsverkehr fühlte sich mein Inneres immer wie Entzündet an... Also bin ich wieder zum Arzt... Wo sich erstmal rausstellte, dass ich eine dicke Infektion vom Nuvaring hatte.Nun habe ich die Cerazette bekommen..(also häufiger Wechsel von Verhütungsmitteln, innerhalb 1,5 Jahren)
Die Cerazette versprach mir großes, dass sie ja wenig von Hormonen befallen sein sollte und das man sie immer durchnehmen muss, sodass man die Periode entweder garnichtmehr bekommt, oder nur teilweise.
Gesagt getan!
Ich nehme die Cerazette jetzt seit 2 Monaten und ich sag euch, ich könnte schonwieder zum Arzt rennen!
Ich habe eine dermaßene unlust auf sex (kann nicht am Partner liegen ;) ) Und wenn wir mal Sex haben, habe ich danach Tagelange Schmierblutung und Unterleibsschmerzen :(
So kann das doch keinen Spaß machen!! Ich weiß natürlich nicht 100%ig ob das von der Pille kommt, aber generell vermute ich es.
Ansonsten empfehle ich wohl keinem, das verhütungmittel häufig zu wechseln! Durch diese Hormonwechselungen wird der Köprer definitiv zu sehr beansprucht.

Liebe Grüße

Eingetragen am  als Datensatz 7712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel, Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cerazette für Verhütung mit Schwindelanfälle, Übelkeit, Kreislaufprobleme, Scheidentrockenheit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Nun ich bin noch sehr jung, vielleicht sogar die jüngste in diesem Forum aber mir geht es genauso wie vielen anderen von euch. Ich nehme die Cerazette seit ca. 2 Wochen und habe Schwindelanfälle, Übelkeit, Kreislaufprobleme, dazu kommt noch mein Ausschlag den ich seit heute habe, meine Scheide ist sehr trocken und der Sex tut auch weh Und ich wollte fragen ob das \"nur\" die Nebenwirkungen der Pille sind oder ist das vielleicht mehr? kennt sich da vielleicht jemand aus? Naja ich werde morgen mal meine FA anrufen.

Cerazette bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteVerhütung2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nun ich bin noch sehr jung, vielleicht sogar die jüngste in diesem Forum
aber mir geht es genauso wie vielen anderen von euch.
Ich nehme die Cerazette seit ca. 2 Wochen und habe Schwindelanfälle, Übelkeit, Kreislaufprobleme, dazu kommt noch mein Ausschlag den ich seit heute habe, meine Scheide ist sehr trocken und der Sex tut auch weh

Und ich wollte fragen ob das \"nur\" die Nebenwirkungen der Pille sind oder ist das vielleicht mehr?
kennt sich da vielleicht jemand aus?
Naja ich werde morgen mal meine FA anrufen.

Eingetragen am  als Datensatz 7396
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]