Schmerzen im Bewegungsapparat bei Arava

Nebenwirkung Schmerzen im Bewegungsapparat bei Medikament Arava

Insgesamt haben wir 69 Einträge zu Arava. Bei 4% ist Schmerzen im Bewegungsapparat aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 69 Erfahrungsberichten zu Arava wurde über Schmerzen im Bewegungsapparat berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Schmerzen im Bewegungsapparat bei Arava.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm172179
Durchschnittliches Gewicht in kg084
Durchschnittliches Alter in Jahren6666
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,05

Erfahrungsberichte über Schmerzen im Bewegungsapparat bei Arava:

 

Arava für Rheumatoide Arthritis mit Durchfall, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Schleimhautentzündung, Schmerzen im Bewegungsapparat

Nach etwa 6 Wochen starke, zum Teil unkontrollierbare Durchfälle - starke Müdigkeit und Appetitlosigkeit. Nach drei Monaten Bläschen, Rötungen und Fisteln an der Mundschleimhaut. Schmerzen an den Sehnenansätzen einiger Gelenke. Danach Medikament abgesetzt.

Arava bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AravaRheumatoide Arthritis3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach etwa 6 Wochen starke, zum Teil unkontrollierbare Durchfälle - starke Müdigkeit und Appetitlosigkeit.
Nach drei Monaten Bläschen, Rötungen und Fisteln an der Mundschleimhaut. Schmerzen an den Sehnenansätzen einiger Gelenke. Danach Medikament abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arava für Rheumatoidarthritis mit Haarausfall, Gelenkschmerzen, Schmerzen im Bewegungsapparat

verstärkter Haarausfall, Gelenkschmerzen, Sehnenschmerzen hauptsächlich Hand-und Fußgelenke

Arava 20 mg bei Rheumatoidarthritis; Nexen 200 mg-Tag bei Rheumatoidarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arava 20 mgRheumatoidarthritis18 Tage
Nexen 200 mg-TagRheumatoidarthritis18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

verstärkter Haarausfall, Gelenkschmerzen, Sehnenschmerzen hauptsächlich Hand-und Fußgelenke

Eingetragen am  als Datensatz 5319
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid, Nimésulide

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arava für Rheumatoide Arthritis mit Durchfall, Schmerzen im Bewegungsapparat, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Juckreiz

Achillessehne schmerzte plötzlich und so stark, dass ich kaum noch gehen konnte. Schultergelenke bzw. Sehnen schmerzten plötzlich und so stark, dass ich schwer in meiner Beweglichkeit eingeschränkt wurde. Durchfälle (mehrmals tägl.) teilweise sehr heftiges Hautjucken (Brustkorb), Appetitlosigkeit. Daneben Schlafstörungen. Nach dem Absetzen verschwand der Durchfall nach wenigen Tagen. Der Juckreiz hörte ebenfalls auf. Auch die Schmerzen an der Achillessehne und Schultergelenke wurden täglich (innerhalb 4 Wochen) besser. Nach erneuter Anwendung (durch Arzt mit Dosisreduktion 20mg alle 2 Tage) trat nach wenigen Std. (ca. 12 Std) wieder das heftige Hautjucken in Brusthöhe auf.

Arava 20mg bei Rheumatoide Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arava 20mgRheumatoide Arthritis18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Achillessehne schmerzte plötzlich und so stark, dass ich kaum noch gehen konnte. Schultergelenke bzw. Sehnen schmerzten plötzlich und so stark, dass ich schwer in meiner Beweglichkeit eingeschränkt wurde.
Durchfälle (mehrmals tägl.) teilweise sehr heftiges Hautjucken (Brustkorb), Appetitlosigkeit.
Daneben Schlafstörungen.
Nach dem Absetzen verschwand der Durchfall nach wenigen Tagen. Der Juckreiz hörte ebenfalls auf.
Auch die Schmerzen an der Achillessehne und Schultergelenke wurden täglich (innerhalb 4 Wochen) besser.
Nach erneuter Anwendung (durch Arzt mit Dosisreduktion 20mg alle 2 Tage) trat nach wenigen Std. (ca. 12 Std) wieder das heftige Hautjucken in Brusthöhe auf.

Eingetragen am  als Datensatz 2233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]