Schmerzen im Gesäßmuskel bei Atacand Plus

Nebenwirkung Schmerzen im Gesäßmuskel bei Medikament Atacand Plus

Insgesamt haben wir 40 Einträge zu Atacand Plus. Bei 2% ist Schmerzen im Gesäßmuskel aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 40 Erfahrungsberichten zu Atacand Plus wurde über Schmerzen im Gesäßmuskel berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schmerzen im Gesäßmuskel bei Atacand Plus.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1600
Durchschnittliches Gewicht in kg760
Durchschnittliches Alter in Jahren750
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,690,00

Atacand Plus wurde von Patienten, die Schmerzen im Gesäßmuskel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Atacand Plus wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Schmerzen im Gesäßmuskel auftrat, mit durchschnittlich 3,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schmerzen im Gesäßmuskel bei Atacand Plus:

 

Atacand Plus für Bluthochdruck mit Schwellung der Füße, Schmerzen in den Oberschenkeln, Schmerzen im Gesäßmuskel

Seit 5 Jahren (Nov.2005) hatte ich starke Muskelschmerzen in den beiden Gesäßmuskeln und den Oberschenkeln. Hinzu kamen geschwollene Füße und Knöchel . Jeder Schritt tat weh, nicht eine Treppe bewältigte ich ohne Schmerzen, auch das Auto-Ein- und Aussteigen bereitete grosse Probleme. Ich habe meine Ärztin kürzlich daraufhin angesprochen und nachdem ich im Internet recherschiert habe, die Bitte geäußert, das Corifeo abzusetzen. Nach ca. 5 Tagen waren die Knöchel und Füße nicht mehr geschwollen, aber die Schmerzen in den Gesäßmuskeln blieben. Daraufhin bat ich sie, auch das Atacad gegen ein anderes Mittel auszutauschen. Nach 10 Tagen besserte sich mein Zustand, ich kann heute, nach 3 Wochen Medik. Wechsel, wieder Treppen steigen und laufen ohne Schmerzen. Es waren also Nebenwirkungen der Medikamente Atacand und Corifeo. Mein Blutdruck spielte zwar bei der Umstellung verrückt, inzwischen hat er sich normalisiert. Warum kommt kein Arzt auf die Idee, dass starke Muskelschmerzen durch Nebenwirkungen eines Medikamentes hervorgerufen werden könnten. Ich bin glücklich, dass es mir wieder...

Atacand Plus bei Bluthochdruck; Corifeo bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand PlusBluthochdruck15 Jahre
CorifeoBluthochdruck5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 5 Jahren (Nov.2005) hatte ich starke Muskelschmerzen in den beiden Gesäßmuskeln und den Oberschenkeln. Hinzu kamen geschwollene Füße und Knöchel . Jeder Schritt tat weh, nicht eine Treppe bewältigte ich ohne Schmerzen, auch das Auto-Ein- und Aussteigen bereitete grosse Probleme. Ich habe meine Ärztin kürzlich daraufhin angesprochen und nachdem ich im Internet recherschiert habe, die Bitte geäußert, das Corifeo abzusetzen. Nach ca. 5 Tagen waren die Knöchel und Füße nicht mehr geschwollen, aber die Schmerzen in den Gesäßmuskeln blieben. Daraufhin bat ich sie, auch das Atacad gegen ein anderes Mittel auszutauschen. Nach 10 Tagen besserte sich mein Zustand, ich kann heute, nach 3 Wochen Medik. Wechsel, wieder Treppen steigen und laufen ohne Schmerzen. Es waren also Nebenwirkungen der Medikamente Atacand und Corifeo. Mein Blutdruck spielte zwar bei der Umstellung verrückt, inzwischen hat er sich normalisiert. Warum kommt kein Arzt auf die Idee, dass starke Muskelschmerzen durch Nebenwirkungen eines Medikamentes hervorgerufen werden könnten. Ich bin glücklich, dass es mir wieder gut geht und nach dem Sport, den ich regelmäßig ausübe, auch keine verstärkten Muskelschmerzen mehr habe. Alle Therapien, wie Akupunktur, Schmerztherapie, Physiotherapie, Sport (Fitnessstudio), Gymnastik und Schwimmen haben nichts gebracht, die Schmerzen blieben. 3 Orthopäden habe ich konsultiert ! 5 Jahre sind es geworden, um nun endlich hinter die Ursache zu kommen.

Eingetragen am  als Datensatz 30121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Hydrochlorothiazid, Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]