Schmerzen bei Clarithromycin

Nebenwirkung Schmerzen bei Medikament Clarithromycin

Insgesamt haben wir 332 Einträge zu Clarithromycin. Bei 1% ist Schmerzen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 332 Erfahrungsberichten zu Clarithromycin wurde über Schmerzen berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Schmerzen bei Clarithromycin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm165174
Durchschnittliches Gewicht in kg6688
Durchschnittliches Alter in Jahren4173
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,4329,29

Clarithromycin wurde von Patienten, die Schmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clarithromycin wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Schmerzen auftrat, mit durchschnittlich 3,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schmerzen bei Clarithromycin:

 

Clarithromycin für erkältung mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Unruhe, Depressionen, Schmerzen, Sehstörungen

Nach der Einnahme der sechsten Tablette musste ich den Arzt konsultieren wegen der Nebenwirkungen. Er stimmte der Absetzung des Medikaments zu, da ich einen günstigen Verlauf des Infekts feststellen konnte. Ich hatte, im Gegensatz zu früheren Einnahmen von Antibotika, Nebenwirkungen wie im Beipackzettel beschrieben, feststellen können. Diese waren Übelkeit, Kopfschmerzen, innere Unruhe, Niedergeschlagenheit und vor allem Schmerzen (Druckgefühl) in der Lebergegend und leichte Sehstörungen.

Clarithroycin-Ratiofarm bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithroycin-Ratiofarmerkältung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme der sechsten Tablette musste ich den Arzt konsultieren wegen der Nebenwirkungen. Er stimmte der Absetzung des Medikaments zu, da ich einen günstigen Verlauf des Infekts feststellen konnte. Ich hatte, im Gegensatz zu früheren Einnahmen von Antibotika, Nebenwirkungen wie im Beipackzettel beschrieben, feststellen können. Diese waren Übelkeit, Kopfschmerzen, innere Unruhe, Niedergeschlagenheit und vor allem Schmerzen (Druckgefühl) in der Lebergegend und leichte Sehstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 11670
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Anhaltende Bronchitis mit Darmkrämpfe, Schmerzen, keine Wirkung

Schon eine halbe Stunde nach der ersten Einnahme begann der bittere Geschmack im Mund, der immer noch anhält (ähnlich dieser Tinktur für Fingernägel, wenn man sich das Kauen abgewöhnen möchte). Ich muß ständig etwas essen oder wenigstens trinken, um diesen Geschmack einigermaßen wegzubekommen. Abends kamen dann Krämpfe im Darm hinzu, am zweiten Tag begannen mir die Augenmuskeln wehzutun. Heute nun ist der 4. Tag und jetzt fängt meine linke Niere an zu schmerzen. Ich wünschte, ich hätte die 7 Einnahmetage schon überstanden, damit ich diese Tabletten, hoffentlich, nie mehr nehmen muß. Mein Husten und leichtes Fieber sind übrigens immernoch da.

Clarithromycin bei Anhaltende Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinAnhaltende Bronchitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon eine halbe Stunde nach der ersten Einnahme begann der bittere Geschmack im Mund, der immer noch anhält (ähnlich dieser Tinktur für Fingernägel, wenn man sich das Kauen abgewöhnen möchte). Ich muß ständig etwas essen oder wenigstens trinken, um diesen Geschmack einigermaßen wegzubekommen. Abends kamen dann Krämpfe im Darm hinzu, am zweiten Tag begannen mir die Augenmuskeln wehzutun. Heute nun ist der 4. Tag und jetzt fängt meine linke Niere an zu schmerzen. Ich wünschte, ich hätte die 7 Einnahmetage schon überstanden, damit ich diese Tabletten, hoffentlich, nie mehr nehmen muß. Mein Husten und leichtes Fieber sind übrigens immernoch da.

Eingetragen am  als Datensatz 2295
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis (akut) mit Schmerzen, Sehstörungen, Schwindel

Ich hatte schmerzhaften Husten ca. 20/h und bekam schmerzhaften Husten bis 35x/min. Dazu verlor ich den Geruchssinn, den Geschmacksinn und das Lese-Sehvermögen. Am Folgetag erklärt der verschreibende Arzt, daß es sich um die modernste Medizin handelt und innerhalb 24 Std. keine Besserung zu erwarten sei. Wegen der anhaltenden Schmerzen im Baubereich beim Husten wurde ich ins AKH überweisen, möglichst mit Rettungswagen. Ich ging nicht hin. Ich kaufte "Brochipret" nahm dennoch 2 Tage weiter die o.g. Medizin. Die Schmerzen nahmen unzumutbar zu, beim Kopfdrehen wurde das Sichtfeld wie mit einem Gummiband aber in Schlieren nachgezogen, starkes Schindelgefühl trat auf und die allg. Körperschwäche nahm zu. Also nichts mehr mit Auto fahren. Ich setzte die verschriebene Medizin ab. Dann rieb ich Brustbein und Bauch mit Tigerbalm ein, nahm "Soledum" 3x2 drag/d ein. Das Fieber verschwand, der Husten minderte sich auf ca. 15x/h und die Schmerzen verringerten sich auf...

Clarithromycin bei Bronchitis (akut); Seretide bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)3 Tage
SeretideBronchitis (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte schmerzhaften Husten ca. 20/h und bekam schmerzhaften Husten bis 35x/min.
Dazu verlor ich den Geruchssinn, den Geschmacksinn und das Lese-Sehvermögen.
Am Folgetag erklärt der verschreibende Arzt, daß es sich um die modernste Medizin handelt und innerhalb 24 Std. keine Besserung zu erwarten sei. Wegen der anhaltenden Schmerzen im Baubereich beim Husten wurde ich ins AKH überweisen, möglichst mit Rettungswagen. Ich ging nicht hin.

Ich kaufte "Brochipret" nahm dennoch 2 Tage weiter die o.g. Medizin. Die Schmerzen nahmen unzumutbar zu, beim Kopfdrehen wurde das Sichtfeld wie mit einem Gummiband aber in Schlieren nachgezogen, starkes Schindelgefühl trat auf und die allg. Körperschwäche nahm zu. Also nichts mehr mit Auto fahren. Ich setzte die verschriebene Medizin ab.

Dann rieb ich Brustbein und Bauch mit Tigerbalm ein, nahm "Soledum" 3x2 drag/d ein.
Das Fieber verschwand, der Husten minderte sich auf ca. 15x/h und die Schmerzen verringerten sich auf erträgliches Maß.
Die allgemeine Körperschwäche verschwand, aber der fehlende Geruchsinn, fehlender Geschmacksinn (außer Senf) und Schwindelgefühl sind geblieben. Die Sehkraft hat sich wieder verbessert, aber nicht auf den Urzustand.

Da beide Medikamente gleichzeitig angewendet und abgesetzt wurden, kann nicht eindeutig ausgesagt werden, daß es sich nur um Clarithromycin handelt.

Ich halte die Verabreichung für eine schwere Körperverletzung, auch wenn die Symptome unter Nebenwirkung aufgeführt wurden. Anhand des Beipackzettels ist kein Organ von Nebenwirkungen befreit. Der Vetrieb sollte strafrechtlich verfolgt werden.

Eingetragen am  als Datensatz 12142
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis (akut) mit Schweißausbrüche, Übelkeit, Bauchschmerzen, Schmerzen

Schweißausbrüche Übelkeit Morgentliche Darmentleerung in 10 Minuten 10 mal Bauchschmerzen Unwohlsein Oberschenkelschmerzen

Clarithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schweißausbrüche
Übelkeit
Morgentliche Darmentleerung in 10 Minuten 10 mal
Bauchschmerzen
Unwohlsein
Oberschenkelschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 15194
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]