Schwäche bei Amlodipin

Nebenwirkung Schwäche bei Medikament Amlodipin

Insgesamt haben wir 224 Einträge zu Amlodipin. Bei 1% ist Schwäche aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 224 Erfahrungsberichten zu Amlodipin wurde über Schwäche berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Schwäche bei Amlodipin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg1260
Durchschnittliches Alter in Jahren610
Durchschnittlicher BMIin kg/m242,170,00

Amlodipin wurde von Patienten, die Schwäche als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amlodipin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Schwäche auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwäche bei Amlodipin:

 

Amlodipin für Bluthochdruck mit Schwäche, Gewichtszunahme, Sehstörungen

Schwäche, Sehstörungen,Gewichtszunahme

Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinBluthochdruck21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwäche, Sehstörungen,Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 13667
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Bluthochdruck, Schmerzen (chronisch) mit Schwitzen, Schwäche

ich nehm sie (oxygesic) nun schon seit 7 monaten, wobei anfangs eine gute schmerzreduktion erfolgte, was jetzt aber nicht mehr der fall ist. außerdem treten seit 2-3 monaten bei körperlich relativ geringer belastung starkes schwitzen, verbunden mit fühlbarer schwäche auf...das alles macht mich unsicher ich arbeite voll in einer verantwortl. position

Oxygesic 10mg bei Schmerzen (chronisch); BisoHexal bei Bluthochdruck; Ramipril bei Bluthochdruck; Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxygesic 10mgSchmerzen (chronisch)7 Monate
BisoHexalBluthochdruck7 Monate
RamiprilBluthochdruck2 Jahre
AmlodipinBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehm sie (oxygesic) nun schon seit 7 monaten, wobei anfangs eine gute schmerzreduktion erfolgte, was jetzt aber nicht mehr der fall ist. außerdem treten seit 2-3 monaten bei körperlich relativ geringer belastung starkes schwitzen, verbunden mit fühlbarer schwäche auf...das alles macht mich unsicher
ich arbeite voll in einer verantwortl. position

Eingetragen am  als Datensatz 9495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Bisoprolol, Ramipril, Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]