Schweißausbrüche bei Amoxicillin

Nebenwirkung Schweißausbrüche bei Medikament Amoxicillin

Insgesamt haben wir 711 Einträge zu Amoxicillin. Bei 1% ist Schweißausbrüche aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 10 von 711 Erfahrungsberichten zu Amoxicillin wurde über Schweißausbrüche berichtet.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Schweißausbrüche bei Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 70%30%
Durchschnittliche Größe in cm168182
Durchschnittliches Gewicht in kg76100
Durchschnittliches Alter in Jahren4449
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,6230,11

Amoxicillin wurde von Patienten, die Schweißausbrüche als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxicillin wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo Schweißausbrüche auftrat, mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schweißausbrüche bei Amoxicillin:

 

Amoxicillin für Mittelohrentzündung mit Abgeschlagenheit, Schläfrigkeit, Benommenheit, Herzrasen, Kreislaufprobleme, Schweißausbrüche, Alpträume, Verstopfung, Halluzinationen, Gefühlsstörungen, Geschmacksverlust, Zungenbelag, Durchfall

Das Medikament wurde mir nach vorheriger Einnahme eines anderen Antibiotikums gegen eine (viral verursachte, wie sich dann herausstellte) Mittelohrentzündung verordnet. Bereits am 2. Tag fühlte ich mich extrem erschöpft, schläfrig, immer wieder regelrecht benommen, bekam Herzrasen und Kreislaufprobleme, Schweißausbrüche. In den Tagen darauf folgten Verstopfung, Alpträume, Halluzinationen, Gefühlsstörungen. 2 Tage nach Beendigung der Einnahme wurde meine Zunge schwarz und war von einem trockenen Pelz überzogen, Geschmacksempfinden hatte ich da schon seit Tagen nicht mehr... Dieser 'Pelz' löste sich in den folgenden Tagen Stück für Stück, meist beim Zähne putzen. Darunter war die Zunge feuerrot und brannte noch einige Tage heftig, v.a. beim essen und trinken. Als das vorbei war, bereitete sich ein stark juckender Pilz auf meiner Haut und im Genital-/Vaginalbereich aus, und ich fühlte mich allgemein kraftlos und einfach krank und unwohl, litt häufig unter Durchfällen. Erst nach 3 Monaten erfolgloser "Behandlung" dieser Folgen bekam ich es duch eine zeitweise Ernährungsumstellung...

Amoxicillin bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMittelohrentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament wurde mir nach vorheriger Einnahme eines anderen Antibiotikums gegen eine (viral verursachte, wie sich dann herausstellte) Mittelohrentzündung verordnet. Bereits am 2. Tag fühlte ich mich extrem erschöpft, schläfrig, immer wieder regelrecht benommen, bekam Herzrasen und Kreislaufprobleme, Schweißausbrüche. In den Tagen darauf folgten Verstopfung, Alpträume, Halluzinationen, Gefühlsstörungen. 2 Tage nach Beendigung der Einnahme wurde meine Zunge schwarz und war von einem trockenen Pelz überzogen, Geschmacksempfinden hatte ich da schon seit Tagen nicht mehr... Dieser 'Pelz' löste sich in den folgenden Tagen Stück für Stück, meist beim Zähne putzen. Darunter war die Zunge feuerrot und brannte noch einige Tage heftig, v.a. beim essen und trinken. Als das vorbei war, bereitete sich ein stark juckender Pilz auf meiner Haut und im Genital-/Vaginalbereich aus, und ich fühlte mich allgemein kraftlos und einfach krank und unwohl, litt häufig unter Durchfällen. Erst nach 3 Monaten erfolgloser "Behandlung" dieser Folgen bekam ich es duch eine zeitweise Ernährungsumstellung langsam aber erfolgreich gelöst.
Ich mußte bis dahin nur zweimal in meinem Leben Antibiotika nehmen, alles ohne Probleme. Aber heute werden Antibiotika vorschnell und oft 'prophylaktisch' und auch aus Hillflosigkeit oder mangelnden Kenntnissen des Arztes verordnet. Und dann möglichst 'breit' - ohne Erregerbestimmung. Und vor allem: ohne Aufklärung über Nebenwirkungen/Folgen bzw. was man dann gegen diese unternehmen kann. Woher soll man es denn wissen? Sehr fahrlässig...
P.S. virale und bakterielle Mittelohrentz. sind sehr einfach auf einen Blick des Arztes zu unterscheiden (wenn er es denn weiß...)

Eingetragen am  als Datensatz 30979
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnwurzelentzündung dicke Backe mit Durchfall, Schweißausbrüche, Unwohlsein

ich sollte vor einer Zahnarztbehandlung wegen einer Zahnwurzelentzündung mit riesen Fistel Amoxilin nehmen. Ich habe eine Antibiotika-Allergie, die alle Symptome die hier beschrieben werden aufzeigt. Bei Amoxilin habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass meine Sinusitis und auch verschiedene Zahnbeschwerden gleichzeitig weg gingen. Den Durchfall und auch das Unwohlsein hatte ich vorher durch die Entzündung und den Eiterausfluss, aber jetzt nach 2 Tagen Einnahme habe ich kaum noch eine Fistel und dicke Backe, der Schmerz ist weniger geworden und auch keinerlei Anzeichen für eine Allergie. Ich bin begeistert davon. Bei großen Anstrengungen schlägt mein Herz etwas schneller wie sonst, aber das kann auch durch den Entzündungsherd kommen. Wenn die amoxilin nicht langfristig benutzt wird kommen keine nebenwirkungen auf.

Amoxicillin bei Zahnwurzelentzündung dicke Backe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnwurzelentzündung dicke Backe3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich sollte vor einer Zahnarztbehandlung wegen einer Zahnwurzelentzündung mit riesen Fistel Amoxilin nehmen. Ich habe eine Antibiotika-Allergie, die alle Symptome die hier beschrieben werden aufzeigt. Bei Amoxilin habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass meine Sinusitis und auch verschiedene Zahnbeschwerden gleichzeitig weg gingen. Den Durchfall und auch das Unwohlsein hatte ich vorher durch die Entzündung und den Eiterausfluss, aber jetzt nach 2 Tagen Einnahme habe ich kaum noch eine Fistel und dicke Backe, der Schmerz ist weniger geworden und auch keinerlei Anzeichen für eine Allergie. Ich bin begeistert davon. Bei großen Anstrengungen schlägt mein Herz etwas schneller wie sonst, aber das kann auch durch den Entzündungsherd kommen. Wenn die amoxilin nicht langfristig benutzt wird kommen keine nebenwirkungen auf.

Eingetragen am  als Datensatz 59307
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzünung mit Geschmacksveränderungen, Müdigkeit, Schweißausbrüche, Hautrötungen, Gesichtsschwellung, juckender Ausschlag

Mein Arzt verorderte mir Amoxicillin wegen meiner akuten Mandelentzünung. Am Anfang der Einnahe habe ich das Medikament noch einigermaßen vertragen. Die einzigen Nebenwirkungen die ich verspürte waren Geschmacksstörungen, Müdigkeit und Schweißausbrüche (wenn ich mich etwas anstrengen musste). Ab dem 6. Einnahmetag bemerkte ich eine leichte Hautrötung (masernähnlich) an meinem Dekolleté. Am 8. Einnahemtag hatte ich am ganzen Oberkörper und im Gesicht heftigen Ausschlag, der aber nicht juckte. Mein Gesicht sah aus als hätte ich Sonnenbrand, war etwas geschwollen und fühlte sich heiß an. Jetzt nach der Einnahme Zeit ist der Ausschlag am Oberkörper zurückgegangen (im Gesicht vollends verschwunden). Dafür hat sich der Ausschlag jetzt auf den ganzen Körper ausgebreitet. Arme und Beine sind nun gerötet, jucken und fühlen sich heiß an. Wegen dem ständigen Jucken konnte ich die letzte Zeit auch nicht gut schlafen.

Amoxicillin ratiopharm bei Mandelentzünung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin ratiopharmMandelentzünung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Arzt verorderte mir Amoxicillin wegen meiner akuten Mandelentzünung. Am Anfang der Einnahe habe ich das Medikament noch einigermaßen vertragen. Die einzigen Nebenwirkungen die ich verspürte waren Geschmacksstörungen, Müdigkeit und Schweißausbrüche (wenn ich mich etwas anstrengen musste). Ab dem 6. Einnahmetag bemerkte ich eine leichte Hautrötung (masernähnlich) an meinem Dekolleté. Am 8. Einnahemtag hatte ich am ganzen Oberkörper und im Gesicht heftigen Ausschlag, der aber nicht juckte. Mein Gesicht sah aus als hätte ich Sonnenbrand, war etwas geschwollen und fühlte sich heiß an. Jetzt nach der Einnahme Zeit ist der Ausschlag am Oberkörper zurückgegangen (im Gesicht vollends verschwunden). Dafür hat sich der Ausschlag jetzt auf den ganzen Körper ausgebreitet. Arme und Beine sind nun gerötet, jucken und fühlen sich heiß an. Wegen dem ständigen Jucken konnte ich die letzte Zeit auch nicht gut schlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 21180
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnentzündung mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit, Herzrasen, juckender Ausschlag

Nehme seit 5 Tagen 3 x 1000 mg Amoxicillin. Die Nebenwirkungen nehmen täglich zu, habe starke Müdigkeitsanfälle und fühle mich schlapp und zittrig. Hin und wieder habe ich Schweißausbrüche, die Herzfrequenz ist mit einem Ruhepuls zw. 96 und 100 erhöht. Appetit gleich Null. Seit heute juckendes Hautknötchen an der Handkante. Die Entzündung ging ab dem dritten Tag der Einnahme deutlich zurück, habe noch zwei oder drei Tage vor mir.

Amoxicillin bei Zahnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 5 Tagen 3 x 1000 mg Amoxicillin. Die Nebenwirkungen nehmen täglich zu, habe starke Müdigkeitsanfälle und fühle mich schlapp und zittrig. Hin und wieder habe ich Schweißausbrüche, die Herzfrequenz ist mit einem Ruhepuls zw. 96 und 100 erhöht. Appetit gleich Null. Seit heute juckendes Hautknötchen an der Handkante.
Die Entzündung ging ab dem dritten Tag der Einnahme deutlich zurück, habe noch zwei oder drei Tage vor mir.

Eingetragen am  als Datensatz 73592
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Entzündung mit Übelkeit, Herzrasen, Schwindel, Schweißausbrüche, Atemnot

Hierbei handelt es sich um meinen Vater. Nach der Einnahme einer Tablette klagte er rasch über Übelkeit, Herzrasen, Schwindel und Schweissausbruch. Er bekam einen hochroten Kopf und klappte schließlich mit Atemnot zusammen. Der Notarzt diagnostizierte ein totales Versagen aller inneren Organe was nach kürzester Zeit zum Tote führen kann. Er wurde Gott sei Dank gerade noch gerettet, liegt aber jetzt seit bisher 1 Woche im künstlichen Koma und muß Medikamentös wieder ins Leben zurück gehölt werden.

Amoxicillin bei Entzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinEntzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hierbei handelt es sich um meinen Vater. Nach der Einnahme einer Tablette klagte er rasch über Übelkeit, Herzrasen, Schwindel und Schweissausbruch. Er bekam einen hochroten Kopf und klappte schließlich mit Atemnot zusammen. Der Notarzt diagnostizierte ein totales Versagen aller inneren Organe was nach kürzester Zeit zum Tote führen kann.
Er wurde Gott sei Dank gerade noch gerettet, liegt aber jetzt seit bisher 1 Woche im künstlichen Koma und muß Medikamentös wieder ins Leben zurück gehölt werden.

Eingetragen am  als Datensatz 16099
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mittelohrentzündung / Mandelentzündung mit Schweißausbrüche, Schwindel, Herzrasen

Ich hatte extreme Nebenwirkungen: Schweißausbrüche, Schwindel, Herzrasen. Leider gerade heute extrem darunter. Habe Behandlung heute morgen abbrechen müssen.

Amoxicillin ratiopharm bei Mittelohrentzündung / Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin ratiopharmMittelohrentzündung / Mandelentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte extreme Nebenwirkungen: Schweißausbrüche, Schwindel, Herzrasen.
Leider gerade heute extrem darunter. Habe Behandlung heute morgen abbrechen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 34314
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Halsentzündung, Herpes, Baktierelle Infektion mit Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Nierenschmerzen, Unruhe, Schwindel

Nebenwirkungen waren nächtliche Kopfschmerzen.... mehrere Stundenlang. Plötzliche Seitenstechen ( im Bereich Nieren ) und Schweißausbrüche. Außerdem Unruhe und 2 Tage lang sehr leichte Schindelgefühl.

Amoxicillin ratiopharm bei Halsentzündung, Herpes, Baktierelle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin ratiopharmHalsentzündung, Herpes, Baktierelle Infektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen waren nächtliche Kopfschmerzen.... mehrere Stundenlang.
Plötzliche Seitenstechen ( im Bereich Nieren ) und Schweißausbrüche.

Außerdem Unruhe und 2 Tage lang sehr leichte Schindelgefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 9579
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bronchitis (akut) mit Schwindel, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit

Schwindel, schweißausbrüche, kein hungergefühl

Amoxicillin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel, schweißausbrüche, kein hungergefühl

Eingetragen am  als Datensatz 74321
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Angina tonsillaris, Brochialkatarrh mit Herzrasen, Herzschmerzen, Blutdruckanstieg, Schweißausbrüche, Zittern, Angstzustände, Allergische Reaktion

Bei mir traten ähnliche Symptome auf. 1 Tag nach Absetzen des Antibiotikums bekam ich Herzrasen und Stechen links (Herzinfaktymptome?). Der Blutdruck lag erst bei 170/102, dabei habe ich sonst eher zu niedrigen. Dazu kamen Schweißausbrüche, Zittern und Angstgefühl. Am Folgetag bekam ich dann eine richtige Attacke, der Notarzt stellte einen Blutdruck von 220/120 fest und ich kam ins Krankenhaus. Dort wurde ich von Kopf bis Fuß gecheckt, nichts konnte gefunden werde. Also Vermutung, dass es psychisch ist. Seit 2 Tagen habe ich auch den typisch beschrieben Ausschlag an Füßen und dem Rest des Körpers. Nehme jetzt Blutdrucksenker, aber der Schmerz in der Brust ist noch da.

Amoxicillin bei Angina tonsillaris, Brochialkatarrh

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAngina tonsillaris, Brochialkatarrh7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir traten ähnliche Symptome auf. 1 Tag nach Absetzen des Antibiotikums bekam ich Herzrasen und Stechen links (Herzinfaktymptome?). Der Blutdruck lag erst bei 170/102, dabei habe ich sonst eher zu niedrigen. Dazu kamen Schweißausbrüche, Zittern und Angstgefühl. Am Folgetag bekam ich dann eine richtige Attacke, der Notarzt stellte einen Blutdruck von 220/120 fest und ich kam ins Krankenhaus. Dort wurde ich von Kopf bis Fuß gecheckt, nichts konnte gefunden werde. Also Vermutung, dass es psychisch ist. Seit 2 Tagen habe ich auch den typisch beschrieben Ausschlag an Füßen und dem Rest des Körpers.

Nehme jetzt Blutdrucksenker, aber der Schmerz in der Brust ist noch da.

Eingetragen am  als Datensatz 11941
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Grippaler Infekt, bronchialer Husten mit Bauchkrämpfe, Schwindel, Launenhaftigkeit, Schweißausbrüche

Hatte mich bei meinem Sohn angesteckt; ging also zum Arzt und bekam dieses Amoxicillin. Kaum 48 Stunden später bekamm ich Bauchkrämpfe, Schwindel, feinen kalten Schweiß auf der Stirn und schlechte Laune(bin sonst immer gut gelaunt!!)

Amoxicillin bei Grippaler Infekt, bronchialer Husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinGrippaler Infekt, bronchialer Husten10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte mich bei meinem Sohn angesteckt; ging also zum Arzt und bekam dieses Amoxicillin. Kaum 48 Stunden später bekamm ich Bauchkrämpfe, Schwindel, feinen kalten Schweiß auf der Stirn und schlechte Laune(bin sonst immer gut gelaunt!!)

Eingetragen am  als Datensatz 9737
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]