Schweißausbrüche bei Casodex

Nebenwirkung Schweißausbrüche bei Medikament Casodex

Insgesamt haben wir 9 Einträge zu Casodex. Bei 22% ist Schweißausbrüche aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 9 Erfahrungsberichten zu Casodex wurde über Schweißausbrüche berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Schweißausbrüche bei Casodex.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0166
Durchschnittliches Gewicht in kg068
Durchschnittliches Alter in Jahren070
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,64

Casodex wurde von Patienten, die Schweißausbrüche als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Casodex wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Schweißausbrüche auftrat, mit durchschnittlich 8,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schweißausbrüche bei Casodex:

 

Casodex für Brustschmerzen mit Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Brustwachstum

Jetzt nach 6 Monaten von Einnahme Bicalutamid 150mg ist der PSA Wert heruntergeschnellt auf 0,69...von ursprünglich 12,5...doch Stimmungsschwankungen, Schweissausbrüche und vollem ungewohnten depressivem Empfinden absolut nicht genial. Würde gerne die Zeit zurückschrauben und die durch Bicalutamid begonnene Brustvergrösserung nie mehr bestrahlen lassen. Das Zeug wirkt, ist aber für nen Mann der absolute Oberhorror. Leber macht ne Hochkonjunktur in ihren Werten und ich bin ab Mittags platt. Empfehlen kann man das Zeug, wenn man sich im klaren ist, dass es hilft bei nem Prostakarzinom...jedoch den Rest in Kauf nimmt. Libido ist unverändert, sauberer Orgassi ganz fein, ist nichts zu putzen, aber trocken und für einfach pflopp im Gegensatz zu früherem weia war echt doll ein echter Flopp...verlängert eben das Leben...muss Mann eben in kauf nehmen...deswegen, kann das Teufelszeug gerne weiter empfohlen werden...

Casodex bei Brustschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CasodexBrustschmerzen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jetzt nach 6 Monaten von Einnahme Bicalutamid 150mg ist der PSA Wert heruntergeschnellt auf 0,69...von ursprünglich 12,5...doch Stimmungsschwankungen, Schweissausbrüche und vollem ungewohnten depressivem Empfinden absolut nicht genial. Würde gerne die Zeit zurückschrauben und die durch Bicalutamid begonnene Brustvergrösserung nie mehr bestrahlen lassen. Das Zeug wirkt, ist aber für nen Mann der absolute Oberhorror. Leber macht ne Hochkonjunktur in ihren Werten und ich bin ab Mittags platt. Empfehlen kann man das Zeug, wenn man sich im klaren ist, dass es hilft bei nem Prostakarzinom...jedoch den Rest in Kauf nimmt. Libido ist unverändert, sauberer Orgassi ganz fein, ist nichts zu putzen, aber trocken und für einfach pflopp im Gegensatz zu früherem weia war echt doll ein echter Flopp...verlängert eben das Leben...muss Mann eben in kauf nehmen...deswegen, kann das Teufelszeug gerne weiter empfohlen werden...

Eingetragen am  als Datensatz 59733
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bicalutamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Casodex für Prostatakrebs mit Lustlosigkeit, Schweißausbrüche

ich hatte im oktober 2006 einen PSA.wert von 65,09 im bezember 2006 5.76 und januar2007 1.59. seid februar ist der psa wert wieder gesteigen und zwar auf 27,75 august 2007. habe aber anfang august 02.08.07 casodex abgesetzt auf ärztlicher anordnung.jetz nehme ich seid dem 07.09.2007 flutamid 250 3xtäglich. möchte noch da zu schreiben meine prostata ist ohne befund nach der bestrahlung die am 30.07.2004 gemacht wurde. aber der psa stieg immer weiter.schweisausbrüche, lustlos. meine meinung ist die casodex kostet viel aber es bringt nichts und wenn man mit xxxxxxxx von der firma spricht also info telefon, der hatt so gut wie gar keine ahnung.

Casodex 3x50mg bei Prostatakrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Casodex 3x50mgProstatakrebs10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hatte im oktober 2006 einen PSA.wert von 65,09 im bezember 2006 5.76 und januar2007 1.59. seid februar ist der psa wert wieder gesteigen und zwar auf 27,75 august 2007. habe aber anfang august 02.08.07 casodex abgesetzt auf ärztlicher anordnung.jetz nehme ich seid dem 07.09.2007 flutamid 250 3xtäglich. möchte noch da zu schreiben meine prostata ist ohne befund nach der bestrahlung die am 30.07.2004 gemacht wurde. aber der psa stieg immer weiter.schweisausbrüche, lustlos. meine meinung ist die casodex kostet viel aber es bringt nichts und wenn man mit xxxxxxxx von der firma spricht also info telefon, der hatt so gut wie gar keine ahnung.

Eingetragen am  als Datensatz 4217
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bicalutamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]