Schwellungen bei Cefaclor

Nebenwirkung Schwellungen bei Medikament Cefaclor

Insgesamt haben wir 109 Einträge zu Cefaclor. Bei 1% ist Schwellungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 109 Erfahrungsberichten zu Cefaclor wurde über Schwellungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Schwellungen bei Cefaclor.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm910
Durchschnittliches Gewicht in kg170
Durchschnittliches Alter in Jahren40
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,530,00

Cefaclor wurde von Patienten, die Schwellungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cefaclor wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Schwellungen auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwellungen bei Cefaclor:

 

Cefaclor für virusinfetion mit Hautausschlag, Schwellungen

Cefaclor wegen Virusinfektion(Grippe)eingenommen.18 Stunden nach Ende der Einnahme bei meiner 2,5jahre alten Tochter hautausschlag,heiße Quaddeln. Ohren und Füße stark angeschwollen. Konnte nicht mehr laufen,so stark. 1. Arzt sagt Nesselsucht, aber nicht vom Antbiotikum (Cefaclor). Citricitin verschrieben,nix gebracht. Am nächste Tag zum nächsten Kinderarzt. Der sagt,keine Nesselsucht,irgendwas anderes. Aber Cefaclor ausgeschlossen. Fenistil Tropfen verschrieben und Cortisinzäpfchen sofort verabreicht. Kind 4Stunden Mittagschlaf gemacht. Ohren und Hals wieder gut. Ganzer Körper bläulich verfärbt,läuft aber wieder. 4 Stunden später erneuter Juckreiz und neue Flecken, die sich wieder zu roten großen bilden. Fahre jetzt ins Krankenhaus.

Cefaclor bei virusinfetion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cefaclorvirusinfetion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cefaclor wegen Virusinfektion(Grippe)eingenommen.18 Stunden nach Ende der Einnahme bei meiner 2,5jahre alten Tochter hautausschlag,heiße Quaddeln. Ohren und Füße stark angeschwollen. Konnte nicht mehr laufen,so stark. 1. Arzt sagt Nesselsucht, aber nicht vom Antbiotikum (Cefaclor). Citricitin verschrieben,nix gebracht. Am nächste Tag zum nächsten Kinderarzt. Der sagt,keine Nesselsucht,irgendwas anderes. Aber Cefaclor ausgeschlossen. Fenistil Tropfen verschrieben und Cortisinzäpfchen sofort verabreicht. Kind 4Stunden Mittagschlaf gemacht. Ohren und Hals wieder gut. Ganzer Körper bläulich verfärbt,läuft aber wieder. 4 Stunden später erneuter Juckreiz und neue Flecken, die sich wieder zu roten großen bilden. Fahre jetzt ins Krankenhaus.

Eingetragen am  als Datensatz 61386
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefaclor

Patientendaten:

Geburtsjahr:2012 
Größe (cm):91 Eingetragen durch Mutter
Gewicht (kg):17
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]