Schwindel bei Avalox

Nebenwirkung Schwindel bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 5% ist Schwindel aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Schwindel berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Schwindel bei Avalox.

Prozentualer Anteil 71%29%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg6891
Durchschnittliches Alter in Jahren4144
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,3327,66

Avalox wurde von Patienten, die Schwindel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 79 sanego-Benutzern, wo Schwindel auftrat, mit durchschnittlich 4,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel bei Avalox:

 

Avalox für Entzündeter Lymphknoten mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Herzrasen, Schlaflosigkeit, Benommenheit, Schwindel, Mundtrockenheit, Durstgefühl

Nachdem ich, wohl infolge eines Wespenstichs ins Ohrläppchen, 5 Tage später, einen sehr groß und hart geschwollenen Lymphknoten hinter meinem Ohr feststellte, ging ich zunächst zum Hautarzt, der mich sofort zum HNO weiterschickte. Der untersuchte Ohren, Hals, Nase und machte einen Ultraschall vom Lymphknoten und meinte, dieser sei entzündet. Ich solle für 5 Tage Avalox 400 mg einnehmen und zusätzlich noch von außen eine antibiotische Augensalbe auftragen. Ich besorgte mir beide Medikamente, das Avalox kostet sage und schreibe 70 EUR (!). Avalox (1 Tabl.) nam ich gegen Mittag ein, die Augensalbe trug ich vor dem Schlafengehen auf. Mittags im Büro konnte ich kaum noch die Augen offen halten, so müde war ich, Konzentrationsfähigkeit war bei 0. Nachts war ich dann mehrmals wach (normalerweise schlafe ich immer durch), hatte Herzrasen (hatte noch nie irgendwas mit dem Herzen), seltsame Träume (auch völlig untypisch) und ab 4 Uhr konnte ich gar nicht mehr schlafen, obwohl ich unfassbar müde war / bin. Trotzdem am nächsten morgen noch die 2. Tablette, dachte, das legt sich vielleicht...

Avalox bei Entzündeter Lymphknoten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxEntzündeter Lymphknoten2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich, wohl infolge eines Wespenstichs ins Ohrläppchen, 5 Tage später, einen sehr groß und hart geschwollenen Lymphknoten hinter meinem Ohr feststellte, ging ich zunächst zum Hautarzt, der mich sofort zum HNO weiterschickte. Der untersuchte Ohren, Hals, Nase und machte einen Ultraschall vom Lymphknoten und meinte, dieser sei entzündet. Ich solle für 5 Tage Avalox 400 mg einnehmen und zusätzlich noch von außen eine antibiotische Augensalbe auftragen. Ich besorgte mir beide Medikamente, das Avalox kostet sage und schreibe 70 EUR (!). Avalox (1 Tabl.) nam ich gegen Mittag ein, die Augensalbe trug ich vor dem Schlafengehen auf. Mittags im Büro konnte ich kaum noch die Augen offen halten, so müde war ich, Konzentrationsfähigkeit war bei 0. Nachts war ich dann mehrmals wach (normalerweise schlafe ich immer durch), hatte Herzrasen (hatte noch nie irgendwas mit dem Herzen), seltsame Träume (auch völlig untypisch) und ab 4 Uhr konnte ich gar nicht mehr schlafen, obwohl ich unfassbar müde war / bin. Trotzdem am nächsten morgen noch die 2. Tablette, dachte, das legt sich vielleicht alles. Ich fühlte mich komplett "dizzy", leichter Schwindel, aber das übelste war, dass ich so Durst hatte, wie eigentlich noch nie. Mein Mund war so trocken, dass ich kaum sprechen konnte, selbst als ich im Büro 6 Gläser Wasser direkt hintereinander getrunken hatte, war´s nur für ein paar Sekunden besser. Dann las ich mir den Beipackzettel durch und dachte, "na sauber". Mein Lieblingssatz war: "wenn Sie bewußtlos werden, nehmen Sie nicht aktiv am Straßenverkehr teil" - super Tip, danke! Ich rief den Arzt an und sagte ihm, dass ich das nicht weiter nehmen kann / will und er schrieb mir ciprofloxacin 500 mg von 1a (2x tägl.) auf. 1. Tablette heute morgen eingenommen, kurz darauf gleich die Toilette aufsuchen können, kein Durchfall, aber nah dran. Flaues Gefühl im Magen, Magen macht auch "rumpelnde" Geräusche, aber sonst, toi, toi, toi, wesentlich besser als das Avalox. Hoffentlich hilft´s auch was, denn der Lymphknoten hat sich von all dem bisher herzlich wenig beeindruckt gezeigt...

Eingetragen am  als Datensatz 56490
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Schwindel, Übelkeit, Druckgefühl in der Brust, Kreislaufbeschwerden, Schmerzen der Beine, Schmerzen der Arme, Schmerzen der Schulter, Magenschmerzen, Panikzustände

Nehme das Medikament heute den dritten Tag und das wird auch der letzte sein...Nachdem Doxicilin keine Wirkung hatte verschrieb mir mein Hausarzt das Medikament Avalox 400. Ich nahm es nach der Mahlzeit ein und bemerkte 3 Std. später wie mir schwindelig und todübel wurde, ich dachte nicht das es von dem Medikament kommt, erst heute hab ich mich mal schlau gemacht da es mir mit jedem Tag schlimmer geht und so richtig schlimm ist es nach einer Stunde nach Einnahme trotz das ich vorher gegessen habe. Habe Druck auf Brustkorb Übelkeit und Schwindel habe immer das Gefühl mein Kreisslauf versagt, ausserdem tun mir die Schultern und die Arme sowie die Beine weh, halt es auch nur im liegen aus. Das sind die schlimmsten Symtome ausser Magenschmerzen und Panik. Ich werde dieses Medikament sofort abbrechen und kann nur hoffen das die Symtome so schnell wie möglich zurückgehen, hätte ich nur etwas eher hier rein geschaut wäre mir das erspart geblieben. Kann nur jedem empfehlen die Finger wegzulassen.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Medikament heute den dritten Tag und das wird auch der letzte sein...Nachdem Doxicilin keine Wirkung hatte verschrieb mir mein Hausarzt das Medikament Avalox 400. Ich nahm es nach der Mahlzeit ein und bemerkte 3 Std. später wie mir schwindelig und todübel wurde, ich dachte nicht das es von dem Medikament kommt, erst heute hab ich mich mal schlau gemacht da es mir mit jedem Tag schlimmer geht und so richtig schlimm ist es nach einer Stunde nach Einnahme trotz das ich vorher gegessen habe. Habe Druck auf Brustkorb Übelkeit und Schwindel habe immer das Gefühl mein Kreisslauf versagt, ausserdem tun mir die Schultern und die Arme sowie die Beine weh, halt es auch nur im liegen aus. Das sind die schlimmsten Symtome ausser Magenschmerzen und Panik. Ich werde dieses Medikament sofort abbrechen und kann nur hoffen das die Symtome so schnell wie möglich zurückgehen, hätte ich nur etwas eher hier rein geschaut wäre mir das erspart geblieben. Kann nur jedem empfehlen die Finger wegzulassen.

Eingetragen am  als Datensatz 26887
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Schwindel, Schweißausbrüche, Übelkeit

Habe Avalox wg. einer schweren Bronchitis bekommen, nachdem es trotz 2 Wochen Cefuhexal plötzlich wieder losging. Nebenwirkungen: Bei den ersten beiden Tabletten (jeweils vormittags gegen 10 Uhr) leichter Schwindel, "Watte im Kopf", Schweißausbrüche, Übelkeit. Die nächsten 3 Tage war mir nur noch übel (bis ca. 3 Stunden nach Einnahme, dann langsam abklingend). Die letzten zwei Tage gab es praktisch keine Nebenwirkungen mehr. Am Morgen des fünften Tages wachte ich auf und fühlte mich schlagartig besser; nach der Behandlung waren die Beschwerden alle verschwunden. Fazit: Nebenwirkungen waren etwas unangenehm, aber durchaus aushaltbar. Ich konnte während der Einnahme mit kleinen Abstrichen (Konzentration) weiter arbeiten und das Medikament hat letztlich getan, was es sollte. Tipp: Am besten den Zeitpunkt genau zwischen zwei Mahlzeiten wählen (wg. der Übelkeit).

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Avalox wg. einer schweren Bronchitis bekommen, nachdem es trotz 2 Wochen Cefuhexal plötzlich wieder losging. Nebenwirkungen: Bei den ersten beiden Tabletten (jeweils vormittags gegen 10 Uhr) leichter Schwindel, "Watte im Kopf", Schweißausbrüche, Übelkeit. Die nächsten 3 Tage war mir nur noch übel (bis ca. 3 Stunden nach Einnahme, dann langsam abklingend). Die letzten zwei Tage gab es praktisch keine Nebenwirkungen mehr. Am Morgen des fünften Tages wachte ich auf und fühlte mich schlagartig besser; nach der Behandlung waren die Beschwerden alle verschwunden.

Fazit: Nebenwirkungen waren etwas unangenehm, aber durchaus aushaltbar. Ich konnte während der Einnahme mit kleinen Abstrichen (Konzentration) weiter arbeiten und das Medikament hat letztlich getan, was es sollte. Tipp: Am besten den Zeitpunkt genau zwischen zwei Mahlzeiten wählen (wg. der Übelkeit).

Eingetragen am  als Datensatz 21553
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Angina mit Schwindel, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen, Kreislaufbeschwerden, Benommenheit, Atembeschwerden, Unruhe, Zittern, Verdauungsbeschwerden

Eigentlich habe ich ohnehin mit Nebenwirkungen gerechnet, da ich sehr stark auf Medikamente reagiere. Doch mit so heftigen Erscheinungen, die bis jetzt (3 Tage nach der Behandlung) andauern, hätte ich nicht gerechnet. Während der Einnahme wurde ich von Tag zu Tag benommener, zittriger und mir wurde immer schwindliger. Auch mein Kreislauf und meine Verdauung machten mir zu schaffen. Dazu hatte ich Atemprobleme und war zwar schwach, aber irgendwie hyperaktiv. Zudem tat mir der ganze Körper weh und alles ist extrem aufgedunsen (weiss nicht, ob das nun auch auf das Medikament zurückzuführen ist). Zuerst konnte ich nicht so richtig zuordnen, woher die Schweissausbrüche kamen - auch sollte ich seit 2 Wochen meine Periode bekommen haben (also während der Behandlungszeit). Nach einem negativen Schwangerschaftstest rief ich meinen Arzt an, der meinte, das Medikament könne auch Auswirkungen auf den Hormonhaushalt haben. Bis jetzt habe ich mit den Nebenwirkungen zu kämpfen, bin zwar nicht mehr krank, doch die Schweissausbrüche, seltsame Stimmungszustände, Schlafstörungen und alle...

Avalox bei Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxAngina7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eigentlich habe ich ohnehin mit Nebenwirkungen gerechnet, da ich sehr stark auf Medikamente reagiere. Doch mit so heftigen Erscheinungen, die bis jetzt (3 Tage nach der Behandlung) andauern, hätte ich nicht gerechnet.
Während der Einnahme wurde ich von Tag zu Tag benommener, zittriger und mir wurde immer schwindliger. Auch mein Kreislauf und meine Verdauung machten mir zu schaffen. Dazu hatte ich Atemprobleme und war zwar schwach, aber irgendwie hyperaktiv.
Zudem tat mir der ganze Körper weh und alles ist extrem aufgedunsen (weiss nicht, ob das nun auch auf das Medikament zurückzuführen ist).
Zuerst konnte ich nicht so richtig zuordnen, woher die Schweissausbrüche kamen - auch sollte ich seit 2 Wochen meine Periode bekommen haben (also während der Behandlungszeit).
Nach einem negativen Schwangerschaftstest rief ich meinen Arzt an, der meinte, das Medikament könne auch Auswirkungen auf den Hormonhaushalt haben.
Bis jetzt habe ich mit den Nebenwirkungen zu kämpfen, bin zwar nicht mehr krank, doch die Schweissausbrüche, seltsame Stimmungszustände, Schlafstörungen und alle möglichen prämenstruellen Erscheinungen lähmen mich, da diese nun schon viel zu lange anhalten.
Ich hoffe, ich werde noch von meiner Periode erlöst und mein Körper normalisiert sich wieder.
Hätte ich von diesen Nebenwirkungen gewusst, wäre ich lieber länger krank gewesen und dafür keine Medikamente genommen, anstatt jetzt noch zusätzlich die Nebenwirkungen auskurieren zu müssen.
Für jemanden mit einer schweren Krankheit mag dieses Medikament die letztmögliche Lösung sein, doch wenn es sich nur um eitrige Mandeln handelt (ich hatte nicht mal wirklich Schluckweh), rate ich euch erstmal abzuwarten. Da Antibiotika sowieso ein Medikament ist, welches Leben bekämpft (Anti-biotika), sollte man schon mit gewissen Nebenwirkungen rechnen, das ist klar. Doch dass es so stark in mein System eingriff, hätte ich nicht gedacht...

Lg F

Eingetragen am  als Datensatz 50872
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für erkältung mit Unwohlsein, Kreislaufbeschwerden, Benommenheit, Schwindel, Atemnot, Schwitzen

Am Tag 1 der Einnahme leichtes Unwohlsein, und kurzzeitige Kreislaufprobleme, Benommeheit, Schwindel. Am Tag 2, 30 Minuten nach Einnahme der 2ten Tablette heftige Reaktion. Atemnot, heftiges Schwitzen, Kurzatmigkeit, nurnoch kriechen möglich. Kurz vor Exitus, liess ich mich zum Hausarzt fahren, der mir Nitro verabreichte um den Blutdruck von >200 zu senken. Nach 15 Minuten war der Blutdruck immernoch so hoch, heftiges Schwitzen, weiter Atemnot. Weitere Spritze Nitro + Vorbereitung des Abtransports in die Klinik. Blutdruck sank auf etwa 140/110, mir ging es besser und man entliess mich nach hause(Fehler). Abends das selbe Spiel, extrem hoher Blutdruck und darauf folgend Atemprobleme und Sehprobleme, Koordinierungsprobleme. Eine Nacht im Krankenhaus folgte. Ich erhielt Betablocker, da bei jeder Anstrengung mein Blutdruck hochschoss, teils auf gemessene 240 im sitzen ohne Belastung. Darauf jedoch folgte ein 30er Ruhepuls! Und fast Herzstillstand. Alles in allem ein 6 wöchiges hin und her zwischen Abwehrreaktion gegen Avalox (hoher Blutdruck)und Betablocker (zu...

Avalox bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxerkältung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Tag 1 der Einnahme leichtes Unwohlsein, und kurzzeitige Kreislaufprobleme, Benommeheit, Schwindel.
Am Tag 2, 30 Minuten nach Einnahme der 2ten Tablette heftige Reaktion.
Atemnot, heftiges Schwitzen, Kurzatmigkeit, nurnoch kriechen möglich.

Kurz vor Exitus, liess ich mich zum Hausarzt fahren, der mir Nitro verabreichte um den Blutdruck von >200 zu senken.
Nach 15 Minuten war der Blutdruck immernoch so hoch, heftiges Schwitzen, weiter Atemnot.
Weitere Spritze Nitro + Vorbereitung des Abtransports in die Klinik.
Blutdruck sank auf etwa 140/110, mir ging es besser und man entliess mich nach hause(Fehler).
Abends das selbe Spiel, extrem hoher Blutdruck und darauf folgend Atemprobleme und Sehprobleme, Koordinierungsprobleme.
Eine Nacht im Krankenhaus folgte.

Ich erhielt Betablocker, da bei jeder Anstrengung mein Blutdruck hochschoss, teils auf gemessene 240 im sitzen ohne Belastung.
Darauf jedoch folgte ein 30er Ruhepuls! Und fast Herzstillstand.

Alles in allem ein 6 wöchiges hin und her zwischen Abwehrreaktion gegen Avalox (hoher Blutdruck)und Betablocker (zu niedriger Puls).
Seitdem nehme ich gar keine Antibiotika mehr ein, ich denke diese Reaktion braucht man nur 1x im Leben.

Eingetragen am  als Datensatz 52119
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für spastische Bronchitis mit Erbrechen, Schwindel, Schüttelfrost, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Hauttrockenheit, Muskelschmerzen

Ich habe Avalox aufgrund einer spastischen Bronchitis bekommen und bin von diesem Medikament überhaupt nicht begeistert. Mir ging es vor der Einnahme des Medikaments körperlich gut, hatte halt nur diesen extremen Husten. Nachdem ich die erste Tablette genommen habe, ging es mir innerhalb von Minuten total schlecht. Ich habe mich an einer Tour übergeben, mir wurde schwindlig, Schüttelfrost, Tagsüber bin ich nur am Schlafen und Nachts Stundenweise dann wach. Ich habe gar kein Hungergefühl mehr, habe das Gefühl als hätte ich einen Kloß im Hals, sehr trockene Haut, Muskelschmerzen und dieses beklemmende Gefühl. Jetzt 3 Tage nach der letzten Einnahme, habe ich immer noch Schüttelfrost, Schwindel, kein Hungergefühl und Schlafstörungen.

Avalox Filmtabletten bei spastische Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox Filmtablettenspastische Bronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Avalox aufgrund einer spastischen Bronchitis bekommen und bin von diesem Medikament überhaupt nicht begeistert.
Mir ging es vor der Einnahme des Medikaments körperlich gut, hatte halt nur diesen extremen Husten.
Nachdem ich die erste Tablette genommen habe, ging es mir innerhalb von Minuten total schlecht. Ich habe mich an einer Tour übergeben, mir wurde schwindlig, Schüttelfrost, Tagsüber bin ich nur am Schlafen und Nachts Stundenweise dann wach. Ich habe gar kein Hungergefühl mehr, habe das Gefühl als hätte ich einen Kloß im Hals, sehr trockene Haut, Muskelschmerzen und dieses beklemmende Gefühl.
Jetzt 3 Tage nach der letzten Einnahme, habe ich immer noch Schüttelfrost, Schwindel, kein Hungergefühl und Schlafstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 32702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für akute Bronchitis mit Panikattacken, Schwindel, Halluzinationen, Tachykardie, Schwäche

nach 1,5 stündiger Einnahme von Avalox hatte ich Panikattacken, Schwindel, Todesangst, Hallutinationen, mein Herz raste, konnte nicht mehr richtig laufen, fühlte mich total schwach und konnte grad so den Notarzt anrufen.Im krankenhaus hörte ich kaum noch was, meinen Namen konnte ich nur noch lallen..... Man hat mir darauf hin eine Kortison-Spritze verabreicht....und dann ging es mir schnell besser .so was will ich nie mehr erleben!!!!!!total schrecklich....war das eine allergische Reaktion????

Avalox bei akute Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxakute Bronchitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 1,5 stündiger Einnahme von Avalox hatte ich Panikattacken, Schwindel, Todesangst, Hallutinationen, mein Herz raste, konnte nicht mehr richtig laufen, fühlte mich total schwach und konnte grad so den Notarzt anrufen.Im krankenhaus hörte ich kaum noch was, meinen Namen konnte ich nur noch lallen.....
Man hat mir darauf hin eine Kortison-Spritze verabreicht....und dann ging es mir schnell besser .so was will ich nie mehr erleben!!!!!!total schrecklich....war das eine allergische Reaktion????

Eingetragen am  als Datensatz 2024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nebenhöhlenentzündung mit Schwäche, Panikattacken, Wahrnehmungsstörungen, Schwindel, Tachykardie

Ich habe einen Horrortrip erlebt,daß ich keinem wünsche..Schon am erstem Tag hatte ich erhebliche Nebenwirkungen.Am zweiten Tag Schwäche,Panik,Wahrnehmungsstörungen,Schwindel,Puls um die 200...Das war das schlimmste,was ich je erlebt habe...Gelandet im Krankenhaus für 7 tage..Jetzt ist alles 10 tage her,bin aber noch immer nicht hinweg...

Avalox bei Nebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxNebenhöhlenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe einen Horrortrip erlebt,daß ich keinem wünsche..Schon am erstem Tag hatte ich erhebliche Nebenwirkungen.Am zweiten Tag Schwäche,Panik,Wahrnehmungsstörungen,Schwindel,Puls um die 200...Das war das schlimmste,was ich je erlebt habe...Gelandet im Krankenhaus für 7 tage..Jetzt ist alles 10 tage her,bin aber noch immer nicht hinweg...

Eingetragen am  als Datensatz 1843
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Seitenstrangangina mit Schwindel, Sehstörungen, Übelkeit, Angstzustände, Schlafstörungen, Zittern, Schwäche

hab furchtbaren schwindel, sehstörungen, übelkeit,angstzustände, schlafprobleme kann nicht alleine raus gehen, zittern am ganzen körper, schwäche linker arm linkes bein, gangunsicherheit. horror und das noch nach 5 tagen ohne das medi

Avalox bei Seitenstrangangina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSeitenstrangangina5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hab furchtbaren schwindel, sehstörungen, übelkeit,angstzustände, schlafprobleme kann nicht alleine raus gehen, zittern am ganzen körper, schwäche linker arm linkes bein, gangunsicherheit. horror und das noch nach 5 tagen ohne das medi

Eingetragen am  als Datensatz 5089
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Sinusitis mit Schwindel, Benommenheit, Stimmungsschwankungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Kribbeln, Gelenkschmerzen

Ich habe Avalox Tbl. wegen einer akuten Nasenenebenhöhlenentzündung 10 Tage lang eingenommen. Nach der ersten Einnahme schon starker Schwindel, Benommenheit, dann die nächsten Tage Stimmungsschwankungen, Benommenheit-wie betrunken, stärkste Konzentrationsbeschwerden- konnte mich an die einfachsten Dinge namentlich nicht mehr errinnern. (so fühlt sich wohl Demenz an!). Nach einer Woche dann Kraftverlust und Kribbeln ca. alle 10 Minuten, auch nachts in den 3 äußeren Fingern der rechten Hand. (dachte zuerst an ein Halswirbelsäulenproblem), dann kamen immer stärker werdende Schmerzen mit Bewegungseinschränkung im Kreuzbeinbreich hinzu. Konnte mich kaum noch bücken oder drehen. Nach 4 Wochen immer noch Schmerzen in bestimmten Gelenken und eine extreme Müdikkeit. Ich musste schon vor 2 Jahren einmal die Einnahme von Ciprofloxacin (auch ein Chinolon) wegen extrem starken Gelenkschmerzen in Knie, Hüfte, Schulter abbrechen. Bei Kindern ist das Zeug nicht umsonst wegen starken Knorpelschäden verboten. Ich muss nochmals zum Arzt, um feststellen zu lassen, ob eine Sehnenentzündung oder/und...

Avalox bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSinusitis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Avalox Tbl. wegen einer akuten Nasenenebenhöhlenentzündung 10 Tage lang eingenommen. Nach der ersten Einnahme schon starker Schwindel, Benommenheit, dann die nächsten Tage Stimmungsschwankungen, Benommenheit-wie betrunken, stärkste Konzentrationsbeschwerden- konnte mich an die einfachsten Dinge namentlich nicht mehr errinnern. (so fühlt sich wohl Demenz an!).
Nach einer Woche dann Kraftverlust und Kribbeln ca. alle 10 Minuten, auch nachts in den 3 äußeren Fingern der rechten Hand. (dachte zuerst an ein Halswirbelsäulenproblem), dann kamen immer stärker werdende Schmerzen mit Bewegungseinschränkung im Kreuzbeinbreich hinzu. Konnte mich kaum noch bücken oder drehen. Nach 4 Wochen immer noch Schmerzen in bestimmten Gelenken und eine extreme Müdikkeit. Ich musste schon vor 2 Jahren einmal die Einnahme von Ciprofloxacin (auch ein Chinolon) wegen extrem starken Gelenkschmerzen in Knie, Hüfte, Schulter abbrechen. Bei Kindern ist das Zeug nicht umsonst wegen starken Knorpelschäden verboten. Ich muss nochmals zum Arzt, um feststellen zu lassen, ob eine Sehnenentzündung oder/und eine Nervenentzündung zu diesen Schmerzen bei mir führt. Auf jeden Fall ist dies Medikament nur für Fälle zu empfehlen, in denen keine andere Therapie anschlägt (Nicht Mittel der ersten Wahl wegen der schweren Nebenwirkungen!)

Eingetragen am  als Datensatz 58848
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für entzündung nach katzenbiß mit Metallgeschmack, Schwindel, Müdigkeit

entzündung nach katzenbiß ins handgelenk, behandlung im krankenhaus ab 2. Tag: ärzte wollen sofort operieren. op ohne vorabbehandlung auf eigenes risiko abgelehnt weil in gleicher sache 1 jahr vorher mit avalox 400 schneller rückgang der entzündung. diesmal mit avalox 400 auch sofort rückbildung der entzündung. ärztliche kontrolle täglich, am 4. tag entwarnung. nebenwirkungen: metallgeschmack, manchmal leichter schwindel, müdigkeit aber eine op mit vollnarkose und ein klinikaufenthalt blieben mir erspart, hand ist nach 5 tagen avalox 400 funktionsfähig, schmerz ohne schmerzmittel erträglich.

Avalox 400 bei entzündung nach katzenbiß

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox 400entzündung nach katzenbiß7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

entzündung nach katzenbiß ins handgelenk, behandlung im krankenhaus ab 2. Tag: ärzte wollen sofort operieren.
op ohne vorabbehandlung auf eigenes risiko abgelehnt weil in gleicher sache 1 jahr vorher mit avalox 400 schneller rückgang der entzündung.
diesmal mit avalox 400 auch sofort rückbildung der entzündung.
ärztliche kontrolle täglich, am 4. tag entwarnung.
nebenwirkungen: metallgeschmack, manchmal leichter schwindel, müdigkeit aber eine op mit vollnarkose und ein klinikaufenthalt blieben mir erspart, hand ist nach 5 tagen avalox 400 funktionsfähig, schmerz ohne schmerzmittel erträglich.

Eingetragen am  als Datensatz 42675
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für starkes jucken am ganzen Körper mit Konzentrationsschwierigkeiten, juckender Ausschlag, Übelkeit, Schwindel

Ich habe eine dicke Grippe gehabt, mit allem was dazu gehört. Mandeln, Kopf / Gliederschmerzen Fieber usw. Der Arzt hat mir dann Avalox verschrieben. Das Medikament habe ich soweit ganz gut vertragen bis auf etwas Übelkeit und Schwindel. Das Problem war das ich ca nach 1 Woche plötzlich starkes Jucken am ganzen Körper bekommen habe außer Gesicht. Ich habe mich wirklich den ganzen tag gekratzt. Meine Beine Hände und Füße waren am schlimmsten. Kein Arzt kann mir sagen von was das kommt ich jedoch führe es auf dieses Medikament zurück. Der Hautarzt hat mir Allergie Tabletten verschrieben das hat etwas geholfen. Das ganze war im April 2011 seid dem bekomme ich in kurzen Abständen neue Allergien was auch immer das sein mag es juckt mir ständig in kurzen abständen regelmäßig zwar nicht so schlimm als ich das Medikament nahm aber seither bekomme ich von allem Hautausschlag. Starke Konzentrationsschwierigkeiten habe ich auch seitdem.

Avalox bei starkes jucken am ganzen Körper

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxstarkes jucken am ganzen Körper5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine dicke Grippe gehabt, mit allem was dazu gehört. Mandeln, Kopf / Gliederschmerzen Fieber usw. Der Arzt hat mir dann Avalox verschrieben. Das Medikament habe ich soweit ganz gut vertragen bis auf etwas Übelkeit und Schwindel. Das Problem war das ich ca nach 1 Woche plötzlich starkes Jucken am ganzen Körper bekommen habe außer Gesicht. Ich habe mich wirklich den ganzen tag gekratzt. Meine Beine Hände und Füße waren am schlimmsten. Kein Arzt kann mir sagen von was das kommt ich jedoch führe es auf dieses Medikament zurück. Der Hautarzt hat mir Allergie Tabletten verschrieben das hat etwas geholfen. Das ganze war im April 2011 seid dem bekomme ich in kurzen Abständen neue Allergien was auch immer das sein mag es juckt mir ständig in kurzen abständen regelmäßig zwar nicht so schlimm als ich das Medikament nahm aber seither bekomme ich von allem Hautausschlag. Starke Konzentrationsschwierigkeiten habe ich auch seitdem.

Eingetragen am  als Datensatz 40475
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nasennebenhöhlenentzündung mit Herzrasen, Schwindel, Panikattacken

Nachdem das erste Antibiotikum nach 4 Tagen Einnahe keinen nennenswerten Fortschritte gebracht hat, habe ich von meinem Hausarzt Avalox 400 verschrieben bekommen. Nach dem ersten Tag der Einnahme ging es mir viel besser. Allerdings habe ich in der zweiten Nacht sehr heftig reagiert: Bin aus dem Tiefschlaf mit Herzrasen, Schwindel und extremen Panikattacken aufgewacht. Ich hatte das Gefühl, gleich in Ohnmacht zu fallen. Der gerufene Notdienst konnte nichts feststellen. Der Kreislauf sei in Ordnung in gewesen. Nur die Schilddrüse war stark angeschwollen. Das ganze ist jetzt 2 Wochen her und ich habe z.T. immer noch Probleme entspannt einzuschlafen.

Avalox bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxNasennebenhöhlenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem das erste Antibiotikum nach 4 Tagen Einnahe keinen nennenswerten Fortschritte gebracht hat, habe ich von meinem Hausarzt Avalox 400 verschrieben bekommen. Nach dem ersten Tag der Einnahme ging es mir viel besser. Allerdings habe ich in der zweiten Nacht sehr heftig reagiert: Bin aus dem Tiefschlaf mit Herzrasen, Schwindel und extremen Panikattacken aufgewacht. Ich hatte das Gefühl, gleich in Ohnmacht zu fallen. Der gerufene Notdienst konnte nichts feststellen. Der Kreislauf sei in Ordnung in gewesen. Nur die Schilddrüse war stark angeschwollen. Das ganze ist jetzt 2 Wochen her und ich habe z.T. immer noch Probleme entspannt einzuschlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 36232
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Grippaler Infekt mit Schwindel, Wahrnehmungsstörungen, Übelkeit, Engegefühl im Brustkorb, Rauschzustand

habe avalox von meinem arzt verschrieben bekommen wegen eines grippalen infekts; hatte diesen winter schon drei erkältungen, dies war die dritte, wobei ich fieber hatte, also laut doc. keine einfache erkältung, blutwerte deuteten zudem auf einen infekt. der arzt stellte bronchitis fest und beginnende ungenentzündung. vor jahren hatte ich schon mal avalox verschrieben bekommen, aber gut vertragen: dieses mal war es anders. ich habe insgesamt 4 tage avalox genommen. bereits am 1. tag verspürte ich ein komisches, bislang nie erlbetes gefühl von schwindel, wobei das kein lassischer schwindel war, sondern so eine art taubheitsgefühl auf der rechten Seite des Kopfes (keine Ahnung welche Gehirnpartie). das ging nach ca. 1 h wieder weg. insgesamt spürte ich eine langsame besserung meines sonstiges zustandes. aber, was ich am 4. tag erlebt hat, war heftig. ca. eine stunde nach der einnahme, hat ich wederum so eine art schwindel. gleichzeitig hatte ich das gefühl, dass ich nicht mehr ich war, klingt seltsam, ich weiss, aber es war so, dass ich mich entferne, voll die wahrnehmungsstörungen...

Avalox 400 bei Grippaler Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox 400Grippaler Infekt4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe avalox von meinem arzt verschrieben bekommen wegen eines grippalen infekts; hatte diesen winter schon drei erkältungen, dies war die dritte, wobei ich fieber hatte, also laut doc. keine einfache erkältung, blutwerte deuteten zudem auf einen infekt. der arzt stellte bronchitis fest und beginnende ungenentzündung. vor jahren hatte ich schon mal avalox verschrieben bekommen, aber gut vertragen: dieses mal war es anders.
ich habe insgesamt 4 tage avalox genommen. bereits am 1. tag verspürte ich ein komisches, bislang nie erlbetes gefühl von schwindel, wobei das kein lassischer schwindel war, sondern so eine art taubheitsgefühl auf der rechten Seite des Kopfes (keine Ahnung welche Gehirnpartie). das ging nach ca. 1 h wieder weg. insgesamt spürte ich eine langsame besserung meines sonstiges zustandes.
aber, was ich am 4. tag erlebt hat, war heftig. ca. eine stunde nach der einnahme, hat ich wederum so eine art schwindel. gleichzeitig hatte ich das gefühl, dass ich nicht mehr ich war, klingt seltsam, ich weiss, aber es war so, dass ich mich entferne, voll die wahrnehmungsstörungen , damit einhergehend, schwindel, leichte übelkeit und beklemmung in der brust, ich dachte ich werde verrückt, ohne übertreibung, so was habe ich noch nicht erlebt. ich dachte, was ist das für eine droge, was ist da drin. das ganze dauerte ziemlich lange, so ca. 5 h. ich habe das medikament abgesetzt. am nächsten tag ging es mir wieder gut. ich kann das medikament leider auf grund dieser nebenwirkungen nicht empfehlen, auch wenn es bei mir gwirkt hat, wobei ich mmer noch huste, so ist es nicht

Eingetragen am  als Datensatz 32211
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nasennebenhöhlenentzündung mit Geschmacksveränderung, Herzrasen, Zungenbrennen, Luftnot, Unruhe, Schwindel

Ich Habe Avalox400 verschrieben bekommen,nachdem die Einnahme von Doxy 200 nicht geholfen hat bei meiner starken Nasennebehöhlenentzündung. Hab die Tablette vorm schlafengehn genommen.Nach 10 Min,bekam ich einen total schlechten Gechmack,und das schlagartig.Und totales Herzrasen,Zunge brannte,bekam schlecht Luft und totale unruhe.Habs ausgehalten und bin dann doch eingeschlafen. Am anderen Morgen war mir total schwindlig,konnte kaum denken.Mußte mich festhalten beim gehen,damit ich nicht umkippe.Da We.war,hab ich den Bereitschaftarzt angerufen.Er sagte ich soll das unter keinen umständen nochmal nehmen.Viel trinken,das würde alles rausspülen.Geh am Montag zu meinem Hauarzt. Mal sehen

Avalox 400 bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox 400Nasennebenhöhlenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich Habe Avalox400 verschrieben bekommen,nachdem die Einnahme von Doxy 200 nicht geholfen hat bei meiner starken Nasennebehöhlenentzündung.
Hab die Tablette vorm schlafengehn genommen.Nach 10 Min,bekam ich einen total schlechten Gechmack,und das schlagartig.Und totales Herzrasen,Zunge brannte,bekam schlecht Luft und totale unruhe.Habs ausgehalten und bin dann doch eingeschlafen.
Am anderen Morgen war mir total schwindlig,konnte kaum denken.Mußte mich festhalten beim gehen,damit ich nicht umkippe.Da We.war,hab ich den Bereitschaftarzt angerufen.Er sagte ich soll das unter keinen umständen nochmal nehmen.Viel trinken,das würde alles rausspülen.Geh am Montag zu meinem Hauarzt.
Mal sehen

Eingetragen am  als Datensatz 21881
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Traumveränderungen, Schwindel, Benommenheit, Angstgefühle, Kopfschmerzen, Denkstörungen, Wahnvorstellungen

Ich habe wegen einer Grippe und Schmerzen beim Husten Avalox bekommen. Eine hatte ich nachmittags genommen. Die nächste sollte ich dann am nächsten Tag morgens nehmen. Nach der ersten tablette war noch alles soweit ok. Hatte etwas seltsame Träume des Nachts. Am nächsten Morgen um 6 dann die nächste Tablette. Danach wurde ich müde und habe mich noch etwas hingelegt. Als ich aufwachte, hatte ich einen fürchterlichen Kopf und wollte aufstehen und bin bald gegen die Tür geflogen. Total schwindelig. Und ich bekam totale Angst, was mit mir los ist. Die beine haben total versagt, und ich war fast gehunfähig. Ich rief dann den Arzt an, und sagte ihm, das ich das Medikament unmöglich weiter nehmen kann und auch nicht mehr will. Er meinte dann, ich soll ich es weglassen. Den ganzen Tag grausige Kopfschmerzen und alles war irgendwie so komisch. Die darauffolgende halbe Nacht Horrorgedanken, einmal dachte ich, ich könnte ja einfach im Nachtanzug auf die Strasse gehen und da herumlaufen. Bei dem jetzigen wetter keine gute Idee. Ich bin dann aufgestanden, und habe mich um 3Uhr morgens...

Avalox Filmtabletten bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox FilmtablettenBronchitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe wegen einer Grippe und Schmerzen beim Husten Avalox bekommen. Eine hatte ich nachmittags genommen. Die nächste sollte ich dann am nächsten Tag morgens nehmen. Nach der ersten tablette war noch alles soweit ok. Hatte etwas seltsame Träume des Nachts. Am nächsten Morgen um 6 dann die nächste Tablette. Danach wurde ich müde und habe mich noch etwas hingelegt. Als ich aufwachte, hatte ich einen fürchterlichen Kopf und wollte aufstehen und bin bald gegen die Tür geflogen. Total schwindelig. Und ich bekam totale Angst, was mit mir los ist. Die beine haben total versagt, und ich war fast gehunfähig. Ich rief dann den Arzt an, und sagte ihm, das ich das Medikament unmöglich weiter nehmen kann und auch nicht mehr will. Er meinte dann, ich soll ich es weglassen. Den ganzen Tag grausige Kopfschmerzen und alles war irgendwie so komisch. Die darauffolgende halbe Nacht Horrorgedanken, einmal dachte ich, ich könnte ja einfach im Nachtanzug auf die Strasse gehen und da herumlaufen. Bei dem jetzigen wetter keine gute Idee. Ich bin dann aufgestanden, und habe mich um 3Uhr morgens rasiert, um irgendetwas reales zu machen. Dann mit dem Messer eine Schlaftablette halbiert, damit ich endlich schlafen kann. Ich hatte dann die Idee, irgendwie mit dem messer rumzustechen, und bin dann schnell wieder ins Bett, um nicht abzudrehen. Ich frage mich, wie kann man ein so gefährliches Medikament ohne Aufzuklären an eine Person abgeben, die allein zu Hause wohnt. Eigentlich dürfte man Avalox nur in einer KLinik unter ambulanter oder besser stationärer Aufsicht verabreichen. Dies ist jetzt ein Tag her, und ich habe Unmengen getrunken, um das alles irgendwie rauszuspülen. Im Moment gehts etwas besser, aber irgendwie bin ich sehr verunsichert, was mit mir passiert ist. Hoffentlich wird diese Nacht besser. Nie mehr sowas. Das ist ja ein Alptraum.

Eingetragen am  als Datensatz 22007
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für akute Bronchitis, Atemwegsinfekte, Bellhusten mit Schwindel, Schwitzen, Übelkeit, Benommenheit, Müdigkeit

Bei der ersten Tablette nach ca 1 Stunde Schwindel, Schwitzen, Übelkeit, Benommenheit und total Müde (schlapp geworden). Am nächsten Tag hab ich die Tablette auseinandergeschnitten und im Abstand von 2 Stunden genommen, danach gut geschlafen 3 bis 4 Stunden. So dann die restlichen Tage ohne große Probleme. Schon nach dem zweiten Tag konnte eine Verbesserung festgestellt werden. Also ich war zufrieden und finde es ein gutes Antiobiotikum !

Avalox bei akute Bronchitis, Atemwegsinfekte, Bellhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxakute Bronchitis, Atemwegsinfekte, Bellhusten5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der ersten Tablette nach ca 1 Stunde Schwindel, Schwitzen, Übelkeit, Benommenheit und total Müde (schlapp geworden).
Am nächsten Tag hab ich die Tablette auseinandergeschnitten und im Abstand von 2 Stunden genommen, danach gut geschlafen 3 bis 4 Stunden. So dann die restlichen Tage ohne große Probleme.
Schon nach dem zweiten Tag konnte eine Verbesserung festgestellt werden.
Also ich war zufrieden und finde es ein gutes Antiobiotikum !

Eingetragen am  als Datensatz 15752
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Sinusitis max. mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Konzentrationsschwierigkeiten, Wortfindungsstörungen, Gereiztheit

Aufgrund verschleppter Sinusitus mit starken Beschwerden, auch Schmerzen in der Brust und Atemnot, wurde mir Roxy verschrieben. Da bei diesem Antibiotika keine nennenswerte Verbesserung eintrat, verordnete nun der HNO 10 Tage Avalox. Schon 15 Minuten nach Einnahme der ersten Tablette traten migräneartige Kopfschmerzen auf mit starker Übelkeit. Dauer : 3 Stunden, dann waren diese Nebenwirkungen weg. Ab Tag 2 nach jeder Tablette, egal ob ich etwas gegessen hatte oder nicht und trotz zusätzlicher Einnahme von Pantoprazol, immer wieder migräneartige Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit. Nach wenigen Tagen starke Konzentrationsschwierigkeiten, Wortfindungsstörungen, Gereiztheit. Dennoch habe ich die 10 Tage durchgehalten. Beschwerden im Brustbereich sind weg. Aber die Knochenhaut ist noch entzündet, Schmerzen linke Gesichtshälfte mit Taubheitsgefühl...daher nun weitere 10 Tage Clindasol.

Avalox bei Sinusitis max.

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSinusitis max.10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund verschleppter Sinusitus mit starken Beschwerden, auch Schmerzen in der Brust und Atemnot, wurde mir Roxy verschrieben. Da bei diesem Antibiotika keine nennenswerte Verbesserung eintrat, verordnete nun der HNO 10 Tage Avalox. Schon 15 Minuten nach Einnahme der ersten Tablette traten migräneartige Kopfschmerzen auf mit starker Übelkeit. Dauer : 3 Stunden, dann waren diese Nebenwirkungen weg. Ab Tag 2 nach jeder Tablette, egal ob ich etwas gegessen hatte oder nicht und trotz zusätzlicher Einnahme von Pantoprazol, immer wieder migräneartige Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit. Nach wenigen Tagen starke Konzentrationsschwierigkeiten, Wortfindungsstörungen, Gereiztheit. Dennoch habe ich die 10 Tage durchgehalten. Beschwerden im Brustbereich sind weg. Aber die Knochenhaut ist noch entzündet, Schmerzen linke Gesichtshälfte mit Taubheitsgefühl...daher nun weitere 10 Tage Clindasol.

Eingetragen am  als Datensatz 58891
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Schwindel, Kreislaufkollaps, Hitzewallungen, Atembeschwerden, Herzrasen, Kribbeln, Benommenheit, Abgeschlagenheit

Ich kann mich den Erfahrungen nur anschließen. Mein Arzt hatte mir Avalox 400mg verschrieben, was ich 7 Tage nehmen sollte. Die erste Tablette hatte ich Nachmittags um 15 Uhr genommen. Nach drei Stunden ging es dann los: Kreislauf Zusammenbruch, dauerhafter Schwindel, Hitzewallungen, Atemprobleme, Kraflosigkeit, schreckliches Herzrasen und in den Armen und Beinen kribbeln, als ob sie eingeschlafen sind. Außerdem steht man völlig neben sich, man spürt seinen eigenen Körper nicht mehr und wirkt kraftlos, leicht und fremdgesteuert. SCHRECKLICH. Die Nacht war der Graus. Das Antibiotikum habe ich sofort abgesetzt, sonst glaube ich hätte ich mich ins Krankenhaus einliefern lassen müssen. Am zweiten Tag, diesmal ohne Medikament, ging es mir erst abends wieder ein wenig besser und das fremde Empfinden hat ein bisschen nachgelassen. Erst jetzt am dritten Tag ohne bin ich wieder auf dem Weg der Besserung, fühle mich aber noch immer benommen. Der Husten und Halsweh haben wieder seit dem Absetzen zugenommen, aber mal ehrlich, lieber bin ich normal krank, trinke und schlafe viel, bevor ich...

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann mich den Erfahrungen nur anschließen. Mein Arzt hatte mir Avalox 400mg verschrieben, was ich 7 Tage nehmen sollte. Die erste Tablette hatte ich Nachmittags um 15 Uhr genommen. Nach drei Stunden ging es dann los: Kreislauf Zusammenbruch, dauerhafter Schwindel, Hitzewallungen, Atemprobleme, Kraflosigkeit, schreckliches Herzrasen und in den Armen und Beinen kribbeln, als ob sie eingeschlafen sind. Außerdem steht man völlig neben sich, man spürt seinen eigenen Körper nicht mehr und wirkt kraftlos, leicht und fremdgesteuert. SCHRECKLICH. Die Nacht war der Graus. Das Antibiotikum habe ich sofort abgesetzt, sonst glaube ich hätte ich mich ins Krankenhaus einliefern lassen müssen. Am zweiten Tag, diesmal ohne Medikament, ging es mir erst abends wieder ein wenig besser und das fremde Empfinden hat ein bisschen nachgelassen. Erst jetzt am dritten Tag ohne bin ich wieder auf dem Weg der Besserung, fühle mich aber noch immer benommen. Der Husten und Halsweh haben wieder seit dem Absetzen zugenommen, aber mal ehrlich, lieber bin ich normal krank, trinke und schlafe viel, bevor ich diesen Horror nochmal erleben muss! Absolut nicht empfehlenswert.

Eingetragen am  als Datensatz 54874
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Schwindel, Halluzinationen, Kreislaufbeschwerden

Ich habe nach einem verschleppten Schnupfen (evt.Grippe mit geringen Symptomen) eine Bronchitis entwickelt. Darauf hin wurde mir direkt Avalox verschrieben. Dachte es wäre ein normales Atemwegsantibiotikum...Nach der gestrigen Nacht habe ich mich erkundigt und herausgefunden, dass es eigentlich, wenn überhaupt bei Lungenentzündungen verschrieben wird. (Da liegt man schon stationär in der Klinik!) Habe es die ersten 3 Tage gut vertragen. Gestern Nacht setzten dann Schwindel ein und plötzlich fühlte es sich so an, als ich nicht in meinem Körper stecke! Halluzinationen nennt man so sowas denk ich. War kurz vorm Kreislaufkollaps, obwohl ich warm im Bett gelegen habe. Genug getrunken hab ich auch. Habe das Medikament abgesetzt...Schwindelgefühle hab ich immer noch...

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach einem verschleppten Schnupfen (evt.Grippe mit geringen Symptomen) eine Bronchitis entwickelt. Darauf hin wurde mir direkt Avalox verschrieben. Dachte es wäre ein normales Atemwegsantibiotikum...Nach der gestrigen Nacht habe ich mich erkundigt und herausgefunden, dass es eigentlich, wenn überhaupt bei Lungenentzündungen verschrieben wird. (Da liegt man schon stationär in der Klinik!)
Habe es die ersten 3 Tage gut vertragen. Gestern Nacht setzten dann Schwindel ein und plötzlich fühlte es sich so an, als ich nicht in meinem Körper stecke! Halluzinationen nennt man so sowas denk ich. War kurz vorm Kreislaufkollaps, obwohl ich warm im Bett gelegen habe. Genug getrunken hab ich auch. Habe das Medikament abgesetzt...Schwindelgefühle hab ich immer noch...

Eingetragen am  als Datensatz 48569
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schwindel bei Avalox

[]