Schwitzen bei Avalox

Nebenwirkung Schwitzen bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 1% ist Schwitzen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 5 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Schwitzen berichtet.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Schwitzen bei Avalox.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm171182
Durchschnittliches Gewicht in kg100100
Durchschnittliches Alter in Jahren3137
Durchschnittlicher BMIin kg/m234,0330,16

Avalox wurde von Patienten, die Schwitzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Schwitzen auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwitzen bei Avalox:

 

Avalox für erkältung mit Unwohlsein, Kreislaufbeschwerden, Benommenheit, Schwindel, Atemnot, Schwitzen

Am Tag 1 der Einnahme leichtes Unwohlsein, und kurzzeitige Kreislaufprobleme, Benommeheit, Schwindel. Am Tag 2, 30 Minuten nach Einnahme der 2ten Tablette heftige Reaktion. Atemnot, heftiges Schwitzen, Kurzatmigkeit, nurnoch kriechen möglich. Kurz vor Exitus, liess ich mich zum Hausarzt fahren, der mir Nitro verabreichte um den Blutdruck von >200 zu senken. Nach 15 Minuten war der Blutdruck immernoch so hoch, heftiges Schwitzen, weiter Atemnot. Weitere Spritze Nitro + Vorbereitung des Abtransports in die Klinik. Blutdruck sank auf etwa 140/110, mir ging es besser und man entliess mich nach hause(Fehler). Abends das selbe Spiel, extrem hoher Blutdruck und darauf folgend Atemprobleme und Sehprobleme, Koordinierungsprobleme. Eine Nacht im Krankenhaus folgte. Ich erhielt Betablocker, da bei jeder Anstrengung mein Blutdruck hochschoss, teils auf gemessene 240 im sitzen ohne Belastung. Darauf jedoch folgte ein 30er Ruhepuls! Und fast Herzstillstand. Alles in allem ein 6 wöchiges hin und her zwischen Abwehrreaktion gegen Avalox (hoher Blutdruck)und Betablocker (zu...

Avalox bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxerkältung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Tag 1 der Einnahme leichtes Unwohlsein, und kurzzeitige Kreislaufprobleme, Benommeheit, Schwindel.
Am Tag 2, 30 Minuten nach Einnahme der 2ten Tablette heftige Reaktion.
Atemnot, heftiges Schwitzen, Kurzatmigkeit, nurnoch kriechen möglich.

Kurz vor Exitus, liess ich mich zum Hausarzt fahren, der mir Nitro verabreichte um den Blutdruck von >200 zu senken.
Nach 15 Minuten war der Blutdruck immernoch so hoch, heftiges Schwitzen, weiter Atemnot.
Weitere Spritze Nitro + Vorbereitung des Abtransports in die Klinik.
Blutdruck sank auf etwa 140/110, mir ging es besser und man entliess mich nach hause(Fehler).
Abends das selbe Spiel, extrem hoher Blutdruck und darauf folgend Atemprobleme und Sehprobleme, Koordinierungsprobleme.
Eine Nacht im Krankenhaus folgte.

Ich erhielt Betablocker, da bei jeder Anstrengung mein Blutdruck hochschoss, teils auf gemessene 240 im sitzen ohne Belastung.
Darauf jedoch folgte ein 30er Ruhepuls! Und fast Herzstillstand.

Alles in allem ein 6 wöchiges hin und her zwischen Abwehrreaktion gegen Avalox (hoher Blutdruck)und Betablocker (zu niedriger Puls).
Seitdem nehme ich gar keine Antibiotika mehr ein, ich denke diese Reaktion braucht man nur 1x im Leben.

Eingetragen am  als Datensatz 52119
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für akute Bronchitis, Atemwegsinfekte, Bellhusten mit Schwindel, Schwitzen, Übelkeit, Benommenheit, Müdigkeit

Bei der ersten Tablette nach ca 1 Stunde Schwindel, Schwitzen, Übelkeit, Benommenheit und total Müde (schlapp geworden). Am nächsten Tag hab ich die Tablette auseinandergeschnitten und im Abstand von 2 Stunden genommen, danach gut geschlafen 3 bis 4 Stunden. So dann die restlichen Tage ohne große Probleme. Schon nach dem zweiten Tag konnte eine Verbesserung festgestellt werden. Also ich war zufrieden und finde es ein gutes Antiobiotikum !

Avalox bei akute Bronchitis, Atemwegsinfekte, Bellhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxakute Bronchitis, Atemwegsinfekte, Bellhusten5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der ersten Tablette nach ca 1 Stunde Schwindel, Schwitzen, Übelkeit, Benommenheit und total Müde (schlapp geworden).
Am nächsten Tag hab ich die Tablette auseinandergeschnitten und im Abstand von 2 Stunden genommen, danach gut geschlafen 3 bis 4 Stunden. So dann die restlichen Tage ohne große Probleme.
Schon nach dem zweiten Tag konnte eine Verbesserung festgestellt werden.
Also ich war zufrieden und finde es ein gutes Antiobiotikum !

Eingetragen am  als Datensatz 15752
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Mittelohrentzündung mit Müdigkeit, Übelkeit, Schwitzen, Angstzustände

Ich nahm das Medikament abends gegen 19Uhr, das hatte sich bei der ersten Einnahme so ergeben, aufgrund einer Mittelohrentzündung. Es half sehr gut, setzte mich aber jeweils für den Abend außer Gefecht. Auf Schüttelfrost folgte Schwitzen, hinzu kam Müdigkeit. Nachts machten sich gelegentlich Angstzustände bereit. Wie beschrieben, es half sehr gut, aber ich bin trotzdem froh, heute die letzte Tablette zu nehmen.

Avalox bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxMittelohrentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm das Medikament abends gegen 19Uhr, das hatte sich bei der ersten Einnahme so ergeben, aufgrund einer Mittelohrentzündung. Es half sehr gut, setzte mich aber jeweils für den Abend außer Gefecht. Auf Schüttelfrost folgte Schwitzen, hinzu kam Müdigkeit. Nachts machten sich gelegentlich Angstzustände bereit. Wie beschrieben, es half sehr gut, aber ich bin trotzdem froh, heute die letzte Tablette zu nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 57331
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Depressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock mit Benommenheit, Angstzustände, Übelkeit, Panikzustände, Schwitzen, Schmerzen, Taubheitsgefühle, Atemnot, Suizidgedanken

Schlimmstes Medikament das ich kenne, am ersten Tag war ich nur Benommen,am zweiten Tag hatte ich ohne Grund Angst aus dem Haus zu gehen und Angst vor Menschen, am dritten Tag Übelkeit, Panik,Schwitzen, überrall schmerzen, rechter Arm taub, Atemnot, Anstzustände,Suizidgedanken...sollte dieses Avalox eigtl.10Tage nehmen aber hielt es nicht mehr aus...

Avalox bei Depressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock; Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxDepressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock3 Tage
CitalopramDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlimmstes Medikament das ich kenne, am ersten Tag war ich nur Benommen,am zweiten Tag hatte ich ohne Grund Angst aus dem Haus zu gehen und Angst vor Menschen, am dritten Tag Übelkeit, Panik,Schwitzen, überrall schmerzen, rechter Arm taub, Atemnot, Anstzustände,Suizidgedanken...sollte dieses Avalox eigtl.10Tage nehmen aber hielt es nicht mehr aus...

Eingetragen am  als Datensatz 27235
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Schwindel, Zittern, Schwitzen, Kreislaufbeschwerden

Ich habe Avelox nur drei Tage statt fünf ein genommen. ab der eersten Einnahme hatte ich massive Schwindelanfälle und Zittern in den Armen. Ich habe sehr viel geschwitzt und war müde. Das wurde nach jeder Einnahme schlimmer, bis ich am dritten Tag fast zusammengebrochen bin. ich habe das Medikament abgesetzt und es dauerte noch weitere 8 Tage bis der Schwindel verschwunden war.

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Avelox nur drei Tage statt fünf ein genommen. ab der eersten Einnahme hatte ich massive Schwindelanfälle und Zittern in den Armen. Ich habe sehr viel geschwitzt und war müde. Das wurde nach jeder Einnahme schlimmer, bis ich am dritten Tag fast zusammengebrochen bin. ich habe das Medikament abgesetzt und es dauerte noch weitere 8 Tage bis der Schwindel verschwunden war.

Eingetragen am  als Datensatz 43456
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]