Sehkraftverlust bei Citalopram

Nebenwirkung Sehkraftverlust bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1344 Einträge zu Citalopram. Bei 0% ist Sehkraftverlust aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 1344 Erfahrungsberichten zu Citalopram wurde über Sehkraftverlust berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Sehkraftverlust bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren370
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,830,00

Citalopram wurde von Patienten, die Sehkraftverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Sehkraftverlust auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sehkraftverlust bei Citalopram:

 

Citalopram für Depression mit Alpträume, Gewichtsabnahme, Übelkeit, Durchfall, Sehkraftverlust

Alpträume,Gewichtsabnahme,Übelkeit,Durchfall,Sehschwäche

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alpträume,Gewichtsabnahme,Übelkeit,Durchfall,Sehschwäche

Eingetragen am  als Datensatz 4244
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression, Soziale Ängste mit Gewichtszunahme, Aggressivität, Sehkraftverlust

Nach fast zwei Jahren Einnahme von Citalopram muß ich nun eine Brille tragen. Ich bin kurzsichtig geworden.Erst sah ich etwas verschwommen,dann konnte ich den Videotext nicht mehr lesen ohne das ich vor dem TV hinsetzte. Außerdem stellte ich fest,daß es mich sehr agressiv machte . Negativ:Gewichtszunahme

Citalopram bei Depression, Soziale Ängste

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Soziale Ängste2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach fast zwei Jahren Einnahme von Citalopram muß ich nun eine Brille tragen.
Ich bin kurzsichtig geworden.Erst sah ich etwas verschwommen,dann konnte ich den Videotext
nicht mehr lesen ohne das ich vor dem TV hinsetzte.
Außerdem stellte ich fest,daß es mich sehr agressiv machte .
Negativ:Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 34783
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Verhütung, Depressionen, Bandscheibenvorfall HWS mit Zyklusstörungen, Zystenbildung, Denkstörungen, Sehkraftverlust

Von der ersten spritze triam hexal an (prt bei bandscheibenvorfall) war mein regelzyklus hin. bis zur fünften spritze, also 5 monate hatte ich fast ständig blutungen über wochen,immer nur paar tage pause dazwischen, begleitet von einem blutsturz und eisenmagel, vaginalpilz durch die ständigen blutungen. zudem bildte sich eine unterleibszyste... dann wurde endlich auf ein anderes präparat gewechselt: orthokin. es wird aus eigenblut hergestellt und ist genauso wirksam. auf den bandscheibenvorfall wirkt es geneuso gut wie triam hexal, ist allerdings wesentlich teurer für die krankenkasse. wegen der größe der zyste könnte evt. eine op nötig werden... citalopram : eindeutig gedächtnisschwierigkeiten, verlangsamung des kopfrechnens,verschlechterung der sehkraft ABER psychisch endlich wieder ausgeglichen

triam hexal bei Bandscheibenvorfall HWS; Citalopram bei Depressionen; Kupferspirale bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
triam hexalBandscheibenvorfall HWS4 Monate
CitalopramDepressionen8 Monate
KupferspiraleVerhütung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von der ersten spritze triam hexal an (prt bei bandscheibenvorfall) war mein regelzyklus hin. bis zur fünften spritze, also 5 monate hatte ich fast ständig blutungen über wochen,immer nur paar tage pause dazwischen, begleitet von einem blutsturz und eisenmagel, vaginalpilz durch die ständigen blutungen. zudem bildte sich eine unterleibszyste...
dann wurde endlich auf ein anderes präparat gewechselt: orthokin. es wird aus eigenblut hergestellt und ist genauso wirksam. auf den bandscheibenvorfall wirkt es geneuso gut wie triam hexal, ist allerdings wesentlich teurer für die krankenkasse.
wegen der größe der zyste könnte evt. eine op nötig werden...

citalopram : eindeutig gedächtnisschwierigkeiten, verlangsamung des kopfrechnens,verschlechterung der sehkraft ABER psychisch endlich wieder ausgeglichen

Eingetragen am  als Datensatz 12696
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Triamcinolon, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]