Sehnenentzündung bei Ciprobeta

Nebenwirkung Sehnenentzündung bei Medikament Ciprobeta

Insgesamt haben wir 43 Einträge zu Ciprobeta. Bei 2% ist Sehnenentzündung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 43 Erfahrungsberichten zu Ciprobeta wurde über Sehnenentzündung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Sehnenentzündung bei Ciprobeta.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0173
Durchschnittliches Gewicht in kg078
Durchschnittliches Alter in Jahren047
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0026,06

Ciprobeta wurde von Patienten, die Sehnenentzündung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprobeta wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Sehnenentzündung auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sehnenentzündung bei Ciprobeta:

 

Ciprobeta für lungenentzündung mit Sehnenentzündung, Gelenkbeschwerden, Muskelschmerzen, Hautausschlag

Nehmt Ciprobeta nicht !!! Hatte eine leichte Lungenentzündung und bekam darauf hin Ciprobeta als Filmtabletten verschrieben. Nach fünf Tagen bekam ich einen starken Ausschlag auf der Brust, der sich über den Hals schließlich ins Gesicht ausbreitete. Ich setzte das Medikament ab, bekam aber am 7. Tag nach der erstmaligen Einnahme starke Schmerzen in den Achillessehnen, die sich nachträglich als entzündet herausstellten. Seitdem kann ich kaum noch laufen. Die Gelenke und Sehnen an meinem ganzen Körper sind entzündet und schmerzen stark, ich kann kaum noch aufstehen oder mich bewegen. Mein Arzt ist ratlos. Seit dem Absetzen des Medikaments sind nun 5 Wochen vergangen und die Nebenwirkungen werden von Tag zu Tag schlimmer. Wie kann so ein Medikament nur zugelassen werden??? Vorher war ich leicht krank, aber jetzt bin ich fast ein Pflegefall. Ich bin total verzweifelt...

Ciprobeta bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprobetalungenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehmt Ciprobeta nicht !!! Hatte eine leichte Lungenentzündung und bekam darauf hin Ciprobeta als Filmtabletten verschrieben. Nach fünf Tagen bekam ich einen starken Ausschlag auf der Brust, der sich über den Hals schließlich ins Gesicht ausbreitete.
Ich setzte das Medikament ab, bekam aber am 7. Tag nach der erstmaligen Einnahme starke Schmerzen in den Achillessehnen, die sich nachträglich als entzündet herausstellten. Seitdem kann ich kaum noch laufen. Die Gelenke und Sehnen an meinem ganzen Körper sind entzündet und schmerzen stark, ich kann kaum noch aufstehen oder mich bewegen. Mein Arzt ist ratlos. Seit dem Absetzen des Medikaments sind nun 5 Wochen vergangen und die Nebenwirkungen werden von Tag zu Tag schlimmer. Wie kann so ein Medikament nur zugelassen werden??? Vorher war ich leicht krank, aber jetzt bin ich fast ein Pflegefall. Ich bin total verzweifelt...

Eingetragen am  als Datensatz 52693
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]