Sehnenscheidenentzündung bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Sehnenscheidenentzündung bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 518 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 1% ist Sehnenscheidenentzündung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 6 von 518 Erfahrungsberichten zu Ciprofloxacin wurde über Sehnenscheidenentzündung berichtet.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Sehnenscheidenentzündung bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm168180
Durchschnittliches Gewicht in kg6772
Durchschnittliches Alter in Jahren4941
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,4222,14

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Sehnenscheidenentzündung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Sehnenscheidenentzündung auftrat, mit durchschnittlich 4,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sehnenscheidenentzündung bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für Prostatitis mit Schmerzen im Bewegungsapparat, Sehnenscheidenentzündung, Chinoloninduzierte Tendopathie

Am Anfang Ciprofloxacin (2 x 500mg) für mich sehr gut verträglich, aber ohne Wirkung. Nach 3 Wochen ohne Behandlung umstieg auf Tavanic 1 x 500 MG/Tag. Nach dem 4ten Tag beginnende Schmerzen in den Beinen, beider Achillessehnen und beider Sehnen an den Handgelenken. Abbruch der Therapie am 11 Tag, da an beiden Händen starke Symptome einer Sehnenscheidenentzündung auftreten und beide Achillessehnen schmerzen.

Ciprofloxacin bei Prostatitis; Tavanic bei Prostatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinProstatitis14 Tage
TavanicProstatitis11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang Ciprofloxacin (2 x 500mg) für mich sehr gut verträglich, aber ohne Wirkung. Nach 3 Wochen ohne Behandlung umstieg auf Tavanic 1 x 500 MG/Tag. Nach dem 4ten Tag beginnende Schmerzen in den Beinen, beider Achillessehnen und beider Sehnen an den Handgelenken. Abbruch der Therapie am 11 Tag, da an beiden Händen starke Symptome einer Sehnenscheidenentzündung auftreten und beide Achillessehnen schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 7690
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin, Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Prostatitis mit Gelenkschmerzen, Sehnenscheidenentzündung, Magenschmerzen, Muskelschmerzen, Muskelkrämpfe, Empfindungsstörung

Habe Ciprofloxacin nicht das erste Mal eingenommen. Auf Grund einer immer wiederkehrenden Prostatitis innerhalb von 6 Jahren bestimmt das 3 oder 4 mal. Bei jeder Einnahme hatte ich Schmerzen in den Achillessehnen (beidseitig). Kam aber erst später darauf, dass es im Zusammenhang mit dem Antibiotika stand. Nun habe ich im Juli 2013 wieder für 10 Tage 2 x 250 mg Cipro verschrieben bekommen. Bereits am 3. Tag setzten wieder Schmerzen in beiden Achillessehnen ein. Am 6. Tag habe ich die Einnahme dann abgebrochen. Nun zu den Nebenwirkungen chronologisch. Während der Einnahme: Schmerzen in beiden Achillessehnen und in beiden Sehnen an den Handgelenken. Kein langes stehen möglich, da Schmerzen in den Fersen. In der 2. Woche nach Abbruch der Einnahme kamen Schmerzen und Entzündung in allen Gelenken hinzu (Handgelenke, Ellebogen!, Kniescheiben, Fußgelenke!). Diese gehen mit stechenden Schmerzen einher. Hinzu kommen Muskelschmerzen in den Extremitäten und auch leichte Muskelschmerzen im Bereich des Truncus. In der 3. Woche nach dem Absetzen, Steifheit der Gelenke nach dem Aufstehen oder...

Ciprofloxacin bei Prostatitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinProstatitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Ciprofloxacin nicht das erste Mal eingenommen. Auf Grund einer immer wiederkehrenden Prostatitis innerhalb von 6 Jahren bestimmt das 3 oder 4 mal. Bei jeder Einnahme hatte ich Schmerzen in den Achillessehnen (beidseitig). Kam aber erst später darauf, dass es im Zusammenhang mit dem Antibiotika stand. Nun habe ich im Juli 2013 wieder für 10 Tage 2 x 250 mg Cipro verschrieben bekommen. Bereits am 3. Tag setzten wieder Schmerzen in beiden Achillessehnen ein. Am 6. Tag habe ich die Einnahme dann abgebrochen. Nun zu den Nebenwirkungen chronologisch. Während der Einnahme: Schmerzen in beiden Achillessehnen und in beiden Sehnen an den Handgelenken. Kein langes stehen möglich, da Schmerzen in den Fersen. In der 2. Woche nach Abbruch der Einnahme kamen Schmerzen und Entzündung in allen Gelenken hinzu (Handgelenke, Ellebogen!, Kniescheiben, Fußgelenke!). Diese gehen mit stechenden Schmerzen einher. Hinzu kommen Muskelschmerzen in den Extremitäten und auch leichte Muskelschmerzen im Bereich des Truncus. In der 3. Woche nach dem Absetzen, Steifheit der Gelenke nach dem Aufstehen oder nach längerem Liegen; Schmerzen in den Fersen und der Sehnen am Fuß, Brennen in den Fußsohlen, Schmerzen der Sehnen und Muskeln an den Armen, hier vor allem Unterarm und im Bereich des Ellebogens (eigentlich überall dort wor auch Knorpelmasse ist).

Wenn Ihr das Medikament das erste Mal verschrieben bekommt, mögen die Nebenwirkungen sich in Grenzen halten. zu Empfehlen ist dieses Medikament von meiner Seite aus nicht, da der Nutzen in keiner Relation zum verursachten Schaden/Beschwerden steht.

Eingetragen am  als Datensatz 55570
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Harnwegs mit Sehnenscheidenentzündung

Ich habe das Medikament vor 2 Jahren bekommen Ich hatte insgesamt 13 Nebenwirkungen wobei die Ablösung der unteren beiden Rippen vom Brustkorb und die Sehnenscheidentzündung noch das geringste Übel waren. Natürlich reagiert nicht jeder darauf und es hat seine Wirkung auch nicht verfehlt, aber der Preis dafür war wirklich sehr hoch.

Ciprofloxacin bei Harnwegs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinHarnwegs10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament vor 2 Jahren bekommen
Ich hatte insgesamt 13 Nebenwirkungen wobei die Ablösung der unteren beiden Rippen vom Brustkorb und die Sehnenscheidentzündung noch das geringste Übel waren.
Natürlich reagiert nicht jeder darauf und es hat seine Wirkung auch nicht verfehlt, aber der Preis dafür war wirklich sehr hoch.

Eingetragen am  als Datensatz 73136
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Schwindel, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Blutdruckabfall, Gelenkschmerzen, Sehnenscheidenentzündung, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Juckreiz, brüchige Fingernägel, Müdigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Tinnitus, Übelkeit, Hautschuppung

Mir wurde Ciprofloxacin 250mg gegen einen akuten Harnwegsinfekt verschrieben! Die Nebenwirkungen waren fatal, ich würde dieses Medikament Niemandem empfehlen! Seit 2 Monaten habe ich auf Grund einer, durch Ciprofloxacin aktivierten, Osteochondrose der Lendenwirbelsäule schreckliche Schmerzen, sowie eine Sehnenscheidenentzündung in der rechten Schulter! Geblieben sind auch andere Gelenksschmerzen sowie Muskelschmerzen. Meiner Meinung nach gehört es nur mit Warnhinweisen verkauft!!! Allergischer Schock mit Blutdruckabfall, nach der ersten Anwendung! Kopfschmerzen; Schwindel;Juckreiz am ganzen Körper mit Rötung;schuppende Hautstellen an Nase, Mund, Augen; Gelenks- und Rückenschmerzen, Müdigkeit, Augenentzündung, trockene, schuppige Haut, Fersenschmerzen, Übelkeit, Magen-Darmbeschwerden;Tinnitus, brüchige Fingernägel, Halsschmerzen, Rhitzarthrose an den Daumengelenken, etc. Ich war vorher gesund,aktiv und sportlich! Dieses Medikament hat mich krank gemacht!

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde Ciprofloxacin 250mg gegen einen akuten Harnwegsinfekt verschrieben!
Die Nebenwirkungen waren fatal, ich würde dieses Medikament Niemandem empfehlen!
Seit 2 Monaten habe ich auf Grund einer, durch Ciprofloxacin aktivierten, Osteochondrose der Lendenwirbelsäule schreckliche Schmerzen, sowie eine Sehnenscheidenentzündung in der rechten Schulter! Geblieben sind auch andere Gelenksschmerzen sowie Muskelschmerzen.
Meiner Meinung nach gehört es nur mit Warnhinweisen verkauft!!!
Allergischer Schock mit Blutdruckabfall, nach der ersten Anwendung! Kopfschmerzen; Schwindel;Juckreiz am ganzen Körper mit Rötung;schuppende Hautstellen an Nase, Mund, Augen;
Gelenks- und Rückenschmerzen, Müdigkeit, Augenentzündung, trockene, schuppige Haut, Fersenschmerzen, Übelkeit, Magen-Darmbeschwerden;Tinnitus, brüchige Fingernägel, Halsschmerzen, Rhitzarthrose an den Daumengelenken, etc.
Ich war vorher gesund,aktiv und sportlich! Dieses Medikament hat mich krank gemacht!

Eingetragen am  als Datensatz 55012
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Sehnenscheidenentzündung

Sehnenscheidenentzündung nach 2tägiger Einnahme des Medikamentes. Das war Anfang März. Bis heute keine Besserung.

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehnenscheidenentzündung nach 2tägiger Einnahme des Medikamentes. Das war Anfang März. Bis heute
keine Besserung.

Eingetragen am  als Datensatz 35468
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Bakterielle Entzündung (Haut) mit Sehnenscheidenentzündung

Bekam nach nur 2,5 Tagen Sehnenscheidenentzündungen, mittlerweile habe ich einen Sehnenanriss

Ciprofloxacin bei Bakterielle Entzündung (Haut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBakterielle Entzündung (Haut)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekam nach nur 2,5 Tagen Sehnenscheidenentzündungen, mittlerweile habe ich einen Sehnenanriss

Eingetragen am  als Datensatz 41254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]