Sodbrennen bei Bydureon

Nebenwirkung Sodbrennen bei Medikament Bydureon

Insgesamt haben wir 37 Einträge zu Bydureon. Bei 11% ist Sodbrennen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 37 Erfahrungsberichten zu Bydureon wurde über Sodbrennen berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Sodbrennen bei Bydureon.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm175180
Durchschnittliches Gewicht in kg13696
Durchschnittliches Alter in Jahren4865
Durchschnittlicher BMIin kg/m244,4129,93

Bydureon wurde von Patienten, die Sodbrennen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bydureon wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Sodbrennen auftrat, mit durchschnittlich 6,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Sodbrennen bei Bydureon:

 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Sodbrennen

Nehme seit 4 Tagen Bydureon sowie 2 mal 1000 Metformin Zuckerwerte schwanken stark. 90 bis 180 Gewichtsabnahme 3 kg von 105 auf 102 kg Nebenwirkungen: kaum Hungergefühle Müdigkeit manchmal leichtes Sodbrennen.

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 4 Tagen Bydureon sowie 2 mal 1000 Metformin
Zuckerwerte schwanken stark. 90 bis 180
Gewichtsabnahme 3 kg von 105 auf 102 kg
Nebenwirkungen:
kaum Hungergefühle
Müdigkeit
manchmal leichtes Sodbrennen.

Eingetragen am  als Datensatz 44427
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Blähungen, Aufstoßen, Sodbrennen

Mit Bydureon in Verbindung mit Metformin konnte der Hba1c-Wert von 7,5 auf 6,5 gesenkt werden. Gewichtsreduktion in den ersten 6 Monaten ca. 5 kg, seit 2 Monaten konstantes Gewicht. Unangenehm sind die Nebenwirkungen wie Sodbrennen bei Aufrichten aus liegender Position und zeitweise starke Blähungen.

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit Bydureon in Verbindung mit Metformin konnte der Hba1c-Wert von 7,5 auf 6,5 gesenkt werden. Gewichtsreduktion in den ersten 6 Monaten ca. 5 kg, seit 2 Monaten konstantes Gewicht. Unangenehm sind die Nebenwirkungen wie Sodbrennen bei Aufrichten aus liegender Position und zeitweise starke Blähungen.

Eingetragen am  als Datensatz 48885
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Schwindel, Sodbrennen

Finde das Zusammenmixen sehr umständlich. Habe keine Probleme mit der Einstichstelle, allerdings habe ich Appetit und Gelüste wie in der Schwangerschaft. Habe auch während der 4 Wochen, die ich es nehme schon 3 Kilo zugenommen. Zudem bin ich schlaff, lustlos, habe Kopfweh, Schwindel, Sodbrennen und bin seit langen wieder in den Unterzucker gekommen. Hoffe wirklich, dass sich das jetzt ändert.

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Finde das Zusammenmixen sehr umständlich. Habe keine Probleme mit der Einstichstelle, allerdings habe ich Appetit und Gelüste wie in der Schwangerschaft. Habe auch während der 4 Wochen, die ich es nehme schon 3 Kilo zugenommen. Zudem bin ich schlaff, lustlos, habe Kopfweh, Schwindel, Sodbrennen und bin seit langen wieder in den Unterzucker gekommen.

Hoffe wirklich, dass sich das jetzt ändert.

Eingetragen am  als Datensatz 57545
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):136
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bydureon für Diabetes mellitus Typ II mit Sodbrennen, Übelkeit

ich habe 12 jahre insulin gespritzt.beim feststellen der krankheit habe ich direkt insulin bekommen.keine chance dünner zu werden.vor 5 monaten empfahl mir meine freundin,meine ärztin nach bydureon zu fragen.heute nehme ich morgens und abends jeweils eine metformin1000 sowie einmal wöchentlich bydureon. anfangs starkes sodbrennen,insbesondere nachts.oft ein schnelles sättigungsgefühl und leichte übelkeit.bei fettreicher kost starker durchfall.gewichtsabnahme 10kg. super!

Bydureon bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BydureonDiabetes mellitus Typ II5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe 12 jahre insulin gespritzt.beim feststellen der krankheit habe ich direkt insulin bekommen.keine chance dünner zu werden.vor 5 monaten empfahl mir meine freundin,meine ärztin nach bydureon zu fragen.heute nehme ich morgens und abends jeweils eine metformin1000 sowie einmal wöchentlich bydureon. anfangs starkes sodbrennen,insbesondere nachts.oft ein schnelles sättigungsgefühl und leichte übelkeit.bei fettreicher kost starker durchfall.gewichtsabnahme 10kg. super!

Eingetragen am  als Datensatz 51324
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Exenatid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]