Stimmungsschwankungen bei AIDA

Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Medikament AIDA

Insgesamt haben wir 137 Einträge zu AIDA. Bei 15% ist Stimmungsschwankungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 137 Erfahrungsberichten zu AIDA wurde über Stimmungsschwankungen berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Stimmungsschwankungen bei AIDA.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg590
Durchschnittliches Alter in Jahren290
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,400,00

AIDA wurde von Patienten, die Stimmungsschwankungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

AIDA wurde bisher von 29 sanego-Benutzern, wo Stimmungsschwankungen auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Stimmungsschwankungen bei AIDA:

 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Stimmungsschwankungen

Schon von anderen Pillen hatte ich Stimmungsschwankungen und Libidoverlust, bei meiner ersten (Lamuna20) kam dazu ein Erythema Nodosum an beiden Schienbeinen. Bei der Aida habe ich (abgesehen vom Erythema) alles auf einmal, und das nun schon seit fast einem Jahr. Bis mir allerdings aufgefallen ist, dass das zusammenhängen könnte, musste eine Menge Zeit vergehen... Dabei hätte es mir schon auffallen müssen, als ich in den 10 einnahmefreien Monaten ein quasi völlig anderer Mensch war. Das Problem ist natürlich, dass man, wenn etwas gut funktioniert, viel seltener darüber berichtet... Letztlich sind Nebenwirkungen von Frau zu Frau unterschiedlich, aber hormonelle Verhütung kommt für mich nicht mehr in Frage.

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon von anderen Pillen hatte ich Stimmungsschwankungen und Libidoverlust, bei meiner ersten (Lamuna20) kam dazu ein Erythema Nodosum an beiden Schienbeinen. Bei der Aida habe ich (abgesehen vom Erythema) alles auf einmal, und das nun schon seit fast einem Jahr. Bis mir allerdings aufgefallen ist, dass das zusammenhängen könnte, musste eine Menge Zeit vergehen... Dabei hätte es mir schon auffallen müssen, als ich in den 10 einnahmefreien Monaten ein quasi völlig anderer Mensch war.

Das Problem ist natürlich, dass man, wenn etwas gut funktioniert, viel seltener darüber berichtet... Letztlich sind Nebenwirkungen von Frau zu Frau unterschiedlich, aber hormonelle Verhütung kommt für mich nicht mehr in Frage.

Eingetragen am  als Datensatz 26194
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Schmerzen (Menstruation) mit Kopfschmerzen, Menstruationsschmerzen, Menstruationsstörungen, Libidoverlust, Schwindel, Übelkeit, Stimmungsschwankungen

Ich habe mit der Einnahme der AIDA begonnen als ich 15 Jahre alt war und habe sie bis jetzt (21 Jahre alt) sehr gut vertragen. Ich hatte mit der Einnahme begonnen, da ich zuvor sehr starke und schmerzhafte Regelblutungen hatte und starke Akne. Durch die Pille ging dies alles weg. Viel weniger Hautprobleme, die Regel kam auf den Tag genau pünktlich, kürzer und schwächer und ich brauchte endlich keine Schmerztabletten mehr. Alles war perfekt und von Nebenwirkungen 6 Jahre lang keine Spur. Auch keine Gewichtszunahme oder ähnliches. Nun, nach 6 Jahren Einnahme muss ich die Pille leider wechseln, da seit etwa 4 Monaten etliche Nebenwirkungen aufgetreten sind: Kopfschmerzen, starke Regelschmerzen, Regel kommt nicht mehr auf den Tag genau, sondern in einem Rahmen von 4 Tagen immer unterschiedlich und dauert sehr lange an, Libidoverlust, Schwindel, Übelkeit, starke Stimmungsschwankungen. Ich vermute, dass sich einfach mein Hormonhaushalt geändert hat und die Pille nun nicht mehr zu meinem Körper passt, aber wie gesagt, 6 Jahre war ich mit der Pille überglücklich und beschwerdefrei,...

Aida bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaSchmerzen (Menstruation)6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit der Einnahme der AIDA begonnen als ich 15 Jahre alt war und habe sie bis jetzt (21 Jahre alt) sehr gut vertragen. Ich hatte mit der Einnahme begonnen, da ich zuvor sehr starke und schmerzhafte Regelblutungen hatte und starke Akne. Durch die Pille ging dies alles weg. Viel weniger Hautprobleme, die Regel kam auf den Tag genau pünktlich, kürzer und schwächer und ich brauchte endlich keine Schmerztabletten mehr. Alles war perfekt und von Nebenwirkungen 6 Jahre lang keine Spur. Auch keine Gewichtszunahme oder ähnliches. Nun, nach 6 Jahren Einnahme muss ich die Pille leider wechseln, da seit etwa 4 Monaten etliche Nebenwirkungen aufgetreten sind: Kopfschmerzen, starke Regelschmerzen, Regel kommt nicht mehr auf den Tag genau, sondern in einem Rahmen von 4 Tagen immer unterschiedlich und dauert sehr lange an, Libidoverlust, Schwindel, Übelkeit, starke Stimmungsschwankungen.

Ich vermute, dass sich einfach mein Hormonhaushalt geändert hat und die Pille nun nicht mehr zu meinem Körper passt, aber wie gesagt, 6 Jahre war ich mit der Pille überglücklich und beschwerdefrei, deshalb auch meine dennoch gute Bewertung und Empfehlung

Eingetragen am  als Datensatz 68763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Unterleibsschmerzen, Stimmungsschwankungen, Zwischenblutungen, Pilzinfektionen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Anfangs war ich recht zufrieden, mein Hautbild wurde besser und ich hatte absolut keine Gewichtszunahme. Allerdings hatte ich neu aufgetretene Unterleibsschmerzen, die ich davor nur vom Hörensagen kannte, und zum Teil heftige Stimmungsschwankungen. Mit diesen Nebenwirkungen hätte ich durchaus leben können, denn ich denke, dass das fast jede Pille (zumindest bei mir) in einem gewissen Ausmaß verursachen würde. Die Nebenwirkungen häuften sich jedoch mit der Zeit. Ich hatte immer häufiger Zwischenblutungen mit heftigen Unterleibsschmerzen und fast durchgängig Pilzinfektionen mit Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Ich wechsle jetzt zu einer Pille mit derselben Hormonzusammensetzung, allerdings einer höheren Konzentration an Ethinylestradiol und hoffe, dass dadurch vor allem meine Zwischenblutungen und Infektionen verschwinden!

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs war ich recht zufrieden, mein Hautbild wurde besser und ich hatte absolut keine Gewichtszunahme. Allerdings hatte ich neu aufgetretene Unterleibsschmerzen, die ich davor nur vom Hörensagen kannte, und zum Teil heftige Stimmungsschwankungen. Mit diesen Nebenwirkungen hätte ich durchaus leben können, denn ich denke, dass das fast jede Pille (zumindest bei mir) in einem gewissen Ausmaß verursachen würde.
Die Nebenwirkungen häuften sich jedoch mit der Zeit. Ich hatte immer häufiger Zwischenblutungen mit heftigen Unterleibsschmerzen und fast durchgängig Pilzinfektionen mit Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.
Ich wechsle jetzt zu einer Pille mit derselben Hormonzusammensetzung, allerdings einer höheren Konzentration an Ethinylestradiol und hoffe, dass dadurch vor allem meine Zwischenblutungen und Infektionen verschwinden!

Eingetragen am  als Datensatz 54938
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Heißhungerattacken, Brustwachstum, Pilzinfektionen, Stimmungsschwankungen

Da ich seit 2007 in einer festen Beziehung bin, habe ich mich ca. 2008 dazu entschlossen die Pille zu nehmen. Mein FA verschrieb mir die Aida. An sich hat sich meine Periode verbessert. Ich hatte lange und heftig meine Tage in Verbindung mit starken Unterleibsschmerzen - das hat sich wirklich zum Positiven gewendet. Das war aber auch schon alles was gut an dieser Pille ist (zumindest für mich). Wenn ich mir heute Bilder von 2008 anschaue vor der Einnahme, könnte ich heulen. Ich habe mindestens 17 kg seit dem zugenommen, ich habe ständig Hunger, zudem hatte ich ein kleines B-Körbchen am Anfang - mittlerweile ist es ein D-Cup. Der Brustwachstum war erst recht 'schleichend', bis ich mir ca. Anfang des Jahres dann ein C-Cup BH kaufen musste ... seit 2 Monaten nun ein D-Cup, der auch schon zwickt! Sehr oft schmerzen meine Beine, vor allem die Oberschenkel. Ich hatte schon mehrmals Pilzinfektionen, zudem muss ich ständig auf die Toilette (nachts mindestens 3-4 Mal). Ich leide unter Stimmungsschwankungen und bin oft unzumutbar für andere Menschen. Des weiteren ist mir ständig flau im...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich seit 2007 in einer festen Beziehung bin, habe ich mich ca. 2008 dazu entschlossen die Pille zu nehmen. Mein FA verschrieb mir die Aida. An sich hat sich meine Periode verbessert. Ich hatte lange und heftig meine Tage in Verbindung mit starken Unterleibsschmerzen - das hat sich wirklich zum Positiven gewendet. Das war aber auch schon alles was gut an dieser Pille ist (zumindest für mich). Wenn ich mir heute Bilder von 2008 anschaue vor der Einnahme, könnte ich heulen. Ich habe mindestens 17 kg seit dem zugenommen, ich habe ständig Hunger, zudem hatte ich ein kleines B-Körbchen am Anfang - mittlerweile ist es ein D-Cup. Der Brustwachstum war erst recht 'schleichend', bis ich mir ca. Anfang des Jahres dann ein C-Cup BH kaufen musste ... seit 2 Monaten nun ein D-Cup, der auch schon zwickt! Sehr oft schmerzen meine Beine, vor allem die Oberschenkel. Ich hatte schon mehrmals Pilzinfektionen, zudem muss ich ständig auf die Toilette (nachts mindestens 3-4 Mal). Ich leide unter Stimmungsschwankungen und bin oft unzumutbar für andere Menschen. Des weiteren ist mir ständig flau im Magen. Ich habe öfters Haarausfall ohne ersichtlichen Grund und mein Hautbild ist immer noch schlecht trotz hautärztlicher Behandlung.
Zusammenfassend kann ich nur sagen: Wer nicht wie ich als fette Kuh mit Stimmungsschwankungen enden will - Finger weg!! Ich werde nun einen Termin mit meinem FA machen, um mir endlich eine neue Pille verschreiben zu lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 47619
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Herzrasen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Brustschmerzen

Ich habe die AIDA verschrieben bekommen da ich zuvor die Yasmine eingenommen habe. Aufgrund der Yasmin habe ich 15 Kilo innerhalb kürzester Zeit zugenommen. Meine FA versicherte mir, dass mit der AIDA die sogenannten Wassereinlagerungen verschwinden würden. In den ersten drei Monaten der Einnahme war mir täglich übel jedoch ohne sonstigen Nebenwirkungen. Im weiteren Verlauf begannen jedoch etwaige Nebenwirkungen wie: kompleter Libidoverlust, Kopfschmerzen, Herzrasen, Schwindel, Stimmungsschwankungen und Brustschmerzen. Weiterhin bin ich seit der Einnahme der AIDA schnell aus der Puste. Meine starken Menstruationsbeschwerden haben sich mit der Einnahme nicht verbessert. Nicht das diese Nebenwirkungen schon ausreichen würden... Ich habe seit der Einnahme der AIDA des Öfteren Blutungen während oder nach dem Geschlechtsverkehr. Meine FA stellte eine blutende Ektopie fest. Diese verursacht durch die AIDA. Nunmehr wird dies per Laservaporisation behandelt, welche aber keine großen Erfolgschancen verspricht. Mein Empfehlung: Finger weg von der AIDA

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die AIDA verschrieben bekommen da ich zuvor die Yasmine eingenommen habe. Aufgrund der Yasmin habe ich 15 Kilo innerhalb kürzester Zeit zugenommen. Meine FA versicherte mir, dass mit der AIDA die sogenannten Wassereinlagerungen verschwinden würden.
In den ersten drei Monaten der Einnahme war mir täglich übel jedoch ohne sonstigen Nebenwirkungen. Im weiteren Verlauf begannen jedoch etwaige Nebenwirkungen wie: kompleter Libidoverlust, Kopfschmerzen, Herzrasen, Schwindel, Stimmungsschwankungen und Brustschmerzen. Weiterhin bin ich seit der Einnahme der AIDA schnell aus der Puste. Meine starken Menstruationsbeschwerden haben sich mit der Einnahme nicht verbessert.
Nicht das diese Nebenwirkungen schon ausreichen würden... Ich habe seit der Einnahme der AIDA des Öfteren Blutungen während oder nach dem Geschlechtsverkehr. Meine FA stellte eine blutende Ektopie fest. Diese verursacht durch die AIDA. Nunmehr wird dies per Laservaporisation behandelt, welche aber keine großen Erfolgschancen verspricht.
Mein Empfehlung: Finger weg von der AIDA

Eingetragen am  als Datensatz 47111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Menstruationsschmerzen, Augentrockenheit, Weinerlichkeit, Gewichtsabnahme

Ich kann die Aida nicht empfehlen. Erstens sehr teuer, zweitens wirkt sie im vgl. zur Minette (entspricht Belara) nicht gut gegen unreine Haut, ruft die eher noch hervor bei mir. Ich habe Stimmungsschwankungen, eine schmerzhafte und starke Periode bekommen, obwohl ich damit noch nie Probleme hatte, selbst bei keiner Einnahme einer Pille. Ich habe seit Beginn der Anwendung trockene Augen gehabt und dadurch hat sich eine Bindehautentzündung entwickelt. Folglich konnte ich in dieser Zeit meine Kontaktlinsen nicht lange tragen. Ich hoffe es geht wieder vorbei. Der einzige "Vorteil" war, dass meine Wassereinlagerungen in den Beinen, die Cellulite hervorrufen, etwas zurückgingen. Diese gingen aber auch in meiner Oberweite zurück und ich verlor an Gewicht. Da ich sehr schlank bin ist das für mich eher ein Nachteil. Werde wieder Minette nehmen. Aida taugt nicht, zumindest nicht für mich.

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann die Aida nicht empfehlen. Erstens sehr teuer, zweitens wirkt sie im vgl. zur Minette (entspricht Belara) nicht gut gegen unreine Haut, ruft die eher noch hervor bei mir. Ich habe Stimmungsschwankungen, eine schmerzhafte und starke Periode bekommen, obwohl ich damit noch nie Probleme hatte, selbst bei keiner Einnahme einer Pille. Ich habe seit Beginn der Anwendung trockene Augen gehabt und dadurch hat sich eine Bindehautentzündung entwickelt. Folglich konnte ich in dieser Zeit meine Kontaktlinsen nicht lange tragen. Ich hoffe es geht wieder vorbei. Der einzige "Vorteil" war, dass meine Wassereinlagerungen in den Beinen, die Cellulite hervorrufen, etwas zurückgingen. Diese gingen aber auch in meiner Oberweite zurück und ich verlor an Gewicht. Da ich sehr schlank bin ist das für mich eher ein Nachteil. Werde wieder Minette nehmen. Aida taugt nicht, zumindest nicht für mich.

Eingetragen am  als Datensatz 45569
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Müdigkeit, Benommenheit, schwere Beine, Besenreisser, Herzrasen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen

Ich kann von dieser Pille wirklich nur abraten: Während der Einnahme schlichen sich immer mehr, sehr unangenehme Nebenwirkungen ein. Ich war oft so müde, so dass ich nur noch schlafen wollte. Zudem hatte ein beduseltest Gefühl, wie verkatert. Ich bekam meine ersten Besenreiser (nach dem Beenden der Einnahme kamen keine neuen dazu) u schwere Beine. Zwischendurch litt ich auch an Herzrasen und Schwindel. Obwohl ich immer sehr sportlich war, hatte ich plötzlich starke Probleme bei der kleinsten Anstrengung. Mit der Zeit wurde meine Laune immer schlechter und schwankte zwischen weinerlich, launisch und aggressiv. Als sich schließlich Ängste und depressive Stimmung einstellten und ich die Welt nicht mehr verstand, vorallem aber mich nicht wiedererkannte, kam ich durch Berichte auf die Idee dass es eine Nebenwirkung der AIDA sein könnte. Ich beendete sofort die Einnahme und schon nach zwei Tagen war ich das erste Mal wieder glücklich. Nach ca. 1 Monat waren die sämtliche Nebenwirkungen verschwunden. Jedoch brauchte ich noch einige Zeit um die psychischen Auswirkungen und die Tiefen,...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann von dieser Pille wirklich nur abraten:
Während der Einnahme schlichen sich immer mehr, sehr unangenehme Nebenwirkungen ein. Ich war oft so müde, so dass ich nur noch schlafen wollte. Zudem hatte ein beduseltest Gefühl, wie verkatert. Ich bekam meine ersten Besenreiser (nach dem Beenden der Einnahme kamen keine neuen dazu) u schwere Beine. Zwischendurch litt ich auch an Herzrasen und Schwindel. Obwohl ich immer sehr sportlich war, hatte ich plötzlich starke Probleme bei der kleinsten Anstrengung. Mit der Zeit wurde meine Laune immer schlechter und schwankte zwischen weinerlich, launisch und aggressiv. Als sich schließlich Ängste und depressive Stimmung einstellten und ich die Welt nicht mehr verstand, vorallem aber mich nicht wiedererkannte, kam ich durch Berichte auf die Idee dass es eine Nebenwirkung der AIDA sein könnte. Ich beendete sofort die Einnahme und schon nach zwei Tagen war ich das erste Mal wieder glücklich. Nach ca. 1 Monat waren die sämtliche Nebenwirkungen verschwunden. Jedoch brauchte ich noch einige Zeit um die psychischen Auswirkungen und die Tiefen, die ich während der Einnahme durchmachen musste, zu verarbeiten.

In den USA und der Schweiz sind Pillen dieser 3. Generation verboten o. werden diskutiert.
Man muss nur die große Werbekampagne von AIDA betrachten (GratisPackungen für die Ärzte u Patienten) um zu begreifen wie wichtig dieses Produkt für die Pharmafirmen ist.

Ich finde es einen Skandal dass die schweren Nebenwirkungen von Pillen von Herstellern u Ärzten unter den Teppich gekehrt werden.
Jedes Medikament hat Nebenwirkungen, wenn sie ansonsten Leben retten (wie Antibiotika..) ist das tolerierbar. Für Verhütung gibt es andere Möglichkeiten o wenigsten die Pillen der 2. Generation.

Eingetragen am  als Datensatz 40596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Blasenentzündung, Eileiterinfektion, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Angstzustände

Ich habe die Aida verschrieben bekommen weil meine andere Pille mor von Koerbchengroesse C auf D verholfen hat. Un genau dass zu verhindern hab ich Aida bekommen. Leider hat sich nichts veraendert gehabt. Stattdessen bekam ich fast alle 2 Wochen akute Blasenentzuendungen dazu kamen noch Vaginale sowie Eileiterentzuendungen Trockenheit der Scheide ,abnahme des Geschlechtstriebs und starke Gewichtszunahme. Durch die Antibiotika wurden die Angstzustaende die auch auftraten nur noch verschlimmert. Haarausfall wie manche hier berichten trat bei mir nicht auf sondern die Haare wurden exremst duenn. Die Pille wirkte sich auch auf meine Psyche aus ,ich wechselte staendig von wuetend auf drepressiv. Ich habe dann meinen FA gewechselt und die hat mir sofort eine andere gegeben weil sie sich nicht erklaeren konnte wie man jemandem mit so schon einer Anfaelligkeit fuer Blasenentzuendung diese Pille verschreiben konnte. Es erleichteft mich das ich nicht alleine mit den Problem bin!

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Aida verschrieben bekommen weil meine andere Pille mor von Koerbchengroesse C auf D verholfen hat. Un genau dass zu verhindern hab ich Aida bekommen. Leider hat sich nichts veraendert gehabt. Stattdessen bekam ich fast alle 2 Wochen akute Blasenentzuendungen dazu kamen noch Vaginale sowie Eileiterentzuendungen Trockenheit der Scheide ,abnahme des Geschlechtstriebs und starke Gewichtszunahme. Durch die Antibiotika wurden die Angstzustaende die auch auftraten nur noch verschlimmert. Haarausfall wie manche hier berichten trat bei mir nicht auf sondern die Haare wurden exremst duenn. Die Pille wirkte sich auch auf meine Psyche aus ,ich wechselte staendig von wuetend auf drepressiv.
Ich habe dann meinen FA gewechselt und die hat mir sofort eine andere gegeben weil sie sich nicht erklaeren konnte wie man jemandem mit so schon einer Anfaelligkeit fuer Blasenentzuendung diese Pille verschreiben konnte.
Es erleichteft mich das ich nicht alleine mit den Problem bin!

Eingetragen am  als Datensatz 38162
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Schmierblutungen, Scheidentrockenheit, Depressive Verstimmungen

Hallo zusammen, ich nehme die Aida-Pille jetzt schon seit 3Jahren. Die ersten beiden Jahre war ich von ihr begeistert: weniger Schmerzen während der Regelblutungen, weiblichere Rundungen und natürlich die Verhütung! Doch seit einigen Monaten überwiegen stark dienicht so schönen Nebenwirkungen: kompletter Libidoverlust (Libido steigt während der Einnahmepause wieder an), fühle mich niedergeschlagen, gestresst, matt und habe starke Stimmungsschwankungen, obwohl ich nicht soweit gehen würdedies als Depression zu bezeichnen. Besonders lästig sind die häufigen Schmierblutungen und die Scheidentrockenheit. All diese Symptome klingen während dr Einnahmepause ab, deshalb wage ich zu behaupten, dass es an der Pille liegt, da ich sonst keine Medikamente regelmäßig einnehme. Nach diesem Monatszyklus werde ich versuchen die Pille zu wechseln. Mal gucken was mein Frauenarzt mir rät.

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen,
ich nehme die Aida-Pille jetzt schon seit 3Jahren. Die ersten beiden Jahre war ich von ihr begeistert: weniger Schmerzen während der Regelblutungen, weiblichere Rundungen und natürlich die Verhütung! Doch seit einigen Monaten überwiegen stark dienicht so schönen Nebenwirkungen: kompletter Libidoverlust (Libido steigt während der Einnahmepause wieder an), fühle mich niedergeschlagen, gestresst, matt und habe starke Stimmungsschwankungen, obwohl ich nicht soweit gehen würdedies als Depression zu bezeichnen. Besonders lästig sind die häufigen Schmierblutungen und die Scheidentrockenheit.
All diese Symptome klingen während dr Einnahmepause ab, deshalb wage ich zu behaupten, dass es an der Pille liegt, da ich sonst keine Medikamente regelmäßig einnehme.
Nach diesem Monatszyklus werde ich versuchen die Pille zu wechseln. Mal gucken was mein Frauenarzt mir rät.

Eingetragen am  als Datensatz 37196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Blasenentzündung, Pilzinfektionen

Ich habe 2008 mit der Einnahme der AIDA Pille begonnen. Im Laufe dieser Zeit traten bei mir folgende Nebenwirkungen auf: - Stimmungsschwankungen - völliger Libidoverlust - Gewichtszunahme - Blasenentzündungen - Pilzinfektionen Jetzt habe ich mich dazu entschieden die AIDA / Pille abzusetzen. Seit dem leide ich regelrecht an "Entzugserscheinungen". - Kreislaufprobleme - erhöhter Blutdruck - Hitzewallungen - extreme Stimmungsschwankungen - starke Gewichtsabnahme (in 9 Tagen - 3 kg!) FÄ meinte das dieser Zustand mind. 3 Monate andauern wird. Zumindest so lange bis sich mein Hormonhaushalt wieder erholt und normalisiert hat. Ich persönlich bin zu dem Entschluss gekommen keine Pille mehr zur Verhütung zu nutzen. Sie verändert zu sehr den Körper und die Persönlichkeit.

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 2008 mit der Einnahme der AIDA Pille begonnen. Im Laufe dieser Zeit traten bei mir folgende Nebenwirkungen auf:

- Stimmungsschwankungen
- völliger Libidoverlust
- Gewichtszunahme
- Blasenentzündungen
- Pilzinfektionen

Jetzt habe ich mich dazu entschieden die AIDA / Pille abzusetzen. Seit dem leide ich regelrecht an "Entzugserscheinungen".

- Kreislaufprobleme
- erhöhter Blutdruck
- Hitzewallungen
- extreme Stimmungsschwankungen
- starke Gewichtsabnahme (in 9 Tagen - 3 kg!)

FÄ meinte das dieser Zustand mind. 3 Monate andauern wird. Zumindest so lange bis sich mein Hormonhaushalt wieder erholt und normalisiert hat. Ich persönlich bin zu dem Entschluss gekommen keine Pille mehr zur Verhütung zu nutzen. Sie verändert zu sehr den Körper und die Persönlichkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 36880
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Angstzustände, Heißhungerattacken, Zwischenblutungen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Blasenentzündung, Pilzinfektionen

Ich habe Ende 2010 mit dieser Pille angefangen, nachdem ich jahrelang keine genommen hatte. Ich litt seitdem abwechselnd an folgenden Nebenwirkungen: Stimmungsschwankungen bis hin zu länger andauernden Depressionen und Angstzuständen, Heißhungerattacken, Zwischenblutungen (während des ersten Blisters fast 4 Wochen am Stück, beim 4. Blister schon wieder zwei Mal eine Woche), was eine Eisenmangelanämie auslöste, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Scheidentrockenheit und dadurch vermutlich ausgelöst Pilzinfektion und Blasenentzündung. Des Weiteren habe ich vorher Kraftsport gemacht und fühle mich schleichend schlapper seit der Einnahme.

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Ende 2010 mit dieser Pille angefangen, nachdem ich jahrelang keine genommen hatte. Ich litt seitdem abwechselnd an folgenden Nebenwirkungen: Stimmungsschwankungen bis hin zu länger andauernden Depressionen und Angstzuständen, Heißhungerattacken, Zwischenblutungen (während des ersten Blisters fast 4 Wochen am Stück, beim 4. Blister schon wieder zwei Mal eine Woche), was eine Eisenmangelanämie auslöste, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Scheidentrockenheit und dadurch vermutlich ausgelöst Pilzinfektion und Blasenentzündung. Des Weiteren habe ich vorher Kraftsport gemacht und fühle mich schleichend schlapper seit der Einnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 33533
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Verhütung mit Depressionen, Herzrasen, Angstzustände, Übelkeit, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen

Herzrasen und Depressionen gehörten zur Tagesordnung.Angstzustände, Übelkeit, Schlafstörungen und heftige stimmungsschwankungen

Aida bei Verhütung; Biviol bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaVerhütung3 Tage
BiviolVerhütung8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen und Depressionen gehörten zur Tagesordnung.Angstzustände, Übelkeit, Schlafstörungen und heftige stimmungsschwankungen

Eingetragen am  als Datensatz 3109
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon, Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Depressionen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Sodbrennen, Abgeschlagenheit

Depressionen, grundlose Heulkrämpfe, die nicht mehr aufhörten, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Sodbrennen, Trägheit, Abgeschlagenheit, Aktivitätsminderung

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depressionen, grundlose Heulkrämpfe, die nicht mehr aufhörten, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Sodbrennen, Trägheit, Abgeschlagenheit, Aktivitätsminderung

Eingetragen am  als Datensatz 2679
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Verhütung mit Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Depressionen, Libidoverlust, Reizbarkeit, Angstzustände, Müdigkeit

Nehme die Pille jetzt seit über vier Monaten und bin total unzufrieden damit. Die Umstellung im ersten Monat (hatte eine ganze Weile keine Pille genommen) wurde von extremen Stimmungsschwankkungen begleitet, die sich aber im 2. und 3. Monat wieder legten. Durch die Einnahme der Pille habe ich auch wieder zugenommen (bisher 2,5 kg). Jetzt im 4. Monat treten wieder verstärkt Stimmungsschwankungen auf bis hin zu richtigen Depressionen, gefolgt von großer Niedergeschlagenheit, bin sehr reizbar, sehr jammerich, der Libidoverlust macht sich breit, mache mir ständig Gedanken und leider unter Angstzuständen, Erschöpfung, ständiger Müdigkeit und totaler Hilfslosigkeit, möchte mich am liebsten nur noch verkriechen. Werde die Pille schnellstmöglich absetzten, da ich mich insgesamt einfach nur noch schlecht fühle.

Aida bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaVerhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme die Pille jetzt seit über vier Monaten und bin total unzufrieden damit. Die Umstellung im ersten Monat (hatte eine ganze Weile keine Pille genommen) wurde von extremen Stimmungsschwankkungen begleitet, die sich aber im 2. und 3. Monat wieder legten. Durch die Einnahme der Pille habe ich auch wieder zugenommen (bisher 2,5 kg). Jetzt im 4. Monat treten wieder verstärkt Stimmungsschwankungen auf bis hin zu richtigen Depressionen, gefolgt von großer Niedergeschlagenheit, bin sehr reizbar, sehr jammerich, der Libidoverlust macht sich breit, mache mir ständig Gedanken und leider unter Angstzuständen, Erschöpfung, ständiger Müdigkeit und totaler Hilfslosigkeit, möchte mich am liebsten nur noch verkriechen. Werde die Pille schnellstmöglich absetzten, da ich mich insgesamt einfach nur noch schlecht fühle.

Eingetragen am  als Datensatz 15866
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Magenschmerzen, Unwohlsein, Libidoverlust

Hallo, ich nehme die Aida schon seit 5 Jahren. Mein Frauenarzt hat mir empfohlen diese Pille zu nehmen, da ich von anderen Pillen sehr schnell zugenommen habe. Die ersten 2-3 Jahre war alles in Ordnung. Ich habe durch die Pille 13kg abgenommen. Seit zwei Jahren leide ich an extremen Stimmungsschwankungen,Übelkeit,Bauchschmerzen und Angszuständen. Ich fühle mich ständig unwohl und Lust auf Sex habe ich auch nicht mehr... Aber ich habe Angst die Pille abzusetzen( wegen der Nebenwirkungen).Was soll ich tun?

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich nehme die Aida schon seit 5 Jahren. Mein Frauenarzt hat mir empfohlen diese Pille zu nehmen, da ich von anderen Pillen sehr schnell zugenommen habe. Die ersten 2-3 Jahre war alles in Ordnung. Ich habe durch die Pille 13kg abgenommen. Seit zwei Jahren leide ich an extremen Stimmungsschwankungen,Übelkeit,Bauchschmerzen und Angszuständen. Ich fühle mich ständig unwohl und Lust auf Sex habe ich auch nicht mehr... Aber ich habe Angst die Pille abzusetzen( wegen der Nebenwirkungen).Was soll ich tun?

Eingetragen am  als Datensatz 48720
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Durchfall, Magenschmerzen, Müdigkeit, Panikattacken, Depressive Verstimmungen, Hautausschlag

Hallo zusammen , Ich fange mal von ganz vorne an .. Ich nehme die Pille nun schon 4 Jahre , damals war der Grund für die Einnahme, dass ich unter unregelmäßiger Monatsblutung & vorallem starken Schmerzen während dieser Tage litt. Ich hatte anfangs keine Beschwerden, meine Haut wurde reiner & meine Brust wuchs enorm! Nach Ca. 1 Jahr Einnahme fühlte ich mich Stimmungsmäßig nicht gut. ich war dauernd schlecht gelaunt & litt unter starken Stimmungsschwankungen.. Daraufhin bin ich dann zu meinem Frauenarzt und gab ihm meine Symptome geschildert .. Er verschrieb mir dann eine andere Pille , die biviol! Die nahm ich dann 1 Monat ein & hatte nach 2 Wochen schon 5 Kilo zugenommen. Also überlegte ich & nahm die Aida doch wieder ein. Ich hatte an sich sonst keine Beschwerden damit .. Bis vor einem halben Jahr.. Da begann sich alles zu verändern. Ich hatte Darm Probleme & könnte sehr viele Dinge plötzlich nicht mehr essen .. Litt viel unter Durchfall & Magenschmerzen. War an sich nie ausgeglichen & irgendwie immer sehr müde. Dazu kamen dann Hautausschläge die Narben hinterließen...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen ,

Ich fange mal von ganz vorne an .. Ich nehme die Pille nun schon 4 Jahre , damals war der Grund für die Einnahme, dass ich unter unregelmäßiger Monatsblutung & vorallem starken Schmerzen während dieser Tage litt.
Ich hatte anfangs keine Beschwerden, meine Haut wurde reiner & meine Brust wuchs enorm!
Nach Ca. 1 Jahr Einnahme fühlte ich mich Stimmungsmäßig nicht gut. ich war dauernd schlecht gelaunt & litt unter starken Stimmungsschwankungen.. Daraufhin bin ich dann zu meinem Frauenarzt und gab ihm meine Symptome geschildert .. Er verschrieb mir dann eine andere Pille , die biviol!
Die nahm ich dann 1 Monat ein & hatte nach 2 Wochen schon 5 Kilo zugenommen. Also überlegte ich & nahm die Aida doch wieder ein.
Ich hatte an sich sonst keine Beschwerden damit .. Bis vor einem halben Jahr.. Da begann sich alles zu verändern.
Ich hatte Darm Probleme & könnte sehr viele Dinge plötzlich nicht mehr essen .. Litt viel unter Durchfall & Magenschmerzen.
War an sich nie ausgeglichen & irgendwie immer sehr müde.
Dazu kamen dann Hautausschläge die Narben hinterließen an beiden Oberarmen. Und das allerschlimmste war dann, dass ich plötzlich unter Panikattacken & Depressionen litt ! Ich war ein ganz anderer Mensch .. Hab mich im Haus verkrochen & wollte niemanden um mich herum haben!
Ich habe dann beschlossen die Pille abzusetzen um meinem Körper damit Erholung zu schenken!
Seit 3 Wochen bin ich nun ohne Pille & ich muss ehrlich sagen ich hab mich noch nie dreckiger gefühlt !
Ich habe Schweißausbrüche , ständige Übelkeit, (leide dazu noch an emetophobie), Kreislaufprobleme, hitzewallungen, Rückenschmerzen, Unterleibschmerzen & Weinerlichkeit!
Ich war beim Psychologen weil ich ernsthaft dachte das ich einen an der Waffel habe aber selbst er sagt dann das er vermutet das es am absetzen der Pille liegt !
Ich bin am verzweifeln & will einfach nur noch das es aufhört ! Ich bin seit gut 1 1/2 Monaten krankgeschrieben und soll eigentlich in 4 Wochen meine Prüfung zur ZFA schreiben aber wenn das so weiter geht kann ich selbst das vergessen !

Ich rate jedem der darüber nachdenkt die Pille einzunehmen lasst es einfach tut es euch & eurem Körper nicht an !

Eingetragen am  als Datensatz 72513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Verhütung mit Übelkeit, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Nachtschweiß, Hitzewallungen

Ich habe die Pille vor Jahren bekommen, weil mir vor meiner anderen Pille (femigoa) öfter übel war. Habe die Aida super vertragen und War sehr zufrieden. Hatte immer sehr viel mit Akne zu kämpfen und mit Aida war alles weg. ich habe vor 2,5 Jahren ein Kind bekommen und nach der Cerazette wieder die Aida bekommen (war ja vor Schwangerschaft alles gut). lief auch wieder...aber vor einigen Wochen hatte ich einen Magen-Da infekt und klar dass die Pille dann nicht wirkt...sofort hat Blutung eingesetzt mit Kreislaufproblemen usw. Dann sollte ich lt. Ärztin eine Woche Pause machen und wieder anfangen. mir geht's sehr schlecht....Dauerübelkeit. Libido total weg (schon seit längerem). Extreme Stimmungsschwankungen. Will manchmal einfach nur weinen. Um die Regel rum (eigentlich vor, während und danach) nachts extreme Schweißausbrüche. Auch im Alltag Hitzewallungen. Werde nun am Montag bei meiner Ärztin anrufen und fragen ob ich nun einfach so mit Pille aufhören kann (am Donnerstag hab ich erst wieder mit einer neuen Packung angefangen) Diese Pille würde ich keinen Empfehlen. Wenn ich...

Aida bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaVerhütung21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille vor Jahren bekommen, weil mir vor meiner anderen Pille (femigoa) öfter übel war. Habe die Aida super vertragen und War sehr zufrieden. Hatte immer sehr viel mit Akne zu kämpfen und mit Aida war alles weg.
ich habe vor 2,5 Jahren ein Kind bekommen und nach der Cerazette wieder die Aida bekommen (war ja vor Schwangerschaft alles gut). lief auch wieder...aber vor einigen Wochen hatte ich einen Magen-Da infekt und klar dass die Pille dann nicht wirkt...sofort hat Blutung eingesetzt mit Kreislaufproblemen usw. Dann sollte ich lt. Ärztin eine Woche Pause machen und wieder anfangen.
mir geht's sehr schlecht....Dauerübelkeit. Libido total weg (schon seit längerem). Extreme Stimmungsschwankungen. Will manchmal einfach nur weinen. Um die Regel rum (eigentlich vor, während und danach) nachts extreme Schweißausbrüche. Auch im Alltag Hitzewallungen. Werde nun am Montag bei meiner Ärztin anrufen und fragen ob ich nun einfach so mit Pille aufhören kann (am Donnerstag hab ich erst wieder mit einer neuen Packung angefangen)
Diese Pille würde ich keinen Empfehlen. Wenn ich jetzt immer überlege dann kamen die meisten Beschwerden wegen der Pille ... habe das nur nicht so doll wahrgenommen

Eingetragen am  als Datensatz 66396
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme

Ich nehme die Aida seit 6 Jahre mit einer 3-monatigen Pause nach 4 Jahren Einnahme. Es ist die erste Pille die ich nehme, besonders hervorzuheben ist die kurze Periode von max. 4 Tagen (vor Aida bis zu 10 Tage Periode) mit ab und zu geringen Schmerzen. Anfangs war ich teilweise depressiv und hatte Stimmungsschwankungen, im ersten Jahr hatte ich auch Kopfschmerzen kurz vor der Regelblutung die aber eher mäßig waren. Ich hatte Probleme mit meinem Gewicht und ca. 5-12 kg zugenommen über 4 Jahre, daraufhin hab ich 3 Monate pausiert, die Ernährung umgestellt und regelmäßig Sport betrieben, ich hab keine wirkliche Veränderung bemerkt und die Pille wieder angesetzt. In den letzten 1,5 Jahren habe ich ca. 6kg durch Sport und Ernährung abgenommen. Vor 1 Jahr bekam ich regelmäßig 1x pro Woche Kopfschmerzen die sich vor der Regel verstärkten. Seit 4 Monaten leide ich unter starker Migräne, nun überlege ich meine Pille zu wechsel. Da ich genau in dieser Zeit meine Vorbereitung für mein Staatsexamen hatte und starke seelische Belastung wäre meine Migräne auch darauf zu schließen, da meine...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Aida seit 6 Jahre mit einer 3-monatigen Pause nach 4 Jahren Einnahme. Es ist die erste Pille die ich nehme, besonders hervorzuheben ist die kurze Periode von max. 4 Tagen (vor Aida bis zu 10 Tage Periode) mit ab und zu geringen Schmerzen. Anfangs war ich teilweise depressiv und hatte Stimmungsschwankungen, im ersten Jahr hatte ich auch Kopfschmerzen kurz vor der Regelblutung die aber eher mäßig waren. Ich hatte Probleme mit meinem Gewicht und ca. 5-12 kg zugenommen über 4 Jahre, daraufhin hab ich 3 Monate pausiert, die Ernährung umgestellt und regelmäßig Sport betrieben, ich hab keine wirkliche Veränderung bemerkt und die Pille wieder angesetzt. In den letzten 1,5 Jahren habe ich ca. 6kg durch Sport und Ernährung abgenommen.
Vor 1 Jahr bekam ich regelmäßig 1x pro Woche Kopfschmerzen die sich vor der Regel verstärkten. Seit 4 Monaten leide ich unter starker Migräne, nun überlege ich meine Pille zu wechsel. Da ich genau in dieser Zeit meine Vorbereitung für mein Staatsexamen hatte und starke seelische Belastung wäre meine Migräne auch darauf zu schließen, da meine Migräne seit dem Bestehen der Prüfungen wie weggeblasen ist.
Abschließend kann ich sagen - gebt der Pille eine Chance.

Eingetragen am  als Datensatz 47898
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Verhütung mit Stimmungsschwankungen, Depressionen, Verstopfung, Libidoverlust, Durchfall

Stimmungsschwankungen, leichte Depression, Verstopfung und dünner Stuhl abwechselnd, Libidoverlust

Aida bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaVerhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stimmungsschwankungen, leichte Depression, Verstopfung und dünner Stuhl abwechselnd, Libidoverlust

Eingetragen am  als Datensatz 5101
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung, Hormonstörung mit Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Scheidentrockenheit, Pilzinfektion

Starke Gewichtszunahme von 8 kg Stimmungsschwankungen Trockene Scheide Scheideninfektion

Aida bei Empfängnisverhütung, Hormonstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung, Hormonstörung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Gewichtszunahme von 8 kg
Stimmungsschwankungen
Trockene Scheide
Scheideninfektion

Eingetragen am  als Datensatz 8382
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Stimmungsschwankungen bei AIDA

[]