Stimmungsschwankungen bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Stimmungsschwankungen bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 518 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 1% ist Stimmungsschwankungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 518 Erfahrungsberichten zu Ciprofloxacin wurde über Stimmungsschwankungen berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Stimmungsschwankungen bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm173178
Durchschnittliches Gewicht in kg7085
Durchschnittliches Alter in Jahren4058
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,1226,83

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Stimmungsschwankungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Stimmungsschwankungen auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Stimmungsschwankungen bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für Gebärmutterentzündung 250 mg 5 Tage je 2 pro Tag mit Gelenkentzündung, Gelenkschmerzen, Geblähter Bauch, Schmerzen im Darmbereich, Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen

13.11.2009 Die Verschreibung dieses "Medikaments" ist in meinen Augen Körperverletzung. Ich kann von der Einnahme nur abraten. Ich wünschte, ich hätte das Mittel nie genommen!!!!! - Am Tag nach der ersten Einnahme im Sept 2008 traten starke Schmerzen mit Entzündung in den Daumengelenken auf. Flaschen halten war nicht mehr möglich. Ein Instrument spielen war auch nur noch eingeschränkt möglich. Die Beschwerden dauern an. In der Folge haben sich die Schmerzen auf alle Gelenke wie Halswirbelsäule, Schultern, Knie ausgedehnt. Bei Tierversuchen wurden die Gelenke und Knorpel von Jungtieren komplett zerstört! Wieso lässt man so ein Medikament überhaupt zu??? Mein Arthroserisiko ist wahrscheinlich durch die Einnahme von Ciprofloxacin immens erhöht. Das bedeutet enorme Schmerzen und eventuell notwendige Operationen von Hüfte und Knien. - Ca. 2 Monate lang Darmentzündung mit erheblichen Schmerzen. Der Bauch war stark aufgebläht, keine Hose hat mehr gepasst. Musste Darmbakterien und Antimycotica einnehmen. - Muskelschmerzen und Muskelschwäche, seitdem kann ich fast keinen Sport...

Ciprofloxacin bei Gebärmutterentzündung 250 mg 5 Tage je 2 pro Tag

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinGebärmutterentzündung 250 mg 5 Tage je 2 pro Tag5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

13.11.2009
Die Verschreibung dieses "Medikaments" ist in meinen Augen Körperverletzung. Ich kann von der Einnahme nur abraten. Ich wünschte, ich hätte das Mittel nie genommen!!!!!

- Am Tag nach der ersten Einnahme im Sept 2008 traten starke Schmerzen mit Entzündung in den Daumengelenken auf. Flaschen halten war nicht mehr möglich. Ein Instrument spielen war auch nur noch eingeschränkt möglich. Die Beschwerden dauern an. In der Folge haben sich die Schmerzen auf alle Gelenke wie Halswirbelsäule, Schultern, Knie ausgedehnt.
Bei Tierversuchen wurden die Gelenke und Knorpel von Jungtieren komplett zerstört! Wieso lässt man so ein Medikament überhaupt zu??? Mein Arthroserisiko ist wahrscheinlich durch die Einnahme von Ciprofloxacin immens erhöht. Das bedeutet enorme Schmerzen und eventuell notwendige Operationen von Hüfte und Knien.

- Ca. 2 Monate lang Darmentzündung mit erheblichen Schmerzen. Der Bauch war stark aufgebläht, keine Hose hat mehr gepasst. Musste Darmbakterien und Antimycotica einnehmen.

- Muskelschmerzen und Muskelschwäche, seitdem kann ich fast keinen Sport mehr machen. Zum Glück hatte ich nur Achillessehnen-Schmerzen und keinen Riß, wie einige Patienten unter folgendem, sehr aufschlußreichen Link berichten:

http://www.askapatient.com/viewrating.asp?drug=19537&name=&sort=

Bitte unbedingt vor Einnahme von Ciprofloxacin lesen und dann entscheiden, ob man das Risiko auf sich nehmen will.

- Lethargie, starke beeinträchtigende Müdigkeit mit großem Schlafbedürfnis, die die Anforderungen eines normalen Arbeitstages unüberwindlich erscheinen lassen.

- starke Konzentrationsstörungen, im Nov. 08 eine Woche lang depressiv gewesen, dann folgten diffuse Ängste (völlig ohne Grund). Dies war sehr belastend.

- eine auffällige Infektanfälligkeit, von Sept. 08 bis Febr. 09 fast ununterbrochen mit Virusinfekten und Bronchitis beschäftigt. Diesen Herbst ging es damit weiter. Bei Behandlung mit niedrig dosiertem Kortison waren die begleitenden Entzündungen schnell zu behandeln, dies deutet aber eventuell auf eine Schädigung der Nebennierenrinde hin, die das körpereigene Cortisol produziert.

- Mein Allgemeinzustand ist seit der Einnahme von Ciprofloxacin schlecht. Bei einer Untersuchung der Schilddrüse aufgrund oben genannter Symptome wurde Hashimoto, eine Autoimmunkrankheit der Schilddrüse, diagnostiziert. Alle obigen Symptome passen zu dieser Krankheit und ich werde den Verdacht nicht los, dass Hashimoto durch die Einnahme von Ciprofloxacin erst ausgebrochen ist. Das Immunsystem ist massiv beschädigt und ich habe den Eindruck, dass besonders der empfindliche Regelkreislauf hormonproduzierender Drüsen beschädigt wurde.

Ich habe kein Verständnis dafür, dass in diesem Gesundheitssystem für ca. 20 Euro gedankenlos ein Medikament verschrieben wird, das die "Gesundheits"kasse zahlt, welches meinen Körper nachhaltig schädigt und ich persönlich für die Wiederherstellung meiner Gesundheit privat große Summen aufwenden muss, um einigermaßen wieder eine Ahnung zu bekommen, was gesund sein heißt.

Ich appelliere an die Verantwortung der Ärzte und den altmodischen hippokratischen Eid:
"Ich werde ärztliche Verordnungen treffen zum Nutzen der Kranken nach meiner Fähigkeit und meinem Urteil, hüten aber werde ich mich davor, sie zum Schaden und in unrechter Weise anzuwenden."

Eingetragen am  als Datensatz 19945
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für unbekannte Bauchschmerzen mit Schwindel, Stimmungsschwankungen, Zittern, Depressionen, Herzrasen, Herzrhythmusstörungen, Taubheitsgefühl, Sensibilitätsstörungen

Ich kann nur abraten von diesem Medikament! Für mich endete die Einnahme im Krankenhaus! Gleich am ersten Tag begannen die Probleme. Ich hatte Gelenkschmerzen. Besonders in der linken Hüft-/Beckenregion, fast so sehr, dass ich kaum noch aufstehen konnte! Am schlimmsten wurde alles am dritten Tag der Einnahme... Gegen 14 Uhr bekam ich auf einmal einen heftigen Schwindelanfall. Mein Herz begann zu rasen und stolperte zunehmend. Ich find an zu schwitzen. Heiß-Kalt-Schauer überkamen mich. Ich setze mich ins Auto um nach Hause zu fahren, ich dachte, dass alles wieder weg geht... Während der Fahrt begann ich überall zu zittern. Mein Daumen (links) wurde taub; kurz bevor ich zu Hause war wurde die linke Gesichtshälfte taub, dann der Arm, dann das Bein. Ich konnte nicht mal mehr die linke Augenbraue hochziehen. Mein Mund fühlte sich an, als würden tausen Nadeln hineinstechen. Ich litt an total Sensibilitätsstörungen. Ich bat dann meinen Freund mich ins Krankenhaus zu fahren. Dort behandelte man mich wie jdn. der einen Schlaganfall hat... HF 111/min, AF /min, RR 166/110mmHg. Meine...

Ciprofloxacin bei unbekannte Bauchschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinunbekannte Bauchschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann nur abraten von diesem Medikament! Für mich endete die Einnahme im Krankenhaus!
Gleich am ersten Tag begannen die Probleme. Ich hatte Gelenkschmerzen. Besonders in der linken Hüft-/Beckenregion, fast so sehr, dass ich kaum noch aufstehen konnte! Am schlimmsten wurde alles am dritten Tag der Einnahme...
Gegen 14 Uhr bekam ich auf einmal einen heftigen Schwindelanfall. Mein Herz begann zu rasen und stolperte zunehmend. Ich find an zu schwitzen. Heiß-Kalt-Schauer überkamen mich. Ich setze mich ins Auto um nach Hause zu fahren, ich dachte, dass alles wieder weg geht...
Während der Fahrt begann ich überall zu zittern. Mein Daumen (links) wurde taub; kurz bevor ich zu Hause war wurde die linke Gesichtshälfte taub, dann der Arm, dann das Bein. Ich konnte nicht mal mehr die linke Augenbraue hochziehen. Mein Mund fühlte sich an, als würden tausen Nadeln hineinstechen. Ich litt an total Sensibilitätsstörungen. Ich bat dann meinen Freund mich ins Krankenhaus zu fahren. Dort behandelte man mich wie jdn. der einen Schlaganfall hat... HF 111/min, AF /min, RR 166/110mmHg. Meine Herzfrequenz bei Einlieferung 140/min... Gesichterte Diagnose Hemihypästhesie links. Neurologe und Internist waren sich beide zu 98% sicher, dass es sich um Medikamentennebenwirkungen handelt. Mit 25 ein Schlaganfall wäre mehr als unwahrscheinlich. Ich wurde entlassen, nachdem ich eine Beruhigungstablette genommen hatte. 10 Tage soll es nun dauern bis der MIST aus mir raus ist... Leider vllt länger da creatinin bei 0,91 liegt, ich bin nur Einnierig und bau nun auch noch langsamer den Wirkstoff ab! Ich kann nur ABRATEN von dem Medikament....

Eingetragen am  als Datensatz 37441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Divertikulitis mit Oberbauchschmerzen, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Unruhe, Schulterschmerzen, Schlaflosigkeit, Schweißausbrüche, Appetitlosigkeit, Schüttelfrost

Nach 2,5 Tagen, entspricht 5 Tabletten, mußte ich auf Grund der Nebenwirkung die Einnahme des Medikamentes beenden. Folgende Nebenwirkung stellten sich ein: Schmerzen im Oberbauch, Herz und linker Schulter. Sehr große Stimmungsschwankungen mir depressiven Symptomen. Unruhezustände, Schlaflosigkeit und spontane Erschöpfungszustände. Schüttelfrost mit anschließenden Schwitzattacken. Totale Appetitlosigkeit Nach Beendigung der Einnahme dauerte es noch 5 Tage bis alle Symptome so gut wie weg waren. Nach den 3. Tag bekam ich sehr heftige Magenkrämpfe über mehrere Stunden, danach Schüttelfrost, mußte im Bett liegen und konnte mich auch nicht bewegen, da Schmerzen im Magen sehr groß waren. Nachts begann mein Körper die Gifte herauszuschwitzen und es entstand ein penetranter Gestank des gesamten Körpers. Nach dem wieder ein Tag verging, wo eine erhebliche Besserung zu verzeichnen war, Standen Blähungen auf dem Programm mit nochmaligen Schwitzattacken und nochmaligen Beschwerden des linken Schultergelenkes und Herzschmerzen, die aber nicht mehr so stark waren. Bei dem ganzen...

Ciprofloxacin Basic 500 bei Divertikulitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin Basic 500Divertikulitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2,5 Tagen, entspricht 5 Tabletten, mußte ich auf Grund der Nebenwirkung die Einnahme des Medikamentes beenden.
Folgende Nebenwirkung stellten sich ein:
Schmerzen im Oberbauch, Herz und linker Schulter.
Sehr große Stimmungsschwankungen mir depressiven Symptomen.
Unruhezustände, Schlaflosigkeit und spontane Erschöpfungszustände.
Schüttelfrost mit anschließenden Schwitzattacken.
Totale Appetitlosigkeit
Nach Beendigung der Einnahme dauerte es noch 5 Tage bis alle Symptome so gut wie weg waren. Nach den 3. Tag bekam ich sehr heftige Magenkrämpfe über mehrere Stunden, danach Schüttelfrost, mußte im Bett liegen und konnte mich auch nicht bewegen, da Schmerzen im Magen sehr groß waren. Nachts begann mein Körper die Gifte herauszuschwitzen und es entstand ein penetranter Gestank des gesamten Körpers. Nach dem wieder ein Tag verging, wo eine erhebliche Besserung zu verzeichnen war, Standen Blähungen auf dem Programm mit nochmaligen Schwitzattacken und nochmaligen Beschwerden des linken Schultergelenkes und Herzschmerzen, die aber nicht mehr so stark waren.
Bei dem ganzen Procedere habe ich 3 Kg abgenommen, bin aber guter Dinge alles überstanden zu haben. Die eigentlichen Probleme mit den Divertikeln waren nach einem Tag verschwunden. Im nachhinein muß ich feststellen, das ich irgendwie geistig wie im Tran war, begleitet von Lustlosigkeit und sehr weinerlichen Stimmung war. Gottlob gibt es noch die Naturheilkunde!!!!! Übrigens, nur durch vieles Trinken ( ca 3-4 Liter am Tag) von Kamillen,-Pfeferminze,-Leinsam,-Fenchel,-und Kräutertees konnte der Körper gegen dieses Gift erfolgreich gewinnen.

Eingetragen am  als Datensatz 64178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Bakterielle Infektion mit Bauchkrämpfe, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen

Ich habe das Medikament leider nicht vertragen. Starke Bauchkrämpfe, sowie rasende Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen waren die Folge. Sicherlich reagiert jeder Körper anders auf dieses Medikament.

Ciprofloxacin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBakterielle Infektion5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament leider nicht vertragen. Starke Bauchkrämpfe, sowie rasende Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen waren die Folge.
Sicherlich reagiert jeder Körper anders auf dieses Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 55852
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]