Stuhlerweichung bei Amiada

Nebenwirkung Stuhlerweichung bei Medikament Amiada

Insgesamt haben wir 24 Einträge zu Amiada. Bei 4% ist Stuhlerweichung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 24 Erfahrungsberichten zu Amiada wurde über Stuhlerweichung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Stuhlerweichung bei Amiada.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0191
Durchschnittliches Gewicht in kg0150
Durchschnittliches Alter in Jahren066
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0041,12

Amiada wurde von Patienten, die Stuhlerweichung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amiada wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Stuhlerweichung auftrat, mit durchschnittlich 9,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Stuhlerweichung bei Amiada:

 

Amiada für Pilzinfektion mit Stuhlerweichung

Nach jahrelanger auf Fehldiagnose (Schuppenflechte) beruhender Beschwerden hat mir mein neuer Arzt nach Diagnose einer Pilzinfektion Amiada tägl. 1 x 250 mg verschrieben. Sämtliche Beschwerden sind zunächst abgeklungen. Nach gut 8 Monaten erneute Indikation wegen Hautveränderungen am Unterschenkel. Kaum 2 Wochen nach Einnahme des Medikaments sind diese wieder verschwunden. Gelegentlich auftretender eher weicher Stuhl als mögliche Nebenwirkung möglich, aber aufgrund der reichlich genossenen gut gewürzten Speisen an Weihnachten und Neujahr eher weniger dem Medikament anzulasten. Ich finde, dass Amiada bei mir ganz gut anschlägt.

Amiada bei Pilzinfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmiadaPilzinfektion60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach jahrelanger auf Fehldiagnose (Schuppenflechte) beruhender Beschwerden hat mir mein neuer Arzt nach Diagnose einer Pilzinfektion Amiada tägl. 1 x 250 mg verschrieben. Sämtliche Beschwerden sind zunächst abgeklungen. Nach gut 8 Monaten erneute Indikation wegen Hautveränderungen am Unterschenkel. Kaum 2 Wochen nach Einnahme des Medikaments sind diese wieder verschwunden. Gelegentlich auftretender eher weicher Stuhl als mögliche Nebenwirkung möglich, aber aufgrund der reichlich genossenen gut gewürzten Speisen an Weihnachten und Neujahr eher weniger dem Medikament anzulasten. Ich finde, dass Amiada bei mir ganz gut anschlägt.

Eingetragen am  als Datensatz 50142
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Terbinafin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):150
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]