Medikament für Krankheit/Anwendungsgebiet

Sulpirid für Psychose

Insgesamt haben wir 1112 Einträge zu Psychose. Bei 1% wurde Sulpirid eingesetzt.

Kreisdiagramm Bei 6 von 1112 Einträgen wurde Sulpirid für Psychose eingesetzt.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Psychose in Verbindung mit Sulpirid.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm167179
Durchschnittliches Gewicht in kg5987
Durchschnittliches Alter in Jahren3849
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,8627,15

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Sulpirid für Psychose auftraten:

Amenorrhoe (2/6)
33%
Gewichtszunahme (2/6)
33%
Müdigkeit (2/6)
33%
Stimmungsschwankungen (2/6)
33%
Unruhe (2/6)
33%
Abhängigkeit (1/6)
17%
Absetzerscheinungen (1/6)
17%
Aggressivität (1/6)
17%
Antriebssteigerung (1/6)
17%
Appetitsteigerung (1/6)
17%
Arteriitis (1/6)
17%
Übelkeit (1/6)
17%
Denkstörungen (1/6)
17%
Hautveränderungen (1/6)
17%
Muskelkrämpfe (1/6)
17%
Muskelsteifigkeit (1/6)
17%
Obstipation (1/6)
17%
Schwindel (1/6)
17%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Sulpirid für Psychose liegen vor:

 

Sulpirid 200 mg für Psychose mit Absetzerscheinungen

Habe Sulpirid mehrere Jahre sehr gut vertragen, hat mir auch sehr geholfen. Es wirkt angstlindernd und verbesserte meine Stimmung sehr. Nach ca. 4 Jahren traten die ersten mich störenden Nebenwirkungen schleichend ein, die ich zunächst gar nicht auf das Med. zurück führte. (Speichelfluss, Agressive Phasen, Veränderung der Persönlichkeit ect.) Habe daraufhin Sulpirid mehrfach versucht abzusetzen, die Absetzerscheinungen waren sehr heftig. Habe daraufhin das Med. innerhalb von 1,5 Jahren sehr vorsichtig auf eine geringe Menge von 6,25 mg reduziert. Die Nebenwirkungen traten daraufhin zurück, sodass ich mich nun viel wohler fühle. Das Reduzieren war jedoch sehr schwierig, und kostete mich viel Kraft. Die 6,25 mg benötige ich tatsächlich, eine Wirkung spüre ich, sodass ich sie ebenfalls ausschleichen muss. Zusammendfassend kann ich sagen, Sulpirid, auch in der Dosierung 200 mg, wie ich es Jahre genommen habe, hat mir sehr geholfen, aber es zu reduzieren, war unglaublich schwer.

Sulpirid 200 mg bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sulpirid 200 mgPsychose9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Sulpirid mehrere Jahre sehr gut vertragen, hat mir auch sehr geholfen. Es wirkt angstlindernd und verbesserte meine Stimmung sehr. Nach ca. 4 Jahren traten die ersten mich störenden Nebenwirkungen schleichend ein, die ich zunächst gar nicht auf das Med. zurück führte. (Speichelfluss, Agressive Phasen, Veränderung der Persönlichkeit ect.) Habe daraufhin Sulpirid mehrfach versucht abzusetzen, die Absetzerscheinungen waren sehr heftig. Habe daraufhin das Med. innerhalb von 1,5 Jahren sehr vorsichtig auf eine geringe Menge von 6,25 mg reduziert. Die Nebenwirkungen traten daraufhin zurück, sodass ich mich nun viel wohler fühle. Das Reduzieren war jedoch sehr schwierig, und kostete mich viel Kraft. Die 6,25 mg benötige ich tatsächlich, eine Wirkung spüre ich, sodass ich sie ebenfalls ausschleichen muss. Zusammendfassend kann ich sagen, Sulpirid, auch in der Dosierung 200 mg, wie ich es Jahre genommen habe, hat mir sehr geholfen, aber es zu reduzieren, war unglaublich schwer.

Eingetragen am  als Datensatz 11279
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulpirid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sulpirid für Psychose mit Aggressivität, Antriebssteigerung, Muskelkrämpfe, Amenorrhoe, Stimmungsschwankungen

verstärkter Speichelfluss, Persönlichkeitsverflachung mit Phasen der Aggressivität, zeitweise besonders unter Stress Muskelverkrampfungen, insbesondere im Gesichtsbereich, bleibende Amenorrohe, zeitweise verminderter Tränenfluss, zeitweise Herzklopfen, gesteigerter Antrieb, zeitweise starke Fröhlichkeit

Sulpirid bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SulpiridPsychose7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

verstärkter Speichelfluss, Persönlichkeitsverflachung mit Phasen der Aggressivität, zeitweise besonders unter Stress Muskelverkrampfungen, insbesondere im Gesichtsbereich, bleibende Amenorrohe, zeitweise verminderter Tränenfluss, zeitweise Herzklopfen, gesteigerter Antrieb, zeitweise starke Fröhlichkeit

Eingetragen am  als Datensatz 4340
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulpirid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sulpirid für Schizoaffektive Störung, Schizoaffektive Störung mit Gewichtszunahme, Obstipation, Amenorrhoe, Unruhe, Müdigkeit, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Appetitsteigerung, Hautveränderungen

Gewichtszunahme, Obstipation!!, Ausbleiben der Regelblutung, Unruhe/Bewegungsdrang, Müdigkeit, Schwindel, Stimmungsschwankungen, gesteigerter Appetit, Hautprobleme

Sulpirid bei Schizoaffektive Störung; Truxal bei Schizoaffektive Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SulpiridSchizoaffektive Störung6 Monate
TruxalSchizoaffektive Störung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Obstipation!!, Ausbleiben der Regelblutung, Unruhe/Bewegungsdrang, Müdigkeit, Schwindel, Stimmungsschwankungen, gesteigerter Appetit, Hautprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 11694
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulpirid, Chlorprothixen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sulpirid für Depressionen, Schizoaffektive Störung, Depressionen, Schizoaffektive Störung mit Gewichtszunahme, Unruhe, Müdigkeit, Übelkeit

Gewichtszunahme, innere Unruhe, Müdigkeit, Übelkeit

Sulpirid bei Depressionen, Schizoaffektive Störung; Truxal bei Depressionen, Schizoaffektive Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SulpiridDepressionen, Schizoaffektive Störung6 Monate
TruxalDepressionen, Schizoaffektive Störung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, innere Unruhe, Müdigkeit, Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 11691
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulpirid, Chlorprothixen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stilnox für Psychose, Psychose, Schlaflosigkeit mit Abhängigkeit

Stilnox Abhängigkeit, Taxilan, Sulprid stark nachlassende Wirkung nach jahrelanger täglicher Anwendung.

Stilnox bei Schlaflosigkeit; Sulpirid bei Psychose; Taxilan bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StilnoxSchlaflosigkeit5 Jahre
SulpiridPsychose5 Jahre
TaxilanPsychose9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stilnox Abhängigkeit, Taxilan, Sulprid stark nachlassende Wirkung nach jahrelanger täglicher Anwendung.

Eingetragen am  als Datensatz 33466
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolpidem, Sulpirid, Perazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sulpirid für Psychose mit Arteriitis, Muskelsteifigkeit, Denkstörungen

Papillennahe Ateritis im Auge, Muskelsteifigkeit, Denkstörungen

Sulpirid bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SulpiridPsychose10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Papillennahe Ateritis im Auge, Muskelsteifigkeit, Denkstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 41969
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulpirid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Sulpirid wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Sulpirid, Sulpirid 200 mg, Sulpirid-neuraxpharm 50 mg, sulpirid 100mg, Sulpirid 50 mg, Sulpirid 2006, Sulpirtid, sulpirit, Sulpirid 100, Sulpirid-ct 100 mg, Sulpirid,, sulpirid neuraxpharm 100mg, 300g sulpirid, Sulpirid 150 mg, Sulpirid-Neurax 100mg, Sulpirid Sandoz 50 mg, Sulpirid Neuraxpharm, Sulpirid 100 mg, Sulpirid 50mg, Sulpirid 200 - 1A Pharma, sulpirid al 50

Psychose wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Alkoholinduzierte psychose, Chronische paranoide Schizophrenie, Drogeninduzierte Psychose, Endogene Psychose, Paranoide Psychose, Psychose, Schizo-Affektive Störung, Schizoaffektive Störung, Schizophrene Psychose

[]