Thema

Erfahrungsberichte zum Thema Urologische Erkrankungen

…sortiert nach Krankheiten

ADH-Syndrom Alport-Syndrom Bettnässen Blasen-Nieren-Erkrankungen Blasenentleerungsstörung Blasenentzündung Blasenfunktionsstörung Blasentumor Blut im Urin Diabetes insipidus Ejaculatio praecox Enuresis Enuresis nocturna Erektionsstörungen Fokal Segmentale Glomerulosklerose Gonorrhöe Harndrang Harninkontinenz Harnverhalt Harnwegsinfekt Herpes Herpes genitalis Hoden-Teratom Hodenatrophie Hodenentzündung Hyperurikämie Hypogonadismus Hämaturie Impotenz Katheterisieren Leistenbruch Leukozyten im Urin Libidostörungen Morbus Addison Morbus Ormond Nabelbruch Nebenhodenentzündung Nebennierenadenom Nebenniereninsuffizienz Nebenschilddrüsenunterfunktion Nephrotischem Syndrom Nephrotisches Syndrom Nierenbeckenentzündung Nierenentzündung Niereninsuffizienz Nierenkolik Nierensteine Nierentransplantation Nierenversagen Nierenzellkarzinom Nykturie Polyurie Potenzstörungen Proktitis Prostataadenom Prostatabiopsie Prostatahyperplasie Prostatakarzinom Prostatatotalentfernung Prostatitis Reizblase Retrograde Ejakulation Schmerzen (Rücken) Schrumpfniere Somatisierungsstörungen Somatoforme Störungen Testosteronmangel Ureaplasma urealyticum Urosepsis Urothelkarzinom Vorhautentzündung Wasserbruch Zystokopie keine Ejakulation
  •  

    Potenzsteigerung

    Nach Einnahme starke Erektion für ausreichende Zeit, Nebenwirkung Kopfschmerzen einen Tag lang.

  •  

    ED

    Nach fast 1 Jahr..Lustlosigkeit,hin und her experimentieren mit allem möglichen Kunstglied etc.ist das der wahre Hammer..Leute ich bin nach der ersten Tablette wieder ein Mann..Eingenommen nach ca 10min ein schönes warmes Gefühl,unten tat…

  •  

    Schmerzen (Rücken)

    Ganz leicht Kopfschmerzen in den ersten Tagen. Ab und zu leichtes Magen drücken,ist aber beides zu vernachlässigen. Schmerz Besserung bereits nach der ersten Tabl. Konnte nach 10 Tagen von täglich 4 T. Auf 3 T. reduzieren. Nach 20 Jahren…

…sortiert nach Medikamenten

Medikamente und deren Häufigkeit, in der sie im Zusammenhang mit dem Thema Urologische Erkrankungen angewendet wurden.

ACE-Hemmer AIDA ARCOXIA ASS Abilify Aciclostad Aciclovir Aktren Aldara Allopurinol Alna Amineurin Amisulprid Amitriptylin Amlodipin Amoclav Amoxi Amoxi-Clavulan AmoxiHEXAL Amoxibeta Amoxicillin Amphetaminsaft Ampicillin Anafranil Androcur Angocin N Arctuvan Bärentraubenblätter Ariclaim Arilin Arimidex Arthotec Aspirin Astonin H Asumate 20 Atacand Atripla Attentin Augmentan Augmentine Avalox Avastin Avodart Azathioprin Aziclav Azithromycin Azo-Wintomylon Azulfidine Azuprostat BARAZAN BCG medac BIFITERAL Pulver Belara Bella HEXAL Bellissima Benzbromaron Betapred Bicalutamid Bicalutin Biviol Blanel Brufen Buscopan plus CEFUROX Basics CIALIS CONCERTA Canephron N Cantharis D12 Carbamazepin Carenal Casodex Ceclor Duo Cefaclor Cefagil Cefixim Cefpodoxim CefuHexal Cefurax Cefuroxim Celebrex CellCept Cerazette Chlorprothixen Ciclosporin Cipralex Cipro Cipro Basics Cipro-1A CiproHEXAL Ciprobay Ciprobeta Ciprofloxacin Ciproxin Citalopram Clarithromycin Clavamox Claversal Clexane Clinda-saar Clindamycin Clomipramin CoDiovan Contraneural Cortison Cotrim Cotrim forte ratiopharm 960mg Cotrimox Cotrimoxazol Cranberola Cranberry Kapseln Cymbalta Cystinol N Cystinol akut DHEA Decoderm Decortin Deflamat Dekristol Deltaran Depyrrol Plus Desmospray Detrusitol Dexa DexaHEXAL Dexocyclin Diane Diazepam Diclac Diclo Diclo-Divido Diclofenac Diovan Dipiperon DoloVisano M Dolormin Dominal Doxazosin Doxepin Doxy DoxyHEXAL Doxycyclin Doxystad Dridase Duodart 0,5mg Durogesic Döderlein Med EVRA transdermales Pflaster Edronax Efectin Eligard Elontril Emselex Endoxan Enoxor Equasym Erythromycin Estramustin Eubiolac Verla Evaviril Excedrin Extra Strength Excedrin Migraine Exforge FEMIGYNE FENISTIL Fentanyl Finasterid Hexal Finural Firin Flotrin Floxacin Fluanxol Fluconazol Fluoxetin Flupirtinmaleat Fucidine GHranufink Gabapentin Gentamicin Granufink prosta Gynatren Gynoflor Hydrocortison IBU Iberogast Tropfen Ibu profen 600 Ibu-Lysin IbuHEXAL Ibuflam Ibuprofen Imbun Implanon Imurek Indomet Indometacin Inegy Infectotrimet Insidon Instillagel Interferon Alpha Intron A Januvia Jurnista Kamagra Katadolon Keciflox Keimax Keltican Ketonal forte Krankengymnnastik Kytta-Salbe L-Thyroxin LAMUNA LORZAAR Lafamme Laif Lamictal Lamotrigin Lasix Levitra Levoflox-CT 500 Levofloxacin AL Lexaryn Lidocain-Infusion Limptar Lithium Lorazepam Losartan Lyrica MERONEM MTX Magnesium Matrifen Meaverin Medikinet Meloxicam Mesulid Metamizol Metformin Methadon Methylpheni TAD Methylphenidat Metoprolol Mezavant Micardis Mictonorm Mimpara Minirin Mirena Mirtazapin Mono-Embolex Monoflam Monuril Morphin Musaril Mutaflor Mydocalm Myfortic Myolastan Myoson Naproxen Nebido Nebilet Nifurantin Nifuretten Nitrofurantoin NorfloHEXAL Norfloxacin Norspan Novalgin Novaminsulfon Nurofen-Saft NuvaRing OMNIC OfloHEXAL Ofloxacin Opipramol Orelox Oroken Orthoexpert Orthomol Immun Ortoton Ospolot Oxygesic Palexia Palladon Paracetamol Paracetamol comp Parkemed Paroxat Paroxetin Pentosanpolysulfat SP 54 Pentosanpolysulfat SP54 Perazin Perison Piroxicam Ponstan Prednisolon Prednison Prexige Priligy Procain Prograf Promethazin Propecia Proscar Qlaira Quetiapin Ramilich Ramipril Rapamune Rasilez Refobacin Remergil Rewodina Risperdal Ritalin Rocephin Roferon Alpha Salofalk Sandimmun Saroten Schüssler Salze Selexid Seroquel Sertralin Sevikar Sevredol Sildegra Schmelztablette Sildenafil Hennig Sildenafil Stada Sildenafil Zentiva Sildenafil ratiopharm Simvabeta Simvastatin Sirdalud Sobelin Soledum Solian Solvex Sortis Spasmex Spasmo Urgenin TC Spasmolyt Spenglersan Kolloid G Spironolacton Stablon Strattera Strovac Suboxone Sulfadiazin-Heyl Sulpirid Supertendin Sutent Symbicort Sympal TELCOR Arginin plus Tadacip Tamiflu Tamoxifen Tamsu Tamsublock Tamsulosin Tamsunar Tandin Targin Tavanic Tavor Temgesic Terablock Testogel Testostack Testosteron Tetracyclin Tetrazepam Teufelskralle Thomapyrin Tilidin Tilnalox Tolperison Torasemid Torecan Toviaz Tradolan Tramadol Tramadolor Tramagit Tramal Tramdol 100 mg Trancolong Trancopal Dolo TransTec Trenantone Trevilor Triam TriamHEXAL Trileptal Trimipramin Ubretid Unacid Urbason Uriclar Uro-Vaxom Urol flux Uropol Urorec Uvalysat VALDOXAN Valette Valoron Venla Teva Venlafaxin Ventor Vesikur Viagra Vinflunin (Javlor) Vitamin B Voltaren Voltaren Gel Votrient Votum Wellbutrin Wobenzym N Xylonest Yasmin Yasminelle Yaz Yentreve ZacPac Zappelin Zithromax Zodin Zometa Zostex Zovirax alfuzosin anaerobex carbadura caymbalte ciprodura dl-Amphetamin hydromorphon kytta salbe f olivenöl traimhexal
  •  

    Ciprofloxacin

    Ich habe Ciprofloxacin zur Behandlung einer Blasenentzündung von meinem Hausarzt verschrieben bekommen (250mg, 2x am Tag). Zuvor hatte ich schon mal wegen der gleichen Erkrankung das Antibiotikum Cotrimoxazol erhalten, welches ich sehr…

  •  

    strovac

    Erst die Grundimmunisierung - 3 Spritzen, dann jährlich eine weitere zur Auffrischung. Muss man zwar selbst bezahlen - ist aber jeden Cent wert. Ich hatte seitdem keine Blasenentzündung mehr. Schade das die Kasse nicht die Kosten…

  •  

    Monuril

    Nachdem ich mehrere Harnwegsinfektionen im Jahr habe und daher schon ein "Experte" auf dem Gebiet Antibiotika bin, muss ich sagen, dass dieses mich noch nie im Stich gelassen hat. Bis jetzt keine Nebenwirkungen und auch keine…

Fragen zu Urologische Erkrankungen

  • Cialis 20

    Kann es nach der Einnahme zu Durchall kommen

  • Strattera frage an die Profis

    Hallo, Welches von den Antidepressiva kann zusammen mit Strattera eingenommen werden? Problem Strattera hilft gegen ADHS aber nicht gegen die Depression. Verträgt sich Tianeurax (Tianeptin)…

  • intravinös

    kann man es intravibnös zu sich nehmen

  • Blasenentzündung durch Herpes Genitalis Viren

    Ich hatte viele Jahre keine Blasenentzündung.Doch im Herbst 2003 bekam ich eine .Ich behandelte sie mit Cranberry,und Cystinol was am Anfang auch half.Später ließ ich mir Antibiotika verschreiben was…

  • arbeiten im stationären Bereich unter Targineinnahme möglich und erlaubt?

    Arbeite als Krankenschwester im neurochirurgischen stationären Bereich und möchte wissen, ob ich überhaupt unter Targineinnahme noch im stationären Bereich arbeiten darf, ebenso in allen 3 Schichten.

alle Fragen zu Urologische Erkrankungen

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 3367 Benutzer zu Urologische Erkrankungen

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.