Tinnitus bei ARCOXIA

Nebenwirkung Tinnitus bei Medikament ARCOXIA

Insgesamt haben wir 366 Einträge zu ARCOXIA. Bei 1% ist Tinnitus aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 366 Erfahrungsberichten zu ARCOXIA wurde über Tinnitus berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Tinnitus bei ARCOXIA.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg760
Durchschnittliches Alter in Jahren530
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,770,00

ARCOXIA wurde von Patienten, die Tinnitus als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ARCOXIA wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Tinnitus auftrat, mit durchschnittlich 2,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Tinnitus bei ARCOXIA:

 

ARCOXIA für Bandscheibenvorfall mit Blutdruckabfall, Hautausschlag, Kurzatmigkeit, Bauchschmerzen, Durchfall, Sodbrennen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schwäche, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Tinnitus, Schwindel, Hitzewallungen

nach 12 Tagen Einnahme schwere Vergiftungserscheinungen: Blutdruckabfall, Hautreizung/-ausschlag, Kurzatmigkeit, eingeschnürter Brustkorb, stechende Bauchschmerzen (besonders nach dem Essen), Durchfall, Sodbrennen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schwäche / Müdigkeit, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, trockener Mund, trockene Nasenschleimhäute, Veränderung des Geruchsempfindens, Sehstörungen, Verschlimmerung des Tinnitus, Schwindel, Hitzewallungen nach Absetzen des Medikaments (bis zu einer Woche) starke Kopfschmerzen (besonders im Liegen), Schlafstörungen

Arcoxia bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaBandscheibenvorfall12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 12 Tagen Einnahme schwere Vergiftungserscheinungen: Blutdruckabfall, Hautreizung/-ausschlag, Kurzatmigkeit, eingeschnürter Brustkorb, stechende Bauchschmerzen (besonders nach dem Essen), Durchfall, Sodbrennen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schwäche / Müdigkeit, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, trockener Mund, trockene Nasenschleimhäute, Veränderung des Geruchsempfindens, Sehstörungen, Verschlimmerung des Tinnitus, Schwindel, Hitzewallungen

nach Absetzen des Medikaments (bis zu einer Woche)

starke Kopfschmerzen (besonders im Liegen), Schlafstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 26130
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ARCOXIA für Achillodynie mit Tinnitus

Ich habe dieses Arcoxia 13 Tage genommen: sehr leichte Schmerzllinderung, aber einen ausgeprägten Tinnitus (lt. HNO 50 db), den ich anscheinend nicht mehr los werde. Ich werde dieses Mittel nie mehr nehmen. Seit 2 Wochen bin krankgeschrieben. Also, ich kann das Mittel absolut nicht empfehlen!!!!!!

Arcoxia bei Achillodynie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaAchillodynie13 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Arcoxia 13 Tage genommen: sehr leichte Schmerzllinderung, aber einen ausgeprägten Tinnitus (lt. HNO 50 db), den ich anscheinend nicht mehr los werde. Ich werde dieses Mittel nie mehr nehmen. Seit 2 Wochen bin krankgeschrieben.
Also, ich kann das Mittel absolut nicht empfehlen!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 33635
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]