Medikament für Krankheit/Anwendungsgebiet

Tramal für Schmerzen (chronisch)

Insgesamt haben wir 627 Einträge zu Schmerzen (chronisch). Bei 3% wurde Tramal eingesetzt.

Kreisdiagramm Bei 18 von 627 Einträgen wurde Tramal für Schmerzen (chronisch) eingesetzt.

Wir haben 18 Patienten Berichte zu Schmerzen (chronisch) in Verbindung mit Tramal.

Prozentualer Anteil 56% 44%
Durchschnittliche Größe in cm 168 179
Durchschnittliches Gewicht in kg 78 81
Durchschnittliches Alter in Jahren 44 51
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 27,61 25,03

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Tramal für Schmerzen (chronisch) auftraten:

Übelkeit (5/18)
28% Nebenwirkung Übelkeit bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 28%
Absetzerscheinungen (3/18)
17% Nebenwirkung Absetzerscheinungen bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 17%
Schwindel (3/18)
17% Nebenwirkung Schwindel bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 17%
Abhängigkeit (2/18)
11% Nebenwirkung Abhängigkeit bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 11%
Appetitsverlust (2/18)
11% Nebenwirkung Appetitsverlust bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 11%
Benommenheit (2/18)
11% Nebenwirkung Benommenheit bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 11%
Erbrechen (2/18)
11% Nebenwirkung Erbrechen bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 11%
Krampfanfälle (2/18)
11% Nebenwirkung Krampfanfälle bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 11%
Müdigkeit (2/18)
11% Nebenwirkung Müdigkeit bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 11%
Schlaflosigkeit (2/18)
11% Nebenwirkung Schlaflosigkeit bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 11%
Verstopfung (2/18)
11% Nebenwirkung Verstopfung bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 11%
Blutdruckabfall (1/18)
6% Nebenwirkung Blutdruckabfall bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Denkstörungen (1/18)
6% Nebenwirkung Denkstörungen bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Entzugserscheinungen (1/18)
6% Nebenwirkung Entzugserscheinungen bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Gereiztheit (1/18)
6% Nebenwirkung Gereiztheit bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Gewichtsverlust (1/18)
6% Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Gewichtszunahme (1/18)
6% Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Halluzinationen (1/18)
6% Nebenwirkung Halluzinationen bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Juckreiz (1/18)
6% Nebenwirkung Juckreiz bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
keine Nebenwirkungen (1/18)
6% Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Kreislaufbeschwerden (1/18)
6% Nebenwirkung Kreislaufbeschwerden bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Leberwertveränderung (1/18)
6% Nebenwirkung Leberwertveränderung bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Magenblutungen (1/18)
6% Nebenwirkung Magenblutungen bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Magenschmerzen (1/18)
6% Nebenwirkung Magenschmerzen bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Medikamentenabhängigkeit (1/18)
6% Nebenwirkung Medikamentenabhängigkeit bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Migräne (1/18)
6% Nebenwirkung Migräne bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Mundtrockenheit (1/18)
6% Nebenwirkung Mundtrockenheit bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Narkolepsie (1/18)
6% Nebenwirkung Narkolepsie bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Schlafprobleme (1/18)
6% Nebenwirkung Schlafprobleme bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Schwitzen (1/18)
6% Nebenwirkung Schwitzen bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%
Verdauungsstörungen (1/18)
6% Nebenwirkung Verdauungsstörungen bei Tramal für Schmerzen (chronisch) zu 6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Tramal für Schmerzen (chronisch) liegen vor:

 

Tramal für Schmerzen (chronisch) mit Abhängigkeit

Ich nehme Tramal seit 3 Jahren. Mein Arzt verschrieb es mir weil ich ein Jahr vorher schon starke Schmerzen im Brustkorb hatte das ich kaum laufen konnte. Einen Tag später heiratete ich und diesen Tag wollte ich ohne Schmerzen erleben also verschrieb er mir Tramal. Es lief alles aus dem Ruder. Die Schmerzen habe ich immer noch, habe mittlerweile einen anderen Arzt gefunden der es mir weiter verschreibt ohne große Fragen. Ich nehme Tramal nur noch um meinen normalen Zustand bei zu behalten denn ich habe kein Problem mit Tramal sondern ohne.
Ich habe Angst vor dem Entzug und schiebe ihn als vor mich her. Meine güte, ich bin doch noch jung, habe Kinder und dann bin ich süchtig :-( mehr…

 

Tramal für Schmerzen (chronisch), Fehlstellung HWS, Halswirbelfraktur mit Appetitsverlust, Übelkeit, Blutdruckabfall, Erbrechen, Gewichtsverlust, Müdigkeit, Schwindel

bei Tramal-Tropfen massive Übelkeit innerhalb weniger Stunden, bishin zum Erbrechen, Appetitverlust - daraufhin bei mir hoher Gewichtsverlust im Laufe der 3 Jahre (25kg), Müdigkeit, Schindelattacken, Kreislaufprobleme, sehr niedriger RR...
Magenverträglichkeit, leichte Dosierung (Dosierpumpe) - habe ich auch manchmal schnell selbst die Dosis erhöht.
positv (in meinem Fall): ich hatte Power an manchen Tagen, das war nicht normal

Bei den Retart-Tabl. habe ich bisher gute Erfolge erziehlt, meine Dosierung ist momentan "nur" noch 2x 100mg ret. Bin erst seit knapp 2 einhalb Monaten auf Tbl. umgestellt, da ich die Tropfen eher missbraucht habe. Schmerzen habe ich meistens, zur Zeit sind sie "erträglich"...
Enzugserscheinungen hätte ich nie für möglich gehalten bis ich es mal weggelassen habe - zum Selbsttest... "VORSICHT SUCHT-GEFAHR" mehr…

 

Tramal für Schmerzen (chronisch) mit Benommenheit, Verstopfung

Wegen anhaltender Muskelschmerzen der Leiste, auf die Diclofenac und Co. nichts brachte, verschrieb mir mein Arzt Tramal 100mg long mit der Empfehlung 2x1 Tbl. pro Tag.
Das linderte zwar alle Schmerzen, machte mich aber völlig benommen und lebensunfähig. Mittlerweile nehme ich morgens nur eine halbe Tbl. und habe oft Ruhe den ganzen Tag und bleibe aktiv (Arbeit, Sport = kein Problem). Bei Bedarf, aber eher selten, vorm Schlafen noch mal eine halbe Tbl.
Nebenwirkungen nur bei Einnahme von ganzen Tabletten beobachtet, ansonsten wirkt es bei mir ziemlich gut. Hoffe zwar es nicht lebenslänglich nehmen zu müssen, aber besser als unwirksame Medikamente und noch besser als lebensbehindende Schmerzen mehr…

 

Tramal für Kopfschmerzen, Schmerzen (chronisch), besser zu dosieren, Muskelverspannungen mit Halluzinationen, Schlaflosigkeit

Bei Tramal hatte ich zu Beginn (hohe Dosierung vom KKH) enorme Probleme und auch bei weiterer Einnahme mit weniger Dosierung, sogar Halluzinationen (einfach zu hoch eingestellt gewesen.)
Gewöhnungszeit ca. 3 Monate, habe dise jahrelang nehmen müssen - dann ohne Hallus, aber Schlaflosigkeit. Jetzt nur noch, wenn es gar nicht mehr anders geht - nach Entzug !!!


Tetrazepam - einfach SUPER, wie Dorlormin ebenso ! mehr…

 

Tramal für Schmerzen (chronisch) mit Narkolepsie

Innert 2 Monate nach Anfang von Topamax entwickelte sich eine Art Narkolepsie (schlief bis zu 20 Std/täglich) mit Cataplepsie und Absenzen. Diese Nebenwirkung trat nur als Wechselwirkung zu Tramal auf; wenn eines von beiden abgesetzt wurde, verschwand sie wieder.

Ich habe mich schlussendlich für das Tramal und gegen das Topamax entschieden, da Tramal das Medikement war, das ich besser kannte und es keine Garantie gab, dass dies nicht als Nebenwirkung zum Topamax auftreten würde, wenn wir die Dosis erhöhten. Aber es tat mir leid, da ich in der Zeit praktisch schmerzfrei gewesen war. mehr…

 

Tramal für Schmerzen (chronisch), Schmerzen (Gelenk) mit Übelkeit, Benommenheit, Denkstörungen, Müdigkeit, Migräne, Schwindel, Schwitzen

habe dramal50 und ibuproven im wechsel genommen, je Medikament 1-0-1
NEBENWIRKUNGEN ALLGEMEIN DIE AUFGETRETEN SIND.
Starkes schwitzen, man konnte nicht denken, Müdigkeit, Benommenheit, Schwindel,Migräne,
konnte aufgrund der Nebenwirkungen die Kinder und haushalt kaum versorgen,was als alleinerziehende ohne Bekanntenkreis sehr schlecht ist.

Habe dann lieber die Schmerzen ausgehalten und nur noch 1 dramal am abend genommen.Die wirkung hält aber bis zum nächsten tag mittag an und erlebe dann schwindel, Übelkeit und Müdigkeit.

werde nun versuchen das dramal langsam ausklingen zu lasen. mehr…

 

Tramal für Morbus Crohn, CHRONISCHE SCHMERZEN mit Appetitsverlust, Übelkeit, Schwindel

Habe Tramal gegen chronische Schmerzen aufgrund eines Morbus Crohn-Schubes erhalten. War anfangs zunächst sehr skeptisch, da Opiate/Opioide ja allgemein als Teufelszeug dargestellt werden, wovon man abhängig wird und als Junkie in der Gosse landet usw.
Nehme Tramal jetzt seit 3 Tagen in niedriger Dosierung (50 bis 100 mg / Tag) und finde es wundervoll! Ich habe keine Schmerzen und keine Krämpfe mehr und kann mich ganz normal bewegen. Zusätzlich hat es eine stimmungsaufhellende und aktivierende und leicht verstopfende (was bei meinem Durchfall ja aber super ist) Wirkung. Jahrelang habe ich keine adäquate Schmerztherapie bekommen und bin von dem Zeug jetzt einfach begeistert. Mir geht es seitdem super, bin richtig euphorisiert, und meine Partnerin freut sich auch, dass es mir so gut geht.
An Nebenwirkungen hatte ich, dass ich bei abendlicher Einnahme nicht schlafen konnte, dass mir am ersten Morgen übel war und ich mich kurz übergeben musste (war aber nicht so schlimm). Hungergefühl wird unterdrückt und mir ist auch leicht schwindelig. Aufs Autofahren sollte man besser auch verzichten. Fühle mich von dem Zeug ein ganz klein wenig beduselt (wie in Watte gepackt), gleichzeitig hilft es mir aber auch mich zu konzentrieren. mehr…

 

Tramal für Cluster-Kopfschmerz, Schmerzen (chronisch), Schmerzen (akut) mit Absetzerscheinungen, Krampfanfälle, Leberwertveränderung, Medikamentenabhängigkeit

Epileptischer Anfall nach einnahme mit Myoplasien und starken Leberwertänderungen sowie Veränderungen im Liquor, SUCHT.

nach Absetzen Entzugserscheinungen, allerdings habe ich von 1000(!) auf 400 und dnn 200, 100mg reduziert und wieder zu Fentanyl und Palladon gewechselt.

Ein Epileptischer Anfall kann unentdeckt (nachts auftretnd) durchaus Tod durch ersticken folgern.
Nach dem letzten Anfall retrograde Amnesie von einem Monat+ und immernoch andauernde Gedächtnisstörungen

Mediziner mehr…

 

Tramal für Chronische Gesichtsschmerzen mit Krampfanfälle

Wollte nach mittl. 7 Jahren von Tramal (Sucht) weg und fragte meine BG-Ärzte nach Alternativen Schmerzmitteln. Fragte nach THC-haltigen Medikamenten (ist auf dem Vormarsch)und bekam zur Antwort: Was wollen sie den mit Haschisch? (Wie doof muß man sein, einem 7 J. Tramal zu verschreiben u. dann so einen Satz loszulassen?) Daraufhin riet man mir das Tramal langsam "Ausschleichen" zu lassen und gleichzeitig "Oxygesic 5mg" 3mal am Tag zu nehmen. Durfte während der Umstellung 4 Wochen kein Auto fahren. Nach 5 Wochen führ ich dann das erste mal wieder und bekam promt am Steuer einen Krampfanfall mit 4 Tagen Krankenhausaufendhalt. Gott sei es gedankt, daß es meiner Frau und mir gut geht, daß Auto aber Totalschaden hat. Einige mutige Ärzte sagten mir, daß diese beiden Medikamente nie zusammen genommen werden dürften und sie Antagonistisch (wie Feuer u. Wasser) wären. Stimmt das? Die BG-Äztin meint es wäre wegen des Tramalentzuges zu diesem Krampf gekommen. Hat irgend jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich nehme jetzt Lyrica u. Schmerzpflaster.
Herzliche Grüße,
Stefan Maas mehr…

 

Tramal für Schmerzen (chronisch) mit Absetzerscheinungen

mein größtes problem ist der entzug. ich glaue man wird verrückt.
die beine gehören nicht mehr einem selbst . man tritt und zuckt ,
und panik kommt dazu. ich weiß nicht wie ich es schaffen soll, also weiter nehmen. oder was für hilfen gibt es, außer anstalt? ich bin 63jahre alt. so keine nebenwirkung mit nur ohne. mehr…

 

Tramal für Schmerzen (chronisch) mit Abhängigkeit, Übelkeit, Entzugserscheinungen, Erbrechen, Verstopfung

Jeweils bei Neuanfang (nach einer Pause) oder Dosiserhöhung schlechtsein bis zu erbrechen.
Generell Verstopfung (auch noch nach 5 Jahren)

Tramal macht körperlich abhängig und der kalte Entzug ist nicht ganz ohne als typischer, aber eher leichter Opiatentzug mit grippeähnlichen Symptomen während ein paar Wochen. Ich kenne die in anderen Berichten angegebene Euphorie, aber die kommt bei mir nur bei Dosen, bei denen es mir auch schlecht wird und das ist bis jetzt nur passiert, wenn die Aerzte das Medikament zu schnell einschleichen wollten.

Allgemein für mich ein sehr gut verträgliches, wirksames Schmerzmittel mehr…

 

Tramal für Schmerzen (chronisch), Schlafstörungen, Unruhe mit Absetzerscheinungen, Gewichtszunahme, Magenblutungen, Magenschmerzen

ich bin Borderlinerin und seit ganz langer zeit in stationärer Behandlung. Außerdem habe ich chronische Schmerzen seit einer Herpes Zoster Erkrankung. Ich nehme: 150 saroten, 10000 Gabapentin (ich weiß, dass ist total viel, eigentlich wäre ja die Höchstdosis bei 3700 festgesetzt)150 Voltaren dispers, 400 Tramal, 300 Seroquel, 15 Zopiclon, 2 Pantozol...das ist meine Festmedikation, Bedarfsmedizin (z.B. Tavor) nicht mit eingerechnet. Diese ganzen Medikamente verursachen bei mir mittlerweile extreme Magenschmerzen - hatte auch schon mal vor einigen Jahren einen Magen Ulcus. Besonders das Volatren und wahrscheinlich das Gabapentin gehen mir auch den Magen. Aber da ich es schon sehr lange nehme und es wirklich viele verschiene Tabletten sind kann ich das nicht genau sagen. Vom Seroquel habe ich extrem zugenommen, brauche es aber zur BEruhigung am ABend. Zopiclon ist für mich ein unersätzliches Schlafmittel, allerdings wenn ich es einmal versuche wegzulassen merke ich, dass ich Entzugserscheinungen bekomme, nicht verwunderlich nach der jahrelangen Einahme
Allerdings habe ich es nicht hochdosieren müssen, die 2 Tabletten nehme ich konstant und kann damit relativ gut schlafen. Saroten hat bei mir auch eine Gewichtszunahme verursacht. Der Vorteil ist, dass ich mit Hilfe vom Saroten tagsüber ein wenig sediert und damit beruhigt bin. mehr…

 

Tramal für CHRONISCHE SCHMERZEN mit Mundtrockenheit

Ich komme mit Oxygesic sehr gut klar, keine Nebenwirkungen! Nur ganz am Anfang hatte ich ca. 3 Wochen mit Mundtrockenheit und etwas Müdigkeit zutun, aber wie gesagt nur die ersten 3 Wochen. Jetzt bin ich nur froh das ich mich nach langer, sehr langer Zeit überwunden hatte und mich für Oxygesic zu entschieden. Ich habe durch Oxygesic wieder Lebensqualität! Bin natürlich nicht Schmerzfrei (wäre zu schön) aber ich bin in der Schmerzscala von 10 auf 5-6 runter, das ist doch toll! mehr…

 

Tramal für Arthrose, Schmerzen (chronisch), beckenschieflage mit keine Nebenwirkungen

manchmal denke ich, haben die beiden schmerzmittel keine wirkung, erst nach einnahme von tramal 600mg setzt ein e beruhigung schleichend ein.20 retar troffen 4 hub, abend 200mg retar. lyrica 75 - 75. mehr…

 

Tramal für Depression, Schmerzen (chronisch), Depression5, suzid gedanken mit Gereiztheit, Schlafprobleme

sehr schlechter schlaf und bin sehr gereizt mehr…

Tramal wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Tramal, Tramal long, Tramal 2x100mg, Tramal 200, Tramal Tropfen, tramal long 100mg, Tramal retard, trama-tropfen, Tramal 40-50 Tropf. bei Bedarf (Schmerzspitzen), Tramal 40-50 Tr, Tramal Tropfen 20-20-20, Tramal long 100, Tramal retard 150mg, Tramal ,, tamal 150mg, Tramal long 200, tamal, Tramal long 100 mg, Tramal.long 50mg, Tramal n.B., Tramal-long, Tramal long 50 mg, tramatol, Tramal Infusionen, Tramal,, Tramal 200mg, traumal, Tramal long 200 mg, Tramal 200 mg retard, Tramal long 50mg, und eine zeitlang tramal retard tabletten 100mg, Tramal Tropfen b.b, Tramalretard, tramal 100 mg retard, T Long200, Tramal 100 long, Tramal-Tropfen, tramal retard 200, Tramal-, Tramal Tab.Retardiert, Tramal-100, Tramal long 100er, Tramal tropfen bis zu 50tr., Tramal, Tramadolor, Tramol, Tramal Tropf, Tramal retard 50, tramal long 150 mg, Tramal long 150 mgt, Tramal Dexan, Tramal 200 long, Tramal long 500 mg, Tramal i.v., Tramal, ca. 150 mg im Durchschnitt, Tramal100 ret, Tramal, Lyrica, täglich 3 x 40 Trpf. Tramal, Tramaltropfen, Tramal 100, Tramal 50 3xtäglich, tramal tropfen100mg, Tramal 100 (Tabletten), Tramal 50 mg, Tramal 200 mg long, Tramal 50mg, Tramal 100mg retard, Formotop &Budecort, Tramal / Tramadol, Tramal Retard 100mg, Tramal u.a., Tramal long 150mg, Tramal 3Mg, Schmerzmittel tramal, Tramal retard tb., tramal 100 (2 zugleich), Tramal 150 mg, tramal retard 50 mg tabl., Tramal 600mg, tramal 800mg

Schmerzen (chronisch) wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Chemotherapieschmerzen, Chronische Gesichtsschmerzen, chronische Ischialgie, Chronische Rückenschmerzen, chronisches schmerzsyndrom, Dauerschmerzen, Schmerzen (chronisch), Schmerzsyndrom

alles über Schmerzen (chronisch)
alles über das Medikament Tramal

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.