Traurigkeit bei Cerazette

Nebenwirkung Traurigkeit bei Medikament Cerazette

Insgesamt haben wir 615 Einträge zu Cerazette. Bei 0% ist Traurigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 615 Erfahrungsberichten zu Cerazette wurde über Traurigkeit berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Traurigkeit bei Cerazette.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm00
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren00
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Cerazette wurde von Patienten, die Traurigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cerazette wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Traurigkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Traurigkeit bei Cerazette:

 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Schmierblutungen, Hautunreinheiten, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Traurigkeit, Depressive Verstimmungen

Nach vielen Jahren einer Pillenabstinenz habe ich im Dez. 2009 mit der Cerazette angefangen. Ich bin 41 Jahre alt und glaube, dass die Verträglichkeit evt. mit dem Alter zusammenhängt. Am Anfang bekam ich Schmierblutungen über 3 Wochen lang. Meine Frauenärztin sagte, es würde sich legen. Das war auch so. Irgendwann gingen die Blutungen weg. Schmierblutungen bekam ich anschließend in Abständen von 1,5-2 Monaten. Ich war ganz erleichtert, dass sich die Blutungen sich von der Stärke her reduziert haben. So nach und nach stellten sich Nebenwirkungen ein. Meine Gesichtshaut wurde unrein, Gewichtszunahme lag bei 4 kg und die Lust auf Sex verging. Was für mich aber viel schlimmer wurde, war mehr und mehr steigernde Traurigkeit. Ich konnte mich nicht mehr freuen und war zunehmend depressiv. Ich habe die Pille jetzt abgesetzt. Seit einem Tag begleiten mich einseitig massive Unterleibsschmerzen, die bis in den Rücken ausstrahlen. Die Traurigkeit ist ein wenig gewichen, aber noch nicht komplett. Meine Nichte (26 Jahre alt) nimmt die Cerazette auch ein. Hat aber all diese...

Cerazett bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazettEmpfängnisverhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach vielen Jahren einer Pillenabstinenz habe ich im Dez. 2009 mit der Cerazette angefangen. Ich bin 41 Jahre alt und glaube, dass die Verträglichkeit evt. mit dem Alter zusammenhängt.

Am Anfang bekam ich Schmierblutungen über 3 Wochen lang. Meine Frauenärztin sagte, es würde sich legen. Das war auch so. Irgendwann gingen die Blutungen weg. Schmierblutungen bekam ich anschließend in Abständen von 1,5-2 Monaten. Ich war ganz erleichtert, dass sich die Blutungen sich von der Stärke her reduziert haben.

So nach und nach stellten sich Nebenwirkungen ein. Meine Gesichtshaut wurde unrein, Gewichtszunahme lag bei 4 kg und die Lust auf Sex verging. Was für mich aber viel schlimmer wurde, war mehr und mehr steigernde Traurigkeit. Ich konnte mich nicht mehr freuen und war zunehmend depressiv. Ich habe die Pille jetzt abgesetzt. Seit einem Tag begleiten mich einseitig massive Unterleibsschmerzen, die bis in den Rücken ausstrahlen. Die Traurigkeit ist ein wenig gewichen, aber noch nicht komplett.

Meine Nichte (26 Jahre alt) nimmt die Cerazette auch ein. Hat aber all diese Beschwerden nicht, noch nicht einmal Schmierblutungen. Sie kommt sehr gut damit zurecht.

Gruß an alle Frauen dieses Forums.

Eingetragen am  als Datensatz 29411
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]