Medikament für Krankheit/Anwendungsgebiet

Trittico für Schlafstörungen

Insgesamt haben wir 2495 Einträge zu Schlafstörungen. Bei 2% wurde Trittico eingesetzt.

Kreisdiagramm Bei 62 von 2495 Einträgen wurde Trittico für Schlafstörungen eingesetzt.

Wir haben 62 Patienten Berichte zu Schlafstörungen in Verbindung mit Trittico.

Prozentualer Anteil 58% 42%
Durchschnittliche Größe in cm 167 179
Durchschnittliches Gewicht in kg 65 96
Durchschnittliches Alter in Jahren 44 49
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 23,17 29,82

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Trittico für Schlafstörungen auftraten:

keine Nebenwirkungen (14/62)
23% Nebenwirkung keine Nebenwirkungen bei Trittico für Schlafstörungen zu 23%
Müdigkeit (8/62)
13% Nebenwirkung Müdigkeit bei Trittico für Schlafstörungen zu 13%
Gewichtszunahme (7/62)
11% Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Trittico für Schlafstörungen zu 11%
Schwindel (7/62)
11% Nebenwirkung Schwindel bei Trittico für Schlafstörungen zu 11%
Kopfschmerzen (5/62)
8% Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Trittico für Schlafstörungen zu 8%
Libidoverlust (5/62)
8% Nebenwirkung Libidoverlust bei Trittico für Schlafstörungen zu 8%
Mundtrockenheit (4/62)
6% Nebenwirkung Mundtrockenheit bei Trittico für Schlafstörungen zu 6%
Unruhe (4/62)
6% Nebenwirkung Unruhe bei Trittico für Schlafstörungen zu 6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Trittico für Schlafstörungen liegen vor:

 

Trittico für bipolare Störung, Depression, Depressive Episode, Schlaflosigkeit mit Libidoverlust, Schwitzen

Lamictal: Nach 2 Monaten Einnahme und mittlerweile einer Dosis von 200mg kann ich sagen, dass Lamictal bis jetzt bei mir gut wirkt und ich wesentlich ausgeglichener geworden bin.
Da meine Lebensumstände gerade starken Änderungen unterworfen sind kann ich nicht sagen ob das nächtliche Schwitzen (alles! ist morgens nass. Ich liege quasi in einer Pfütze) eine NW von Lamictal ist, vermute es aber.

Seroxat: Seroxat nehme ich mit Unterbrechungen seit mehreren Jahren. meine Bipolare Störung wurde erst kürzlich festgestellt, bisher bin ich in den letzten 12 Jahren immer nur wegen "Depressionen" behandelt worden, die ja eigentlich nur ein Teil der Bipolaren Störungen sind. Mit dem Seroxat bin ich bisher in diesen Phasen immer ordentlich bis in die Manie hochgepfeffert worden - dann wurde meine Behandlung stets beendet, weils mir eh so "super" gegangen ist.
Bei der Dosierung muss man bei mir also höllisch aufpassen nicht übers Ziel hinauszuschießen, aber wenn ich ganz tief unten war hat Seroxat definitiv gut geholfen.
Störend empfinde ich bei Seroxat immer, dass ich bei bleibender Libido meine Orgasmusfähigkeit verliere.

Trittico: Einnahme über ca. 5 Monate vor allem wegen Schlaflosigkeit. Schlaf wurde etwas besser, statt 2 oder 3 Stunden Schlaf bin ich tatsächlich auf bis zu 6 gekommen, habe aber selten durchgeschlafen. Fürchterlich war das Aufstehen, ich war stets die ersten paar Stunden des Tages fürchterlich erschlagen, mein Gesicht war vollkommen verquollen - ohne Schlaf hab ich besser ausgesehen ;-). Trotzdem wars gut es genommen zu haben, ich denke ich war kurz vor einem Zusammenbruch wegen Schlafentzug über fast ein Jahr. mehr…

 

Trittico für Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Nebenwirkungen beschränken sich auf die erwünschte Müdigkeit. Durch Trittico hat sich mein Schlafrhytmus verbessert, die Aengstlichkeit hat abgenommen und die allgemeine Stimmung ist besser. Wenn die Wirkung anhält, bin ich sehr zufrieden. mehr…

 

Trittico für Depressionen, Antriebsstörungen, Angststörung, Schlafstörungen mit Übelkeit, Durchfall, Ejakulationsprobleme, Libidoverlust, Schwindel, Sehstörungen, Stechen in der Brust

Ich erhielt Trittico um wieder durchschlafen zu können.
Die ersten 3 Tage 25mg am Abend. Danach 50mg.
Ich hatte leichte Nebenwirkungen in Form von Schwindel. Dies trat allerdings nur 2 mal auf und zum Glück nicht im Auto ^^ Der Schwindel hielt beide male ca 1h an.

2 Wochen nach der Ersteinnahme von Trittico, bekam ich Cipralex dazu um meine Antriebslosigkeit zu mindern.
Die erste Woche hatte ich stechen in der Linken Brust, etwas Übelkeit, zeitweise verschwommen Sehen und Durchfall.
Von einem auf den anderen Tag waren die Nebenwirkungen weg.
Leider bemerkte ich dass sich meine Libido verringerte und die Ejakulation stark verzögert war bzw. kaum mehr möglich war.

Nun erfolgt ein Umstieg auf Wellbutrin, welcher meine Antriebslosigkeit hoffentlich beendet und die Nebenwirkungen verringert. mehr…

 

Trittico für Depressionen, Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Lasst euch nicht beirren durch die vielen verschiedensten Nebenwirkungen,meistens ist nicht das trittico schuld.Ich konnte bald viel besser einschlafen,die Depressionen besserten sich im Laufe der Zeit-ein paar Wochen muss man schon rechnen-aber es hat wirklich kaum Nebenwirkungen und man nimmt auch nicht zu.Man kann es dann ja langsam ausschleichen, wenn es einem besser geht.( bei 75mg :zuerst 2 Drittel-2 Wochen, dann das Gleiche mit 1 Drittel) Also Kopf hoch-ein nebenwirkungsärmeres Medikament wirst Du kaum finden und nach ein paar Monaten geht es Dir wieder viel besser. Glaub mir ich habs selber 2 mal durchgemacht.Man darf sich halt nicht nur auf das Medikament verlassen,sehr gut ist-wenn es einem besser geht-viel Bewegung,Arbeit oder Sport,dass man so richtig müde wird und immer rechtzeitig schlafen gehen-dass man sich keinen unnötigen Schlafdruck macht,wohltuende Literatur und allen "Energiefressern" im Bekanntenkreis aus dem Weg gehen.Gute Musik (Zucchero,Mozart,l.Cohen,A.Berg,,,,) hilft auch.Und vor allem der Glaube:"Ich bin gut,ich schaffe es ".Nach ein paar Monaten versteht man selbst den Zustand der Depri nicht mehr. Alle serotoninerzeugenden Nahrungsmittel(Bioleinsamen-geschrottet,reife Biobananen,Ananas-Eiweißprodukte---helfen auch. Noch ein Geheimtipp:Echtes,naturreines Macapulver Und letzter Tipp: Nicht viel Nachrichten schauen mehr…

 

Trittico für Dissoziative Störung(, pipolare affektive störung), pipolare affektive störung, Schlafstörungen, (alpträume), Antriebsstörungen mit Alpträume, Benommenheit, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Unruhe

seroquel am anfang sehr starke müdigkeit und benommenheit, aber nach richtiger dosierung die schon ein bisschen zeit brauchte und fallen lassen,gings dann auch so halbwegs gut. die müdigkeit lässt sich leider auch nach jahren nicht so ganz wegblenden, man muss den tag gut einteilen, das einzige,starkes übergewicht, hab bis zu 25 kil. zugenommen, seit einen jahr nehm ich aufgrund der besserung kein seroquel mehr und das gewicht ist seither wieder ohne diät weg.aber um die dissoziative störung und die posttraumatischebelastungsstörung in griff zu bekommen war es umungängich und brachte erfogreiche genesung ein.
depakine redard, keine einzigen nebenwirkungen, sehr gut verträglich,hab ich immer noch, hält meine stimmung ganz gut im gleichgewicht,
trittiko hat bei mir mehr alpträume ausgelöst, nahm sie aber trotzdem aufgrund der behobenen einschlafstörung weiter,bin heute aber auf dominal forte umgestellt,da die apträume mehr wurden,
abilify löste bei mir starke unruhe aus, ich konnte manchmal nicht mehr ruhig sitzten noch stehen, sogar im bett rutierten meine füsse,war äußerst unangenehm mehr…

 

Trittico für Depression, Antriebsstörungen, Hyperempfindlichkeit, Schlafstörungen mit Appetitlosigkeit, Durchfall, Müdigkeit, Verstopfung

Cymbalta: morgens 60mg und Trittico abends 25mg
Ich habe Cymbalta eigentlich sehr gut vertragen und zum Glück habe ich abgenommen (ca. 8 Kilo in 3 Monaten). Ich schreibe das Abnehmen der Appetitlosigkeit und dem Durchfall zu. Zu Beginn hatte ich allerdings Verstopfung...
Vom Gefühl her ist es okay, meine depressiven Anfälle dauern nicht mehr so lange und sind nicht mehr so intensiv. Die Suizidgedanken sind ganz weg, allerdings macht mir die Müdigkeit tagsüber zu schaffen. Ich trinke keinen Alkohol. Die Schlafstörungen sind mit Trittico behoben und ich schlafe jetzt etwa 6 Stunden durch mit der halben Dosis. Aber die Antriebslosigkeit ist nach wie vor da. Vielleicht dauert's bei mir auch etwas länger, bis es richtig wirkt. mehr…

 

Trittico für Schlafstörungen mit Benommenheit, juckender Ausschlag, Schwindel

Das medikament wirkt sehr gut bei Einschlaf und Durchschlafschwierigkeiten. Ich hätte es auch gerne weiter genommen, musste es allerdings wegen stark juckender Ausschläge am ganzen Körper absetzen. Die Nebenwirkungen traten anch einner Einnahmedauer von ca 14 Tagen vollkommen plötzlich und unerwartet auf. Die Dosierung war dabei ziemlich gering - ich nahm nur 1/3 Tablette, also 25mg Abends vor dem Schlafengehen ein. Da das Medikament ziemlich müde macht, ist die Einnahme Abends zu empfehlen. Achtung auch bei niedrigem Blutdruck - teilweise traten Schwindelgefühle udn Benommenheit am Morgen bei mir auf. mehr…

 

Trittico für Schlafstörungen mit Absetzerscheinungen

Habe es 3 Monate lang gegen Schlafstörungen genommen. Es hat wunderbar gewirkt, so gut und so lange hab ich noch nie geschlafen. Und auch die Albträume waren weg. Man darf nur leider ja nicht mehr damit aufhören. Ich wollte es dann absetzten (wegen Nebenwirkungen die schlussendlich doch nichts mit Trittico zu tun hatten) und hatte ganz massive Entzugserscheinungen. Sogar bei so einer niedrigen Dosis (bei Schlafstörungen nimmt man nur einen Bruchteil der Dosis für Depressionen) und nach nur 3 Monaten Anwendung war es höllisch. Ich konnte ganze 4 Wochen nicht mehr richtig schlafen, fühle mich wie auf Dauerjetlag. Trotz wunderbarer Wirkung: nie wieder! mehr…

 

Trittico für Durchschlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Habe 2 Wochen 1/3 der 150 mg genommen, anschließend 2/3 davon. Seit ca. 1/2 Jahr wieder nur 1/3, bin gerade dabei langsam das Medikament abzusetzen. D.h.: Jeden 2. Tag nur mehr 1/3, ...
Keine Nebenwirkungen und mein jahrzehntelanges nicht "Durchschlafmartyrium " nimmt langsam ein Ende. (Es änderten sich aber auch meine Lebensumstände). Laut Arzt hätte sich mein Problem aber trotzdem aufgrund der langen Dauer von selbst nicht gebessert. mehr…

 

Trittico für Schlaflosigkeit mit Herzklopfen, Unruhe

Nach etwa 14 Tagen konnte ich überhaupt nicht mehr schlafen so starkes Herzklopfen dass ich davon aufgewacht bin und regelrecht Angst hatte dass mein Herz bald zu schlagen aufhört.Die Unruhe ist mit jeder Stunde mehr geworden und vom Arzt habe ich die lapidare Antwort erhalten doch durchzuhalten es wird sicherlich dann besser,auf solche Ratschläge werde ich in Zukunft sicher verzichten und mein Vertrauen auf Ärzte ist zur Zeit gerade auf Null.Ich habe seit drei Tagen auf dieses Medikament verzichtet für die starke Unruhe nehme ich jetzt Neuropass und Nervenwohl,ich nehme diese Nahrungsergänzungsmittel seit drei Tagen und trinke sehr viel und es geht nun etwas besser. mehr…

 

Trittico für Depressionen, Schlafstörungen mit Husten, Schwitzen

bekam Trittico als Anti-depressivum und Einschlafhilfe verschrieben, fing erst einmal mit einem Drittel der Tablette an, zusammen mit 50gr Seratilin am Morgen.Anfänglich schwitzten meine Hände Tag und Nacht, was sehr unangenehm war...ich half mir mit einem angenehm duftenden englischem Talcumpulverund rieb damit immer meine Hände ein wenn sie feucht wurden.Nach zwei Wochen war es mit dem Schwitzen vorbei und seit dem kann ich keine Nebenwirkungen bewusst feststellen.Auffällig ist aber eine regelmäßige Verschleimung (ohne sonstige Verkühlung) der oberen Atemwege, die ich während der Nacht heraushusten muss, passiert aber nur jede dritte Nacht und nur kurz.
In der Früh bin ich frisch und munter, nur wenn ich wegen stärkere Unruhestände die Dosis auf 50g Trittico erhöhe, bleibe ich noch gern im Bett liegen, wenn ich aber einmal aufstehe, ist das Gefühl vorbei.
Gegen die Depressionen und Schlafstörungen hilft Trittico sehr gut. mehr…

 

Trittico für Depression, Burnoutsyndrom, Einschlafstörungen mit Ejakulationsstörungen, Erektionsstörungen, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen

zuerst 3 Monate lang Wellbutrin 150, danach 300, je 1 Tablette morgens,
Trittico Retard 150, Dosis 2/3 Abends vor dem Schlafengehen

Erkennbare Nebenerscheinungen nach Erhöhung der Dosis von Wellbutrin: Stimmungsschwankungen, Erektionsstörungen z.T. keine Erektion, Ejakulationsverzögerung, Libidoverlust

Werde nun Wellbutrin 300 stoppen und beobachten was passiert mehr…

 

Trittico für Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Trittico hilft mir beim Durchschlafen. Anders als bei Zoldem, lässt mich dieses Medikament garantiert durchschlafen.
Wenn ich merke das ich durch innerliche Unruhe keinen Schlaf finde, nehme ich ein Drittel dieses Medikaments.
Nebenwirkungen wie Müdigkeit am nächsten Tag, waren bei mir vielleicht zwei Mal zu beobachten. Und seit dem nie wieder, da ich merkte das ich Trittico nicht nach 20 Uhr nehmen darf. Seit dem ich mich an das halte, bleibt die oben beschriebene Nebenwirkung total aus. mehr…

 

Trittico für Schlafstörungen, Angststörungen, Unruhe, Erschöpfung mit Harnverhalt, Sehstörungen, verstopfte Nase

Trittico: Nebenwirkungen nur in den ersten Tagen (verstopfte Nase, eingeschränktes Sehen in den ersten Minuten nach dem Aufstehen)
Tresleen: in den ersten Tagen Spasmen in der Harnblase(Schließmuskel)
beides in Kombination gute Wirksamkeit bei Übererregbarkeits-/Angstzustand/Schlaflosigkeit mehr…

 

Trittico für Depression, Schlafstörungen, Alkoholabhängigkeit, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen mit Kreislaufstörungen, Müdigkeit, Panikattacken, Schlafstörungen, Schwindel, Schwitzen

Trittico: Hunger, Schlafstörungen, Müdigkeit hier nicht gerechnet, da (mir) das Medikament als \"Schlafhilfe\" verordnet wurde.

Revia: In Verbindung mit Citalopram kam es bei mir zu Kreislaufstörungen, extremem Schwindel, Schwitzen, Panikattacken.

Citalopram: Bauchkrämpfe wenn Medikament auf nüchternen Magen eingenommen wurde, Müdigkeit, Benommenheit, \"Egal-Gefühl\". mehr…

Trittico wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Tiattico ret., Trttico, Trittico retard, Triatico, Trittico, Trittico ret., Trittico retard 100 mg, Trittico 100mg, Trittico 150mg, Tritico, Trittico 150 mg., Trittico 300 mg, Trittico (Trazodone), Trittico retard ein trittel Abens, Trittico 200 mg, Trittico retard 75mg, Tritticot 100mg, Trittico 100 mg, Trittico retard 150 mg, Trittico 50 mg Abends, Trittico 100 mg Abends, Trittico 10mg/ Tag, Trittico100mg, Tritticco 50mg, Trittico retard 50mg, Trittico 50mg abens, Trittico 150, Trittico 25-50mg, Trittico, 300mg, Trittica, Trittico 150 2mal, Trittico 150 mg, Trittico retard 150mg, Trittico retard 300mg, Trittico retard 300mg., Trittico100, Trittico fixen, trittico retard 75 mg, 150mg Trittico, Trittico 150 verteilt auf 1/3 morgens 2/3 abends, Trittico 300mg auf die Nacht

Schlafstörungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Chronische Einschlafstörung, Durchschlafstörung, Einschlaftörungen, Hypersomnie, Idiopathische Hypersomnie, Insomnie, Schlaflosigkeit, Schlafstörungen

alles über Schlafstörungen
alles über das Medikament Trittico

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.