Unruhe bei Betnesol

Nebenwirkung Unruhe bei Medikament Betnesol

Insgesamt haben wir 13 Einträge zu Betnesol. Bei 8% ist Unruhe aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 13 Erfahrungsberichten zu Betnesol wurde über Unruhe berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Unruhe bei Betnesol.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0187
Durchschnittliches Gewicht in kg085
Durchschnittliches Alter in Jahren058
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,31

Betnesol wurde von Patienten, die Unruhe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Betnesol wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Unruhe auftrat, mit durchschnittlich 9,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Unruhe bei Betnesol:

 

Betnesol für Colitis ulcerosa mit Nachtschweiß, Unruhe, Stimmungsschwankungen

Auf Grund des hohen Wirkstoffgehaltes -> 5mg Betamethason auf 100 ml Einlaufflüssigkeit <- Mixe ich meine Einlösung selbst. So kann ich mir pro Einlauf ca. 1mg Wirkstoff verabreichen (20 ml Betnesol auf 100ml Wasser). Dies entspricht 7,5mg Prednisolon - auf Grund der langen Halbwertzeit von 48 bis zu 72 Stunden von Betamethason kommt man so auf eine (gemittelte) Wirkstoffkonzentration von ca. 15 bis 20 mg im Körper. Dies liegt deutlich über der Cushinggrenze von 7,5mg Predni - ich konnte aber bisher keine der bekannten Cushingsyndromwirkungen bei mir feststellen. Bisher bin ich Schubfrei. Ausser dem sehr positiven Einfluss auf die CU vermindert das Medikament bei mir bisher tatsächlich alle! Formen von Hautirritationen - inkl. eines sehr hartnäckigen Fusspilzes. Negativ hervorzuheben ist ein sehr sehr starker Nachtschweiss, innere Unruhe, gelegentliche Hyperaktivität, Stimmungsschwankungen. Vor der Behandlung mit Betnesol habe ich zwischen 10 und 30mg Predni eingenommen - nach dem üblichen Schema - so viel wie nötig und so wenig wie möglich - habe ich bei ca. 30mg nach Ablingen...

Betnesol bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BetnesolColitis ulcerosa6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf Grund des hohen Wirkstoffgehaltes -> 5mg Betamethason auf 100 ml Einlaufflüssigkeit <- Mixe ich meine Einlösung selbst. So kann ich mir pro Einlauf ca. 1mg Wirkstoff verabreichen (20 ml Betnesol auf 100ml Wasser). Dies entspricht 7,5mg Prednisolon - auf Grund der langen Halbwertzeit von 48 bis zu 72 Stunden von Betamethason kommt man so auf eine (gemittelte) Wirkstoffkonzentration von ca. 15 bis 20 mg im Körper. Dies liegt deutlich über der Cushinggrenze von 7,5mg Predni - ich konnte aber bisher keine der bekannten Cushingsyndromwirkungen bei mir feststellen. Bisher bin ich Schubfrei. Ausser dem sehr positiven Einfluss auf die CU vermindert das Medikament bei mir bisher tatsächlich alle! Formen von Hautirritationen - inkl. eines sehr hartnäckigen Fusspilzes. Negativ hervorzuheben ist ein sehr sehr starker Nachtschweiss, innere Unruhe, gelegentliche Hyperaktivität, Stimmungsschwankungen. Vor der Behandlung mit Betnesol habe ich zwischen 10 und 30mg Predni eingenommen - nach dem üblichen Schema - so viel wie nötig und so wenig wie möglich - habe ich bei ca. 30mg nach Ablingen des Schubs begonnen zu reduzieren um dann nach vielen hin und her (also rauf und runter) bei 15 +- zu landen. Hier aber mit deutlichen CushingSyndrom und i.d.Regel nach ca. 2 bis 4 Monaten mit dem nächsten Schub.

Eingetragen am  als Datensatz 72369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Betamethason

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]