Unruhe bei Cipro-1A

Nebenwirkung Unruhe bei Medikament Cipro-1A

Insgesamt haben wir 62 Einträge zu Cipro-1A. Bei 10% ist Unruhe aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 6 von 62 Erfahrungsberichten zu Cipro-1A wurde über Unruhe berichtet.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Unruhe bei Cipro-1A.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm166180
Durchschnittliches Gewicht in kg7686
Durchschnittliches Alter in Jahren5236
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,3026,54

Cipro-1A wurde von Patienten, die Unruhe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipro-1A wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Unruhe auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Unruhe bei Cipro-1A:

 

Cipro-1A für Blasenentzündung mit Unruhe, Erschöpfung, Kopfschmerzen, Benommenheit, Weinerlichkeit, Grippesymptome

habe das medikament zwecks bakterien im urin verschrieben bekommen. gleich nach der ersten tablette hatte ich innerliche unruhe danach totale erschöpfung. ab mittags sehr starke kopfschmerzen wie benommen.am frühen abend völlig weinerlich. nahm dann abends noch die zweite tabeltte konnte danach die ganze nacht nicht schlafen wie aufgeputscht und fühlte mich wie wenn ich eine starke erkältung bekäme. kopf unf gliederschmerzen und völlig kaputt. am nächsten morgen dann zum arzt. habe das medikament jetzt nach einem tag abgesetzt und versuche es so in den griff zu bekommen. nie weider dieses medikament.

Cipro bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiproBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe das medikament zwecks bakterien im urin verschrieben bekommen. gleich nach der ersten tablette hatte ich innerliche unruhe danach totale erschöpfung. ab mittags sehr starke kopfschmerzen wie benommen.am frühen abend völlig weinerlich. nahm dann abends noch die zweite tabeltte konnte danach die ganze nacht nicht schlafen wie aufgeputscht und fühlte mich wie wenn ich eine starke erkältung bekäme. kopf unf gliederschmerzen und völlig kaputt. am nächsten morgen dann zum arzt. habe das medikament jetzt nach einem tag abgesetzt und versuche es so in den griff zu bekommen. nie weider dieses medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 38555
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipro-1A für Bakterielle Infektion mit Unruhe, Blähungen, Übelkeit, Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Schwindel, Schwäche

Habe das Medikament wegen einer kleinen OP am Finger bekommen--der war durch eine bakterielle Infektion entzündet und vereitert, wurde geschnitten. Als Schutz verschrieb mir mein Doc das Medikament. NIE wieder würde ich auch nur eine Talbette davon schlucken. Nach der 3. Tablette bekam ich Unruhe, mir war furchtbar übel, von den Blähungen ganz zu schweigen. Ich setzte das Medikament nach nur 1,5 Tagen in Rücksprache mit der Praxis wieder ab. Das war vor 3 Tagen---heute fühle ich mich schlechter denn je. Übelkeit, schwach auf den Beinen, starke Schmerzen in allen möglichen Gelenken, was ich bis dato nie hatte, Schwindel, Müdigkeit--stehe vollkommen neben mir. Mir sowieso ein Rätsel wie man mir als Frau ein Medikament verschreiben kann, auf dessen Beipackzettel steht, das besondere Vorsicht bei der Einnahme geboten ist wenn man WEIBLICH oder ein älterer Patient ist. Ich rate jedem von der Einnahme dieses Teufelszeugs ab. Vertrage Antibiotika sonst sehr gut--aber das hier NIE im Leben wieder auch nur eine Tablette davon!!!

Cipro 1A 500 mg bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipro 1A 500 mgBakterielle Infektion2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament wegen einer kleinen OP am Finger bekommen--der war durch eine bakterielle Infektion entzündet und vereitert, wurde geschnitten. Als Schutz verschrieb mir mein Doc das Medikament. NIE wieder würde ich auch nur eine Talbette davon schlucken. Nach der 3. Tablette bekam ich Unruhe, mir war furchtbar übel, von den Blähungen ganz zu schweigen. Ich setzte das Medikament nach nur 1,5 Tagen in Rücksprache mit der Praxis wieder ab. Das war vor 3 Tagen---heute fühle ich mich schlechter denn je. Übelkeit, schwach auf den Beinen, starke Schmerzen in allen möglichen Gelenken, was ich bis dato nie hatte, Schwindel, Müdigkeit--stehe vollkommen neben mir. Mir sowieso ein Rätsel wie man mir als Frau ein Medikament verschreiben kann, auf dessen Beipackzettel steht, das besondere Vorsicht bei der Einnahme geboten ist wenn man WEIBLICH oder ein älterer Patient ist.

Ich rate jedem von der Einnahme dieses Teufelszeugs ab.
Vertrage Antibiotika sonst sehr gut--aber das hier NIE im Leben wieder auch nur eine Tablette davon!!!

Eingetragen am  als Datensatz 56423
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipro-1A für Bronchitis (akut) mit Schlafstörungen, Unruhe, Brustenge, Angstzustände

Ab dem ersten Tag der Einnahme (9.10.15) begannen die extremen Schlafstörungen, die ich aber nicht auf das Medikament geschoben habe. Ich habe das Medikament somit bis zum Ende der geplanten Behandlung (13.10.15) eingenommen. Die Schlafstörungen verschlimmerten sich, auch nach Ende der Einnahme des Medikamentes. In der Nacht vom 25. auf den 26.10.15 lag ich bis 5:30 Uhr wach, so dass ich mich bei der Arbeit krank melden musste. Seit dem 26.10. bin ich nun bis zunächst 30.10.15 krank geschrieben. Mein Arzt sagt, ich müsse abwarten, bis die Nebenwirkungen verschwinden, dies könne eine Woche dauern, aber auch mehrere Wochen oder länger. Zu den Schlafproblemen leide ich unter Beklemmungen im Brustbereich, innere Unruhe, Angstzustände (heute sogar eine Panikattacke).

Cipro bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiproBronchitis (akut)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab dem ersten Tag der Einnahme (9.10.15) begannen die extremen Schlafstörungen, die ich aber nicht auf das Medikament geschoben habe. Ich habe das Medikament somit bis zum Ende der geplanten Behandlung (13.10.15) eingenommen.
Die Schlafstörungen verschlimmerten sich, auch nach Ende der Einnahme des Medikamentes. In der Nacht vom 25. auf den 26.10.15 lag ich bis 5:30 Uhr wach, so dass ich mich bei der Arbeit krank melden musste. Seit dem 26.10. bin ich nun bis zunächst 30.10.15 krank geschrieben. Mein Arzt sagt, ich müsse abwarten, bis die Nebenwirkungen verschwinden, dies könne eine Woche dauern, aber auch mehrere Wochen oder länger. Zu den Schlafproblemen leide ich unter Beklemmungen im Brustbereich, innere Unruhe, Angstzustände (heute sogar eine Panikattacke).

Eingetragen am  als Datensatz 70176
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipro-1A für Mittelohrentzündung mit Unruhe, Zittern, Panikattacken, Schulterschmerzen

Nach 10 Tagen der Einnahme ( 2xtägl.500mg ) fingen meine Beschwerden an. Starke Unruhe, zittern, Panikattacken, und sehr sehr starke Schmerzen in der Schulter. Keiner der aufgesuchten Ärzte nahm meine Beschwerden ernst, es läge an meiner Psyche.Diese Nebenwirkungen hielten von November bis Mai an. Mittlerweile geht es mir wieder besser. Die Schulterschmerzen habe ich immer noch. Ich würde das Medikament niemals wieder nehmen.

Cipro-1A bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipro-1AMittelohrentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 10 Tagen der Einnahme ( 2xtägl.500mg ) fingen meine Beschwerden an. Starke Unruhe, zittern, Panikattacken, und sehr sehr starke Schmerzen in der Schulter. Keiner der aufgesuchten Ärzte nahm meine Beschwerden ernst, es läge an meiner Psyche.Diese Nebenwirkungen hielten von November bis Mai an. Mittlerweile geht es mir wieder besser. Die Schulterschmerzen habe ich immer noch. Ich würde das Medikament niemals wieder nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 63202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipro-1A für Nasennebenhöhlenentzündung mit Kopfschmerzen, Schwindel, Unruhe, Beinschmerzen, Hitzewallungen, Herzrhythmusstörungen

habe Cipro vom HNO Arzt wegen Nebenhöhlenentzündung bekommen.Am 2. Tag starke Kopfschmerzen,Schwindel,innere Unruhe und Schmerzen in den Beinen.Hitzwellen kamen dazu und Herzrythmusstörung.Habe das Zeug abgesetzt.Egal was kommt.Lieber eine verstopfte Nase als garkeine Lebensqualität mehr

Cipro-1A bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipro-1ANasennebenhöhlenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe Cipro vom HNO Arzt wegen Nebenhöhlenentzündung bekommen.Am 2. Tag starke Kopfschmerzen,Schwindel,innere Unruhe und Schmerzen in den Beinen.Hitzwellen kamen dazu und Herzrythmusstörung.Habe das Zeug abgesetzt.Egal was kommt.Lieber eine verstopfte Nase als garkeine Lebensqualität mehr

Eingetragen am  als Datensatz 43972
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipro-1A für Prostataentzündung mit Unruhe, Angstzustände

Habe dieses Präparat wegen Prostataentzündung bekommen. schon 1 Stunde nach Einnahme begannen erste Negativsymtome wie Schweiss in.den Handflächen,Erregtheit,leichte Panik ind Verwirrtheit und dann dachte ich nur o mein Gott was ist mit mir los,sowas hatte ich noch nie erlebt und es wurde nicht besser.Die Nacht war extrem schlecht und unruhig,habe dann im Internet recherchiert und mir wurde Angst und Bange vor diesem Zeug.Bitte Bitte Finger weg und nehmt kein Produkt zeiter Wahl und dann noch synthetisch ...

Cipro bei Prostataentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiproProstataentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe dieses Präparat wegen Prostataentzündung bekommen. schon 1 Stunde nach Einnahme begannen erste Negativsymtome wie Schweiss in.den Handflächen,Erregtheit,leichte Panik ind Verwirrtheit und dann dachte ich nur o mein Gott was ist mit mir los,sowas hatte ich noch nie erlebt und es wurde nicht besser.Die Nacht war extrem schlecht und unruhig,habe dann im Internet recherchiert und mir wurde Angst und Bange vor diesem Zeug.Bitte Bitte Finger weg und nehmt kein Produkt zeiter Wahl und dann noch synthetisch ...

Eingetragen am  als Datensatz 67513
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]