Nebenwirkung bei Medikament

Unruhe bei Spasmo-Mucosolvan

Insgesamt haben wir 60 Einträge zu Spasmo-Mucosolvan. Bei 33% ist Unruhe aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 60 Erfahrungsberichten zu Spasmo-Mucosolvan wurde über Unruhe berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Unruhe bei Spasmo-Mucosolvan.

Prozentualer Anteil 50% 50%
Durchschnittliche Größe in cm 135 109
Durchschnittliches Gewicht in kg 40 25
Durchschnittliches Alter in Jahren 25 9
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 20,59 17,80

Spasmo-Mucosolvan wurde von Patienten, die Unruhe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Spasmo-Mucosolvan wurde bisher von 23 sanego-Benutzern, wo Unruhe auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Unruhe bei Spasmo-Mucosolvan:

 

Spasmo-Mucosolvan für starker husten mit Unruhe, Fieber, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen, Harndrang

Mein 3 jähriger Sohn hatte sehr starken Husten (teilweise so stark das er Erbrechen musste), die Kinderärztin verschrieb ihm Spasmo-Mucosolvan Saft, den wir 2 x täglich zu jeweils 5 ml einnehmen sollten. Am Anfang lief alles normal und der Husten begann tatsächlich abzuklingen. Aber schon am 2. Einnahmetag machten traten folgende Nebenwirkungen auf:nächtliche UnruheFieber bis fast 40 GradSchweißausbrücheIch ging gleich zur Ärztin und berichtete ihr darüber. Sie meinte wir sollten das Medikament weiter einnehmen. Also taten wir das.Jetzt 4 Tage nach Einnahmebeginn sitze ich wieder mal in den frühen Morgenstunden in meinem Wohnzimmer mit meinem Sohn auf dem Arm. Folgende Symptome hat er:totale Unruhe, er wirft sich von links nach rechts, er weiß nicht ob er stehen oder sitzen soll, er weiß nicht ob er Zahn- oder Bauchschmerzen hat, er muss ständig pinkeln, er schuppst mich weg und dann kommt er wieder und will gedrückt werden. Er weint stundenlang, dann fängt er plötzlich an mit lachen. Das Kind ist gar nicht mehr richtig bei Sinnen. Ich erkenne es nicht wieder.Ich habe ihn jetzt, obwohl das gar nicht unsere Art ist, vor den Fernseher gesetzt und er schaut den Kleinen Roten Traktor an. Das scheint im Minutentakt etwas abzulenken. Das Medikament hat derweil seinen Platz im Abfalleimer eingenommen. Ich werde heute nicht zur Ärztin gehen, mal sehen wie lange es dauert bis die Nebenwirkungen abklingen. Wir haben in unserer Hausapotheke noch andere Hustensäfte, mit denen wir bessere Erfahrungen hatten (z.B. Bronchikum Elixier). mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Husten mit Unruhe, Schlaflosigkeit

Mein Kind hatte starken Husten und hat schwer geatmet. Die Kinderärztin sagte, die Röhrchen in den Bronchien seien verklebt mit Schleim und der müsse gelöst werden. Verordnung 2 x tägl. 5ml mit Hinweis, dass das Kind nervös werde. Ich habe nur 4ml dosiert, trotzdem war mein Kind extrem unruhig, hat schlecht geschlafen. Ab dem 2.Tag der Einnahme schlief es mittags nicht mehr, war unruhig, warf Sachen durch die Gegend..ich war sehr erschrocken, habe mein Kind so nicht gesehen bisher. Am 4 Tag war kaum noch Husten und ich habe das medikament langsam runter dosiert und die letzten 2 Tage nur noch mit 2 x 2,5ml behandelt. 1 Tag ohne saft und man Kind begann wieder zu Husten. Diesen Saft werde ich nicht mehr nehmen und werde mich mehr der Antroposophischen Medizin und der Homöophatie zuwenden. Spamso Mucosolvan ist echt zu heftig. mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Bronchitis mit Kopfschmerzen, Unruhe

Meine Tochter bekam den Saft wegen akuter Bronchitis mit sehr starkem Husten. Die erste Dosis hat sie noch ganz gut vertragen - sie bekam nur Kopfschmerzen - nach der zweiten Dosis wurde sie total unruhig (hat sich nachts im Bett hin- und hergewälzt und im Schlaf gesprochen) und nach der 3. und letzten Dosis (morgens) wurde sie stark unruhig, hatte Kopfschmerzen und hat einen Tag lang nur noch geschrien und um sich geschlagen - niemand durfte sie anfassen. Ich habe noch nie so starke Nebenwirkungen bei einem Medikemant erlebt wie bei diesem. Meine Kinder bekommen es nie wieder! mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Asthma Bronchiale, Bronchitis (akut) mit Zittern, Schwindel, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Unruhe

Habe das Medikament verschrieben bekommen und sollte 3x tägl. 1 Tabl. nehmen. Nahezu stündlich begann ich mehr zu zittern, mir war schwindelig, hatte ordentlich Kopfschmerzen und die Nächte lag ich wach. War total aufgedreht und hatte ständig das Gefühl der ganze Körper ist am vibrieren. Furchtbares Gefühl. 2,5 Tage nach beginn der Einnahme habe ich auf diesem Portal dann mal ein bißchen gelesen und festgestellt, dass ich wohl nicht alleine mit diesen Nebenwirkungen bin. Habe es nun abgesetzt und werde es auch NIE wieder einnehmen. Würde es auf keinen Fall weiterempfehlen und hoffe das sich mein Körper in nächster Zeit wieder "beruhigt". mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Bronchitis (akut) mit Zittern der Hände, Konzentrationsschwierigkeiten, Unruhe

Ich bin ja einiges gewöhnt, was Medikamente und Nebenwirkungen angeht, aber Spasmo Mucosolvan ist bei meiner akuten Bronchitis die Keule. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ich bin ein riesiger Kraftsportler und denke recht hart im nehmen. Ich habe 4x 20ml Spasmo genommen.

Circa 10 Minuten nach Einnahme traten die ersten Nebenwirkungen auf. Meine Hände fingen so stark an zu zittern, als hätte ich gerade 100kg gestemmt. Meine psychische Verfassung wurde rastlos. Ich konnte mich nicht auf Sachzusammenhänge länger als 5-10 Sekunden konzentrieren.

Trotzdem werde ich es weitere 4 Tage einnehmen, denn: Es hilft enorm. Es ist wenn man kontrolliert ausatmet um zu husten fast so, als würde man seine Lunge einmal herausnehmen und auswringen können. Ein sehr gutes Gefühl, etwas damit bewirken zu können. mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Husten mit Schlafstörungen, Unruhe

Kleinkind, 13 Monate, schläft im Einnahmezeitraum schlecht (häufiges Aufwachen am Abend und in der Nacht, trotz klarer Ermüdungszeichen Abwehrhaltung und längeres Schreien nach dem Zubettbringen)und ist ungewöhnlich unruhig. mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Grippe mit Zittern der Hände, Unruhe, Herzklopfen, Nasenausfluss, Kopfschmerzen, Brustenge, Angstzustände

Mein Hausarzt verschrieb mir das Medikament aufgrund grippeähnlicher Symptome : Brust schmerzte, Halsschmerzen und weiche Knie, allgem. Schwäche egal was ich tat.
Die Reaktion auf Muco: meine Hände zitterten, Herzklopfen, starke Unruhe, meine Nasenschleimhaut produzierte laufend Schleim, Kopfschmerzen, höllische Halsschmerzen, nachts keinen Schlaf, konnte nicht flach liegen, der Schleim war zäh und floss unaufhörlich, hatte Beklemmungen im Brustbereich, Angst nicht mehr genügend Sauerstoff zu bekommen.
Es trat keine Besserung ein - der Zustand verschlimmerte sich nach 2Tagen - ich konnte nur noch flüstern, gelbgrüne Schleimbroken rausgehustet ...
Da mein HA nicht zu erreichen war "Feiertag+Brückentag+Wo.Ende" hat mir eine andere Ärztin zu Glück endlich ein Antibiotika verschrieben, danach ging es endlich bergauf.
Auf diese Tortur hätte ich gerne verzichtet!
Fazit: nutzloses Medikament (nutzt nur dem Hersteller)
mit vielen ernstzunehmenden Nebenwirkungen! mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Bronchitis (akut) mit Schlaflosigkeit, Unruhe

Meine Söhne 2,5 und 1,3 Jahre habe ich gegen 18 Uhr den Saft gegeben. Schon nach 20 min bekamen beide extrem rote Backen. Ich habe versucht die Kinder dann wie immer ins Bett zu legen, doch ich bemerkte gleich, dass das nicht möglich ist. Beide waren bis ca. 22.30 Uhr hellwach und sind rumgerannt. Sie waren aber gut drauf, also kein weinen oder ähnliches. Wenn ich sie nicht versucht hätte hinzulegen wären sie womöglich noch länger aufgewesen. Die Nacht war sehr unruhig. Beide haben schlecht geschlafen und auch öferts geschrien. Ich werde diesen Saft nicht mehr geben sonder wieder das nehmen was wir zuvor hatten. mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Bronchitis (akut) mit Zittern, Unruhe

ich habe Spasmo Mukosolvan, wegen einer akuten Bronchitis verschrieben bekommen, gleich am Abend nahm ich eine Tablette ein. Ich würde von der Tablette putzmunter, so das nicht an Schlaf zu denken war.
Am nächsten Tag nahm ich wieder eine Tablette morgens und eine am Nachmittag, da man sie am Abend nicht nehmen soll.
Schon nach der 1. Tablette am morgen wurde ich so zittrig das ich kaum schreiben konnte, ich dachte mir noch nichts dabei und habe am Nachmittag auch nochmals eine Tablette genommen, das erging es mir wieder so.
Also dachte ich das Zeug nimmst du nicht mehr lieber, huste ich mir die Seele aus dem Körper.
Am nächsten Tag als mein Bruder anrief, habe ich ihm erzählt wie es mir ergangen ist.
Er meinte das kommt davon wenn man zuviel nimmt, ich soll es mit der halben Dosis versuchen.
Das habe ich dann gemacht, und das zittern war weg
Ich habe dann die darauf folgende Tage nur noch die halbe Dosis genommen und es hat mir gut getan, der Husten wurde von Tag zu Tag besser.
Im nachhinein muss ich sagen, das Mittel ist sehr wirksam, nur muss man mit der Dosierung aufpassen, nicht das man zuviel nimmt, dann kommt die Unruhe und das zittern.
Ich habe auch noch inhalliert, und Thymiantee und ganz viel Wasser getrunken dann wurde es auch besser. mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für krampfartiger husten mit Unruhe, Blähungen, Schlaflosigkeit

Meine Tochter hat den Saft mit knapp einem Jahr verschrieben bekommen und so wie schon einige Mütter vor mir, kann ich nur davon abraten. Meine Tochter war so unruhig, konnte nicht schlafen, hat nur geschrien und Blähungen gehabt. Sie war abends müde, konnte aber nicht in den Schlaf finden. Das fing bereits am ersten Tag der Einnahme statt. Ich bin eigentlich nicht der Typ, der seine Erfahrungen ins Netz stellt, aber in diesem Fall bin ich wirklich entsetzt über die Nebenwirkungen. Egal was der Arzt oder Apotheker und jetzt empfiehlt, das Medikament wird abgesetzt. Ich kann nur raten Finger weg! mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für akuter starker Husten mit Herzrasen, Fieber, Schlaflosigkeit, Unruhe, Depressivität

Meine Tochter bekam das Medikament und es sind trotz senken der Dosis , wie mir vom Arzt empfohlen wurde, starke Nebenwirkungen aufgetreten . Herzrasen , Fieber ,Schlaflosigkeit ,totale Unruhe. Außerdem war meine Kleine sehr depressiv und hat in den Nächten geschrien und geweint . Ich hoffe , daß Diese Symptome jetzt nach dem Absetzen schnell nachlassen !
Ich frage mich , wie der Kinderarzt so etwas verschreiben kann , wenn solche Nebenwirkungen schon so oft beobachtet wurden !!! mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Bronchitis mit Herzrasen, Unruhe

herzrasen unruhe mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Bronchitis mit Unruhe

Ich konnte nicht mehr abschalten, war unruhig. Ich hatte auch schon bei der Empfehlung durch den Hausarzt kein gutes Gefühl gehabt. Als ich Ihn wg. einer Alternative gefragt habe wurde der Arzt etwas ungehalten. Zuerst habe ich einige Tage morgens und abends eine Tablette genommen. Ich wurde innerlich sehr unruhig und mein Körper hat sich nicht gut angefühlt! Ich habe auf mein inneres Gefühl gehört und nehme es nicht mehr! Es geht auch anders! mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Bronchitis (akut) mit Unruhe, Herzrasen

Unser Sohn ( 14 Monate ) hat Spasmo bei einer akuten Bronchitis verschrieben bekommen. Er sollte 2 mal 2,5 ml Saft /Tag nehmen. Aufgrund der Erfahrungsberichte setzte ich die Dosis auf knapp 2 ml herunter, obwohl im Beipackzettel 2 mal 5 ml/Tag für sein Alter und Gewicht angegeben ist!!!!!
Am ersten Tag merkte ich eine leichte Beserung , aber am zweiten Tag war der Kleine schon sehr aufgekratzt-wirklich wie im Rauschzustand. Abends war er sehr müde, brauchte aber sehr lange zum einschlafen. Das Herz sowie sein Atem hatten eine erhöhte Frequenz. Ich werde es ihm nicht weiter geben! mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Husten mit Muskelzuckungen, Unruhe, Schlaflosigkeit

Mein Kind bekam dieses Med. verschrieben.Nach der 2 Einnahme -ständiges Weinen,Muskelzittern,starke Unruhe- überhaupt nicht geschlafen.Alter meines Kindes 1 1/2 Jahre.Das selbe bei meinem 4 Jahren alten Sohn vor ein paar Monaten genau das selbe.
Wede es nicht mehr holen. mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Bronchitis (chronisch) mit Muskelzuckungen, Unruhe, Herzrasen, Schwitzen

1) Muskelzittern
2) innere Unruhe
3) Herzrasen
4) Schwitzen mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Bronchitis, Reizhusten mit Unruhe, Schlafstörungen

Kleinkind 2 Jahre war durch Medikament sehr aufgedreht, am Abend Einschlafstörungen, daher ca. um 17.00 Uhr die Abenddosis verabreicht, ging dann ganz gut. Hatte das Gefühl, dass Medikament ganz gut geholfen hat, da Hustenanfälle sehr zurückgegangen sind und die Nächte auch ruhiger mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Bronchitis mit Unruhe, Schlaflosigkeit

Mein Sohn ist knapp 5 Jahre alt und hat den Saft nun ausgrund einer starken Bronchitis zum ersten Mal verodnet bekommen.Der Arzt, sowie auch die Apothekerin haben mich über die Nebenwirkungen aufgeklärt und ich muss sagen,ich bin total genervt.Seit unser Sohn den Saft bekommt, ist er unruhig, er sabbelt den ganzen Tag und springt nur umher.In der ersten Nacht mit dem Saft hat er kaum geschlafen, saß ein paar mal im Bett und weinte.Die Bronchitis ist relativ schnell besser geworden, aber aufgrund dieser Nebenwirkungen werde ich ihm diesen Saft nicht noch einmal geben. mehr…

 

Spasmo-Mucosolvan für Bronchitis (akut) mit Herzrasen, Unruhe, Zittern, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit

Ich hatte nach der Einnahme der ersten Tablette nach ca. 30 min totales Herzrasen, innere Unruhe, zitternde Hände, extrem unangenehm.
Einige Stunden später Stirnkopfschmerzen, am nächsten Tag Appetitlosigkeit und Magen-Darm-Probleme. Vor Jahren hatte ich schonmal den Saft von Spasmo-Mucosolvan, da hatte ich die gleichen Probleme, ich persönlich werde dieses Mittel nie wieder einnehmen!! mehr…

Spasmo-Mucosolvan wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Spasmo-Mucosolvan, Spasmo-Mucosolvano, Spasmo Mucosolvan, Spasmo Mucololvan 30 mg Tabletten, spasmo-mucololvan, Spasmo-Mucosolvan 0,02mg-30mg Tabletten, Spasmo-Mucosolvan Saft, Spasmo-Mucosolvan 0, Spasmo-Mucosolvan 1-2x eine 1/2 Tablette, Mucosolvan Spasmo, Spasmo Mucosolvan Saft, Spasmomukosolvan, spasmo-mucosolvan tabletten

alles über Unruhe
alles über das Medikament Spasmo-Mucosolvan

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.